ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist nicht mehr möglich !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Mai 21st, 2024 um 6:08:54pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren



--- !!! Liebe Mitglieder, wie schon angekündigt ist das Alaska-Info Forum hier geschlossen und dient nur noch als Archiv.
Ich würde mich freuen, euch alle im neuen Alaska-Forum unter https://www.alaska-forum.de begrüßen zu können. !!! ---




   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Allgemein
   predator-control oder
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: predator-control oder  (Gelesen: 1103 mal)
 frischefische
 Gast
 
predator-control oder
( Datum: März 21st, 2006 um 7:04:43am)
| Zitieren | Ändern

da gibt es eit 2001 ein sogenanntes "predator-control" programm, manche sagen auch "wolf-kill" dazu. wenn ich es recht in erinnerung habe, war die sache dafuer gedacht, dass in gebieten wo die leute auf das fleisch von elch und karibu angewiesen sind die raubtierbestaende ( grizzly und wolf) nicht zu gross werden und den dort lebenden menschen die nahrungsgrundlage dadurch entzogen wird.      
.....manchmal wundere ich mich schon ein wenig. da steht die letzte woche in der anchorage news, dass es jetzt einigen privaten jaegern (100 permits) in zwei gebieten westlich und noerdlich von anchorage erlaubt sei,woelfe mit hilfe von flugzeugen, heli und schneemobil zu jagen.      
also nicht hinterherjagen oder treiben, sondern nur die spur aufnehmen, suchen, aus dem flieger raus, vom snowmobile runter und dann schiessen  
die begruendung: zu wenige elche in diesem gebiet

dann gestern ein artikel der sagt, im gebiet tannana-fairbanks........zu viele eche, dort wird den jaegern jetzt erlaubt auch begrenzt weibliche tiere zu schiessen    

“If you shoot wolves to save moose, and then you shoot the moose, you’re either out of your mind or in Alaska"..........ist nur eine der vielen geteilten meinungen zu diesem thema

und noch ein zitat:  

Flying at ground level across the Alaska wilderness in a small plane, following tracks in the snow and blasting wolves with semiautomatic shotguns is exactly what it sounds like -- great fun if you're into that sort of thing. Gov. Murkowski says it's "based on sound science."

rainer

gespeichert

 Sui
 Gast
 
Re: predator-control oder
(Antworten #1 Datum: März 21st, 2006 um 2:19:19pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Rainer
Wusste nicht das du unter frischefische schreibst.Jetzt sind es die Elche ein anderes Mal die Caribous, es wird immer einen Grund geben um eine Spezies zu jagen.Wobei man bei diesen Methoden nicht von Jagd reden kann!!! Jetzt höre ich schon wieder den Aufschrei der jagenden Zunft.Keine Ahnung habt Ihr und was wollt Ihr denn .Geschieht doch alles im Rahmen einer kontrollierten Quote.Ich kann Dir nur sagen Rainer das solange kein Aufschrei der Alaskaner kommt wird sich da nichts ändern!!!
Aber wenn solche Methoden angewand werden um den Wölfen nachzustellen sollte man nicht von Jagd reden.
Gruss Nordmann

gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2023 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung

Alaska-Info Forum (https://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.