ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Januar 16th, 2022 um 8:55:24pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!!Aus gegebenen Anlass bitte ich Euch die Nutzungsbedingungen des Forums einzuhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Allgemein
   Pass für Nationalparks
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Pass für Nationalparks  (Gelesen: 3270 mal)
 nelle1402
 Full Member
 ***
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 22

  |
Pass für Nationalparks
( Datum: Mai 10th, 2012 um 11:10:11am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Alaska- Kenner,
da unsere Reise immer näher rückt fallen mir so nach und nach noch ein paar Dinge ein. Wie ist das mit nem Pass für Nationalparks? Ich habe gelesen, ein Jahrespass für alle Parks in den USA kostet so 80$. Das ist gegenüber Kanada extrem billig, da haben wir das schon für 14 Tage bezahlt. Aber ich weiß auch nicht genau, wieviel Nationalparks wir überhaupt befahren oder betreten, ich glaube fast nur den um den Denali, da soll es auch einzelne Pässe geben. Kennt sich damit jemand aus? Welche Erfahrungen habt ihr müt Mücken. Sind die wirklich so extrem wie manche berichten? Wir starten am 20.6. da soll für die Biester Hochzeit sein.
Ich freue mich über Eure Erfahrungen
Ellen

gespeichert


Ellen
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2638

  |
Re: Pass für Nationalparks
(Antworten #1 Datum: Mai 10th, 2012 um 12:36:59pm)
| Zitieren | Ändern

Meines Wissens ist der Denali der einzige NP in AK, der überhaupt eine "entrance fee" verlangt. Derzeit sind das 10  $ pro Person für 7 Tage.

http://www.nps.gov/dena/planyourvisit/feesandreservations.htm

gespeichert

 Truck_Camper
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 690

  |
Re: Pass für Nationalparks
(Antworten #2 Datum: Mai 11th, 2012 um 9:23:15am)
| Zitieren | Ändern

NP in AK:

Da gibt es noch den
- Katmai
- Kenai
- Wrangel St. Elias

Na gut, diese 3 NPs sind nicht oder schwerlich mit dem Auto zu erreichen, daher werden sie nicht so oft besucht.

Gruss
TC

gespeichert

 nelle1402
 Full Member
 ***
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 22

  |
Re: Pass für Nationalparks
(Antworten #3 Datum: Mai 11th, 2012 um 11:00:34am)
| Zitieren | Ändern

Hallo und Danke für die Antworten. Also erst mal hinfahren und vor Ort kaufen. Sind ja sicher wie in Kanada Häuschen am Eingang wo kassiert wird.
Schöne Grüße
Ellen

gespeichert


Ellen
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2638

  |
Re: Pass für Nationalparks
(Antworten #4 Datum: Mai 11th, 2012 um 11:47:25am)
| Zitieren | Ändern


am Mai 11th, 2012 um 9:23:15am schrieb Truck_Camper :
NP in AK:

Da gibt es noch den
- Katmai
- Kenai
- Wrangel St. Elias
Zitierten Beitrag lesen


Und hier die vollständige Liste:

http://www.alaskageographic.org/static/174/national-parks

@nelle: Welche Nationalparks interessieren Euch denn ingesamt?
Die kanadischen NPs kenne ich nicht, aber beim Denali ist es schon mehr als ein "Häuschen". Steht aber auch alles unter dem o.g. Link.

gespeichert

 Truck_Camper
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 690

  |
Re: Pass für Nationalparks
(Antworten #5 Datum: Mai 11th, 2012 um 2:45:19pm)
| Zitieren | Ändern

Nun, die erwähnten NP's sind IMHO sicher die wichtigsten, welche am ehesten von den Touris genutzt werden.
Die restlichen können ja eh nur mit einem Float-Plane erreicht werden oder sonst auf verbotenen Strassen.

TC

gespeichert

 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1392

  |
Re: Pass für Nationalparks
(Antworten #6 Datum: Mai 22nd, 2012 um 6:17:16pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Ellen,

das ist ganz einfach: beim ersten NP kaufst Du nur das normale Ticket und hebst die Quittung auf. Falls Du wirklich innerhalb des Urlaubes so viele NP besuchst, dass sich der Jahrespass gelohnt hätte, kannst Du diese Quittungen jederzeit wenn der entsprechende Betrag erreicht wäre in einen Jahrespass umtauschen.

Leider weiss ich nicht, was der Jahrespass kostet. Wir sind jedenfalls noch nie auf diesen Betrag gekommen.

Gruss Beate

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2638

  |
Re: Pass für Nationalparks
(Antworten #7 Datum: Mai 22nd, 2012 um 7:48:46pm)
| Zitieren | Ändern

am Mai 22nd, 2012 um 6:17:16pm schrieb BeateR :
beim ersten NP kaufst Du nur das normale Ticket und hebst die Quittung auf. Falls Du wirklich innerhalb des Urlaubes so viele NP besuchst, dass sich der Jahrespass gelohnt hätte, ...
Zitierten Beitrag lesen


Jetzt muss ich doch mal nachfragen: Gibt es also doch noch andere NPs in Alaska, die "Eintritt" kosten?
Hab gerade mal den Artikel rausgekramt, in dem ich gelesen hatte, dass Denali der einzige sei:

http://newsminer.com/bookmark/16940668

Zitat daraus: Denali is the only national park in Alaska that charges an entrance fee. The other national parks in Alaska are not permitted to charge for entrance because of language in the 1980 Alaska National Interest Lands Conservation Act.


gespeichert

 Kokanee
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 100

  |
Re: Pass für Nationalparks
(Antworten #8 Datum: Mai 23rd, 2012 um 9:40:20am)
| Zitieren | Ändern

Eigentlich ist es nicht so schwer, sich darüber zu informieren:
America the beautiful  
http://store.usgs.gov/pass/general.html

80 Dollar derzeit für einen Jahrespass als Tourist, covering the entrance-fee.
Denali scheint in Alaska nach wie vor der einzige mit entrance-fee zu sein - 10 Dollar für 7 Tage. Mit mehreren Leuten lohnt evtl. so ein 40-Dollar-Pass - infos dazu auf der offiziellen Seite zum Denali
http://www.nps.gov/dena/index.htm

Am Rande bemerkt zahle ich lieber hierfür was als für ein Wohnmobil und fühle mich keineswegs abkassiert. Auch nicht in Kanada (Jahrespass für alle NP derzeit um die 70 Dollar). Man wird im Gegenzug mit Infomaterial zugeworfen, von freundlichsten Rangern im schicken visitor-centre betreut, die Straßen und Wege sind in Schuss und die "Natur" steht noch ungefähr so da, wie sie mal war.
Dass Einheimische da öfters klagen, kann ich noch halbwegs nachvollziehen, ist schließlich ihr country.

gespeichert


Letzte Änderung: Kokanee - Mai 23rd, 2012 um 9:43:27am
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2638

  |
Re: Pass für Nationalparks
(Antworten #9 Datum: Mai 23rd, 2012 um 11:15:29am)
| Zitieren | Ändern

Ach so, der Pass ist für die ganzen USA, alles klar. Bin halt davon ausgegangen, dass die meisten Touris aus Europa AK getrennt von anderen US-Staaten bereisen, daher hatte ich mich gewundert.  

gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2022 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.