Y u k o n   Q u e s t ™ - 2 0 0 1 - R e n n r e s u l t a t e


Informationen zum härtesten Hundeschlittenrennen der Welt:
Bilder, Videos, Audioberichte, Listen der Gewinner/Musher und Links.
Das nächste Yukon Quest™ Rennen startet im Februar 2001.

Yukon Quest
Menue
_____Y U K O N Q U E S T ™_____
[ H O M E ]  [ A K T U E L L ]  [M U S H E R]  [ B I L D E R ]  [ R E S U L T A T E ]  [ G E S C H I C H T E ] 
[ C H E C K P O I N T S ]  [ R E P O R T A G E N ] 

Central - Mile101 [ 53km / Zeit 4-7 Stunden]
[Whitehorse] [Braeburn] [Carmacks] [Pelly] [Dawson] [Eagle] [Biedermans]
 [Circle] [Central] [Mile101]  [AngelCreek] [NorthPole] [Fairbanks]

Z W I S C H E N S T A N D  C E N T R A L
Nr.
Name
Ankunft
Abfahrt
Gesamt
Zeit
Hunde
X
 1
Tim Osmar
12:37
20:00
:
11
21.02
 2
David Sawatzky
12:42
20:00
:
08
scrat
 3
William Kleedehn
12:45
21:00
:
8
21.02
 4
Joran Freeman
12:50
20:10
:
9
21.02
 5
Andrew Lesh
14:07
02:30
:
9
21.02
 6
John Schandelmeier
18:32
02:30
:
8
22.02
 7
Frank Turner
21:52
06:19
:
9
22.02
 8
Cim Smyth
02:01
11:14
:
8
22.02
 9
Carrie Farr
03:30
12:15
:
8
22.02
10
Jerry Louden
03:30
11:25
:
11
22.02
11
Cor Guimond
04:53
12:00
:
10
22.02
12
Ed Hopkins
05:30
12:50
:
9
21.02
13
Dave Dalton
09:43
15:55
:
9
22.02
14
Jim Hendrick
09:55
16:00
:
9
22.02
15
Bill Steyer
22:45
06:00
:
10
23.02
16
Doug Grilliot
10:20
07:35
:
8
24.02
17
Bill Pinkham
13:00
22:34
:
10
23.02
18
Kyla Boivin
22:50
07:20
:
13
24.02
19
Jim Oehlschlaeger
01:30
13:15
:
10
24.02
20
Bruce Milne
10:10
16:00
:
9
25.02
21
----
:
:
:
14
.
22
----
:
:
:
14
.
23
----
:
:
:
14
.
24
----
:
:
:
14
.
25
----
:
:
:
14
.
26
----
:
:
:
14
.
27
----
:
:
:
14
.
28
----
:
:
:
14
.
29
----
:
:
:
14
.
30
----
:
:
:
14
.
31
----
:
:
:
14
.
© Copyright 2001 Yukon Quest®
I N F O S

 
Central - Mile101
Eagle Summit erwartet nun die Teams. Eine der kuerzesten und doch gefuerchtesten Teilstrecken des Rennens, die kurz vor dem Gipfel fuer normale Teams fast unmoeglich zu besteigen ist. Musher schlagen hier Stufen in den Schnee, klettern mit Proviant und Ausruestung vor um den Schlitten mit den Hunden nachzubringen und hoffen, daß ihr Leithund nicht aufgibt und mit gutem Vorbild das Team ohne Zoegern fuehrt. Kurz vor dem Gipfel wird der Musher fast senkrecht unter seinem Schlitten stehen und sich dagegenstemmen waehrend die Hunde im tiefen Schnee fast klettern muessen um Hoehe zu gewinnen. Oft kam es vor, daß Teams vor dem letzten und steilstem Teil des Berges, speziell in Sturm und bei Nacht, aufgegeben haben und nach Central umkehren mussten. Die Strategie einem anderem Team zu folgen, anstatt den Trail zu brechen hat oft zum Sieg gefuehrt, obwohl man in Central nicht zu lange warten kann um auf einen freiwilligen Musher zu warten, der die Fuehrung uebernehmen will. Wer immer nun auf Platz drei, vier oder fuenf liegt, wartet nur darauf, daß das Team auf Platz 1 zoegert, seinen Rythmus verliert oder Unsicherheiten zeigt. Mile 101 ist eine kleine Huette im Tal hinter Eagle Summit und kein offizieller Streckenposten. Trotzdem rasten fast alle Teams dort, da Stroh fuer Hunde, warmes Wasser (geschmolzener Schnee) und eine gute Mahlzeit zu haben sind.
Bilder von Mile101
I N F O S
Central, AK
Central
Die alte Goldgräbersiedlung, die sich am Steese Highway ausbreitet, hat im Winter etwa 150 Einwohner, im Sommer hingegen, wenn Goldsucher und Touristen kommen, über 800 Menschen. 1984 hat man die Haupattraktion, das Circle District Historical Museum, des Ortes eröffnet. Die Besucher können sich über die Bergbaugeschichte, Hundeschlitten und Mineralien, informieren.
W E T T E R
WHITEHORSE WETTER FAIRBANKS WETTER
WHITEHORSE FAIRBANKS



H O M E
__________________HOME__________________
all rights reserved /  copyright 1996-2001 © RnR-Projects / http://www.alaska-info.de / kontakt : webmaster@alaska-info.de