ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Januar 30th, 2023 um 6:08:52am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!! Bitte die Nutzungsbedingungen des Forums einhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Sonstiges
   Feedback / Grüsse / Sonstiges
   aehm...Sonstiges
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: aehm...Sonstiges  (Gelesen: 244 mal)
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1049

  |
aehm...Sonstiges
( Datum: Januar 31st, 2022 um 9:24:35pm)
| Zitieren | Ändern

Hi...
hier also der gestern Nacht angekuendigte link[ ich wollte nur nicht falls ein  Austausch stattfindet, dies im IDI Thema ausweiten.

https://www.alaskasnewssource.com/2022/01/21/musher-still-shock-after-tragic-accident-parks-highway/      

Milaq

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2908

  |
Re: aehm...Sonstiges
(Antworten #1 Datum: Februar 1st, 2022 um 10:21:34am)
| Zitieren | Ändern

Oh weh, ich dachte J. Foucher habe abgesagt, weil das Team vielleicht doch nicht so fit ist. An einen Unfall hatte ich gar nicht gedacht.
Mensch, die Arme und die armen Hunde. So schnell kann es gehen.

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 admin
 Administrator
 *****
 



Ragnar
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 5202

  | WWW |
Re: aehm...Sonstiges
(Antworten #2 Datum: Februar 1st, 2022 um 3:54:13pm)
| Zitieren | Ändern

So ein Unglück. Obwohl sie selbst sagt, sie sei froh "nur" einen Hund verloren zu haben - es hätte noch schlimmer kommen können , wenn sie ihr Team nicht gestoppt hätte.


admin

gespeichert


https://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2487

  |
Re: aehm...Sonstiges
(Antworten #3 Datum: Februar 1st, 2022 um 5:12:29pm)
| Zitieren | Ändern

Ja, furchtbar  

Ist Sab Schnülle ja auch so ergangen (allerdings beim überqueren des Highway), war glaube ich auch ein Grund mit, dass er aufgehört hat.
Die Bilder muss ein Musher erst mal wieder aus dem Kopf bekommen.

Weiß man wie viele Hunde sie im Gespann hatte?

Aber toll, wie die Musher Szene zusammen hält und zur Hilfe kommt.

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1049

  |
Re: aehm...Sonstiges
(Antworten #4 Datum: Februar 1st, 2022 um 10:51:34pm)
| Zitieren | Ändern

Oh man.....
Ich finde es unmoeglich ,diese Unart,  an einer der am staerksten befahrenen Strassen einen Trail zu legen.
Der Parks Highway hat haeufig Unfaelle zu verzeichnen.
Around Willow gibt es genuegend  Moeglichkeiten...besser noch , was Viele machen , Richtung Alaska Range fahren.
Aber , a.d. Road ist es ja bequemer....mal eben  schnell fahren...

Ja, die Musher helfen sich gegenseitig sehr gut.....trotzdem : ich bin stinkesauer.

Auch der Vergleich zu Seb.Schnuelle fiel mir ein....und dies war eine kl.Road, auf jeden Fall weniger Autofahrer unterwegs.
Ja , er war wohl ziemlich fertig...

Diese Dinge zu erleben  sind furchtbar.....
Deswegen versteh ich es eben noch weniger so einen Schwachsinn zu machen.
Aber anscheinend faellt das Wenigen auf.

1. die ganzen Artikel ueber diesen Vorfall handeln nur davon, wie furchtbar es fuer die Musherin ist.
Das glaub ich.....aber wie furchtbar es fuer die Dogs ist...es muss ja wohl so sein, nicht umsonst rennen Dogs panisch davon.

zitat J.Foucher
"that is going to be hard for me to go mush past that spot again...."zitatende.

Nix gelernt./Wie waer`s damit , dort nicht wieder zu fahren ? oder jedenfalls  nicht before man Leader hat , die auf den Musher  hoeren.

Letztes Jahr hat die Two River Ass. dingsda ebenfalls hier an der Chena Hot Springs Road ein kl. Race gemacht...Richtung Cafe.
Das dies arg enden kann, dass der Vorfall mit Schnuelle~s Team Allen bekannt war ?[ und die Chena Road ist auch stark befahrbar.]...
Schon vergessen,
nix gelernt.




Direct  an der Road. Ich will das mal beschreiben...es ist nicht viel anders am Parks Highway.
Haeuser  [mehr oder weniger ]rechts und links in den Wald rein , die Driveways fuehren direct zur Road
[stark oder weniger stark befahrene Roads...egal]
Und so ein Trail fuehrt 3-4-5...m Abstand zur Road direct ueber diese Driveways.
Klasse, was da so alles passieren kann.
Der Nutzen dieser  "Roadtrails" ?
Man kann schnelligkeit gut ueben,  weil die Dogs reagieren stark auf Alles, was schnell an ihnen vorbei , vor ihnen faehrt. [ Beispiel letztes Jahr YQ
Musherin Phillipps blieb brav hinter Brent Sass auf dem Yukon Trail.

Sie rennen hinterher . Apropos Schnelligkeit  ueben.
Bei Dogs , die noch einen gewissen Hunting Instinkt haben [ und der ist vermutlich  in  dem  J. Foucher Team noch drin. [ Die Basiis in der Zucht sind ihre Siberian Huskys ...Anadyr.
Weiterhin
Man kann die Dogteams an Lautstaerken ,Stress,
Traffic gewoehnen.
Der Nachteil :
Sonst lernen sie wenig dazu.

Und ich wuerde mir ernsthaft die Frage stellen .
Was Musher von ihren Leadern erwarten.

Das sie auf  Richtungskommandos und zur Schnelligkeit  aufrufen  richtig reagieren kann ja nicht Alles sein.
Nicht wenn ich in der Wildnis  LD fahre.

Wenn ich einem Team etwas verbiete  , oder sie zu etwas aufrufe wie "komm back", dass muessen sie auch koennen....das muessen sie auch  lernen , bei Gefahr ausweichen.
Es sind keine "sauberen Stadion Runden " die da gefahren werden, bei denen nix passieren kann.

Ich erinnere an Beispiele  , wie :
Susan Butcher . der Elch a.d.Trail.
Es war eine arge Bedrohung.
Ein anderer Vorfall mit Elchbegegnung , ein anderer Musher...beide Male hoerte das Team nicht sofort....

Hier bei uns,  some Two river musher  auf unseren sehr schmalen Trails.
Sie bkommen auf uns zu, bleiben einfach stehen und wissen nicht was sie tun sollen.
Der /die Musher  ....aehhh....wussten es auch nicht.
Sie bleiben stehen....warten .
Ich hab keine Lust mehr , solchen Leadern zu begegnen....solchen  Facebook Rookies.

Und so etwas kann ganz schnell zum Drama werden , wie jetzt am Parks Highway.


Milaq









gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2023 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.