Alaska TV-Tipps: Terra Mater - Wildes Alaska

Wildes Alaska (c) Servus TV / Felicity Lanchester


Fernsehsender: Servus TV

servus TV (c) Servus TV ServusTV ist ein österreichischer Privatfernsehsender mit Sitz in Wals-Siezenheim im Bundesland Salzburg. Zusammen mit der Zeitschrift Servus befindet er sich im Besitz der Red Bull Media House GmbH, einer Tochterfirma der Red Bull GmbH.

TV: Wildes Alaska

Inhalt:

"Terra Mater - Wildes Alaska" ist eine dreiteilige Dokumentation, die dem Zuschauer einzigartige Einblicke in die Schönheit Alaskas gewährt. Der erste Teil dieses TV-Highlights wurde am Mittwoch, 13.05.2015 um 20:15 Uhr bei ServusTV ausgestrahlt und zeigt Alaskas eindrucksvolle Verwandlung im Frühling, sowie die harte Bewährungsprobe für die Tiere nach dem Winterschlaf. Teil zwei folgt am 20.5.2015 und Teil drei am 27.5.2015.

Alaskas Frühling verwandelt das Land. Mit steigenden Temperaturen kehren Wasser, Licht und Wärme zurück. Diese Verwandlung hat etwas Magisches, doch für Tiere die aus dem Winterschlaf erwachen, ist es eine harte Bewährungsprobe.(Folge 1)

Die Tierwelt Alaskas nutzt die wenigen Sommerwochen - diese kurze Zeit des Überflusses. Die plötzliche Fülle an Nahrung dieser Jahreszeit lenkt jedoch manche Tiere von Gefahren ab, die gerade jetzt drohen. Die alljährlichen Sommerspiele in der Meisterschaft ums Überleben haben begonnen.(Folge 2)

Alaskas Landschaften werden im Winter zu einer glitzernden Märchenwelt. Doch der Schein trügt. Die hohen Berge, die an das Land angrenzenden Ozeane und die nördliche Lage zeichnen für die extremsten Winterverhältnisse der Welt verantwortlich. Gute Vorbereitung ist Alles wenn es darum geht den eisigen Griff des Winters zu überstehen. Besonders jetzt zeigt sich, dass nur wahre Meister der Anpassung auch zu solchen des Überlebens werden.(Folge 3)

Sendeplatz auf ServusTV:

Mai: 20. (20:15 Uhr) / 27. (20:15 Uhr)

Gewinnspiel:

Hier können Sie mit ServusTV eine exklusive Reise für 2 Personen nach Alaska gewinnen – ein unvergesslicher Abenteuer-Urlaub für g'standene Entdecker!

Wildes Alaska Video:

Medien-Tipp:

Gebrauchsanweisung für Alaska (Buch):

Gebrauchsanweisung für Alaska Dirk Rohrbach ist dem Ruf des Nordens gefolgt und ergründet das Territorium zwischen Inside Passage und Arktischem Ozean. Die Heimat der Kodiakbären und der Schlittenhunde, der Elche, Seeadler und Moskitos. Der Nationalparks und Gletscher, der Fjorde und Polarlichter. Und er verrät, was an der ganzjährigen Kälte und anderen Klischees wirklich dran ist. »The Last Frontier«: Im am dünnsten besiedelten US-Bundesstaat ist alles größer und weiter als im Rest der Welt. Die meisten Siedlungen und Städte kann man nur übers Wasser oder aus der Luft erreichen; nicht mal die Hauptstadt Juneau hat Straßenanschluss. Als »Gefriertruhe« wurde das Land verlacht, noch ehe echtes Gold und lange bevor das Schwarze Gold hier entdeckt wurden. Der Autor erlebt den Alltag zwischen Anchorage und Fairbanks und die überwältigende Gastfreundschaft der Menschen. Er trifft auf Freigeister, Trapper und Abenteurer, spürt der Faszination des Iditarod und dem kulturellen Erbe der Indianer und Eskimos nach. Erzählt, wie man hier arbeitet und wohnt und was außer Kaffee und Lachs auf dem Speiseplan steht.

Bilder und Text Copyright Servus TV

Weitere TV-Tipps im Auswahlmenue:

Feedback:

Alaska Info Forum Reisetipps
Mehr TV-Tipps-Themen im Alaska Forum : Alaska-Info Forum TV-Tipps

Die Alaska-Info Seiten gefallen mir :
 
Medien:
H O M E

__________________HOME__________________
Impressum |  copyright 1996-2017 © RnR-Projects | www.alaska-info.de | kontakt : ed.ofni-aksala@retsambew
#alaska