ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Dezember 8th, 2021 um 10:19:42am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!!Aus gegebenen Anlass bitte ich Euch die Nutzungsbedingungen des Forums einzuhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Sonstiges
   Reiseberichte+Photos
   Schlittenhunde im Denali Nationalpark
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Schlittenhunde im Denali Nationalpark  (Gelesen: 888 mal)
 alaskadeutscher93
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 213

  |
Re: Schlittenhunde im Denali Nationalpark
(Antworten #15 Datum: Januar 6th, 2021 um 4:11:02pm)
| Zitieren | Ändern

Moin Beate,
vielen Dank für diese Info. Was in dem Zeitungsartikel steht, kann ch bestätigen. Der Bittle-Gert war immer wie aus dem Ei gepellt gut angezogen. Ich habe ihn 1986 zum ersten Mal in München auf einer Veranstaltung des BSSV kennen gelernt. Es war eine von ihm gesponserte Veranstaltung für Schlittenhundler aus ganz Deutschland. Dort war der Stargast George Atla aus Huslia, Alaska. Habe heute noch ein Foto mit ihm und einem der Niesner-Brüder, ebenfalls Musher.
Ausserdem habe ich den Gert ab 1993 mehrfach in Alaska gesehen, wie 1993 bei der WM in Fairbanks und bei den NAC unsw. Ich habe heute noch die bei ihm gekauften "Kamiks" für tiefe Temperaturen aus Kanada. Übrigens soll G.B. in AK in Two Rivers Grundbesitz gehabt haben. Näheres weiss ich nicht.
Bleib weiterhin gesund.
alaskadeutscher93

Ps. ist Dir denn irgendetwas über den BSSV bekannt? Bayer. Schlittenhundesportverein

gespeichert


Letzte Änderung: alaskadeutscher93 - Januar 6th, 2021 um 4:14:46pm
 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1379

  |
Re: Schlittenhunde im Denali Nationalpark
(Antworten #16 Datum: Januar 6th, 2021 um 4:24:44pm)
| Zitieren | Ändern

Ich nehme an, Du meinst diesen Verein:
https://www.husky-bayern.de

Ich habe keinen Kontakt zu denen, habe die Seite gerade erst gegoogelt.  

Beate

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 788

  |
Re: Schlittenhunde im Denali Nationalpark
(Antworten #17 Datum: Januar 6th, 2021 um 9:37:39pm)
| Zitieren | Ändern

am Januar 6th, 2021 um 4:11:02pm schrieb alaskadeutscher93 :
Moin Beate,
der Stargast George Atla aus Huslia, Alaska. Habe heute noch ein Foto mit ihm und einem der Niesner-Brüder, ebenfalls Musher.
Ausserdem habe ich den Gert ab 1993 mehrfach in Alaska gesehen, wie 1993 bei der WM in Fairbanks und bei den NAC unsw. Ich habe heute noch die bei ihm gekauften "Kamiks" für tiefe Temperaturen aus Kanada. Übrigens soll G.B. in AK in Two Rivers Grundbesitz gehabt haben. Näheres weiss ich nicht.
Bleib weiterhin gesund.
alaskadeutscher93
Zitierten Beitrag lesen




hallo alaskadeutscher93
Noch etwas ueber Gert Bittle,
Du weisst ja, wie sehr er auch persoenlich  im Club mitarbeitete, und an Races teilnahm.
Ich glaube , dass 1 Seite von Gert  weniger bekannt war.
Er war auch ein ziemlich grosser Sponsor fuer Race Aktivitaeten.

so z.B.
flog zu der Zeit noch die Lufthansa Cargo direkt ueber den Nord Pole bis Fairbanks.
Sprinter, die nach Alaska wollten, am ONAC,Rondy, Tok Race ...etc teilnehmen, aber auch langjaehrige Sprinter , die [mit Dogs,und "Sack und Pack" nach Alaska gehen, wurde der Flug rueber  "mitfinanziert ".
So z.B. mir,
wofuer ich heut noch Gert sehr dankbar war.
oder
Meinem alten Freund , der Rudi R. [ Du kennst ihn sicher noch ..[ frueher - SH - schwarz/weiss klein/quadratisch/ blaue Augen  
Er hat nach seinen Erfolgen im DSSV von Gert den Trip zu ONAC,Rondy...etc finanziert bekommen...nur 2 Beispiele ,es gibt viel mehr.

Es war irre, wir  durften direct am xxxpit sitzen , hatten wunderbare Gespraeche mit den Piloten,grosse Unterstuetzung in der Fairbanks LH Cargo Halle...uvm.

Leider fliegt die LH Cargo heute nicht mehr, so dass nur Wenige den sehr teuren Trip bezahlen koennen.
Viele Tausende Dollar, allein fuer die riesige Dog Palette.
Eine sehr,sehr grosse  Hilfe fuer die german Musher.
z.B. Michael Tetzner  fliegt Jahr fuer Jahr mit einer anderen .Cargo bis  CAN. Von dort dann mit seinem Dog Truck ,der bei Freunden a. ihn wartet , ein paar Tage die Road zu uns hier hoch .
Aber auch direct vor Ort im Verein, Gert  half aus, wo er nur konnte.Immer mit einer riesigen Freundlichkeit war er Ansprechpartner fuer Alles und Jeden.

Du hast recht , Stefan lebte  ueber ein Jahr [soweit mir bekannt war, er lebte sehr zurueckgezogen ]hier in der "Ecke"...ging dann wieder zurueck nach Bayern.
Er hatte gute Ergebnisse auf allen Sprint Races, war hier auch sehr beliebt.
[Ich versuch mal die alten Rennlisten  von den Sprintern hier einzusehen, welche Plaetze er einnahm ] Ich fahr ja keine Sprint mehr.

Milaq

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Januar 6th, 2021 um 9:48:04pm
 alaskadeutscher93
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 213

  |
Re: Schlittenhunde im Denali Nationalpark
(Antworten #18 Datum: Januar 7th, 2021 um 1:08:53pm)
| Zitieren | Ändern

Moin Milaq,
danke für diese Info, war mir so nicht bekannt. Die Cargoflüge schon.In diesem Zusammenhang muss aber auch der Sohn von Gerd Bitte erwähnt werden, Stefan. Der war ja mit ihm immer zusammen in Alaska und ist auch selbst dort rennen gefahren.
Heute leitet er das Geschäft oder besser gesagt den Bitte-Konzern.
Zu Rudi R. sei gesagt, dass er bis ins hohe Alter Rennen in ganz Europa gefahren ist. Immer mit Frau und Sohn im Wohnmobil und Hundeanhänger. Aber er fuhr nicht mehr mit den kleinen quadratischen s/w Huskies. Er hatte vor langer Zeit auf AH`s umgesattelt.Ich hab ihm z. B. 2001 in Fairbanks bei der dortigen WM gesehen und gesprochen. Wir kennen uns schon seit Anfang der 80ziger. Er wohnte ja lange Zeit in meiner Nachbarstadt.
Aber ne ganz andere Geschichte: was ist denn bei Euch in den USA im Moment los? Will der D.T. gegen sich selbst putschen?
Bleib weiterhin gesund.
alaskadeutscher93

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 788

  |
Re: Schlittenhunde im Denali Nationalpark
(Antworten #19 Datum: Januar 7th, 2021 um 8:40:44pm)
| Zitieren | Ändern

am Januar 7th, 2021 um 1:08:53pm schrieb alaskadeutscher93 :
Moin Milaq,

Zu Rudi R. sei gesagt, dass er bis ins hohe Alter Rennen in ganz Europa gefahren ist. Immer mit Frau und Sohn im Wohnmobil und Hundeanhänger. Aber er fuhr nicht mehr mit den kleinen quadratischen s/w Huskies. Er hatte vor langer Zeit auf AH`s umgesattelt.Ich hab ihm z. B. 2001 in Fairbanks bei der dortigen WM gesehen und gesprochen. Wir kennen uns schon seit Anfang der 80ziger. Er wohnte ja lange Zeit in meiner Nachbarstadt.

alaskadeutscher93
Zitierten Beitrag lesen



hi alaskadeutscher93

Ja ich weiss das.
Rudi ist ein sehr,sehr langer Freund von uns.
Als er das letzte Mal hier war, hab ich ihm auch im Start Bereich geholfen.
Wir haben so doll die "Daeumchen gedrueckt, aber Streeper + Arleight +usw  waren zu stark und hatten "Heimvorteil mit dem Raceground.
Er hat mit seinem Team beim 2.Mal ONAC den 6.Platz  gebracht.

Schoene ,liebe , schnelle  Dogs hatte er.
Georg Attla Linie war drin, den er hier auch oft besuchte.

Spaeter bei uns zum Dinner , versuchte er uns aus Spass zu ueberzeugen,dass  wir die Dogs wechseln sollten

Du , ich glaube...wir sind hier total raus aus dem thema  gerannt.
Schoen , mit Dir ueber die alten storys zu schreiben...
Ich schreib Dir dieses WE.


Irre, wir haetten uns eigentlich schon 2001 beim ONAC Start sehen muessen...ich hatte dort einer Schweizerin geholfen.
Wenn du sie siehst...liebe gruesse von mir an Gisela und Gerd.
tschoe
Milaq

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Januar 7th, 2021 um 8:44:52pm
  Seiten: 1 2 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2021 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.