ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
September 22nd, 2019 um 7:05:21pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Iditarod [www.iditarod-race.de]
   Diskussionsrunde zum Tippspiel
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Diskussionsrunde zum Tippspiel  (Gelesen: 8950 mal)
 Boemby
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1098

  |
Diskussionsrunde zum Tippspiel
( Datum: Februar 21st, 2016 um 9:12:34am)
| Zitieren | Ändern

in Absprache
mit dem admin:
Mal eine kleine Regel zu erst: Es muss niemand hier in der Diskussionsrunde schon seinen endgültigen Tipp abgeben. Damit darf er warten solange bis @Ragnar das Spiel am 6.03 schließt.
Jeder darf hier sagen was er möchte, jedoch nicht ausfällig und beleidigend werden.
Fragen dürfen gestellt werden und sind sogar erwünscht. Da einige Rookies, einige Musher vielleicht nicht kennen und mit Hilfe aller etwas fundierter Einsteigen können, (wie ich 2012).

gespeichert


In Liebe zu den Hunden verbunden.
Thomas


Letzte Änderung: Boemby - Februar 22nd, 2016 um 6:29:15pm
 Boemby
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1098

  |
Re: Diskussionsrunde zum Tippspiel
(Antworten #1 Datum: Februar 21st, 2016 um 10:23:26am)
| Zitieren | Ändern

Mein Tipp steht ja schon ein und daher möchte ich mich zu einzelnen Musher und ihren Rang mal äußern.

   1. Brent Sass
Brent ist meine Nummer 1. Er hat eine super gute Beziehung zu seinen Hunden und den Ehrgeiz es dieses Jahr endlich den Titel einzufahren. Strategisch hat er  sicher viel dazu gelernt. Mit dem gefassten Vertrauen in seine Leader wird er das Rennen für sich entscheiden.
   2. Hugh Neff
Seinen Sieg beim YQ wird in beflügeln, er hat ein starkes Team zusammen gestellt. Alleine mein neuer Lieblingshund Lester als sein Wheeldog hat ein so gutes abschneiden verdient.
   3. Aly Zirkle
Aly. wird es auch dieses Jahr nicht schaffen zu gewinnen. Ihr fehlt das Glück und manchmal auch ein bisschen Gefühl für die Strategie. Das wechseln der Hunde zwischen Team rot und schwarz ist für die Hunde nicht gut.
   4. Dallas Seavey
Dallas hat jetzt 2. Jahre hintereinander gewonnen, ich glaube er hat nicht mehr das Glück wie 2014 das  vor ihmLiegende aus fallen. Mit Fernsehserien hat er sich auch verzettelt.
   5. Joar Ulsom
Joar hat als Roty gezeigt das mit ihm immer zurechnen ist.
   6. Mitch Seavey
Ein Champion der sicher auch das Zeug zum Siegen hat. Als 2. des letzten Jahres ist er klar in meiner Top 10.
   7. Jeff King
Eigentlich hat er ja seinen Rücktritt erklärt. Seine Aufgabe 2014 im Schneesturm auf der Beringsee hat sein unbedingten Siegeswillen gebrochen.
8. Ray Radington
Einer der Musher der den Sport schon mit der Muttermilch aufgesaugt hat.
   9. Ken Anderson
Ein Super guter Kennel aus dem er Schöpfen kann, mit Hunden aus der Kreuzung mit Anderson-Hunden sind schon viele Sieger hervor gegangen.
   10. Nicolas Petit
Eine freundliche Erscheinung der immer gut platziert abschneidet.

So jetzt bin ich mal auf Eure Kommentare gespannt.



Roty: Lars Monsen

gespeichert


In Liebe zu den Hunden verbunden.
Thomas
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1244

  | WWW |
Re: Diskussionsrunde zum Tippspiel
(Antworten #2 Datum: Februar 21st, 2016 um 4:29:32pm)
| Zitieren | Ändern

Da mein Tipp auch steht, schließe ich mich mal Boemby an:

1. Dallas Seavey
Er ist heiß, in den Viererclub der Sieger zu gelangen. Und wenn Dallas'  berüchtigter Hammer fällt, wird er Brent im Endspurt packen.

2. Brent Sass
Könnte sich gerade gegen Ende des Rennens ein spannendes Duell mit Dallas S. leisten. Ob die Reserven aber reichen?

3. Aliy Zirkle
Wird ihr Ding machen. Aber Pl. 1 ?

4. Mitch Seavey
Seaveys haben ein tolles Kennelpotential. Letztes Jahr fuhr Rookie Damon Tedford im YQ mit Seavey-Hunden auf den 4. Platz. Somit wird Mitch beim ID auch wieder vorne mit dabei sein.

5. Jessie Royer
Hat früher mal mit  S. Schnuelle trainiert und ist immer besser und konstanter in ihrer Leistung geworden. Deshalb ein Pl. unter den Top 5.

6. Joar L. Ulsom
Gut, ehrgeizig und konstant. Ein Platz unter den Top 10 ist immer drin.

7. Hugh Neff
Wird sicher von seinem Quest Sieg beflügelt sein. Aber konstant genug bei ID ganz vorne mitzuhalten ??

8. Wade Marrs
Erfreuliche Bereicherung des 2015er ID. Wünsche ihm eine Widerholung des Erfolgs.

9. Nicolas Petit
Hier gilt das Gleiche, wie für Wade Marrs.

10. Hans  Gatt
Hat, wenn er teilgenommen hat, immer vorne mitgemischt. Deshalb ein Platz in den Top 10 für den alten Haudegen.

ROTY: Robert Redigton
Einfach so. Nenn es Familientradition

Good luck für alle Teilnemer und happy trails
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2174

  |
Re: Diskussionsrunde zum Tippspiel
(Antworten #3 Datum: Februar 21st, 2016 um 5:21:28pm)
| Zitieren | Ändern

Ich habe mir mal die Profile der Musher angesehen - das ist aber Arbeit!! Sooo viele...  
Durchblick habe ich jetzt noch viel weniger...  
Ein paar Namen kenn' ich ja inzwischen...
Bevor ich mich festlege - weiß jemand von euch, ob Neff, Sass usw., die am YQ teilgenommen haben, auch mit demselben Hundeteam an den Start des ID gehen?
Könnte ich mir anstrengend vorstellen... Die haben ja schon 1000 mi hinter sich...
Dallas Seavey scheint mir ein Gewinnerkandidat zu sein... wenn ich an sein Rennen letztes Jahr denke, aber ob er seinen Sieg wiederholen kann?
Ich schlafe nochmal drüber.

Anna

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Boemby
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1098

  |
Re: Diskussionsrunde zum Tippspiel
(Antworten #4 Datum: Februar 21st, 2016 um 5:42:41pm)
| Zitieren | Ändern

@Swabian Snowdog
Bei Robert Redington hast du sicher recht, wäre auch meine Entscheidung gewesen wenn ich nicht die Seite von Lars aufgemacht hätte, als Norweger hat er schon einen kleinen Bonus.
Bei Aly sind wir wohl auch gleicher Meinung.
Zu Hugh gehen unsere Meinungen etwas auseinander. Bisher war er eher etwas zurückhaltend um nicht zusagen nicht herzhaft genug. Das hat er aber beim YQ gezeigt das er strategisch auch anders fahren kann.

gespeichert


In Liebe zu den Hunden verbunden.
Thomas
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1244

  | WWW |
Re: Diskussionsrunde zum Tippspiel
(Antworten #5 Datum: Februar 21st, 2016 um 6:30:48pm)
| Zitieren | Ändern

@Bootie

Früher dachte man, dass es nicht möglich sei, YQ und ID back to back im gleichen Jahr zu farhren. Lance M.  u.a. haben gezeigt, dass es geht, und zwar erfolgreich mit dem gleichen Team.
So fuhr z. B. in 2009 S. Schnuelle mit den selben Hunden zum Quest-Sieg und wurde beim ID mit ihnen zweiter.
Es ist somit keine Entscheidungshilfe, ob die Hunde schon das YQ gelaufen sind oder nicht.
Die heutigen Zuchtlinien erlauben bei entsprechendem Training durchaus 2  1000Meiler hintereinander zu laufen.
Im Laufe des Winters absolvieren die mehr oder minder identischen Teams auch noch eine ganze Reihe 200er oder 300er Rennen. GinGin, Kusko300, Copper Basin oder Two Rivers 200 etc..
Das wird dir das Tippen nicht erleichtern, aber ich wünsche Dir trotzdem einen guten, erfolgreichen Tip.

Grüße
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.

Letzte Änderung: Snowdog - Februar 21st, 2016 um 6:33:03pm
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1244

  | WWW |
Re: Diskussionsrunde zum Tippspiel
(Antworten #6 Datum: Februar 21st, 2016 um 6:43:37pm)
| Zitieren | Ändern

@ Boemby

eigentlich sind wir bei Hugh nicht soweit auseinander. Ich habe auch seine Veränderung im YQ mit Hochachtung verfolgt.
Dennoch bin ich skeptisch, ob er diese Performance aufs ID übertragen kann.
Zumal im letzten Abschnitt sicher auch die Psyche noch eine Rolle spielen kann. Wäre er doch 2014 am Norton Sound um ein Haar im Schlitten erfroren.
Würde mich freuen, wenn er mich eines Besseren belehrt.

Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.

Letzte Änderung: Snowdog - Februar 21st, 2016 um 9:00:51pm
 Boemby
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1098

  |
Re: Diskussionsrunde zum Tippspiel
(Antworten #7 Datum: Februar 21st, 2016 um 6:56:26pm)
| Zitieren | Ändern

@Swabian Snowdog
Vor dem YQ hatte ich auch nicht gedacht das er zu einer solchen Leistung fähig ist. Er fuhr ab Dawson mit nur 10 Hunden und hat das Rennen mit sehr wenig Pausen gewonnen. Wenn er beim ID strategisch so gut arbeitet, hat er mit seinen Hunden echt eine Chance, aber beim Sieg hoffe ich halt auf Brent.

gespeichert


In Liebe zu den Hunden verbunden.
Thomas
 Kanock
 Full Member
 ***
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 33

  |
Re: Diskussionsrunde zum Tippspiel
(Antworten #8 Datum: Februar 22nd, 2016 um 10:59:22am)
| Zitieren | Ändern

Der Iditarod ist halt viel größer Als der YQ. Es fahren halt stat 23 Musher 86 Musher mit. Es gibt halt wirklich ein haufen sehr gute Musher bei diesem Rennen und viele Rookies die man überhaupt nicht Einschätzen kann. YQ musher waren leider in den letzten Jahren nicht so gut. Also das Tippen wird sehr schwer

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2174

  |
Re: Diskussionsrunde zum Tippspiel
(Antworten #9 Datum: Februar 22nd, 2016 um 11:56:05am)
| Zitieren | Ändern

@Snowdog:
Danke für deine Meinung in Sachen Hunde bei YQ und ID einsetzen. Ich stelle mir die Hunde aber jetzt nicht als "Laufmaschinen" vor, sie werden - auch bei guter Pflege - sicher irgendwann müde, gerade weil sie schon vorher zur Vorbereitung mehrere Rennen gelaufen sind. Aber du kennst dich da besser aus. Danke nochmals. Ich habe mich mit sowas bisher ja noch nicht beschäftigt. Muss ich jetzt aber!   Sonst sieht's zappenduster aus mit meinem Tipp!
H. Neff stand für mich von Anfang an als Gewinner des YQ fest, irgendwie strahlte der das aus... aber als Sieger des ID? Dennoch trau ich ihm auch das zu...
Ich grüble weiter...
Es sind auch so viele alte "Haudegen" dabei, wie ich gesehen habe. Das wird schwierig...

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Kanock
 Full Member
 ***
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 33

  |
Re: Diskussionsrunde zum Tippspiel
(Antworten #10 Datum: Februar 22nd, 2016 um 3:55:54pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 22nd, 2016 um 11:56:05am schrieb Bootie :
H. Neff stand für mich von Anfang an als Gewinner des YQ fest, irgendwie strahlte der das aus... aber als Sieger des ID? Dennoch trau ich ihm auch das zu...
Zitierten Beitrag lesen

Neff ist wirklich ein guter Musher und ein toller kerl aber für ihn wird es in Iditarod sehr schwer. Er hat extreme Konkurenz die sich nur auf dieses Rennen vorbereiten. Neff wird höchst wahrscheinlich nicht mal in die Top 10 kommen. Top 20 schafft er locker aber die Top 10? Nein. Da hab ich dieses Rennen schon lang genug verfolgt um dies zu wissen.

gespeichert

 Kanock
 Full Member
 ***
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 33

  |
Re: Diskussionsrunde zum Tippspiel
(Antworten #11 Datum: Februar 22nd, 2016 um 4:02:15pm)
| Zitieren | Ändern

Wer mal ne 7 teilige Doku über das Iditarod schauen will sollte diese hier schauen:

http://www.amazon.de/Iditarod-Toughest-Race-On-Earth/s?ie=UTF8&page=1&rh=n%3A284266%2Ck%3AIditarod%3A%20Toughest%20Race%20On%20Earth

Is wirklich sehr gut. 7x40 min über das ganze Rennen.
(wer an der Serie Interesse hat kann mich mal privat anschreiben)

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2174

  |
Re: Diskussionsrunde zum Tippspiel
(Antworten #12 Datum: Februar 22nd, 2016 um 5:01:24pm)
| Zitieren | Ändern

@Kanock: Hm, das ist ein interessanter Tipp in Sachen H. Neff.
Vielen Dank!

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1244

  | WWW |
Re: Diskussionsrunde zum Tippspiel
(Antworten #13 Datum: Februar 22nd, 2016 um 6:28:52pm)
| Zitieren | Ändern

@Bootie
------------------------------------------------
Ich stelle mir die Hunde aber jetzt nicht als "Laufmaschinen" vor, sie werden - auch bei guter Pflege - sicher irgendwann müde, gerade weil sie schon vorher zur Vorbereitung mehrere Rennen gelaufen sind.
--------------------------------------------------
Hallo Bootie,
auch wenn das nicht gerade romantisch klingt, aber genau das sind die heutigen Rennhundzüchtungen, in gewisser Weise "Laufmaschinen", die möglichst viel bewegt werden sollten. Sogar zwischen den Rennen ist das wichtig. Das hat mit guter Pflege nur indirekt zu tun.
Gute Pflege für einen Renn-Alaskan-Husky fängt zuerst mal mit einer den Trailverhältnissen angepassten Fahrweise an, damit sie sich nicht verletzen, z. B. sich eine Schulter prellen.
Dann geht es weiter mit einer den Rennarbeits-  und Temperaturverhätnissen angepassten Fütterung und hört mit regelmäßiger Massage und gewissenhafter Pfotenpflege (Bootie  ) noch lange nicht auf.
Wenn das alles immer beachtet wird, ist eben eine regelmäßige Bewegung das A und O. Ich erinnere mich an einen Rennbericht von S. Schnuelle von vor etwa 10 Jahren, in dem er es bitter bereut, aus Termingründen zwischen YQ und ID seine Hunde nicht bewegt zu haben, die dann eine nur sehr eingeschränkte Leistung während des ID zeigten.

Happy learnig and fast trails
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.
 Boemby
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1098

  |
Re: Diskussionsrunde zum Tippspiel
(Antworten #14 Datum: Februar 22nd, 2016 um 6:53:40pm)
| Zitieren | Ändern

Ja Bootie, Snowdog hat Recht es sind Rennmaschinen, die täglich mehre Stunden bewegt werden wollen. Du hast bestimmt gesehen wie die Hunde beim Ende einer Etappe immer noch in den Geschirren sprangen, voller Lust am Laufen.
Hugh, hat sicher die Hunde um 2 oder 3 große Rennen zu fahren, ist er letztes Jahr nicht auch noch den Finsport in Norwegen gefahren?

gespeichert


In Liebe zu den Hunden verbunden.
Thomas
  Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2019 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.