ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
April 19th, 2018 um 7:06:07pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   2017 YukonQuest Vorbereitungen /1 Woche zum Start
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: 2017 YukonQuest Vorbereitungen /1 Woche zum Start  (Gelesen: 2379 mal)
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1644

  |
Re: 2017 YukonQuest Vorbereitungen /1 Woche zum St
(Antworten #15 Datum: Februar 2nd, 2017 um 10:47:05am)
| Zitieren | Ändern


am Februar 2nd, 2017 um 1:46:03am schrieb Snowdog :
Hi Sui,
das könnte schon eine relevante Info sein. Es würde auch Hugh's relativ schwaches Abschneiden beim Kusko300 erklären.
Ich traue dem alten Fuchs aber auch zu, das er schon vor dem Start taktische Spielchen treibt und bewusst tief stapelt.
Zitierten Beitrag lesen


Danke Sui für die Info - toll, dass du wieder vor Ort bist und die Infos mit uns teilst!

Hugh's Abschneiden beim Kusko300 könnte auch taktisch gewesen sein bzw. er könnte sich geschont haben, um für das YQ fit zu sein. Er wollte sich vielleicht nicht schon verausgaben.
Ich denke aber, dass ich bei meinem Tipp bleibe, denn dem "alten Haudegen" traue ich einiges zu.  

Bootie

gespeichert

 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4163

  | WWW |
Re: 2017 YukonQuest Vorbereitungen /1 Woche zum St
(Antworten #16 Datum: Februar 2nd, 2017 um 9:46:58pm)
| Zitieren | Ändern


Dumme Frage: Was ist eine PeriscopeApp? Können wir hier auch davon "profitieren"?


Eine App auf Smartphones, die Live-Aufnahmen überträgt - wäre über Facebook dann anschaubar.


Habt ihr die Drohnen-Aufnahmen beim Kusko300 gesehen?
Das wünschte ich mir mal fürs Quest.

Hoffen wir mal auf Live-Videos  - von den  verpixelten Bildern der Webcams habe ich genug - vor 10 Jahren ja - aber heute nicht mehr.

ragnar

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1442

  | WWW |
Re: 2017 YukonQuest Vorbereitungen /1 Woche zum St
(Antworten #17 Datum: Februar 2nd, 2017 um 10:43:07pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo,
eigentlich war früher mal das Internet in Whitehorse am neuem Start (nicht am Yukon Quest office) echt super. Es war das einzige Mal, dass ich es geschafft hatte, jeden Musterstart innerhalb von 2 Stunden auf YouTube hochzuladen. Wer immer ein Handy hat und übertragen will, wird natürlich eine Menge an Gig bezahlen müssen ?
Am Start selbst ist man vom Router des Gebäude für guten Empfang leider zu weit entfernt um den dortigen Zugang zum Internet wirksam benutzen zu können.
Mal sehen. Mit einem Kabel und einem speziell designiertem Kanal (ein Internetzugang, der den öffentlichen Internetzugang drosselt wenn zu viele Privatleute einloggen) wäre eine Kamera allerdings ohne weiteres möglich, da das neue Gebäude mit Fiberoptikkabel ausgerüstet ist. Diese Möglichkeit wurde schon vor Jahren diskutiert. Allerdings kam dabei nie etwas zu Stande. Schnief…
Mal sehen. Sui wird sich ja sicherlich mal umhören…
——-
Ich habe einen Freund in Dawson (früherer Rennrichter des YQ) nach der Eisbrücke gefragt. Es sieht nicht so aus, als würde sie noch vor der Ankunft der Musher in Dawson gebaut werden kann.
Die inoffizielle Eisbrücke weiter oben am Fluss würde mit einer schlecht gepflügten einspurigen Strasse zwar ebenfalls zum Campground führen. Dies kann allerdings nur über einen 10km Umweg erfolgen.
Der Campground hatte natürlich den Vorteil, dass es dort eine kleine Hütte für die Tierärzte und individuelle Camp-Platze für jedes Team gab. Auch gab es jede Menge Bäume am Campground an dem man Seile aufspannen konnte um ein Planenzelt für die Hunde zu errichten.
Um eine Idee von der ‘Icebridge’ und dem Campground zu bekommen, könnt ihr hier klicken. Der Musher in diesem Clip ist übrigens Brent Sass… :
https://www.youtube.com/watch?v=E6afTzXlAZk
Mein Freund in Dawson hält es aus versicherungstechnischen Gründen und auf Grund zweier kleinen zu überquerenden Nebenbächen mit dünnem Eis für ziemlich unmöglich, all die schweren Trucks der Musher über die ‘private’ Eisbrücke und die eher gefährliche Strasse  zu diesem Campground fahren zu lassen.
Ich bin also mal gespannt, was passieren wird oder wo der neue Rastplatz für Hunde aufgebaut werden wird. Sui weiss ab heute sicherlich mehr darüber…
——-
Ansonsten hat Rob Cooke sich in letzter Minute doch noch entschieden, das Rennen anzugehen. Er weiss nur noch nicht, ob er mit 12 oder 14 Hunden antritt.
Auf Facebook schrieb er unter anderem: “Heute ist auch noch eine meiner Hündinnen heiss geworden und ich weiss nicht, ob ich sie mitnehmen werde. Allerdings ist sie auch letztes Jahr einen Tag vor dem Iditarod heiss geworden. Ich vermute, dass sie dies vielleicht absichtlich macht ? Vielleicht sollte ich sie trotzdem mit nehmen, … oder grade deshalb. "
Die drei Hunde, die Rob Cooke beim Kuskoquim 300 abgab wird er nicht einspannen. “Dieses Risiko will ich einfach nicht eingehen.”
——-
Tja, …. dann werde ich mich mal hinsetzen und an meinem Tip arbeiten…
Viele Gruesse,
Peter

gespeichert


Letzte Änderung: Peter_Kamper - Februar 3rd, 2017 um 12:24:47am
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4163

  | WWW |
Re: 2017 YukonQuest Vorbereitungen /1 Woche zum St
(Antworten #18 Datum: Februar 2nd, 2017 um 11:25:16pm)
| Zitieren | Ändern

@Peter

Das Video zeigt Slavens -

ragnar

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1442

  | WWW |
Re: 2017 YukonQuest Vorbereitungen /1 Woche zum St
(Antworten #19 Datum: Februar 3rd, 2017 um 12:24:12am)
| Zitieren | Ändern

Sorry, hab's oben geaendert.
Aber hier der richtige Link auch noch Mal:
https://www.youtube.com/watch?v=E6afTzXlAZk

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 782

  | WWW |
Re: 2017 YukonQuest Vorbereitungen /1 Woche zum St
(Antworten #20 Datum: Februar 3rd, 2017 um 1:14:44am)
| Zitieren | Ändern


am Februar 2nd, 2017 um 10:47:05am schrieb Bootie :

===================
Hugh's Abschneiden beim Kusko300 könnte auch taktisch gewesen sein bzw. er könnte sich geschont haben, um für das YQ fit zu sein. Er wollte sich vielleicht nicht schon verausgaben.
===================
Hallo Bootie,

deine Vermutung könnte zutreffen. Vergiss aber bitte nicht, dass das Kusko300 eines der bestdotierten Mittelstrecken-Rennen ist.
In 2017 mehr $ als das YQ.
Ob man da nur um der Taktik und Schonung willen fürs YQ auf einen richtigen Batzen $ verzichtet; wenn man ihn denn hätte erreichen können, ..... darüber darf nachgedacht und spekuliert werden.

Mush on
Swabian Snowdog
Zitierten Beitrag lesen

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1644

  |
Re: 2017 YukonQuest Vorbereitungen /1 Woche zum St
(Antworten #21 Datum: Februar 3rd, 2017 um 8:51:04am)
| Zitieren | Ändern


am Februar 2nd, 2017 um 9:46:58pm schrieb admin :
Eine App auf Smartphones, die Live-Aufnahmen überträgt - wäre über Facebook dann anschaubar.
Habt ihr die Drohnen-Aufnahmen beim Kusko300 gesehen?
Das wünschte ich mir mal fürs Quest.
Zitierten Beitrag lesen


Danke! Aber da hätte ich ja nix davon --> da Facebook...
Ja klar! Super Bilder mit der Drohne! Das wäre echt toll für das YQ!
Ich hab den Michael Petersen kennengelernt - zwar kurz, aber... seine E-Mail habe ich bekommen. Denkst du, ich sollte ihm mal den Vorschlag mit der Drohne machen?
Aber hier gibt es sicher mehrere, die die Leute vom YQ besser kennen...?

Bootie

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1644

  |
Re: 2017 YukonQuest Vorbereitungen /1 Woche zum St
(Antworten #22 Datum: Februar 3rd, 2017 um 8:57:16am)
| Zitieren | Ändern


am Februar 2nd, 2017 um 10:43:07pm schrieb Peter_Kamper :
Ansonsten hat Rob Cooke sich in letzter Minute doch noch entschieden, das Rennen anzugehen. Er weiss nur noch nicht, ob er mit 12 oder 14 Hunden antritt.
Auf Facebook schrieb er unter anderem: “Heute ist auch noch eine meiner Hündinnen heiss geworden und ich weiss nicht, ob ich sie mitnehmen werde. Allerdings ist sie auch letztes Jahr einen Tag vor dem Iditarod heiss geworden. Ich vermute, dass sie dies vielleicht absichtlich macht ? Vielleicht sollte ich sie trotzdem mit nehmen, … oder grade deshalb. "
Die drei Hunde, die Rob Cooke beim Kuskoquim 300 abgab wird er nicht einspannen. “Dieses Risiko will ich einfach nicht eingehen.”
Zitierten Beitrag lesen


Das erinnert mich doch an William Kleedehn... Er hatte doch vor Jahren das Problem, dass eine oder zwei Hündinnen kurz vor dem Ziel heiß wurden und die ganze Meute lahm gelegt haben, wenn ich mich recht erinnere. Und W. Kleedehn hat dann den Sieg verpasst...
Dann drücke ich R. Cooke mal die Daumen...  

Viel Glück dir, Peter, beim Tipp - bin mal gespannt... Nur noch ... 1 Tag!

Gruß
Bootie

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1644

  |
Re: 2017 YukonQuest Vorbereitungen /1 Woche zum St
(Antworten #23 Datum: Februar 3rd, 2017 um 9:00:07am)
| Zitieren | Ändern

@Snowdog:
Das mit dem hohen Gewinn des Kusko300 wusste ich nicht...
Also schauen wir mal, wie H. Neff das YQ angeht...

Gruß
Bootie

gespeichert

 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4163

  | WWW |
Re: 2017 YukonQuest Vorbereitungen /1 Woche zum St
(Antworten #24 Datum: Februar 3rd, 2017 um 2:29:59pm)
| Zitieren | Ändern

@Peter
Danke für das Video

@Bootie
Wegen der Drohne: Das ist jetzt zu spät. Müssten ja wahrscheinlich Überflugrechte o.ä. im Vorfeld geklärt werden, Planung usw. (Da oben in Bethel auf dem zugefrorenen Kuskokwim gibt es da wohl weniger zu bedenken)

Cooke: Habe beim Lesen auch sofort an Kleedehn gedacht

@Snowdog
Sehe ich genauso - taktieren beim Kusku300 macht nicht wirklcih viel Sinn, bei den Preisgeldern und den Anflug/Transportkosten (Bethel)

ragnar

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4163

  | WWW |
Re: 2017 YukonQuest Vorbereitungen /1 Woche zum St
(Antworten #25 Datum: Februar 3rd, 2017 um 2:31:17pm)
| Zitieren | Ändern

Jessie Royer eröffnet die 34te Ausgabe des Yukon Quest:

http://yukonquest.info/news/scarnews.php?sn_show_news=763


admin

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1644

  |
Re: 2017 YukonQuest Vorbereitungen /1 Woche zum St
(Antworten #26 Datum: Februar 3rd, 2017 um 2:47:19pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 3rd, 2017 um 2:29:59pm schrieb admin :
@Bootie
Wegen der Drohne: Das ist jetzt zu spät. Müssten ja wahrscheinlich Überflugrechte o.ä. im Vorfeld geklärt werden, Planung usw. (Da oben in Bethel auf dem zugefrorenen Kuskokwim gibt es da wohl weniger zu bedenken)

Cooke: Habe beim Lesen auch sofort an Kleedehn gedacht

@Snowdog
Sehe ich genauso - taktieren beim Kusku300 macht nicht wirklcih viel Sinn, bei den Preisgeldern und den Anflug/Transportkosten (Bethel)
Zitierten Beitrag lesen


Hi Ragnar,
aber vielleicht eine Idee für das nächste Jahr? Das wäre doch klasse!
Was macht Kleedehn jetzt eigentlich? Der war mir sehr sympathisch - obschon ich ihn nur aus der Doku "Im Bann des Yukon" "kenne".

Kusko300: Dann hoffe ich, dass H. Neff nicht zu sehr verletzt ist... Warten wir es ab.

Morgen ist es soweit...  
Kaum zu fassen, dass schon 1 Jahr seit dem letzten Rennen vergangen sind...

Viele Grüße
Bootie

gespeichert

 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4163

  | WWW |
Re: 2017 YukonQuest Vorbereitungen /1 Woche zum St
(Antworten #27 Datum: Februar 3rd, 2017 um 3:16:34pm)
| Zitieren | Ändern


Was macht Kleedehn jetzt eigentlich?


Seine Homepage und seine Yukon Explorer Seite existieren nicht mehr. ?

Er war ja für ein kleineres Rennen letztes Jahr gemeldet - hat aber doch nicht teilgenommen.

-
Ja morgen geht es wieder los! Schon das 34te Rennen!
Das Rennfieber steigt...

Ragnar

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1442

  | WWW |
Re: 2017 YukonQuest Vorbereitungen /1 Woche zum St
(Antworten #28 Datum: Februar 3rd, 2017 um 8:42:53pm)
| Zitieren | Ändern

Der Leiter der Trailbreaker hat nun gesagt, dass die Eisbruecke in Dawson doch noch rechtzeitig fertig geworden ist und Teams im Campground auf der gegenueberliegenden Seite von Dawson campen koennen.
Die vom Leiter erwaehnte Eisbruecke ist allerdings nicht jenige, die normaler Weise in Dawson benutzt wird, sondern die vorher erwaehnte flussaufwaerts liegende Bruecke.
Na trotzdem, .... Ende gut, alles gut !
Jetzt kann's los gehen.
-----
Wer englisch versteht, sollte zwischendurch einmal in der Audiothek des Fairbanks Radiosenders KUAC nachschauen.
Eine recht gute Reporterin des Senders folgt dem Trail und man kann ein bis zwei Mal taeglich einen interessanten Bericht ueber die neusten Ereignisse des Rennens hoeren:
http://fm.kuac.org/programs/yukon-quest
Viel Spass,
Peter

gespeichert


Letzte Änderung: Peter_Kamper - Februar 3rd, 2017 um 9:41:54pm
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4163

  | WWW |
Re: 2017 YukonQuest Vorbereitungen /1 Woche zum St
(Antworten #29 Datum: Februar 3rd, 2017 um 8:57:39pm)
| Zitieren | Ändern

Einer der besten Trails, den der Yukon Quest gesehen hat:

http://yukonquest.info/news/scarnews.php?sn_show_news=764

admin

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
  Seiten: 1 2 3 4 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum -


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.