ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Januar 23rd, 2018 um 6:50:46pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   2009 - Yukon Quest (Trail Blog) VI
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) VI  (Gelesen: 11724 mal)
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 3879

  | WWW |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) VI
(Antworten #45 Datum: Februar 26th, 2009 um 3:17:02am)
| Zitieren | Ändern

Kyla hat in Central aufgegeben. Schade - dabei hat es dieses Jahr doch gut ausgesehen. Jedenfalls die Rote Laterne hat sich nicht mehr bekommen...

ragnar

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Nordmann
 Sourdough
 *****
 



It:s All Good
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1382

  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) VI
(Antworten #46 Datum: Februar 26th, 2009 um 3:30:50am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Y.Q. Freunde
Milaq bist Du die jenige die mir in Fairbanks an der Zielinie die CD gegeben hast Melde dich doch bitte mal und schick mir eine PN. Danke fuer die CD war ziehmlich sprachlos eh? kommt auch eher selten vor!! ich sitze nun wieder in Destruction Bay und werde auch ueber Nacht hier bleiben um morgen frueh die Berge im Licht der aufgehenden Sonne zu fotografieren. Wenn das mal gut geht mit dem Wetter?? Die Fahrt verlief sehr schoen die Sonne schien von einem blauen Himmel und der Highway war gut zu fahren nicht wieder zu erkennen was letzte Woche hier los war. Auf der Fahrt bis hierhin musste ich oefter fuer Karibus stoppen die auf dem Highway standen und Mineralien leckten. Die untergehende Sonne strahlt gerade mit Ihrem letzten Licht die Berge auf der anderen Seite des Kluane Lake an. Welch ein Anblick!!!! Wuensche mir auch das alle Teams gesund in Fairbanks ankommen. So Leute das Abendessen ruft.Lasagne mit Garlic Toast und dazu ein Kokanee. Guten morgen oder Guten Abend kommt drauf an von wo Ihr das seht.
Gruss Sui
Viva Colonia

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1396

  | WWW |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) VI
(Antworten #47 Datum: Februar 26th, 2009 um 6:10:18am)
| Zitieren | Ändern

Russ Bybee gibt auf. Seine Handler werden ihn an der Strasse zwischen 101 und Central abhohlen.
Jason Mackey ist nach Central zurueckgekehrt, sitzt in der Bar und trinkt Bier. Er hat Probleme mit einer laeufigen Huendin.
Peter

gespeichert

 silvia
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 255

  | WWW |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) VI
(Antworten #48 Datum: Februar 26th, 2009 um 6:29:49am)
| Zitieren | Ändern

das mit kyla tut mir wirklich sehr leid. sehr schade.

aber jetzt muss ich doch mal das thema læufige huendin ansprechen.

natuerlich kann eine læufige huendin viel durcheinander bringen...aber ich glaube wirklich nicht das dies das alleinige problem ist ...mir ist aufgefallen das in dieem jahr es doch mehr teams dabei sind die probleme habe und dies auch von top musher....vor dawson rasten, am summit nicht  weiter gehen, auf dem chena nicht weiter laufen usw ...wir wissen nicht genau wieviel noch probleme hatten aber bei denen war es offentsichtlich....es erschreckt mich doch ein wenig.

liegt es daran das die rennen immer schneller werden das der druck ganz vorne dabei zu sein immer hoeher wird? es wurden in den letzten jahren immer wieder darueber diskuttiert wie man das training umstellen muss um weiter dabei zu sein. die norweger und auch lance haben es vor gemacht....lange runs kurze pausen...sie haben wohl zeitig die zucht verændert, haben die trainings anders gestaltet, die haben es geschaft (vobei der bruder von lance nun auch probleme hatte).
diese art von training und von der ausfuehrung in einem rennen, erfordert wirklich mental starke hunde und da kann es schon mal passieren das sie mental einfach platt sind und nicht weiter laufen wollen. was ich gut fiinde, weil sie dadurch dem musher mal die rote karte zeigen.

und hier schliesst sich fuer mich der kreis - man kann nicht einfach die zucht und das trainingsverhalten ænderen es gehoert auch ein musher dazu der dies mit fingerspitzen gefuehl umsetzten kann.

bin gespannt ob in næchsten jahr der rekord wieder gebrochen wird.

silvia

gespeichert

 Yukonpaul
 Sourdough
 *****
 



You only have one life,live it!
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 305

  | WWW |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) VI
(Antworten #49 Datum: Februar 26th, 2009 um 8:15:01am)
| Zitieren | Ändern

@Silvia,

das klingt nach harter Kritik. Wer es so viel besser weiß einfach vortreten und zeigen wie es laufen kann

Ich hab dich übrigens auf der DVD drauf die 2003 beim Quest gedreht wurde   schau mir das immer wieder gerne an:
"The Lone Trail-The Dogs and Drivers of the Yukon Quest"

Beste Grüße
Paul

gespeichert


Letzte Änderung: Yukonpaul - Februar 26th, 2009 um 8:25:22am
 silvia
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 255

  | WWW |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) VI
(Antworten #50 Datum: Februar 26th, 2009 um 8:48:55am)
| Zitieren | Ändern

@yukonpaul,

nein das ist keine Kritik, sondern ich stelle fuer mich etwas fest...weil ich evtl. manchen dinge mit anderen augen sehe..

und wo schreib ich das es welche geben soll die es besser machen sollen? ich schreibe doch deutlich das es welche gibt und der weg dort hin eben viel mehr erfordert als nur das traning umstellen......eben fingerspitzen gefuehl wie ihn einige musher haben....sab hat es auch umgesetzt, ich weis das er sein training verændert hat....

ja und bei der dvd kannst du sehen das ich, wie hier schon im forum von mir selber geschrieben, ich probleme hatte...das war aber mein fehler, bin aber nicht umgedreht sondern habe einfach gewartet, wie viel andere das ja auch machen, bis ein team kam und mir geholfen hat.....ist das dieses jahr kleedehn nicht auch passiert ?

ich habe aus meinen fehler damals gelernt und bin mir sicher das ich auch heute immer noch fehler mache.....ich finde jeder darf sollte fehler machen, nur aus fehlern kann man erfahrungen sammeln....

in diesem sinne hoffe ich das ihr versteht das meine aussage nur als denkanstoss gemeint war

lg

silvia

gespeichert

 Yukonpaul
 Sourdough
 *****
 



You only have one life,live it!
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 305

  | WWW |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) VI
(Antworten #51 Datum: Februar 26th, 2009 um 8:54:30am)
| Zitieren | Ändern

Keine Sorge Silvia, hab das schon richtig verstanden was du gemeint hast. Im Hintergrund läuft gerade dieses DVD und ich hoffe wir sehen dich bald mal wieder "On the Trail"?!  
Und jetzt ab zur Arbeit...bin spät dran, schuld ist das Yukon Quest, werd ich meinem Chef sagen...  

gespeichert

 AlaskaDreamer
 Sourdough
 *****
 




 298379113 298379113    

 Geschlecht: male
 Beiträge: 224

  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) VI
(Antworten #52 Datum: Februar 26th, 2009 um 3:37:45pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo,

also von diesem Training Insiderwissen hab nicht wirklich Ahnung, von daher halt ich mich da ziemlich raus  
Aber es ist schon erstaunlich, wie die Rekorde purzeln, das Feld von Jahr zu Jahr (so scheints mir) immer weiter auseiander gezogen wird. Und als Außenstehender finde ich es schon immer sehr ertaunlich, was die Hunde alles mitmachen auf so einem langen Rennen, also dass sie auch so lange ihrem Musher den "Dienst tun". Gerade was man eben auch dann immer über den Eagle Summit liest, das muss ja schon ziemlich anstrengend sein. Interessant fand ich da, was Sab mal in einem Interview gesagt hat über Andreas Moser (wars glaub ich) beim YQ letztes Jahr, dass er (also Andreas) schon beim Aufbrechen zum Eagle nicht so motiviert schien und ja dann auch später abgebrochen hat. Das leuchtet einem dann schon ein, dass sich der Wille und das Selbstvertrauen das man hat oder eben nicht, dann schon auf die Hunde überträgt und die dann auch vlt. einfach den Dienst verweigern, wenn sie merken dass der Musher auch nicht mehr wirklich voll bei der Sache ist. Von der ganzen Trainings- und Zuchtdiskussion mal abgesehen, fand ich auch die Haltung von John Schandelmeier immer total klasse, der ja die Dogs teils aus dem Tierheim genommen hat nach dem Motto "Every dog can be a competitive dog", und ja auch oft genug damit das Quest gefinisht hat.

LG

gespeichert

 Inge
 Sourdough
 *****
 



Nicht träumen, machen!
     

   Beiträge: 164

  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) VI
(Antworten #53 Datum: Februar 26th, 2009 um 5:27:05pm)
| Zitieren | Ändern

@ Paul
Wenn Du Silvia verstanden hast, wieso schreibst Du dann von "harter Kritik" und dann noch die versteckte Aufforderung, sie solle es besser machen?
Silvia hat doch lediglich ihre Sicht der Dinge dargelegt, nicht mehr und nicht weniger. Und das ist doch völlig in Ordnung.

Inge

gespeichert

 Peter52
 Full Member
 ***
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 29

  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) VI
(Antworten #54 Datum: Februar 26th, 2009 um 6:01:35pm)
| Zitieren | Ändern

nur der Form halber, aber wer hat denn nun am besten getippt?
Ich glaube "Paul" bin mir aber nicht sicher..
Bei einem Freiflug nach Withhorse hätte ich mich natürlich mehr angestrengt..
aber T-Shirt mit Übernachtung im Wigwam ist auch ganz reizvoll..wegen der Kälte und so..

Ach, ich glaube die romantischen Rennen mit viel Moral und Abenteuerlust, ganz ohne ans Geld denken zu müssen  sind wohl eher was für Jack London Fans, wie ich einer bin..

Im Exxon-Zeitalter bleibt halt vieles auf der Strecke und was bleibt sind  Träume, die ich als Hobby-Musher bei einem Kurztripp in Norwegen oder wo auch immer ..ausleben sollte oder könnte.

gespeichert

 MoKaBa
 Gast
 
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) VI
(Antworten #55 Datum: Februar 26th, 2009 um 6:09:27pm)
| Zitieren | Ändern

oh armer Admin. . . .
das Rennen noch garnicht beendet, da wird bereits nach Ergebnissen gefragt  
na dann mach Dich mal ans ausrechnen und helf dem Ragnar   lach
er wird sich freuen wenn er "nur" kontollieren brauch.
Net ganz ernst nehmen biidde  
MoKaBa

gespeichert

 Rondy
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 312

  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) VI
(Antworten #56 Datum: Februar 26th, 2009 um 8:04:50pm)
| Zitieren | Ändern

Ablösung erfolgt !
Bin gestern abend nach ca. 30 std. auf den Beinen in Eagle River angekommen .Flug ,4 mal umsteigen und Mietwagen in Empfang nehmen , hatt alles gut geklappt . Auf dem Glenn Hwy Richtung Norden auch sofort der erste Schneesturm , heut morgen traumhaftes Panorama uaf die umliegenden Berge ( weiß noch garnicht , welche das sind , ist alles so schön w e i ß hier). Nach einem ersten selbstgemachten amerik. Frühstück fahr ich jetzt zu den Sprintmushern auf die "Tozier Tracks" im Norden von Anch. , die trainieren da noch mal für's Rondy , morgen ,Freitag ist der erste Tag , 25 mls .
Wenn meine Internetverbindung erhalten bleibt , hoffentlich , werde ich zum Rondy in einem neuen Thread öffnen und allabendlich berichten .
Aber jetzt erstmal raus , schaun , auskuntschaften ,
Bilder machen und einkaufen / Bunnyboots )
Bis speter ... Peter

gespeichert


from the long legs of the moose
Peter
 Yukonpaul
 Sourdough
 *****
 



You only have one life,live it!
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 305

  | WWW |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) VI
(Antworten #57 Datum: Februar 26th, 2009 um 8:07:26pm)
| Zitieren | Ändern

@Inge,

klar hat Silvia ihre Sicht der Dinge dargelegt und das ist ja auch völlig o.k.
Aber bitte gestehe anderen User wie auch mir z.B. dass man sich eine eigene Meinung bilden darf und dieses auch hier schreiben kann. Hab’s halt als verallgemeinerte Kritik empfunden an vielen Top Musher die am Quest teilgenommen haben, und deswegen die Worte wer es besser weiß/kann sollte vortreten. Schließlich zählen Taten mehr als viele Worte.

Grüße Paul

gespeichert

 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1649

  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) VI
(Antworten #58 Datum: Februar 26th, 2009 um 8:19:50pm)
| Zitieren | Ändern

@Rondy,
schön, dass du gut angekommen bist.
Ich/wir hoffen stark auf deine Berichte und Fotos! Pflege deine Internetverbindung gut

@Yukonpaul, Inge bitte nicht  hm, ich nenne es mal "kabbeln" (denn streiten ist was anderes )
Wir wollen doch ein freundliches Forum bleiben und ich denke Silvia hat schon richtig verstanden!

@Peter52,
einer ist noch besser, als der Paul, aber lass das mal den Admin officiell machen

LG
Renate

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 Inge
 Sourdough
 *****
 



Nicht träumen, machen!
     

   Beiträge: 164

  |
Re: 2009 - Yukon Quest (Trail Blog) VI
(Antworten #59 Datum: Februar 26th, 2009 um 8:40:16pm)
| Zitieren | Ändern

@Renate
Keine Sorge, nichts liegt mir ferner als "kabbeln" oder gar Streiterei. Habe schon oft genug betont, dass ich gerade wegen dessen Fehlen dieses Forum so gut finde.
Ich hab nur das getan, was Yukonpaul auch für sich in Anspruch nimmt: meine Meinung kundgetan!

Gruß

Inge

gespeichert

  Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2017 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum -


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.