ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Juni 5th, 2023 um 9:29:33pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!! Bitte die Nutzungsbedingungen des Forums einhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Allgemein
   Lebensmittel Einkaufen
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Lebensmittel Einkaufen  (Gelesen: 6921 mal)
 herby2011
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 8

  |
Lebensmittel Einkaufen
( Datum: April 26th, 2011 um 10:23:20am)
| Zitieren | Ändern

Hallo,

wir wollen im Juni Alaska erkunden.
Starten werden wir in Whitehorse und dann geht es weiter nach Alaska.
Da die Einfuhrbestimmungen von Lebensmitteln in die USA/ Alaska ja sehr streng sind, hoffe ich hier ein paar Tips zu bekommen, wo wir unterwegs Supermärkte finden.
Unsere Route mal grob Whitehores-Skagway-Haines-Kluane N.P.- Tok - Denali Highway - Denali N.P. - Palmer - Anchorage - Whittier -Seward - Valdez - Dawson City - Whitehorse.
Schonmal vielen Dank für die Antworten.

VG

Anja

gespeichert

 Truck_Camper
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 703

  |
Re: Lebensmittel Einkaufen
(Antworten #1 Datum: April 26th, 2011 um 1:15:26pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo

Supermärkte findest du eigentlich nur in Whitehorse/Fairbanks/Anchorage/Seward/Palmer und Dawson.
Eine kleiner noch in Tok.
Du musst einfach darauf achten, nicht schon in Whitehorse den ganzen Kühlschrank mit Fleisch/Gemüse und Früchten zu versorgen.

Du hast zwei Borderübergänge zwischen Whitehorse-Skagway-Haines und Haines Jct.
Da wirst Du unter Umständen kontrolliert.

Gruss
TC

gespeichert

 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1530

  |
Re: Lebensmittel Einkaufen
(Antworten #2 Datum: April 26th, 2011 um 1:56:23pm)
| Zitieren | Ändern

Soweit ich mich erinnern kann, ist auch in Haines Junktion ein kleiner Supermarkt.

Beate

gespeichert

 herby2011
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 8

  |
Re: Lebensmittel Einkaufen
(Antworten #3 Datum: April 26th, 2011 um 2:10:59pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo TC, hallo Beate,

Danke für die Infos!
Da wir in Whitehores starten und dann gleich nach Alaska fahren, wird das nicht so einfach mit dem Vorräte auffüllen.
Das mit dem nicht in Whitehorse voll
Da wir noch im Kluane bleiben wollen, müssen wir sehen, wo wir dann ggf. Fleisch und Gemüse bekommen. Zumal auf unserem Weg von Haines in den Kluane wieder die Grenze vor uns liegt. Ist irgendwie nicht so unkompliziert.
LG

gespeichert

 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1530

  |
Re: Lebensmittel Einkaufen
(Antworten #4 Datum: April 26th, 2011 um 3:43:47pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Herby,

das ist ja die ganz normale Tour, die fast jeder dort oben fährt. Wir haben diese "8" schon dreimal gefahren, und hatten noch nie Schwierigkeiten mit dem Grenzübertritt. Wir sind noch nie durchsucht worden, immer nur gefragt, was wir dabei hätten. Vor allem Drogen und Waffen werden gefragt und Alkohol. Worauf wir schon jedesmal antworteten, dass wir selbstsverständlich den Wein fürs Dinner dabei haben und jedesmal ein Lächeln geerntet haben.

Aber natürlich kann Dir niemand versichern, dass das immer so ist. Es kommt halt vor allem drauf an, kein frisches Fleisch oder Obst und Gemüse dabeizuhaben. In Dosen ist alles erlaubt.

Ihr fahrt ja zuerst nach Skagway, dann mit der Fähre nach Haines. Das heisst also, in Whitehorse könnt Ihr noch nicht allzuviel einkaufen. Dann kommt es darauf an, was Ihr wo im Kluane NP machen wollt. Falls Ihr erst auf der kanadischen Seite was vorhabt, dann kommt Ihr ja in Haines Junktion vorbei, und dort könnt Ihr einkaufen. Den Grosseinkauf würde ich dann in Tok machen.

Diese Strecke fahren jedes Jahr tausende (oder sagen wir mal hunderte von Touristen und Du kannst davon ausgehen, dass dies Zöllner wissen, was in den Womos ist.

Viel Spass im Urlaub
Beate

gespeichert

 Truck_Camper
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 703

  |
Re: Lebensmittel Einkaufen
(Antworten #5 Datum: April 26th, 2011 um 9:17:02pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Herby

Bei meinen x-Borderwechsel CN-USA und umgekehrt wollte 3x der amtierende Officer auch das innere des WoMos/Camper sehen. 1x mussten wir etwas Gemüse und Früchte am Zoll deponieren. Ein weiteres Mal konnten wir auf Grund der noch vorhandenen Kaufsquittung die Herkunft nachweisen.

Ist sicher auch immer eine Frage des Gemützustandes der Officer und der Tagesform.

Gruss
TC

gespeichert

 herby2011
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 8

  |
Re: Lebensmittel Einkaufen
(Antworten #6 Datum: April 27th, 2011 um 8:08:38am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Beate,
ja, da hast Du sicher recht, dass die Zöllner wissen, was in den WoMos drin ist. Aber es wäre auch schade ums Essen, wenn man es an der Grenze lassen muss.  
Hast Du noch Tips für den Kluane?
VG
Anja

gespeichert

 herby2011
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 8

  |
Re: Lebensmittel Einkaufen
(Antworten #7 Datum: April 27th, 2011 um 8:13:27am)
| Zitieren | Ändern

Hallo TC,
das mit dem Nachweis per Verkaufsquittung habe ich auch gelesen. Gilt das nur für Obst und Gemüse oder auch für Fleisch?
Wir freuen uns doch schon so aufs grillen.  
Ich denke wir werden uns Gedanken machen, was wir so einkaufen, dass ohne Probleme über die Grenze darf.
Und dann hoffen, dass unser Gemüse und Obst mit uns weiterreisen darf.  
Und bei Sachen wir Milch und Eiern denke ich, dass wir die in jedem kleinen Laden bekommen werden.
Auf alle Fälle vielen Dank für die Infos.
Falls Du als alter Hase noch Tips für unsere Reise hast, würde mich sehr freuen.
VG
Anja

gespeichert

 Truck_Camper
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 703

  |
Re: Lebensmittel Einkaufen
(Antworten #8 Datum: April 27th, 2011 um 9:23:13am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Anja

Tipps und Tricks hätte ich noch viele, du musst einfach dokumentieren, was dir noch auf der Leber liegt.

Kluane: willst Du dort wandern, Tagesausflüge oder auch ins Outback und dort übernachten?

Gruss
TC

gespeichert

 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1530

  |
Re: Lebensmittel Einkaufen
(Antworten #9 Datum: April 27th, 2011 um 10:01:10am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Herby,

also aufs Grillen müsst Ihr ja wirklich nicht verzichten. Sowohl in Skagway als auch in Haines gibts grocery stores und in Haines glaube ich sogar eine Metzgerei. Es geht halt nur drum, die grösseren Sachen, also Wasser, Wein, Bier, Nudeln, Grillsosse, Grillkohle etc. schon in Whitehorse einzukaufen. So Kleinigkeiten, wie ein Fleisch zum Grillen bekommt Ihr (fast) überall.

Zum Kluane: Vorschläge für grössere Wanderungen etc. habe ich keine. Aber Übernachten ist sehr schön am Kathleen Lake und am Lake Dezadeash. Eine kleine Wanderung ist zum Rock Glacier, ca.5 km südlich von Lake Dezadeash. Eine ca. 2 Stunden Tour hin und zurück erst durch Wald und dann über eine Steinlawine mit schönen Aussichten.

In Burwasch Landung unbedingt den grocery store anschauen.

Viel Spass, ich beneide Euch.

Beate

gespeichert

 herby2011
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 8

  |
Re: Lebensmittel Einkaufen
(Antworten #10 Datum: April 27th, 2011 um 11:20:46am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Renate,

genaus das ist es was wir dann brauchen...grocery stores, wo wir die Kleinigkeiten dann einkaufen können.
Irgendwoher hatte ich Kathleen Lake und Lake Dezadeash für die Übernachtung schonmal notiert. Gut, wenn man es dann nochmal bestätigt bekommt.  
Und deinen Tip für den grocery store bei burwash landing werden wir in jedem fall berücksichtigen.
Immer klasse, wenn man solche infos bekommt.
LG
Anja

gespeichert

 herby2011
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 8

  |
Re: Lebensmittel Einkaufen
(Antworten #11 Datum: April 27th, 2011 um 11:29:02am)
| Zitieren | Ändern

Hallo TC,
im Kluane wollen wir max. Tageswanderungen oder kürzer machen. Meine bessere Hälfte hat Knieprobleme und da müssen wir etwas kürzer treten.
Aber den ein oder anderen Gletscher den man erwandern kann, wollen wir gerne mitnehmen.
Im Denali haben wir den Tek Campgrund gebucht und den Shuttle zum Wonder Lake. Alles andere entscheiden wir dann vor Ort. Oder hast Du hier einen Tip?
Gibt es auf dem Denali Highway besondere Highlights?
Was mich auch interessieren würde, welche Ausflüge zu empfehlen sind.
Wir hatten eine Tour zum Kenai Fjord ins Auge gefasst und eine Gletscher Cruise ab Whittier. Gibt noch eine gute Empfehlung?
Ach ja, was mir da noch einfällt. Ist es in Alaska genauso unproblematisch mit der Kreditkarte zu zahlen?
In Kanada und den USA ist es ja easy. Ich gehe mal davon aus, oder liege ich hier falsch?
Wir freuen uns auf alle Fälle schon wie Kekse auf den Urlaub und die Landschaft!
VG
Anja

gespeichert

 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1530

  |
Re: Lebensmittel Einkaufen
(Antworten #12 Datum: April 27th, 2011 um 12:37:19pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Herby,

habe gerade gesehen, dass Du ja eine "Anja" bist, also: Hallo Anja,

der Teklanika CG im Denali ist wirklich toll. Und eine Buchung dort ist die einzige Möglichkeit, mit dem eigenen Camper zumindest ein Stückchen durch den Denali zu fahren. Ausserdem kommt der erste Bus früh ca. 1 Stunde später an, als er am Parkeingang abfährt. Man kann also länger schlafen!!!

Aber Du weisst ja, dass Ihr dann den Camper stehen lassen müsst. Es ist nicht erlaubt, mit dem eigenen Auto im Park rumzufahren. Ausserdem müsst Ihr für 3 Nächte buchen und bezahlen, obwohl es dann niemand interessiert, wenn Ihr eine Nacht früher abreist.

Eine Gletscher Cruise ist ja bestimmt schön, aber auch nur bei gutem Wetter. Deshalb haben wir das noch nicht geschafft. Ich würde das auch nicht vorbuchen, denn die Chance auf Regen ist doch sehr gross.

Wie lange habt Ihr denn überhaupt Zeit? Denn wenn Ihr noch einige Ausflüge machen wollt, ist vielleicht auch die Zeit ein begrenzender Faktor.

Kreditkartenzahlung ist völlig normal, wie überall in USA und Kanada.

Gruss Beate

gespeichert

 Truck_Camper
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 703

  |
Re: Lebensmittel Einkaufen
(Antworten #13 Datum: April 27th, 2011 um 3:21:23pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Anja

Trails im Kluane hast Du hier:

http://www.pc.gc.ca/pn-np/yt/kluane/visit/visit1a.aspx?m=1

Nun, zu den Gletschern  ist es doch ein grosses Stück, ob das für euch machbar ist, das entscheidet ihr selber.
Glacier hast du kurz vor Seward, den Exit Glacier, geht eine Stichstrasse rechts weg.

Bedenke auch, dass es im Kluane die grösste Bären-Population gibt.
Also, Bärenweisungen genau einhalten!
Wonder Lake:
Pass auf, dort wirst du voraussichtlich von den Moskitos gefressen. Guter Mückenschutz besorgen(Deet Off/Muskol)

Wenn eine Gletscher Tour, dann in Seward!

Ausflüge:
z.B. eine Schiffahrt auf dem Tenana River/ Besuch Matanuska Gletscher/Hatcher Pass/Chen aHot Springs etc.
Zum Teklanika CG:
Bin kein Fan von diesem CG; lasse mich einfach nicht an eine Zeitdauer binden., daher buche immer den Riley. Da kann ich jederzeit weg und auch vieleicht mal etwas essen gehen.

Nun, Ihr habt ja schon gebucht und auch schon bezahlt.

Gruss
TC


Gruss

gespeichert

 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1530

  |
Re: Lebensmittel Einkaufen
(Antworten #14 Datum: April 27th, 2011 um 5:07:11pm)
| Zitieren | Ändern


am April 27th, 2011 um 3:21:23pm schrieb Truck_Camper :
Zum Teklanika CG:
Bin kein Fan von diesem CG; lasse mich einfach nicht an eine Zeitdauer binden., daher buche immer den Riley. Da kann ich jederzeit weg und auch vieleicht mal etwas essen gehen.
Zitierten Beitrag lesen


Aber romantischer und "wilder" ist doch wirklich der Teklanika. Der Riley wirkte auf uns wie ein Trailer-Park und total überlaufen, und das noch im September.

Beate

gespeichert

  Seiten: 1 2 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2023 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.