ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Januar 28th, 2023 um 10:48:58am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!! Bitte die Nutzungsbedingungen des Forums einhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Sonstiges
   Reiseberichte+Photos
   Reisebericht Alaska Tour 2022 Huský_Heinz
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Reisebericht Alaska Tour 2022 Huský_Heinz  (Gelesen: 4698 mal)
 Husky_Heinz
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 752

  |
Reisebericht Alaska Tour 2022 Huský_Heinz
( Datum: Juli 18th, 2022 um 5:29:44am)
| Zitieren | Ändern

Hallo zusammen,
werde versuchen mit Unterstützung natürlich hier die schon geschriebenen Texte irgendwie hier rein zu stellen das alles was meine Tour von 2022 auch hier steht.

Leute, ich sag euch ich werde nie mehr sagen eine Steigerung ist nicht mehr möglich. Ich wurde heute eines besseren gelernt.

Drei Junge Grizzlybären die sich auf den Bauch der Mutter legen und an den Zitzen saugen und die Mutter hält die Jungen mit ihren Hinterbeinen und Vorderbeinen fest. Das erlebt man wirklich nur einmal im Leben.
Heute ist mir eine Grizzlybärin mit 4 kleinen Jungen entgegengelaufen.  Haben gespielt und getoppt.
Einfach super super schön.....  
Bilder kommen später.

Was mir aufgefallen ist in diesem Jahr.
Die Grizzlybären die am Brooks Falls waren hatten alle richtig schönes Fell und auch die Körper dazu wie man sich Grizzlybären vorstellt. Nicht wie vor drei Jahren, da waren zwei drei dabei die hätten lange Beine aber der Körper war schmal und langgezogen. Irgendwie nicht so wie man einen Grizzlybären kennt.

Ich glaube das ich den Schwersten Grizzlybären von 2021 und den von 2020 gesehen und aufgenommen habe.
Sind beide sehr gut an ihren Narben zu erkennen.

So das war es für heute.
Bilder kommen auf jeden Fall.    " habe jede Menge heute gemacht"
Gruß Huský_Heinz

gespeichert


Husky_Heinz
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2549

  | WWW |
Re: Reisebericht Alaska Tour 2022 Huský_Heinz
(Antworten #1 Datum: Juli 18th, 2022 um 10:07:26am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Heinz,

vielen Dank für deine tollen Bärenschilderungen.

Ich werde versuchen, die relevanten Beiträge von dir, deinem Wunsch gemäß, hierher zu kopieren.

Es geht los :
===========
16.7.22
Hallo zusammen,
erstmal ganz ganz lieben Dank für die unbeschreiblich schöne und beeindruckende Überraschung als Milaq einfach so neben mir am Schalter der Autovermietung stand und fragte ganz "zart und leise" kommen Sie aus Deutschland ich sagte bist Du der Huský_Heinz. Ich ganz überrascht im ersten Moment und sagte dann bist Du es Milaq. Haben beide erst mal geschaut und dann natürlich uns gedrückt. War einfach super schön. Wer kannten uns nur vom schreiben hier im Alaska Forum und dann steht Milaq " einfach so neben mir" find jetzt keine richtigen Worte mehr so begeistert bin ich..........  
Das müsste ich erst mal schreiben.

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“


Letzte Änderung: Snowdog - Juli 18th, 2022 um 10:09:35am
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2549

  | WWW |
Re: Reisebericht Alaska Tour 2022 Huský_Heinz
(Antworten #2 Datum: Juli 18th, 2022 um 10:08:50am)
| Zitieren | Ändern

16.7.22
Jetzt zum Wetter,
Ich war drei Tage bei Peter. Dort war der Rauch schon an den ersten grossen Bäume in der Nähe seines Grundstückes. Am zweiten Tag war der Rauch  nicht mehr dort zu sehen und am dritten Tag war er wieder zu sehen. Als ich los fuhr war in ganz Fairbanks Rauch zu sehen und man konnte den Rauch richen. Nördlich in Richtung Delta Junction da war es richtig alles voller Dichter Rauch und man konnte teilweise nur schrittempo fahren weil man nur 20 Meter weit schauen konnte. So 20 km vor Paxson wurde es immer besser.
Ich bin dann abgebogen und habe drei Tage auf dem Denali Hwy Tag und Nacht verbracht. War toll......   
Auch die weiter fahrt kurz noch zum Denali Park da merkte man schon wieder mehr Rauch.
Bin jetzt am Mosspass gewesen zwei Tage auch hier kein Rauch zu richen und keine Waldbrände zu sehen. Es hat mehrmals jetzt geregnet einmal in der Nacht sehr ordentlich aber keine Blitze gehabt.
Gruss Husky Heinz

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2549

  | WWW |
Re: Reisebericht Alaska Tour 2022 Huský_Heinz
(Antworten #3 Datum: Juli 18th, 2022 um 10:11:09am)
| Zitieren | Ändern

16.7.22
Hallo Snowdog,
Bieber sind sehr intelligente Tiere einen faszinieren können. Hier hatte ich das Glück eine Bieberburg nicht weit weg vom Wanderweg zu endecken. Das Ufer war fester Untergrund und es waren keine Stäucher da die das Sichtfeld beeinträchtigen. Also gute Voraussetzungen.
Der Bieber hat beim ersten auftauchen den gesammten Damm abgeschwommen und kontrolliert ob alles ok ist.   
Dann war er verschwunden für 45 bis 60 Minuten. " könnt ruhig lachen die Zeit war er immer in der Burg"
Dann tauchte er auf, schwamm weiter weg um Weideäste zu holen. Dauerte eine Weile dann kam es angeschwommen und hat die kleinen Zweige verstaut. Nach ca. 1er Stunde Arbeiten war er verschwunden und machte eine Pause.
So ging das den späten Nachmittag bis zum dunkel werden so um 23.00 Uhr. Da konnte ich keine Bilder mehr machen.
Gruß Huský_Heinz

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2549

  | WWW |
Re: Reisebericht Alaska Tour 2022 Huský_Heinz
(Antworten #4 Datum: Juli 18th, 2022 um 10:12:36am)
| Zitieren | Ändern

16.7.22
Re: Wildfire 2022..

Hab ich ja vergessen vor lauter Bieber.     
Hier in Homer im Süden von Alaska regnet es schon die ganze Nacht. Die Wolkendecke ist grau, sind aber blaue Felder zu sehen und morgen soll es trocken bleiben bei 13 bis17 Grad.
Schauen wir mal.
Morgen geht es zum ersten mal mit dem Flugzeug in den Katmai zu den Grizzlybären       na schon gespannt was kommt...........Ich auch.   
Gruß Huský_Heinz

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“


Letzte Änderung: Snowdog - Juli 18th, 2022 um 10:17:07am
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2549

  | WWW |
Re: Reisebericht Alaska Tour 2022 Huský_Heinz
(Antworten #5 Datum: Juli 18th, 2022 um 10:15:47am)
| Zitieren | Ändern

18.7.22
Hallo zusammen,
Ich denke das wir hier nur über die Wildfire von 2022 schreiben sollen.
Ich habe einen neuen "Ordner" unten bei den Reiseberichten erstellt unter dem Namen Reisebericht Alaska Tour 2022 Huský_Heinz.
Denke das ist sinnvoll.
Gruß Huský_Heinz
===================

Ab hier geht's jetzt wieder live mit Husky_Heinz weiter.

Wir freuen uns darauf !  

Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“


Letzte Änderung: Snowdog - Juli 18th, 2022 um 10:17:50am
 Husky_Heinz
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 752

  |
Re: Reisebericht Alaska Tour 2022 Huský_Heinz
(Antworten #6 Datum: Juli 18th, 2022 um 10:47:14am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Snowdog,
sehe gerade hast ja schon alles hier eingestellt.
Ganz lieben  Dank dafür.
Morgen gibt es neue Berichte von hier.
Danke noch mal.
Gruß Huský_Heinz

gespeichert


Husky_Heinz
 Husky_Heinz
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 752

  |
Re: Reisebericht Alaska Tour 2022 Huský_Heinz
(Antworten #7 Datum: Juli 19th, 2022 um 6:41:00am)
| Zitieren | Ändern

Hallo zusammen,
bin heute mit einem " Taxiboot" das mit einer Wandergruppe besetzt war und einer zweiten Person die auch Seeotter beobachten wollte Richtung Festland gefahren. Nach 30 Minuten erreichten wir den Anlegeplatz für die Wandergruppe. Am Strand warteten ein paar Personen auf die Gruppe. Soweit ich das verstanden habe werden alle jetzt eine geführte Wandertour machen und am Abend an einer anderen Stelle wieder abgeholt.
Wir drei sind dann an der Küste entlang gefahren. Sehr schöne Berglandschaft direkt am Meer. Wir kommen an mehrere Inseln, fahren zwischen den Inseln durch und kommen in eine wunderschöne Bucht. Die Wellen werden immer weniger, bis das Meer fast glatt ist.
Teil 2 gleich

gespeichert


Husky_Heinz
 Husky_Heinz
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 752

  |
Re: Reisebericht Alaska Tour 2022 Huský_Heinz
(Antworten #8 Datum: Juli 19th, 2022 um 6:55:11am)
| Zitieren | Ändern

Ich sehe einen Seeotter und zweige in die Richtung. Der Bootsführer lacht und zeigt gerade aus. Von weitem konnte man jede Menge Seeotter erkennen.
Wir führen langsam auf die Gruppe zu und der Motor wurde ausgemacht. Wir trieben direkt auf die Seeotterkolonie zu. Ich denke so 10 bis 15 Stück waren es.
Sie putzten sich, tauchten kurz ab und waren kurz darauf wieder da und fressen etwas was auf dem Bauch abgelegt wurde. Einfach super schön.
Wir führen danach noch zu zwei anderen  Seeotterkolonien. Überall das gleiche, putzen, putzen abtauchen, putzen. Einfach schön?..?
Eine Seeottermutter mit einem Jungen auf dem Bauch konnte ich sehr gute Aufnahmen machen. Glaube 3 oder 4 Seeottermutter mit Jungen hab ich gesehen. Waren für gute Aufnahmen aber Leiter zu weit weg. Der Tag heute war sehr schön.
Gruß Huský_Heinz

gespeichert


Husky_Heinz
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1046

  |
Re: Reisebericht Alaska Tour 2022 Huský_Heinz
(Antworten #9 Datum: Juli 20th, 2022 um 7:06:05pm)
| Zitieren | Ändern



Milaq

gespeichert

 Husky_Heinz
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 752

  |
Re: Reisebericht Alaska Tour 2022 Huský_Heinz
(Antworten #10 Datum: Juli 21st, 2022 um 5:51:38am)
| Zitieren | Ändern

Hallo zusammen,
mit dem angeln mach ich ganz kurz. ( etwas mehr dann zu den zwei Bildern die es gibt) Eines schon mal nur so nebenbei geschrieben. Der Kapitän hat mir die Ehre erteilt das ich der "Heilbutt König" jetzt bin.

Auch von heute ganz kurz: Grizzlybären bei trockenem und Sonnigem Wetter aufgenommen wieder am Brooks Falls. Traumhaft schöne Bilder........wirklich. Wird sehr schwer werden die Bilder auszusuchen was die Besten sind.
Auch erst später, Bilder einer Grizzlybärin mit einem Jungen die mir auf dem Wanderweg zum Camp zurück auf dem Weg entgegenkommt.
Keine Sorgen machen, hab alles richtig gemacht und es ist keinem was passiert. Ich hatte kein Blut mehr im Kopf und die Oberschenkel wurden nach der Begegnung weich.  
Möchte nicht alles hier schreiben, ohne Bilder dazu da geht alles so verloren und gesplittet.
Also warten.......... ..
War heute ein super schöner Tag.
Gruß Huský_Heinz  

gespeichert


Husky_Heinz
 admin
 Administrator
 *****
 



Ragnar
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 5201

  | WWW |
Re: Reisebericht Alaska Tour 2022 Huský_Heinz
(Antworten #11 Datum: Juli 21st, 2022 um 7:33:06pm)
| Zitieren | Ändern


Ich hatte kein Blut mehr im Kopf und die Oberschenkel wurden nach der Begegnung weich




ragnar

gespeichert


https://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2908

  |
Re: Reisebericht Alaska Tour 2022 Huský_Heinz
(Antworten #12 Datum: Juli 22nd, 2022 um 6:22:28pm)
| Zitieren | Ändern

Vielen Dank für die tollen Bericht, Husky_Heinz, pardon: Heilbutt König!!  
Da wirst du sicher einen tollen Fang gemacht haben!

Tolle Idee von Milaq, dich abzuholen! Klasse!!

Wow, da bin ich nicht nur auf die Fotos gespannt, sondern auch auf deine Berichte! Wahnsinn! Mann, ein Bär auf dem Weg, da wäre ich umgekippt!!

Bis hoffentlich bald und weiterhin einen wunderschönen Urlaub mit tollen Erlebnisse!

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 alaskadeutscher93
 Sourdough
 *****
 



Mein Wahlspruch ist: North To Alaska
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 357

  |
Re: Reisebericht Alaska Tour 2022 Huský_Heinz
(Antworten #13 Datum: Juli 22nd, 2022 um 10:09:36pm)
| Zitieren | Ändern

Moin zusammen,

muss schon sagen, toller Bericht bis jetzt HH.Bär auf dem Trail hatte ich nicht. Dafür aber im Winter 1998 eine Elchkuh auf dem snowmobiletrail. War garnicht so übel.
Übrigens Bootie hatte ich Dir erzählt, dass ich im März 1995 ein S-Rennen in Malmedy gefahren bin?
Super Organisation damals.

North To Alaska
alaskadeutscher93

gespeichert

 Husky_Heinz
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 752

  |
Re: Reisebericht Alaska Tour 2022 Huský_Heinz
(Antworten #14 Datum: Juli 23rd, 2022 um 3:08:27am)
| Zitieren | Ändern

Hallo zusammen,
heute hatte ich meine letzte Grizzlybären Tour auf der Tagesordnung   die Tour ging zu den Salzwasserwiesen in den Katmai. War eine andere Stelle als vor 3 Jahren. Wir sind bei strahlendem Sonnenschein dort gelandet. Sind 4 Stunden zwischen den grasfresenden Grizzlybären in einem guten Abstand an den Grizzlybären vorbei gewandert. Einfach super schön,  die Grizzlybären haben uns gesehen aber einfach ignoriert.
Es gibt natürlich auch welche die zeigen das sie neugierig sind und langsam immer näher auf uns zu kommen und dabei weiter Grass und Schnittlauch Pflanzen fressen. Einer ist bis auf 10 Meter zu uns gekommen, hat sich dann hingesetzt sich anfangen zu kratzen. Hat sich auf den Rücken gelegt und Blödsinn gemacht einfach Füsse hoch und wieder runter. Hier mal gekratzt und da. Eine ganze Zeit lang,  man hatte den Eindruck er macht das uns gegenüber das er keine Angst hat vor uns und wollte imponieren.  

Leute ich ziehe euch schon mal die Nase lang. Ich hab super schöne Bilder gemacht sogar mit der Sonne fast senkrecht sodas es kaum Schatten gibt. Einfach super schön, Tour kann ich nur Empfehlen.
Gruß Huský_Heinz  

gespeichert


Husky_Heinz
  Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2023 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.