ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
August 5th, 2020 um 9:36:34pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Leben in Alaska
   Unser Traum wird langsam Realität
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Unser Traum wird langsam Realität  (Gelesen: 3066 mal)
 Fred
 Cheechako
 *
 



Der Weg ist das Ziel
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 7

  |
Unser Traum wird langsam Realität
( Datum: Mai 11th, 2010 um 5:10:59pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Formusteilnehmer,

nun wird unser Traum doch wohl in absehbarer Zeit in Erfüllung gehen.
Unsere Tochter hat letzten Monat die amerik. Staatsbürgerschaft bekommen und reicht dieser Tage nun die Unterlagen für uns ein. Ich habe heute mit der zuständigen Stelle in Frankfurt gesprochen. Da bei uns nun die "einfachsten Voraussetzungen" vorliegen würden, könnten wir von einer Zeitspanne von max. sechs Monate ausgehen, bis wir die ersehnte Greencard in den Händen halten. Jetzt können wir uns hier endlich mal aktiv auf alles vorbereiten (Hausverkauf, Wohnmobilverkauf, pp.)
Da wir naxh North Pole ziehen werden eine Frage an Euch. Wer wohnt eigentlich von Euch in diesem Bereich? Vielleicht können wir uns ja mal kurzschließen. Wir werden defintiv nach North Pole gehen und uns dort ein Haus kaufen, da unsere Tochter dort wohnt (wie bereits vor einiger Zeit schon einmal mitgeteilt).
Wichtig wären auch Infos hinsichtlich guter Krankenversicherung/ günstige Containerdienste und und und.
Wir freuen uns auf Eure Meldungen,
Liebe Grüße (noch aus Deutschland)
Jutta und Rainer

gespeichert


Lebe Dienen Traum
 Skagway
 Sourdough
 *****
 




     

   Beiträge: 504

  | WWW |
Re: Unser Traum wird langsam Realität
(Antworten #1 Datum: Mai 11th, 2010 um 6:53:26pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo

Na das sind doch mal gute Nachrichten. Herzlichen Glückwunsch.
Leider kann ich euch punkto Versicherung und so nicht helfend - leider wohne ich noch in der Schweiz.  
Aber da wird sich sicher mal Peter oder Charlie melden.
Viel Spass bei den Vorbereitungen und nicht zu viel Stress

Gruss
Corinne

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1564

  | WWW |
Re: Unser Traum wird langsam Realität
(Antworten #2 Datum: Mai 12th, 2010 um 11:58:08pm)
| Zitieren | Ändern

Hi Jutta, hi Rainer...
ich wohne seit ca. 25 Jahren in Fairbanks. North Pole ist ca. 15 Meilen entfernt. (Gewoehnt euch an Meilen..., eine Meile sind ca. 1.6 km
Ich wuerde mich erst Mal lange umgucken bevor ich ein Haus kaufe und dies dann ehrlich gesagt lieber um Fairbanks als um North Pole kaufen. Fuer euch bietet sich z.B. Chena Hotsprings Road an, die eine Kurzverbindung ueber Nordale Road nach North Pole hat. Das Flachland um North Pole ist ziemlich kalt und oft von Eisnebel (ice fog) geplagt und das Grundwasser mit Eisen durchsetzt. Deshalb sind Haeuser dort auch billiger. 15 km Landstrasse von eurem Haus zum Haus eurer Tochter sind fuer alaskanische Verhaeltnisse ein Katzensprung. Ihr werdet euch daran gewoehnen, zumal man hier immer noch denkt, dass ein Verkehrstau entweder
a) mehr als 10 Autos hintereinander
oder
b) eine Ampel bei der man zwei Mal stehen bleiben muss um durchzukommen, ist.
Geht die Sache ganz langsam an.
---------------
Ich wuerde mich in Deutschland uebrigens erst Mal nicht abmelden obwohl dies theoretisch verlangt wird. Ihr wuerdet im Notfall viele deutsche Dienste vermissen. Erneuert euren Pass bevor euer Antrag durchgeht, weil ihr fuer mehrere Jahre 'reisen' wollt.
Internationale Krankenversicherungen koennen manchmal in Deutschland billiger sein als die hiessigen Versicherungen.
Erkundigt euch, bevor ihr 'auf Reise' geht und behaltet eine deutsche Addresse.
Speditionen ? Keine Ahnung. Sowas laesst sich auf dem Internet in D allerdings gut finden.
Falls ihr weitere Fragen habt, kontaktiert mich unter kamper@mosquitonet.com  Falls ich Zeit habe helfe ich gerne.

Zum Eingewoehnen in euer neues Leben koennt ihr hier jeden Tag die Tageszeitung von Fairbanks und North Pole lesen:
http://newsminer.com/

Viele Gruesse, Spass und Erfolg,
Peter

gespeichert

 CharlieAK
 Sourdough
 *****
 



North to the future!
     

   Beiträge: 471

  |
Re: Unser Traum wird langsam Realität
(Antworten #3 Datum: Mai 21st, 2010 um 8:24:05am)
| Zitieren | Ändern

Ich bin ja leider ein ganzes Stueck weiter suedlich und kenne mich daher im Bereich North Pole/FB nur in touristischen Grenzen aus.....Peter ist da der richtige Ansprechpartner

Hierzu moechte ich allerdings auch etwas sagen:
am Mai 12th, 2010 um 11:58:08pm schrieb Peter_Kamper :
Internationale Krankenversicherungen koennen manchmal in Deutschland billiger sein als die hiessigen Versicherungen.
Zitierten Beitrag lesen

Peter hat vollkommen Recht, und ich wuerde Euch dringend raten, Euch zumindest fuer das erste Jahr ueber eine internationale Auslandskrankenversicherung zu versichern. Zu einer US Versicherung wechseln koennt Ihr ja immer noch, aber es ist fuer Neulinge in den USA manchmal sehr, sehr schwer, eine bezahlbare gute KV zu finden, wenn man nicht gerade einen Job mit guten benefits hat.
Manche KVs haben Wartezeiten, dann waere noch die Frage nach pre-existing conditions, etc. etc. Und selbst wenn man eine akzeptable und bezahlbare KV findet, sind manchmal die konditionen einfach viel schlechter als wir es so gewohnt sind (ich z.B. habe einen Eigenanteil von 10,000 $, bevor ueberhaupt meine KV anfaengt zu zahlen, und keinerlei zahn-oder augenaertztliche Versorgung eingeschlossen. Und das alles fuer mehr Geld als meine Vollversorgung in D gekostet hatte. Das finde ich schon ganz schoen hart.)

Lasst Euch doch mal von einem auf solche Expat-Versicherungen spezialisierten Versicherungsmakler in D ein Angebot machen (OSDI waere z.B. einer, gibt aber bestimmt noch mehr).

Bezueglich Containerumzug: Wo wohnt Ihr denn in D? Ich kann die Firma Max Jacobi empfehlen, mit denen war ich viorher auch bereits mehrfach umgezogen und dann vor ein paar Jahren halt hierher. Ich glaub, die sind aber vor allem fuer Norddeutschland zustaendig.

Ansonsten herzlichen Glueckwunsch, dann kann's ja langsam an die Endplanung gehen  

Viele Gruesse,
Charlie

gespeichert

 Fred
 Cheechako
 *
 



Der Weg ist das Ziel
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 7

  |
Re: Unser Traum wird langsam Realität
(Antworten #4 Datum: Mai 31st, 2010 um 8:56:49pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo liebe Forumsteilnehmer,
dann darf ich mich zunächst einmal für Eure Antworten bedanken. Leider konnte ich nicht früher antworten. Es ist hier so einiges zu regeln und der Tag ist definitiv einige Stunden zu kurz. Aber wir haben nun schon einiges in Angriff nehmen können und nun steht erst mal das Vermarkten unseres Hauses an. Da dies ja (aus finanzieller Sicht) ein großer Posten ist, macht uns die bescheidene Entwicklung des EURO derzeit keine richtige Freude. Sind gespannt wie sich das weiterentwickelt. Kostet uns aber letztendlich doch einiges im Vergleich zu vorangeganen Zeiten. Aber wir lassen uns deswegen selbstverständlich nicht von unserem Ziel abbringen.
Lieber Peter, Dir werde ich gleich an die genannten mail Adresse direkt antworten.
Um das Thema Krankenversicherung werde ich mich in Kürze kümmern. Aber ich denke auch, dass hier zunächst einmal Versicherungsschutz in Deutschland genommen wird. Meine Tochter erkundigt sich ab dieser Woche in Alaska um dieses Thema.
Für weitere Anregungen bin ich, bzw. sind wir, natürlich sehr dankbar.
Auf weitere Meldungen freuen sich
Jutta und Rainer

gespeichert


Lebe Dienen Traum
  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2020 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.