ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist nicht mehr möglich !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Juli 23rd, 2024 um 10:53:53pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren



--- !!! Liebe Mitglieder, wie schon angekündigt ist das Alaska-Info Forum hier geschlossen und dient nur noch als Archiv.
Ich würde mich freuen, euch alle im neuen Alaska-Forum unter https://www.alaska-forum.de begrüßen zu können. !!! ---




   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Tipps
   Akku laden
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Akku laden  (Gelesen: 1410 mal)
 breuerhansj
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1

  |
Akku laden
( Datum: Dezember 4th, 2005 um 8:31:51am)
| Zitieren | Ändern

Hallo,
ich fahre 2006 mit dem Wohnmobil durch Alaska.Wie kann ich im Wohnmobil meinen Akku von der Kammera laden ohne am 110V Netz zu hängen die Wohnmobile haben meines Wissens 24V und in Deutschland gibt es nach meinem BISHERIGEM W
Stand nur 12V Ladegeräte (es ist eine Kodak Kammera) währe für eine Antwort oder besser noch eine Lösung dankbar,viel Spass beim Urlaub planen
Jürgrn

gespeichert

 frischefische
 Gast
 
Re: Akku laden
(Antworten #1 Datum: Dezember 4th, 2005 um 3:20:11pm)
| Zitieren | Ändern

hallo juergrn,
meiner ansicht nach haben die trucks die als fahrgestell fuer die womob. benutzt werden die gleiche bordspannung wie die autos in germany. 12V und haben in der regel auch noch einen zigarettenanzuender, ansonsten haben wir auf kanutouren auch schon mal eine autobatterie benutzt. falls du so ein megateil (so gross wie ein reisebus fuer 62 leute) gemietet hast bin ich mir nicht ganz sicher. der vermieter gibt dir auf anfrage sicher die daten von dem womob. dann gibt es ja auch noch diese reise-stecker-adapter, die funktionieren auch ganz gut.
ansonsten kommste am parks hyw. mile 115,7 vorbei, dort kannste alle akkus inkl. deinem mal aufladen    

gute reise, happy trails
rainer

gespeichert

 Balto
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 222

  |
Re: Akku laden
(Antworten #2 Datum: Dezember 5th, 2005 um 5:40:52am)
| Zitieren | Ändern

Hi Juergen,

ich hatte 2004 das gleiche Problem wie Du. Wir hatten auch ein Wohnmobil und waren alle paar Tage mal bei einem Campingplatz auf welchem wir unser RV an die 110V "angesteckt" haben. Dann hast Du im RV 110V und kannst diverse Gerate betreiben. Klimaanlage, Microwelle, ect. Das Ladegeraet von meiner Digicam ist auch fuer 110V60HZ ausgelegt. Check mal die Daten auf deinem Ladegeraet. Die meisten sind ja fuer die 110V ausgelegt. Ich habe auch schon mal vor Jahren im Supermakrt an der Info gefragt, ob ich das Ladegeraet wahrend meines Einkaufs dort an die 110V anstecken darf. War auch kein Problem....


Gruss Balto

gespeichert


Meister Yoda: "Dunkel die andere Seite ist...sehr dunkel..."

Obi-Wan: - "Sei ruhig Yoda, und iss endlich deinen Toast!"
 jeepmaus
 Sourdough
 *****
 



ONLY IN A JEEP !!!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 92

  |
Re: Akku laden
(Antworten #3 Datum: Dezember 7th, 2005 um 12:24:36pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo,
ich habe dieses Jahr mein gesamtes Kamera Equipment mitgenommen und problemlos im Auto aufladen können. Ich denke dass auch alle Autos in Amerika 12V haben. Da würde ich mir keine Sorgen machen. Nur würde ich vorsichtshalber die Kamera während dem Laden nicht anmachen, weil LCDs sehr empfindlich reagieren wenn.

viele Grüsse

Jeepmaus

gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2023 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung

Alaska-Info Forum (https://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.