ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
November 27th, 2021 um 1:08:51am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!!Aus gegebenen Anlass bitte ich Euch die Nutzungsbedingungen des Forums einzuhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Allgemein
   IRON DOG 2021
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: IRON DOG 2021  (Gelesen: 1157 mal)
 Carsten_Thies
 Full Member
 ***
 



Cold, Dark Winter Nights
     

   Beiträge: 23

  | WWW |
IRON DOG 2021
( Datum: Februar 13th, 2021 um 8:58:44pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Alaska Freunde,
heute ist in Big Lake das haerteste Motorschlittenrennen der Welt gestartet, 2600 Meilen durch das alaskanische Hinterland. Es gibt 2 Klassen, die Pro Class, die heute startet und die Expedition Class, die bereits vor 2 Tagen losging. Das Rennen besteht seit 1984 und folgt dem historischem Iditarod Trail nach Nome. In den letzten Jahren wurde der Trail manchmal modifiziert, schneebedingt aber auch um andere Ortschaften einzubinden. Das Rennen erfreut sich in Alaska grosser Beliebtheit und erfaehrt in den Doerfern riesige Unterstuetzung.
Fast jedes Dorf hat einen bekannten Racer hervorgebracht.
Das Rennen ist ausserdem fuer das Iditarod, welches 3 Wochen spaeter stattfindet sehr willkommen, da es den Trail etabliert, d.h. eine Trail Basis schafft, die den Iditarod "Trail Breakern" die Arbeit massiv erleichtert.

Dem  Rennen koennt hier hier folgen: www.irondog.org

In eigener Sache:
In den 8 Jahren, in denen ich fuer das YukonQuest als offizieller Fotograf unterwegs war und den kompletten Quest Trail mehrere Male mit dem Motorschlitten abgefahren bin, beschaeftigte ich mich zwangslaeufig mit dem Thema Motorschlitten. Zusammenarbeit mit Mushern, "Trailbreakern" und den Canadian Rangers vertieften mein Interesse am motorisierten Schlittenfahren. Es folgten viele Expeditionen, in die alaskanische und kanadische Arktis. Heute gehoere ich zu einer Handvoll Leute die jedes Jahr tausende von Meilen auf dem Motorschlitten durchs Hinterland reisen. Viele der aktuellen und ehemaligen IronDog Teilnehmer habe ich auf diesen Trips kennengelernt und auf gemeinsamen Fahrten immer wieder Neues dazugelernt. Die Kameradschaft unter den Fahrern ist legendaer, man hilft sich nicht nur im Schneesturm oder wenn jemand ins Eis eingebrochen ist sondern auch mit Werkzeug und Ersatzteilen auf dem Trail.
Schoenes Restwochende Euch allen,
Carsten

gespeichert


Cold, Dark Winter Nights
 admin
 Administrator
 *****
 



Ragnar
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4936

  | WWW |
Re: IRON DOG 2021
(Antworten #1 Datum: Februar 13th, 2021 um 9:06:34pm)
| Zitieren | Ändern

Trotz Covid ist iM mächtig was los in Alaska!

ragnar

gespeichert


http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2748

  |
Re: IRON DOG 2021
(Antworten #2 Datum: Februar 14th, 2021 um 1:06:16am)
| Zitieren | Ändern


am Februar 13th, 2021 um 9:06:34pm schrieb admin :
Trotz Covid ist iM mächtig was los in Alaska!

ragnar
Zitierten Beitrag lesen


Ich wusste ja gar nicht, dass es auch per Motorschlitten durch Alaska geht... Wundert mich jetzt doch - nicht nur wegen Covid...

Carsten - bist du der eine Teil von HeiCa...?  

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2173

  | WWW |
Re: IRON DOG 2021
(Antworten #3 Datum: Februar 14th, 2021 um 1:29:18am)
| Zitieren | Ändern

Hi Carsten,

kennst du auch Bruno Baureis vom ehemals German Oak Kennel ?
Er war Jahre lang Trailbraker beim YQ und machte diesen Job auch für uns Gäste von Sab S. in 2014.

Seit 2018 lebt er wohl wieder in Deutschland.

Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
 Carsten_Thies
 Full Member
 ***
 



Cold, Dark Winter Nights
     

   Beiträge: 23

  | WWW |
Re: IRON DOG 2021
(Antworten #4 Datum: Februar 14th, 2021 um 1:37:59am)
| Zitieren | Ändern

Hi Swabian Snowdog,
klar kenne ich Bruno! Ja, er ist zurueck nach D. Schade, wir hatten immer vor mal ne Tour zusammen zu machen.
Viele Gruesse, Carsten

gespeichert


Cold, Dark Winter Nights
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1627

  | WWW |
Re: IRON DOG 2021
(Antworten #5 Datum: Februar 14th, 2021 um 3:05:58am)
| Zitieren | Ändern

@Bootie:
Nee, Carsten ist kein Teil von HeiCa.
Der Jung ist ein ein sehr erfahrener Pilot auf grossen Flugzeugen (Boeing 747 etc) sowie ein erfahrener Motorschlittenfahrer und hervorragender Photograph.
Ich traf ihn vor langer, langer Zeit irgendwann um 2002 in Whitehorse als ich ihn in meinem Namen als damaligen Boardmember des YQ am Start des Rennens zum ‘offiziellem YQ Photographen’ erklärte und ihm einen Medienpass um den Hals hängte. Natuerlich wird er mir nie verzeihen, dass ich damals dazu überredete dies kostenlos zu machen, aber die Photos die er dann auch in einigen kommenden Jahren entlang des YQ Trails machte sind heute noch Klassiker.  
Er ist übrigens wie oft vorher auch letzten Winter wieder mal mit seinem Motorschlitten von nahe Fairbanks aus während des Iditarod entlang des Tanana und Yukon Rivers bis nach Nome gefahren. Netter Weise nahm er mich und meine Frau Kelly letztes Jahr bis nach Galena mit, fuhr dann aber bei -40C solo weiter Richtung Küste während wir umdrehten.
Er ist ein meist wortkarger aber gründlicher Profi wenn es um Wildnis, Flusseis und Schnee geht. Ich bin aber echt froh, dass er hier nun manchmal mit macht und schreibe dies nur weil er wahrscheinlich keinerlei Lust hat ins eigene Horn zu blasen oder sich zu erklären.
Der Jung ist verdammt gut. In vieler Hinsicht ist er sicherlich besser als ich, aber dafür muss ich mich in keiner Hinsicht schämen.  
====
Zum Iron Dog:
Obwohl viele Leute in der ganzen Welt von Schlittenhunderennen fasziniert sind, geht der Trend in Hinsicht auf die Bewunderung solcher Rennen in Alaska stark zurück.
Viele Leute leben in kleinen Buschdörfern. Die Jugend dort draussen lernt mit 5 Jahren Motorschlitten zu fahren.
Kosten pro kg fuer eingeflogenes Hundefutter aus Fairbanks liegen manchmal über 1.50 pro kg. Der Lachsfang nimmt ab, kaum einer dort draussen will noch ein Hundeteam den ganzen Sommer durchfüttern um dann auf dem erstem Eis nochmals nach trockenem Holz fuer den Ofen zu suchen.
Hundeteams sind dort draussen eher zu einer teuren Liebhaberei geworden. Die Kinder in den Dörfern entlang des Yukon Rivers bewundern die neusten Motorschlitten die man von Fairbanks, Nenana oder Nome aus ins Dorf fährt.
Bevor man sein Hundegespann in Galena vor den Schlitten gesetzt hat um dort Verwandte zu besuchen ist man mit einem gutem Motorschlitten schon auf dem halbem Weg zu dem stromabwärts liegendem Koyukuk  an der Mündung des Koyukuk River. Die Entscheidung einen Motorschlitten zu nehmen anstatt Hunde einzuspannen ist eher logisch.
Die heutigen Helden der Jugend in den alaskanischen Dörfern sind nicht mehr Musher alter Zeiten. Es sind Motorschlittenfahrer, die über 4000 km in wenigen Tagen mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 km/h über Land und Flusseis fahren.
Obwohl dies traurig sein mag, ist es ein Zeichen der Zeit. Kaum einer schüttelt hier in Alaska seinen Kopf über diese immer offensichtlicher werdende Tatsache.
Ich hoffe, dass die Schlittenhunderennen weiter bestehen werden. Es ist eine Tradition des Serum Runs, des Postdienstes zwischen Dawson und Fairbanks und eine Kunst, die nicht verloren gehen sollte.

Wer Interesse am Rennen hat kann hier mal zwischendurch auf den Iron Dog Tracker schauen:
http://trackleaders.com/irondog21Das ‘Pro-Rennen’ ist fuer mich ehrlich gesagt fast unvorstellbar. Nach dem Start wird 4000 km später irgendein Team mit höchstwahrscheinlich weniger als einer Stunde Vorsprung das Rennen gewinnen. Jede Minute, selbst das Tanken zählt.
Selbst auf den besten Trails des Yukon Rivers kann ich als Amateur nie mehr als 65km/h fahren. Wie diese Rennteilnehmer über 100km/h dort draussen konstant fahren können ist mir absolut schleierhaft.

Happy Trails an all die Rennteilnehmer dort draussen.
8 Stunden Tageslicht. Ansonsten sieht man nicht weiter als die Scheinwerfer reichen...

Peter




gespeichert

 Carsten_Thies
 Full Member
 ***
 



Cold, Dark Winter Nights
     

   Beiträge: 23

  | WWW |
Re: IRON DOG 2021
(Antworten #6 Datum: Februar 14th, 2021 um 5:42:09am)
| Zitieren | Ändern

Peter, Du hast wieder Mal den Nagel auf den Kopf getroffen! Die Rennschlitten koennen uebrigens leicht 160 kmh erreichen
Fuer diejenigen, die Deinen Motorschlitten Reisebericht vom letzten Winter nicht gelesen haben: http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.cgi?board=19&action=display&num=1583064996

Ich moechte noch anmerken, das alle Mushingtrails mit Motorschlitten gemacht werden, niemand laeuft heute mehr mit Schneeschuhen vor dem Team her und macht eine Spur. Wenn ich auf den Trails in der Naehe fahre, ziehe ich meistens einen "Groomer" hinter mir her, so das meine mushenden Nachbarn einen schoenen Trail vorfinden. Dafuer gibts dann nen Stueck Kuchen. ich kenne auch keinen Musher, der nicht ein Snowmobile hat, oder wie wir hier sagen ein "Snogo"
Hier ist die IronDog FB Seite: https://www.facebook.com/IronDogSnowmobileRace/

gespeichert


Cold, Dark Winter Nights
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2173

  | WWW |
Re: IRON DOG 2021
(Antworten #7 Datum: Februar 14th, 2021 um 8:50:56am)
| Zitieren | Ändern

@ Peter & Carsten

Hallo zusammen,

wie sieht das eigentlich in Alaska bzw. den Lower48 aus ?

Fahren die IronDogs nur noch mit Viertaktern oder gibt es auch, vielleicht gerade bei den Rennmaschinen, die stinkenden Zeitakter noch ?

Das hat mich früher auf den Trails oder bei Kolonnenfahrten immer sehr gestört.
Selbst wenn ein 2takter bei Windstille lange vor dir in deiner Fahrtgegend war, ........ du hast ihn nicht mal mehr gehört, aber gerochen, daß er da gewesen ist.

Das wurde erst mit dem generellen Zweitakter-Verbot in N + S deutlich besser und hat meine Sympathie für die IronDogs ebenso deutlich erhöht  .


Drive / Ride on
Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 787

  |
Re: IRON DOG 2021
(Antworten #8 Datum: Februar 14th, 2021 um 10:25:50am)
| Zitieren | Ändern

[quote author=Carsten_Thies link=board=01&

Ich moechte noch anmerken, das alle Mushingtrails mit Motorschlitten gemacht werden, niemand laeuft heute mehr mit Schneeschuhen vor dem Team her und macht eine Spur. Wenn ich auf den Trails in der Naehe fahre, ziehe ich meistens einen "Groomer" hinter mir her, so das meine mushenden Nachbarn einen schoenen Trail vorfinden. Dafuer gibts dann nen Stueck Kuchen. ich kenne auch keinen Musher, der nicht ein Snowmobile hat, oder wie wir hier sagen ein "Snogo"
Hier ist die IronDog FB Seite: https://www.facebook.com/IronDogSnowmobileRace/
[/quote]


Pustekuchen , von wegen alle , fuer die Racer vielleicht.

Im Norden von Groenland , kurz vor Thule  und weiter nord ueber Quaanaaq hinaus ,faehrt man heute noch mit Dogteams zur Jagd.
Ein Spruch dort :
Wenn der Sprit auslaeuft ,, das Dogteam laeuft auch ohne
und

wir haben mit unsern Groenlaenderteams jahrelang die ersten Trail Abschnitte i.d.White Mountains fuer die Snowmobil Crew/BLM gebrochen.
und

wie immer brechen wir die ersten Trails , die ersten Wochen mit den Groehlis im Nord/westlichen Teil -Two Rivers und rueber zu Chatanika/

Bevor die Snowmobiler reinkommen ,
Wir laufen nicht nur kl. Strecken mit Snowschuhe vor den Teams her, sondern raeumen /saegen umgefallenen Baeume/Busch teile vom Trail.
Ist gut fuer Dog traveln, so lernen sie etwas[wie George Atttla oft sagte.
ween dann - wie ueblich-  es weniger Schneefall gibt werden bei nur Snowmobil trail legen, die Trails so hard, dass andauernd die Schultermuskeln der Dogs  Schaden fuer Wochen nehmen.
siehe Beispiel oft in Canada Whitehorse to Dawson :
viele Dogs ,die auf hervorragenden gemachten Trails der can. Crew sehr schnell laufen  ,fallen im Team noch vor Dawson raus.
Ein klein wenig etwas  softigere  Trails sind gesuender ,eben auch fuer die Pfoten.
Nein ernsthaft, wir sind nicht bescheuert, obwohl es so klingt, die Dogs lernen spielend dabei auf kommandos zu hoeren.
Trotzdem , sehr interessant ,was Du schreibst.
und Deine Photos bewunder ich schon laenger.

gruss milaq

vergessen :
wir haben kein Snowmobil und sind schon[ich] 40 Jahre Musher mit Groenlaendern.
Erst Races dann traveln  ueber viele Meilen
nicht  boese gemeint

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Februar 14th, 2021 um 10:54:53am
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2748

  |
Re: IRON DOG 2021
(Antworten #9 Datum: Februar 14th, 2021 um 11:33:26am)
| Zitieren | Ändern

@Peter
Danke für die sehr interessante Info zu Carsten.  
Schön, dass er zum Forum gefunden hat.

@Carsten
Wo kann ich denn deine Fotos finden. Bin jetzt neugierig geworden.  

Dass viele Leute vor Ort Motorschlitten haben, habe ich ja auch mitbekommen als ich in Alaska in Urlaub war. Aber dass es sogar Rennen gibt, das war mir echt neu. Also kleinere Rennen, ja. Aber nicht sowas "Grosses".
Werde gleich mal den Link anklicken.
Vielen Dank dafür!

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 admin
 Administrator
 *****
 



Ragnar
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4936

  | WWW |
Re: IRON DOG 2021
(Antworten #10 Datum: Februar 14th, 2021 um 12:19:09pm)
| Zitieren | Ändern

Bilder:

http://www.carstenthies.com/portfolio/yukon-quest/


Viele Bilder auf der YukonQuest.info Seite sind von Carsten ,selbstverständlich mit seiner ausdrücklichen Genehmigung, wenn ich mich richtig erinnere...

admin


gespeichert


http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de


Letzte Änderung: admin - Februar 14th, 2021 um 12:24:33pm
 admin
 Administrator
 *****
 



Ragnar
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4936

  | WWW |
Re: IRON DOG 2021
(Antworten #11 Datum: Februar 14th, 2021 um 12:20:50pm)
| Zitieren | Ändern

Ich hatte vor Jahren mal einige Infos zum IronDog zusammen getragen, aber hier im Forum kam nie grosses Interesse auf:

http://www.alaska-info.de/a-z/alaska-iron-dog.shtml


admin

gespeichert


http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2173

  | WWW |
Re: IRON DOG 2021
(Antworten #12 Datum: Februar 14th, 2021 um 12:45:59pm)
| Zitieren | Ändern

am Februar 14th, 2021 um 12:20:50pm schrieb admin :
Ich hatte vor Jahren mal einige Infos zum IronDog zusammen getragen, aber hier im Forum kam nie grosses Interesse auf:
http://www.alaska-info.de/a-z/alaska-iron-dog.shtml
Zitierten Beitrag lesen


Hallo Ragnar,

du warst halt deiner Zeit voraus. Jedes Ding hat seine Zeit.

Aber seit Peter's intensivem Tourenbericht konnte man auch einen anderen Zugang zu diesem Thema entwickeln.

Die Herausforderung macht's so interressant, auch wenn sich mir bei dem Namen  eines der Mehrfachsieger etwas die Nackenhaare sträuben. (Palin)

Drive/Ride on
Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !

Letzte Änderung: Snowdog - Februar 14th, 2021 um 12:57:25pm
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2748

  |
Re: IRON DOG 2021
(Antworten #13 Datum: Februar 14th, 2021 um 4:31:29pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 14th, 2021 um 12:20:50pm schrieb admin :
Ich hatte vor Jahren mal einige Infos zum IronDog zusammen getragen, aber hier im Forum kam nie grosses Interesse auf:

http://www.alaska-info.de/a-z/alaska-iron-dog.shtml

admin
Zitierten Beitrag lesen


Gut Ding will Weile haben.  

Wenn die traditionellen Hunde-Rennen so nach und nach verschwinden, werden wir bald wohl auf die Motorschlitten-Rennen wetten.  

Mich schreckte schon bei Peters interessantem Bericht die Schnelligkeit der Gefährte ab. Und passieren kann auch so einiges...

Danke für die Links.

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Carsten_Thies
 Full Member
 ***
 



Cold, Dark Winter Nights
     

   Beiträge: 23

  | WWW |
Re: IRON DOG 2021
(Antworten #14 Datum: Februar 14th, 2021 um 6:55:37pm)
| Zitieren | Ändern

Wow, da hat sich ja ueber nacht einiges getan, ich fange mal hiermit an: "... gibt es die stinkenden Zeitakter noch...?"

Beides gibt es und beide Motorentypen haben ihre
Berechtigung. Der 4-Takter verbraucht viel weniger Sprit,
ist leise, gut zum Jagen, Wildfotografieren usw, spring
aber unter Umstaenden bei -40 nicht mehr an und laesst
sich schon garnicht von Hand anreissen. Die modernen 2-
Takter stinken laengst nicht mehr so wie damals die
Kreidler oder der Trabbi, Das Gemisch ist in der Regel
1:50 und die modernen Oele voll synthetisch. Da hat sich
einiges getan. Selbst meine uralte Yamaha Bravo faehrt
mit modernem Oel fast geruchlos. Nachteil ist natuerlich die Lautstaerke und der hohe Spritverbrauch. Aber auch bei extrem niedrigen Temperaturen kann der Motor per Hand gestartet werden. Und die 2-Takter produzieren bei gleicher Groesse weitaus mehr PS.

"Viele Bilder auf der YukonQuest.info Seite sind von Carsten ,selbstverständlich mit seiner ausdrücklichen Genehmigung, wenn ich mich richtig erinnere... "
Absolut Ragnar, da hat sich nichts geaendert   Und danke, das Du hier seit langer Zeit die Fahne hochhaelst!

gespeichert


Cold, Dark Winter Nights
  Seiten: 1 2 3 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2021 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.