ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Dezember 3rd, 2021 um 5:38:06am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!!Aus gegebenen Anlass bitte ich Euch die Nutzungsbedingungen des Forums einzuhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Medien
   Tipps und Vorstellungen
   Nordalaska ARD
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Nordalaska ARD  (Gelesen: 790 mal)
 anja
 Senior Member
 ****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 73

  |
Nordalaska ARD
( Datum: Januar 10th, 2021 um 5:25:48pm)
| Zitieren | Ändern

Am 11. Januar kommt um 20:15 auf dem Ersten eine Doku über Nordalaska (ANWR). Ist auch schon in der Mediathek abrufbar.

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2638

  |
Re: Nordalaska ARD
(Antworten #1 Datum: Januar 11th, 2021 um 5:54:09pm)
| Zitieren | Ändern

Sehr schön, danke.  

Hier der Direklink zur Mediathek:
https://www.ardmediathek.de/ard/video/erlebnis-erde/extra-naturfilmer-florian-schulz-ueber-das-naturwunder-nordalaska/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2VybGVibmlzIGVyZGUvOWYwYmYzOTQtOGU3Yi00NjRkLWE5NjUtNjkxMGZjMzVhNmEy/

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2748

  |
Re: Nordalaska ARD
(Antworten #2 Datum: Januar 13th, 2021 um 10:06:57pm)
| Zitieren | Ändern

Schöön. Danke Anja.

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 andy9118
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 108

  |
Re: Nordalaska ARD
(Antworten #3 Datum: Januar 14th, 2021 um 8:23:18pm)
| Zitieren | Ändern

Danke für den Tipp, hat sich gelohnt. Tolle Aufnahmen von der riesigen Cariboo-Herde, echt faszinierend.

Am besten fand ich aber die wehrhafte "Schmarotzer-Raubmöwe", lustiger Name  

gespeichert


Letzte Änderung: andy9118 - Januar 14th, 2021 um 8:24:04pm
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 787

  |
Re: Nordalaska ARD
(Antworten #4 Datum: Januar 14th, 2021 um 11:27:22pm)
| Zitieren | Ändern

Immer wieder neu, immer wieder wunderschoen zu sehen.

Die Gwich Indians  dort oben kaempfen schon einige Zeit
mit anderen Village People  , mit officiellen  Inuit.Indian Vertretungen, mit Umweltschuetzern aus ganz Alaska zusammen ...wie ich jetzt erfreut feststelle,
auch mit diesem Fotographen  fuer den Erhalt der Gebiete.
Jeder fuer sich und in gemeinsamen Buendnissen.
Regelmaessig finden hier Info Veranstaltungen statt.
Der Staat wird verklagt....uvm

Die Caribou Herden und die noerdlichste siedlung der Gwich verbindet eine gemeinsame Vergangenheit.
Die Gwich`n leben von den Caribous  und haben einen wahnsinns grossen Respekt vor ihnen, dass diese tiere  ihnen ueberhaupt das Leben dort ermoeglichen.
Sie gehoeren zusammen.

Vergleichsweise mit den noerdlichsten Inuits in Groenland und deren Respekt for   den Polarbaer, von denen sie u.a. auch leben.
Nicht nur die wunderbare Landschaft, die Tierwelt , auch wie der Fotograph dieses Film`s so eindrucksvoll beschreibt..auch wegen der Gemeinsamkeit der Menschen und all das, was man dort in Bildern sieht.

Ich habe hier  im Haus ein sehr grosses Painting unter dem schraegen Dach haengen. Es wurde von einem Freund gemalt,  retired Art Prof., und er ist regelmaessig dort oben fuer ein paar Wochen zelten  , und alles Schoene ,was er sieht , in Oel auf Canvas bringt.[ wie wir es hier formulieren ]  

Sehr grosse  Stuecke, die als "Botschafter " fuer dies Gebiet  gesehen werden sollen.
Es klappt.
Ich moechte Euch bitten , auch diesen Film weiter zu empfehlen.
[hoffentlich darf ich das ?, sonst streich es admin .... sorry mein Versuch]


Milaq

gespeichert

 Husky_Heinz
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 577

  |
Re: Nordalaska ARD
(Antworten #5 Datum: Januar 15th, 2021 um 12:03:46am)
| Zitieren | Ändern

Ich habe den Film am Montag Abend auch gesehen.
War begeistert von der Landschaft und den Tieraufnamen. War super schön.
Da muss man versuchen irgendwie mit bei zu tragen das die Landschaft und die Tierwelt geschützt wird und das es auch so bleibt.

Gruß Husky_Heinz

gespeichert


Husky_Heinz
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 787

  |
Re: Nordalaska ARD
(Antworten #6 Datum: Januar 21st, 2021 um 8:45:43pm)
| Zitieren | Ändern

Good Morning
Diese News gehoeren eigentlich in die Rubrik
Nachrichten-.
Ich dachte, sie besser aber sehr gut zu diesen Film/und Talk...?...

Eine gute Nachricht ;

https://www.adn.com/business-economy/energy/2021/01/20/biden-plans-to-block-drilling-in-arctic-refuge-shortly-after-taking-office/      


und nun die schlechte Nachricht :

https://www.alaskasnewssource.com/2021/01/21/alaskas-political-leaders-react-to-bidens-ban-on-drilling-in-anwr/      

Die Gwitch~n  und alle Unterstuetzer waren natuerlich sehr happy, nachdem Biden versicherte, dass ANWR bleibt wie es ist.
Die einstimmige Reaction der Officiellen kam bis jetzt garnicht gut hier an.


Milaq

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Januar 21st, 2021 um 8:59:37pm
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2176

  | WWW |
Re: Nordalaska ARD
(Antworten #7 Datum: Januar 22nd, 2021 um 3:15:46am)
| Zitieren | Ändern

Gov. Mike Dunleavy sagte u.a. :
"Zwischen den Arbeitsplätzen, zwischen dem Öl in der Pipeline, das die Transportkosten senkt, zwischen dem Lizenzgebührenanteil - Alaska verliert auf ganzer Linie, und das Land verliert."

Das mit der Pipeline und den niedrigen Kosten passt gut zu meinem unter Nachrichten veröffentlichten Post:
÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷
Wie erst jetzt bekannt wurde, kam es vor einigen Tagen zu einem Tankerunfall am Ölterminal von Valdez.
Ein gefüllter Tanker wurde beim Ablegen von einem Schlepper gerammt. Es entstand ein mehr als halbmeter langer Riss in der Aussenhaut des Tankers. Öl trat aber wohl nicht aus.

https://www.fleetmon.com/maritime-news/2021/32357/collision-valdez-maritne-terminal-alaska/amp/

÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷
Soweit zum Thema billiger Pipelinetransport; das hätte auch anders ausgehen können !  
Die Pipeline endet ja in Valdez und war da nicht mal in 1989 was mit so einem "klitzekleinen Unfall" mit einem Tanker namens EXXON VALDEZ  

>> Bei dem Unfall liefen 37.000 Tonnen Rohöl aus und schädigten das empfindliche Ökosystem. Mehr als 2000 Kilometer Küste wurden verseucht. Hunderttausende Fische, Seevögel und andere Tiere starben als direkte Folge des Unglücks. Langfristig vergiften sich die dort lebenden Tiere schleichend über die Nahrungsaufnahme, da die Ölreste immer noch nicht abgebaut sind.<<

Bisher musste Exxon > 3 Milliarden $ für die Beseitigung von Naturschäden und zur Wiedergutmachung Geschädigter aufwenden.
Und die Schäden bestehen z. großen Teil bis heute noch fort.  

Mehr dazu unter dem Wikipedia-Link:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Exxon_Valdez

Billiger Transport  

Ich verstehe daher die Zustimmung der Native People und anderer Alaskaner zum neuen Biden-Beschluss sehr gut.

Die undifferenzierte Kritik der Offiziellen wirkt dagegen in Zeiten des Klimawandels "wie aus der Zeit gefallen".

Ein Festhalten an der Ausbeutung des ANWR wäre wohl nur ein kurzfristiger Gewinn für wenige mit möglichen Schäden für viele !


Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“


Letzte Änderung: Snowdog - Januar 22nd, 2021 um 3:21:21am
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2176

  | WWW |
Re: Nordalaska ARD
(Antworten #8 Datum: Januar 22nd, 2021 um 12:56:17pm)
| Zitieren | Ändern

Standpunkt der Alaska-Senatorin L. Murkowsky zur Ölförderung im ANWR:

>>Senatorin Lisa Murkowski, Alaskas Senatorin, brach häufig mit der Trump-Administration.  In Bezug auf ANWR drängten beide jedoch darauf, den Ölunternehmen den Zugang zur Küstenebene zu ermöglichen.  Nur wenige Stunden nachdem sie Biden zu seiner Präsidentschaft gratuliert hatte, gab sie eine Erklärung gegen seine ersten Aktionen als Leiter der Exekutive ab.<<

So, so, .... L. Murkowski ist für die Erschließung der Ölförderung in einer Naturschutzregion  .

Das erstaunt und enttäuscht mich doch einigermaßen, hat sie sich doch in der Vergangenheit durchaus auch für einige Naturschutzbelange recht aktiv eingesetzt.

Natürlich ist Wirtschaftsförderung für einen Bundesstaat wie Alaska auch wichtig, ........ aber auch um den Preis der Zerstörung eines Naturreservates und gegen den Willen der dort wohnenden Bevölkerung  .

Oder liegt es daran, daß die Initiative vom "politischen Gegner" ausgeht ?


Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“
 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1378

  |
Re: Nordalaska ARD
(Antworten #9 Datum: Januar 22nd, 2021 um 4:45:26pm)
| Zitieren | Ändern

Da kann man mal wieder sehr gut sehen: "Geld regiert die Welt". Und dem Geld-machen soll am besten alles untergeordnet werden, auch die Natur. Hauptsache, jetzt im Moment stimmt die Kasse, nach uns die Sintflut.
Ich wundere mich nur immer wieder, wie intelligente Menschen so kurzfristig denken können.

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2638

  |
Re: Nordalaska ARD
(Antworten #10 Datum: Januar 22nd, 2021 um 5:37:10pm)
| Zitieren | Ändern


am Januar 22nd, 2021 um 12:56:17pm schrieb Snowdog :
Oder liegt es daran, daß die Initiative vom "politischen Gegner" ausgeht ?
Zitierten Beitrag lesen


Ich hab den Eindruck, dass es eher umgekehrt ist. In AK stehen eben viele Leute hinter dem republikanischen Kurs, der u.a. "Geld vor Umwelt" heißt.

Ich hatte den Artikel auch auf der ADN-Facebook-Seite gesehen. Da waren bei den "Likes" gleich jede Menge böse Smilies dabei. War ja klar. Hab mir auch ein paar Kommentare dazu angesehen.
(die bösen Smilies sind allerdings klar in der Minderheit, immerhin).

https://www.facebook.com/anchoragedailynews/posts/3914659558556634

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2638

  |
Re: Nordalaska ARD
(Antworten #11 Datum: Januar 22nd, 2021 um 5:42:06pm)
| Zitieren | Ändern

am Januar 22nd, 2021 um 4:45:26pm schrieb BeateR :
Ich wundere mich nur immer wieder, wie intelligente Menschen so kurzfristig denken können.
Zitierten Beitrag lesen


Stimmt, aber es sind halt auch viele Jobs damit verbunden, die für manche die Lebensgrundlage darstellen (wie in anderen Bereichen auch, siehe Kohleausstieg o.ä.)
In einem Land mit miserabler sozialer Absicherung sieht das halt nochmal schlechter aus, aber sozialer wollen sie's ja auch nicht, da sie dann gleich "Kommunismus" schreien.  

gespeichert


Letzte Änderung: North - Januar 22nd, 2021 um 5:42:21pm
 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1378

  |
Re: Nordalaska ARD
(Antworten #12 Datum: Januar 22nd, 2021 um 6:26:47pm)
| Zitieren | Ändern

Damit " aber sozialer wollen sie's ja auch nicht" hast Du absulut Recht. Aber ich wage mich trotzdem, oder gerade deshalb, zu bezweifeln, dass unsere Generation das Recht hat, die Umwelt zu ruinieren, auf Kosten unserer Nachfolger. Und ich werde wütend, wenn ich sehe, dass etwas mehr Naturschutz mit relativ wenigen Änderungen möglich wäre.

Und was die Arbeitsplätze betrifft: wieviele Arbeitsplätze generiert denn die Erdöl-Industrie im Vergleich zur Tourismus-Industrie z.B.

Aber ok, ich weiss ja, dass sich hier im Forum fast nur Gleichgesinnte treffen, also brauche ich auch nicht allzu viel argumentieren. Nur: ich bin glücklich, dass es so gekommen ist.

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2176

  | WWW |
Re: Nordalaska ARD
(Antworten #13 Datum: Januar 22nd, 2021 um 7:14:16pm)
| Zitieren | Ändern

am Januar 22nd, 2021 um 5:37:10pm schrieb North :
Ich hab den Eindruck, dass es eher umgekehrt ist. In AK stehen eben viele Leute hinter dem republikanischen Kurs, der u.a. "Geld vor Umwelt" heißt.
Zitierten Beitrag lesen


Upps North,

da hast du anscheinend etwas missverstanden.

Genau das, was du schreibst, schrieb ich doch   a u c h !
Da ist nichts umgekehrt.

Die Native People freuen sich und viele mit ihnen.

Lisa Murkowski aber ist eine republikanische Senatorin, die sich durchaus in der Vergangenheit für Umweltschutz stark gemacht hat und auch einige Male dafür in Opposition zu D. Trump ging.

JETZT aber kommt die Initiative zum Stop der Ölförderung vom demokratischen Präsidenten Biden, ........ also dem politischen Gegner und schwups ....... ist sie vehement dagegen.

Ich denke in 2 Jahren sind Senatsneuwahlen in Alaska !
Sie ist ja sonst ganz patent auf ihrem Weg.


Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“


Letzte Änderung: Snowdog - Januar 22nd, 2021 um 7:35:39pm
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2176

  | WWW |
Re: Nordalaska ARD
(Antworten #14 Datum: Januar 22nd, 2021 um 7:55:31pm)
| Zitieren | Ändern


am Januar 22nd, 2021 um 6:26:47pm schrieb BeateR :
Aber ich wage mich trotzdem, oder gerade deshalb, zu bezweifeln, dass unsere Generation das Recht hat, die Umwelt zu ruinieren, auf Kosten unserer Nachfolger. Und ich werde wütend, wenn ich sehe, dass etwas mehr Naturschutz mit relativ wenigen Änderungen möglich wäre.
Zitierten Beitrag lesen


Hallo Beate,




Nur, es gibt nichts zu "bezweifeln",  ......... wir haben einfach die Pflicht, den folgenden Generationen unseren Globus bewohnbar zu hinterlassen.

Auch wenn es um den Preis des "immer höher, immer weiter, immer größer" geschieht.

Wenn wir als Menschheit unser Leben nicht dementsprechend ändern, wird es in absehbarer Zeit eben durch die Natur "zwangsverändert", ob wir wollen oder nicht.

Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“
  Seiten: 1 2 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2021 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.