ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Oktober 18th, 2018 um 3:12:55am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   YQ 2012: Die Tage vor dem Rennen
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: YQ 2012: Die Tage vor dem Rennen  (Gelesen: 8876 mal)
 Nordmann
 Sourdough
 *****
 



It:s All Good
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1388

  |
Re: YQ 2012: Die Tage vor dem Rennen
(Antworten #30 Datum: Januar 30th, 2012 um 9:14:26am)
| Zitieren | Ändern

Bin in WH angekommen bei leichtem Schneefall und angenehmen -23 Grad Cels. !!! Jetzt ab in die Poofe und gleich ist schon wieder Tag ! Werde so früh hochkommen wie es geht Peter !! Schade datt Du nicht beim grossen Fressen bist ?

Bis denne
Sui

Viva Colonia

gespeichert

 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4211

  | WWW |
Re: YQ 2012: Die Tage vor dem Rennen
(Antworten #31 Datum: Januar 30th, 2012 um 6:50:28pm)
| Zitieren | Ändern

Huch   so schnell kanns gehen, gerade mal paar Windel gewechselt und schon gehts los.

Danke Sui fuer deine Updates!

Grüße
Ragnar

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 dr-blei
 Gast
 
 
     

   
  |
Re: YQ 2012: Die Tage vor dem Rennen
(Antworten #32 Datum: Januar 30th, 2012 um 11:22:28pm)
| Zitieren | Ändern

Hi Sui freut mich das du gut angekommen bist!

gespeichert

 sandwich67
 Full Member
 ***
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 30

  |
Re: YQ 2012: Die Tage vor dem Rennen
(Antworten #33 Datum: Januar 31st, 2012 um 3:35:00pm)
| Zitieren | Ändern

Schön das du gut angekommen bist Sui. Freue mich schon auf deine Berichterstattung. Und vergiß die Grüße nicht.
LG Sandy

gespeichert


Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten
(Oscar Wilde)
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4211

  | WWW |
Re: YQ 2012: Die Tage vor dem Rennen
(Antworten #34 Datum: Januar 31st, 2012 um 10:38:13pm)
| Zitieren | Ändern

Yukon Quest Tierarztuntersuchung mit Hindernissen:

http://www.yukonquest.info/news/scarnews.php?sn_show_news=480

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1457

  | WWW |
Re: YQ 2012: Die Tage vor dem Rennen
(Antworten #35 Datum: Februar 1st, 2012 um 12:14:48am)
| Zitieren | Ändern

@ Ragnar:
Du hast den Artikel wirklich toll geschrieben. Und all das zwischen Arbeit, der Dame deines Herzens und Windeln wechseln ? Noch mal vielen Dank an deine Suesse... ein Kompliment an ihre Geduld und herzliche Glueckwuensche zur Vaterschaft !!
======
Viel gibt es hier in Alaska nicht zu berichten, aber ein paar Dinge doch.... vielleicht.
Nach -55C wird sich das Wetter dieses Wochenende auf eher perfekte Renntemperaturen erhoehen:
In den naechsten 2 Tagen sollen die Temperaturen auf -20C steigen. Einer der hiesigen Fernsehsender stuetzte sich gestern abend auch auf die Behauptung des alaskanischen Wetteramtes http://pafc.arh.noaa.gov/pubfcst.php , als
behauptet wurde, dass mit der jetzigen Kaeltewelle der kaelteste Teil des Winters ueberstanden sei.
Ich stimme ueberein, aber nur weil mir die Idee eher sympatisch klingt.
==============
Aus reinem Hobby habe ich auf Facebook nun die Seite 'Checkpoint Mile OneO-One' eroeffnet um Infos und Photos ueber den Checkpoint 101 auf die FB-Seite des Yukon Quest zu uebertragen. Es kamen allerdings schon so viele Freundschaftsantraege in den ersten 24 Stunden, dass die Crew wahrscheinlich weiterhin an der Seite arbeiten wird. Wer Lust hat ist herzlich eingeladen. Lasst uns nur von vorne herein klar stellen, dass keiner von uns hier weiss wie Facebook wirklich funktioniert....
=============
Hugh Neff's Handler hat ein Blog aufgebaut in dem er seine Erfahrungen und sicherlich auch seine Meinungen entlang des Trails niederschreiben wird. Dies sollte zumindest fuer Leute mit Englischkenntnissen recht interessant werden:
http://www.hagquest2012.blogspot.com/  
Keiner sollte ueber uns in 101 schreiben...
Wir wollten eigendlich zuerst zwei Leute heuern um ihn von Mile 101 entfernt zu halten. Da er allerdings als Handler das Stroh des Teams von Hugh Neff aufrechen und versorgen muss und keiner in '101' Lust hatte die Aufgabe zu uebernehmen wurde diese eigendlich zuerst brilliant erscheinende Idee spaeter demokratisch von der Crew mit 0-8 abgelehnt.
Lest also das Blog. Uns ist's egal....
================
Als ich letzte Woche wie jeden Mittwoch (oder nicht) eine Google-Suche ueber den unerlaubten Gebrauch des Yukon Quest Logos ausfuehrte, fand ich zu meinem Entsetzen schlussendlich jemanden der tatsaechlich einen Nutzen dafuer gefunden hatte.
Nach meiner generellen Empoerung und intensiven Recherchen stellte sich allerdings heraus, dass es sich in diesem Falle um das Blog von Allen Moore handelte, den ich persoenlich in diesem Forum als Sieger des 2012 Yukon Quest Tippspiels gewaehlt habe.
Da ich nicht kleinlich sein will, werde ich gegen ihn keine rechtlichen Schritte einleiten... falls er gewinnt:
http://spkenneldoglog.blogspot.com/
=========
Spass beiseite..., folgt den Blogs. Sie werden sicherlich interessant werden...
Viele Gruesse und viel Spass beim Rennen...
Peter

gespeichert


Letzte Änderung: Peter_Kamper - Februar 1st, 2012 um 12:21:45am
 Nordmann
 Sourdough
 *****
 



It:s All Good
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1388

  |
Re: YQ 2012: Die Tage vor dem Rennen
(Antworten #36 Datum: Februar 1st, 2012 um 4:48:29am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Freunde des Y.Q. und die es werden wollen ?! Bin vor gut einer 1/2 Std. in Fairbanks angekommen,nachdem ich gestern Nachmittag erst gegen 15 Uhr von Whitehorse aufgebrochen bin. Ich beschloss daher in Destruction Bay eine Nacht zu schlafen. Die Fahrt dorthin war einfach Traumhaft, die Sonne zeigte sich immer mal wieder und zauberte die schönsten Pastelltöne an den Himmel. Immer wieder hielt ich kurz an um ein paar Fotos zu machen. Gegen 18.30 Uhr checkte ich dann im Talbot Motor Inn ein. Hatte ich mir doch vorgenommen endlich den verpassten Schlaf der letzten Tage vor dem Flug  nachzuholen, was für eine Fehleinschätzung. Ich bin noch bevor ich in Whitehorse losgefahren bin beim New Asia Chinesen gewesen zum Buffet versteht sich (Glaube die lassen mich nicht mehr rein )? Und dann habe ich mir gedacht das es ja nicht schaden könnte im Talbot Motor Inn noch eine Kleingkeit zu mir zu nehmen. Kurz gemacht, ich habe mir den Bauch so vollgeschlagen das ich nicht einschlafen konnte. Wieder eine Nacht nur von Links nach rechts gedreht und immer mal wieder den Fernseher angemacht, der Empfang für den PC war mit velaub so schlecht das ich den PC garnicht hochgefahren bekam. Ich muss dann wohl doch etwas eingenickt sein und um kurz nach 4 Uhr war ich es Leid, ab unter die Dusche und bis um 7 Uhr gewartet bis das Restaurant öffnet und ich mir einen Bodensee Kaffee genehmigen konnte . Natürlich mit Bratkartoffeln ,Speck und Eiern ! um 8 Uhr bin ich dann aufgebrochen Richtung Fairbanks !

Gruss Sui
Viva Colonia

gespeichert

 Nordmann
 Sourdough
 *****
 



It:s All Good
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1388

  |
Re: YQ 2012: Die Tage vor dem Rennen
(Antworten #37 Datum: Februar 1st, 2012 um 5:19:25am)
| Zitieren | Ändern

Die Fahrt von Destruction Bay nach Fairbanks verlief ohne grosse Zwischenfälle. Ich bin noch im dunkeln abgefahren und als die Sonne sich dann langsam am horizont zeigte musste ich doch öfter anhalten als mir lieb war. Sowas von Atemberaubend schön ,ich vermag es garnicht in Worte zu fassen. Ich hatte den Sonnenaufgang zwar nur hinter mir konnte aber im Rückspiegel immer wieder sehen was sich dort abspielte und stoppte immer mal wieder um die Szenerie auch mit blossem Auge zu geniessen. Der Aufenthalt an der Grenze zu Alaska entwickelte sich wieder zu einem gemütlichen Plausch. Als ich angab wo ich hinwollte kamen gleich noch zwei andere Officer aus Ihren Büros und schon war eine rege (soweit es mein Englisch zulies) zustande. Was  an diesem Grenzübergang wieder einmal für eine Herzlichkeit mir gegenüber an den Tag gelegt wurde da könnten sich in Deutschland so manch andere Grenzbeamte mal eine Scheibe von abschneiden. Die Formaltäten waren schnller erledigt als die Fachsimpelei und so verlies ich dann nach einer guten 1/2 Std. das Office und machte mich weiter auf den Weg nach Fb. Ich fuhr noch keine 2 Min. da spielte auf einmal der Bordcomputer  vom Auto verrückt, erst zeigte er mir immer im Wechsel an das ich den linken Voderreifen auf Luftverlust überprüfen sollte, und dann das gleiche vorne rechts. Da ich ja eh tanken wollte überprüfte ich die Reifen an der Tanke kurz hinter der Grenze. Nichts festzustellen, das gleiche Problem hatte ich vor 2 Jahren auch schonmal und da sagte mir ein Bekannter das es mit der Kälte zusammen hängt ,die Bordcomputer bekommen das mit der Kälte nicht gebacken. Sei es drum ein blödes Gefühl bleibt trotzdem. Der Besitzer der Tanke fragte in welche Richtung ich fahre und ich sagte Richtung Fb , dann meinte er : Pass gut auf es sollen viele Caribous auf der Strasse unterwegs sein ?!  Oh das hatte ich erst einmal erleben dürfen das ein ganzes Rudel Caribous auf dem Highway stand und die immer weiter vor mir herliefen anstatt sich in die Büsche zu schlagen. Es dauerte auch nicht lange da bekam ich die ersten Caribous zu Gesicht, es folgten noch etliche von diesen niedlichen Tieren die meinen Weg kreuzten. In Tok hielt ich dann kurz  bei Fast Eddy  zum Lunch an  und zu meiner Überraschung kamen 4 Leute vom Y.Q. Office herein. Unter Ihnen war auch Reinhardt und der legte sofort los, nicht etwa vom bevorstehenden Y.Q. nein es ging um Fussball und Prinz Poldi ! Da reist man fast um den halben Globus und der Mann ist sowas von der Bundesliga informiert da bleibt Dir die Spucke weg. Wir haben uns dann jeder für sich wieder auf den Weg gemacht. Und dann ging es kurz hinter Tok los, Elche immer wieder Elche so nahe am Highway das man Sie fast streicheln konnte. Dann fing es ein wenig zu scheien an, was ja im Grunde nicht schlecht ist, aber dieser feine Pulverschnee wird von entgegen kommenden Trucks so auf gewirbelt das die sicht gleich null ist !

gespeichert

 Nordmann
 Sourdough
 *****
 



It:s All Good
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1388

  |
Re: YQ 2012: Die Tage vor dem Rennen
(Antworten #38 Datum: Februar 1st, 2012 um 5:34:07am)
| Zitieren | Ändern

Jedenfalls war jetzt Vorsicht geboten, denn diese Pferde grossen Tiere möchte ich nicht auf dem Beifahrersitz neben mir sitzen haben ! Ab Delta Junction war es dann auch mit Schneefall vorbei und es ging dann etwas zügiger Richtunf Fb weiter ,aber immer mit einem Auge Links und Rechts von der Strasse. An einem der letzten Häuser In Delta Junction stand dann eine Elchkuh mit zwei Jungen im Vorgarten und zupfte an einer Birke rum. Was müssen die für Hunger haben das die ohne Scheu sich schon in die Orte (Städchen trauen ) ? Ich werde ab jetzt versuchen auch nur bei Tageslicht zu fahren damit ich eine Kolossion  mit den grossen Tieren vermeide. Ein Restrisiko bleibt immer , aber am Tage lassen sie sich auch besser fotografieren ! Und so bin ich dann gegen ca. 18 Uhr in Fb angekommen  und sitze nun hier und tippe diese Zeilen. Was wenn der grosse Hunger wieder kommt ? Ohje nicht schon wieder, aber watt muss datt muss ?! So Euch daheim im wie ich hörte jetzt auch kalten Deutschland eine schönen Mittwoch und ich lese mal was die Speisekarte des Westmark zu bieten hat ?!
Bis denne

Gruss aus Fairbanks -37 Grad Cels.

Sui

Viva Colonia

gespeichert

 dr-blei
 Gast
 
 
     

   
  |
Re: YQ 2012: Die Tage vor dem Rennen
(Antworten #39 Datum: Februar 1st, 2012 um 6:32:00am)
| Zitieren | Ändern

Ja Sui herzlichen Dank für deine tollen Berichte!

gespeichert

 Urknall
 Sourdough
 *****
 




 167418107 167418107    

 Geschlecht: male
 Beiträge: 157

  |
Re: YQ 2012: Die Tage vor dem Rennen
(Antworten #40 Datum: Februar 1st, 2012 um 7:14:27am)
| Zitieren | Ändern

DANKE Sui !  

gespeichert

 Chriskat
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1110

  |
Re: YQ 2012: Die Tage vor dem Rennen
(Antworten #41 Datum: Februar 1st, 2012 um 8:05:39am)
| Zitieren | Ändern

Großen Dank an Peter und Sui!

Freue mich, daß Du gut in Fairbanks angekommen bist und schöne Bilder machen konntest.
Überfre... Dich nicht , nicht das Du dann flach und ausfällst!
Sui, kitzele aus Deinem Bauch mal einen Tipp bezüglich Quest!
Stürze mich förmlich auf Eure Berichte!

Gruß Chris

gespeichert

 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1942

  |
Re: YQ 2012: Die Tage vor dem Rennen
(Antworten #42 Datum: Februar 1st, 2012 um 11:06:34am)
| Zitieren | Ändern

@Sui, schön, dass du gut angekommen bist und suuuuper, dass du uns so auf dem laufenden hältst!
Scheint ja wirklich reger vierbeiniger Verkehr zu sein auf den Highways, pass bloss gut auf!
Du solltest auch mal darüber nachdenken einen kulinarischen Reiseführer zu schreiben

Ansonsten schließe ich mich Chris an und sauge alles an Berichten auf!

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1942

  |
Re: YQ 2012: Die Tage vor dem Rennen
(Antworten #43 Datum: Februar 1st, 2012 um 11:08:35am)
| Zitieren | Ändern

@Ragnar und Peter,
auch an euch unermüdlichen meinen großen Dank!


Ach, Ragnar seit gestern habe ich ein Problem beim zurück blättern der Seiten, kann es ein Forenproblem sein? Es ist nur beim Alaska Forum bei mir!

Danke!!!

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.


Letzte Änderung: Habicht - Februar 1st, 2012 um 11:24:40am
 Nordmann
 Sourdough
 *****
 



It:s All Good
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1388

  |
Re: YQ 2012: Die Tage vor dem Rennen
(Antworten #44 Datum: Februar 1st, 2012 um 12:56:04pm)
| Zitieren | Ändern

Schön das es doch immer mehr emsige Schreiberlinge gibt die einen Blog machen, da braucht der Sui nicht soviel zu schreiben und verweist auf diese Blogs !!!
Kann mir mal einen sagen was ich um kurz vor 3 Uhr in der Frühe schon wieder auf mache ??!
Vieleicht hilft heute abend beim Musher  Starter Bunquet ein gepflegtes Bierchen ?!

Gruss aus Fairbanks

Sui

Viva Colonia

gespeichert

  Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.