ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Januar 30th, 2023 um 6:19:50am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!! Bitte die Nutzungsbedingungen des Forums einhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Nachrichten
   Mit Grizzlys ist nicht zu spaßen !
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Mit Grizzlys ist nicht zu spaßen !  (Gelesen: 197 mal)
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2550

  | WWW |
Mit Grizzlys ist nicht zu spaßen !
( Datum: September 19th, 2022 um 2:20:52am)
| Zitieren | Ändern

Nicht alle Bären verhalten sich so friedlich wie bei Husky_Heinz.


https://www.adn.com/alaska-news/2022/09/07/michigan-hunter-mauled-by-grizzly-bear-north-of-glennallen/


Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1049

  |
Re: Mit Grizzlys ist nicht zu spaßen !
(Antworten #1 Datum: September 19th, 2022 um 10:32:10pm)
| Zitieren | Ändern

Ich hoffe, dies bleibt auch so bei Husky_Heinz
Letztes Jahr [ Sommer-Herbst ] hat es  zwischen 20 +25 schwere Baeren Angriffe gegeben.
Ueberwiegend im Sueden Alaskas.
In diesem Jahr hoeren wir hier von   3-4 Vorfaellen.
Klingt schon besser  

Der letzte Angriff , bevor sie in den winterschlaf  gehen , fand dann keine 1/2 mile von unserem Haus statt.
Mein Nachbar war mit dem 4wheeler +kl. Sohn grad auf einen kleinen Spaziertrip ,als eine Baerin ihn anfallen wollte ,
Die Beiden hatten Glueck, er konnte sie verjagen.
Sie, und kleiner Baer rannten davon.
[Natuerlich hatte er Baerspray dabei[ im umhaengenden Rucksack ]


Milaq


gespeichert

 Husky_Heinz
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 754

  |
Re: Mit Grizzlys ist nicht zu spaßen !
(Antworten #2 Datum: September 20th, 2022 um 1:23:50am)
| Zitieren | Ändern

Hallo zusammen,
ich muss auf Holz klopfen wie ein altes Sprichwort so schön sagt wenn einem nix passiert.
Ich habe mittlerweile schon sehr viele Grizzlybären gesehen und super schöne Bilder von ihnen gemacht. Habe aber immer das "Innere Gefühl" gehabt das die Grizzlys meine Anwesenheit OK finden und nicht auf Attacke aus sind. Denke es kommt immer auf die Situation an wie man den Kontakt mit den Grizzlys aufnimmt. Ob man schon sehr früh gesehen wird oder ob es eine Zufallsbegegnung ist von jetzt auf gleich.
Ich hatte in diesem Jahr auf jeden fall Glück als mir eine Grizzlybärin mit einem Jungen auf dem Weg vom Brooks Falls zum Camp die Bärin auf dem Wanderweg mir entgegen gelaufen kam. Keine 5 Meter waren das, ich habe ganz ruhig auf Sie eingeredet bin rückwärts gelaufen und habe keine Panik gemacht. Das hat Sie beruhigt und gespürt das ich keine Gefahr bin. So denke ich heute darüber. Keine Panik bekommen und abwarten.............
Ich war auf jeden Fall nachdem die Zwei in den Wald abgebogen bin erstmal fertig mit mir und der Welt. Die Oberschenkel waren weich wie Butter und meine Ohren waren warm wie ein Brot das aus dem Ofen kommt.
War schon etwas besonderes........................möchte es aber nicht noch mal erleben.
Das Gute an der Sache, ich habe sogar ein paar Bilder machen können.
Gruß Husky_Heinz

gespeichert


Husky_Heinz
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2908

  |
Re: Mit Grizzlys ist nicht zu spaßen !
(Antworten #3 Datum: September 27th, 2022 um 4:39:56pm)
| Zitieren | Ändern

Echt, Husky Heinz, da hast du viel Glück gehabt und auch tolle Sachen erlebt. Trotz weicher Knie bzw. Schenkel.  
Uff!!!
Vorsichtig sollte man jedenfalls immer sein. Ich verzichte auf solche Begegnungen. Nun denn, ich denke schon, wenn die Bären nicht hungrig oder total überrascht sind, sollte man es so wie Husky Heinz machen - Ruhe bewahren, sich langsam zurückziehen.
Trotzdem sind wilde Tiere unberechenbar. Wir profitieren hier natürlich von Husky Heinz's tollen Bärenfotos.


Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2023 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.