ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist nicht mehr möglich !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Mai 25th, 2024 um 6:26:12am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren



--- !!! Liebe Mitglieder, wie schon angekündigt ist das Alaska-Info Forum hier geschlossen und dient nur noch als Archiv.
Ich würde mich freuen, euch alle im neuen Alaska-Forum unter https://www.alaska-forum.de begrüßen zu können. !!! ---




   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Allgemein
   Erster Alaska-Urlaub - Hilfe!!!
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Erster Alaska-Urlaub - Hilfe!!!  (Gelesen: 3138 mal)
 yeah03
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 5

  |
Erster Alaska-Urlaub - Hilfe!!!
( Datum: März 14th, 2004 um 6:06:15pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo liebe Alaska-Experten!
mein Mann und ich möchten im August 4 Wochen erstmalig Alaska und evtl das Yukon Gebiet bereisen. Viele Reiseführer haben wir schon studiert, Filme angesehen....
Wir freuen uns schon riesig auf die Reise, haben aber auch noch Fragen, die ihr evtl beantworten könnt:
Ein wenig Bammel haben wir vor den Mückenschwärmen,  die in allen reiseführern erwähnt werden, stimmt das?
Gibt es im internet empfehlenswerte Reiseberichte von Alaskafans?
Wo kann man am besten Wale beobachten und Bären (es muß ja nicht die teure Reise nach Kodiak sein, oder?
Über eure Antworten freuen wir uns und sagen schon mal DANKE
Christine und Rolf

gespeichert

 Skagway
 Sourdough
 *****
 




     

   Beiträge: 502

  | WWW |
Re: Erster Alaska-Urlaub - Hilfe!!!
(Antworten #1 Datum: März 14th, 2004 um 7:26:26pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo

Ja ja die liebe Mücken  . Im August ist es schon wieder etwas besser mit den Mücken - Juni Juli ist es glaube ich schlimmer. Dann kommt es noch darauf an ob ihr Campen wollt und abends draussen sitzen wollt und natürlich auch auf die Gegend.
Meine erste Reise in Alaska hatten wir einen Camper - da kamm es schon öfters vor das wir dann statt draussen drinnen sassen. Beim zweitenmal waren wir in Motels da sind mir die "kleinen Biester" weniger aufgefallen.

Im Denali Nationalpark habe ich bis jetzt jedesmal Bären gesehen. Der Park ist übrigens ein absolutes muss. Eine Schiffstour kann ich dir in Seward empfehlen. Die Tour kann ich dir empfehlen mit http://www.kenaifjords.com/   die geben sich echt mühe war schon 2x mit denen auf Tour. Das zweitemal hatten wir pech, die Wale sind aufgrund schlechtem Wetter zu Hause geblieben   . Aber gelohnt hat es sich trotzdem.

Ich wünsche euch viel spass beim weiter planen. Ich bin nählich auch wieder dabei im August geht es ebenfalls für 4 Wochen durch die Inside-Passage.

Corinne

gespeichert

 yeah03
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 5

  |
Re: Erster Alaska-Urlaub - Hilfe!!!
(Antworten #2 Datum: März 14th, 2004 um 9:02:07pm)
| Zitieren | Ändern

Liebe Corinne!
Danke für deine schnelle Antwort!
Die Mücken stimmen uns ziemlich nachdenklich.... , zumal wir leidenschaftliche Kajakfans sind und die Kombination "Wasser und Ufer" in der Regel MÜCKEN bedeuten. Wir werden wohl von Motel zu Motel fahren, und uns ein Auto mieten.  Ich glaube, Alaska kann süchtig machen oder
liebe Grüße,
Christine

gespeichert

 Skagway
 Sourdough
 *****
 




     

   Beiträge: 502

  | WWW |
Re: Erster Alaska-Urlaub - Hilfe!!!
(Antworten #3 Datum: März 15th, 2004 um 7:03:42pm)
| Zitieren | Ändern

Liebe Christine

Allerdings kann Alaska süchtig machen.

Also ich würde auch wieder ein Auto als den Camper vorziehen. Am besten ist ein 4x4 Jeep. Es ist im August auch kein Problem Unterkünfte zu finden. Zumindest hatten wir nie welche. Das komische ist nur, wir durften mit dem Camper auf sämtliche Strassen rumfahren (sogar den Denali Highway und der ist ganz schön verlöchert). Mit dem Jeep hingegen nur auf asphaltierte Strassen. Na ja, wir haben das dann nicht so genau genommen   - und hatten glück.  Denn Camper hatten wir allerdings von Whitehorse aus gemietet, weiss nicht ob die in Kanada eher lockerer sind.

Fragen lohnt sich auf jedenfall.

Liebe Grüsse
Corinne

gespeichert

 Kiki
 Cheechako
 *
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 10

  |
Re: Erster Alaska-Urlaub - Hilfe!!!
(Antworten #4 Datum: März 16th, 2004 um 6:06:53pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Ihr beiden!!

Ja, dass Alaska süchtig macht, kann ich blind unterschreiben!!

Als ich zum ersten mal dort war, habe ich mich sofort in dieses wundervolle Fleckchen Erde verliebt und habe sofort gewusst, dass ich wiederkommen werde. Der Abschied ist mir richtig schwer gefallen und ich habe mit dem Rückflug angefangen mich auf den nächsten Besuch wieder zu freuen. Dieses Jahr ist es wieder soweit und ich kann es kaum abwarten! Ich werde auch im August da sein.

Naja, jedenfalls wollte ich Euch eigentlich sagen, dass ich für Whalewatching auch Kenai Fjords Tours empfehlen kann. Meine Gastschwestern haben dort gearbeitet und ich war auch zweimal mit denen unterwegs. Es war sehr cool! Das Programm war gut und ich habe auch viele Tiere gesehen. Gewährleisten können sie Euch natürlich nicht, dass Ihr jedes Tier seht. Da fällt mir noch was zum Thema Wetter ein. Als ich das eine mal mit war, da hat es auch richtig gestürmt. Ich habe dann meine Gastschwester gefragt, ob wir bei solch einem Wetter auch Wale sehen können. Sie hat gelacht und meinte, dass es den Walen egal ist, ob es regnet, weil sie ja eh im Wasser sind. Das war einleuchtend und wir haben an dem Tag Buckelwale gesehen, die direkt neben dem Boot hochkamen. Das war super!!!

Ja, ja. Die Mücken. Mit denen habe ich auch meine Erfahrungen gemacht. Aber nicht viel, sondern eher heftig. Ich habe einen Abend gedacht, ich müsse unbedingt den Bald eagle fotografieren, der im Sonnenuntergang auf dem Stein im Wasser sitzt. Pirsch mich ans Wasser ran und zack.... er ist weg und ich schleppe ne ganzes Dutzend Mücken mit ins Auto!! Ich hatte dann einige richtig fette Mückenstiche, die auch schwer weggingen. Kann da Benadryl empfehlen. Das hat mir dann geholfen, die fiesen Dinger wieder loszuwerden.

Ok, ich hoffe, ich konnte Euch noch ein bisschen weiterhelfen. Wünsche Euch noch viel Spass beim weiteren planen und vielleicht läuft man sich ja diesen Sommer auch übern weg!!

North to the Future!!

Kiki

gespeichert


North to the Future!!!
 Sonic
 Junior Member
 **
 




     

   Beiträge: 11

  |
Re: Erster Alaska-Urlaub - Hilfe!!!
(Antworten #5 Datum: März 17th, 2004 um 10:14:50am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Christine,

uns zieht es dieses Jahr auch zum ersten Mal nach Alaska (allerdings fahren wir schon Mai/Juni). Bin auch noch am Hin und Herüberlegen, wie wir die Zeit dort verbringen und da kommen viele Fragen hoch. Wißt ihr schon ob ihr Campen oder euch ein Auto mieten wollt?

@Corinne: Was habt ihr denn so bezahlt mit Jeep und Hotel? Wir sind kurz vorm Buchen eines Autos und wollen auch von hieraus schon einige Hotels vorbuchen. Wenn Du mir da bzgl. Kosten ein paar Infos geben kannst, wäre das super. Was habt ihr denn z.B. für Verpflegung ausgegeben? Vielen Dank auf jeden Fall für den Tipp für die Waltour. Die werden wir auch von Seward aus machen. Hast Du noch einen Gletschertipp? Oder sieht man schon welche auf der Tour von Whittier nach Valdez?

Viele Grüße
Sonic



gespeichert

 Mona
 Senior Member
 ****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 78

  | WWW |
Re: Erster Alaska-Urlaub - Hilfe!!!
(Antworten #6 Datum: März 17th, 2004 um 10:25:41am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Sonic,

auf der Fährfahrt von Whittier nach Valdez kommt Ihr am Columbia Glacier vorbei, einem der wenigen, die in Alaska noch wachsen. Die Fähre hält sich dort auch ein wenig auf, so dass man den Anblick genießen kann.

In der Nähe von Seward befindet sich außerdem der Exit Glacier, den Ihr über eine Seitenstraße erreicht, die kurz vor Seward (von Anchorage kommend) rechts abzweigt. An diesen Gletscher kann man direkt ranfahren. Der Abstecher lohnt sich unbedingt.

Gruss,
Mona

gespeichert


Alaska und Yukon Reisen
 Skagway
 Sourdough
 *****
 




     

   Beiträge: 502

  | WWW |
Re: Erster Alaska-Urlaub - Hilfe!!!
(Antworten #7 Datum: März 17th, 2004 um 7:15:51pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo sonic

Es war eine kombination Flug und Jeep und kostet in Schweizer-Franken für 3 Wochen um die 6100.-- (für 2 Personen). Verpflegung pro Person ca. 400- 500 Dollar. Der Dollar war da allerdings auch einiges höher als jetzt. Motel / Hotel kannst du im Schnitt mit ca.  ca. 80 - 100 Dollar pro Zimmer rechnen.
Jeep und Motel war auf jedenfall günstiger als Camper und Campingplätz zusammen.

Zu den Gletschern. Wie Mona erwähnt hat, kann man ganz nah zum Exit Glacier ran. Ausserdem gibt es noch einen nach Valdez auf dem Thompson Pass. Wenn man Richtung Valdez fährt sieht man ihn schon vom Richardson Highway aus in seiner ganzen Grösse.

Viele Grüsse
Corinne

Viele Grüsse
Corinne

gespeichert

 Mona
 Senior Member
 ****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 78

  | WWW |
Re: Erster Alaska-Urlaub - Hilfe!!!
(Antworten #8 Datum: März 17th, 2004 um 7:42:26pm)
| Zitieren | Ändern

Du meinst wahrscheinlich den Worthington Glacier, der auf der Ostseite der Küstenberge liegt, oder, Corinne?

Der ist auch schön. Auch den kann man direkt mit dem Auto erreichen und zu Fuß bis zu seinem Zeh laufen.

Am imposantesten ist, finde ich, der Holgate Glacier, den man auf der Ganztagesbootstour mit Kenai Fjord Tours anläuft, die von Seward zum Kenai Fjords NP fährt. Da hat man übrigens auch ganz gute Chancen, Wale zu sehen.

Gruss,
Mona

gespeichert


Alaska und Yukon Reisen
 Skagway
 Sourdough
 *****
 




     

   Beiträge: 502

  | WWW |
Re: Erster Alaska-Urlaub - Hilfe!!!
(Antworten #9 Datum: März 17th, 2004 um 8:46:15pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Mona

Ja genau den meine ich.

Ja du hast recht der Holgate Glacier ist traumhaft. Ist eine 6 Stunden Tour - eben mit Kenai Fjords Tours. Die Robben die auf den Eisfelder faul herumliegen sind einfach süss. Ueberhaupt ist die Tierwelt in der Gegend wunderschön. Der ganze Kenai Fjords NP ist traumhaft.
Die Chance Wale zu sehen in der Gegend ist grösser als eine Tour von Valdez zum Columbia Glacier - finde ich. Wobei der Columbia Glacier auch sehr eindrücklich ist. Die Tiere habe ich in der Gegend ein bisschen vermisst.  

Gruss
Corinne

gespeichert

 Mona
 Senior Member
 ****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 78

  | WWW |
Re: Erster Alaska-Urlaub - Hilfe!!!
(Antworten #10 Datum: März 17th, 2004 um 8:50:45pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Corinne,

man kann aber auch auf der Fährfahrt Tiere sehen. Im letzten Jahr habe ich eine große Kolonie von Steller's Seelöwen ganz in der Nähe des Columbia Gletschers gesehen und mehrere Buckelwale haben das Schiff kilometerweit begleitet.

Allerdings braucht man - zugegebenermaßen - auf dieser Fahrt mehr Glück als auf der Tour zum Kenai NP. Ich habe die Fährfahrt auch schon gemacht und kein einziges Tier unterwegs gesehen.

Gruss,
Mona

gespeichert


Alaska und Yukon Reisen
 Skagway
 Sourdough
 *****
 




     

   Beiträge: 502

  | WWW |
Re: Erster Alaska-Urlaub - Hilfe!!!
(Antworten #11 Datum: März 17th, 2004 um 9:11:26pm)
| Zitieren | Ändern

Ja ein paar Seelöwen hatte ich auch gesehen - aber sonst ... Die restlichen Tiere waren wohl gerade auf Urlaub  .
Tiere zu sehen ist eh immer eine Glücksache.

Im Denali Park ist es das selbe. Als ich das erste mal dort war haben wir "nur" 2 Bären gesehen. Ein Jahr später sahen wir fast nach jeder Kurve einen. (Nur ganz wenig übertrieben aber es waren bestimmt um die 8 Stück).

Gruss
Corinne

gespeichert

 CharlieAK
 Sourdough
 *****
 



North to the future!
     

   Beiträge: 471

  |
Re: Erster Alaska-Urlaub - Hilfe!!!
(Antworten #12 Datum: Juli 23rd, 2004 um 1:19:36am)
| Zitieren | Ändern

Wenn man es darauf anlegt, Tiere zu sehen, klappt es meist eh nicht.....
Jedes Jahr beim Camping suche ich die Elche und Baeren, aber Fehlanzeige....dafuer hatten wir aber schon massenweise Elche vor und hinter unserem Haus und jetzt gerade im Juni auch einen Baeren....oder vielleicht ziehen die lieben Tiere jetzt auch das "Stadtleben"  der Wildnis vor.....?  
Gruss,
Charlie

gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2023 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung

Alaska-Info Forum (https://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.