Alaska Flug mit Condor

Condor Flugzeug (c) Condor



Condor:

Condor (c) Condor Die Condor Flugdienst GmbH fliegt ihre Gäste seit 1956 an die schönsten Ferienziele der Welt. Jährlich fliegen über 7 Millionen Kunden mit Condor in rund 75 Destinationen in Europa, Asien, Afrika und Amerika. Condor bildet innerhalb der Thomas Cook Group gemeinsam mit den Fluggesellschaften Thomas Cook Airlines Großbritannien, Thomas Cook Airlines Skandinavien und Thomas Cook Airlines Belgien die Thomas Cook Group Airlines. Seit 1. Oktober 2013 sind alle Unternehmen im Thomas Cook-Konzern unter einem einheitlichen Symbol vereint: dem Sunny Heart.

Die Flotte der Airlines der Thomas Cook Group besteht aus 90 modernen und umweltfreundlichen Flugzeugen, davon 43 Flugzeugen aus der Condor Flotte: Zehn Airbus A320, sieben Airbus A321, dreizehn Boeing 757-300 und dreizehn Boeing 767-300. Die Flugzeuge werden von den eigenen Technikbetrieben der Airlines gewartet.

Condor Video:

Anchorage Alaska nach Frankfurt am Main

Flüge nach Alaska:

Anchorage:

Condor fliegt ab Frankfurt von Mai bis Oktober viermal wöchentlich nonstop (Samstags, Sonntag, Dienstags und Donnerstag) direkt nach Anchorage, Alaska. Der letzte Flugtermin 2015 ist der 22. September. 2016 startet Condor am 17.Mai der letzte Flug findet am 20.September statt. Sie können auch von Hamburg, München, Stuttgart, Berlin-Tegel und Düsseldorf via Frankfurt am Main (mit Lufthansa) nach Anchorage fliegen.

Flugzeit:

Die Flugzeit vom Flughafen Frankfurt am Main zum Flughafen Anchorage beträgt etwa 9 Stunden und 45 Minuten. Durch eine Zeitverschiebung von zehn Stunden kommt man sogar etwas früher an, als man losgeflogen ist.

Fairbanks / Whitehorse:

Fairbanks wird von Anchorage aus mit Alaska Airlines bedient. Der Flug mit Condor kann Donnerstags direkt nach/von Frankfurt gebucht werden. Donnerstags werden auch Flüge ueber Seattle nach Anchorage angeboten (Alaska Airlines). Whithorse im Yukon wird nun noch direkt (Sonntags) angeflogen.

Freigepäck:

Condor (c) Condor In der Economy Class haben sie eine Freigepäckmenge von 1x23kg, in der Premium Class 1x32kg und in der Business Class 2x32kg pro Person. Die Summe der Außenmaße pro Gepäckstück darf 158 cm (Länge + Breite + Höhe) nicht überschreiten. Werden die angegebenen Außenmaße oder die Freigepäckmenge überschritten, werden Übergepäckgebühren erhoben. Das zusätzliche Gepäck kann mit dem übrigen Reisegepäck aufgegeben werden.
Kinderwagen/Buggys/Babybetten und Autokindersitze werden ohne Aufpreis im Laderaum befördert. Eine Anmeldung ist dafür nicht notwendig.

Links:

Weitere Reisetipps im Auswahlmenue:

Feedback:

Alaska Info Forum Reisetipps
Mehr Reisetipps-Themen im Alaska Forum : Alaska-Info Forum ReiseTipps

Die Alaska-Info Seiten gefallen mir :
 
Medien:
H O M E

__________________HOME__________________
Impressum |  copyright 1996-2016 © RnR-Projects | www.alaska-info.de | kontakt : ed.ofni-aksala@retsambew
Autor: Ragnar Rademacher