ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
September 19th, 2017 um 10:36:01pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Sonstiges
   Reiseberichte+Photos
   Mit dem Kanu auf dem Alatna River 2014 (Alaska)
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Mit dem Kanu auf dem Alatna River 2014 (Alaska)  (Gelesen: 1242 mal)
 klaus56
 Cheechako
 *
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 10

  | WWW |
Mit dem Kanu auf dem Alatna River 2014 (Alaska)
( Datum: November 16th, 2014 um 2:25:51pm)
| Zitieren | Ändern

So, wir (Annika, Klaus, Wolfgang) sind glücklich und zufrieden von unserer Alatna Kanutour zurück. Bilder der Tour sind u. a. zu finden auf meiner Homepage www.kanusa.org.

Unserem Outfitter, Peter Kamper aus Fairbanks, möchte ich hiermit unseren Dank aussprechen, der alles Notwendige einwandfrei und zuverlässig organisierte. Wenn es uns mal wieder in seine Nähe verschlägt, werden wir wieder seine Dienste in Anspruch nehmen. Hier Peters Adresse:

mailto: alaskaexpeditionservice@gmail.com


Nun zu der Tour in Kürze:

Anflug über Anchorage nach Fairbanks mit Condor von Frankfurt aus. Zwei Tage Aufenthalt in Fairbanks, um uns mit den Materialien (Faltkanu, Zelte usw.) vertraut zu machen und anschließend mit Peter die erforderlichen Nahrungsmittel einzukaufen. Wir verbrachten die Abende bei Peter (und seiner Frau Kelly) auf der Terrasse im Grünen und konnten dabei einige andere Abenteurer kennen lernen.
Es folgte der Flug von Fairbanks nach Bettles und von dort aus mit dem Wasserflugzeug bis zum Circle Lake. Von nun an waren wir auf uns alleine gestellt. Wir bauten die zwei Kanus zusammen, querten den Circle Lake und meisterten dann eine sehr schwierige Portage zum Altatna River, um diesen dann ebenfalls zu überqueren und unser erstes Nachtlager auf der gegenüber liegenden Sandbank aufzubauen. Wir waren glücklich, das alles an einem Tag geschafft zu haben, .... und total müde.
Die Tage glichen sich dann ziemlich. Flussfahrt, Sandbank suchen, Lager aufbauen, Feuerholz suchen, Abendessen machen, Restabend beim Lagerfeuer genießen, schlafen und wieder alles von vorne.
An einem Abend hatten wir Bärenbesuch. Petz kam uns bis auf ca. 50 m nahe, wir machten ordentlich Krach und dann drehte er um. Und wir zitterten ganz ordentlich.
Der folgende Tag war ein kompletter Regentag - aber es blieb bei diesem einen nassen Tag. Sämtliche andere Tage (Mitte August bis Anfang September 2014) waren sonnig und bis zu 20 Grad C warm.
Unsere unterwegs sehr abwechslungsreiche Flussfahrt endete in Allakaket. Dort mündet der Alatna River in den Koyukuk River. Von dort aus flogen wir zurück nach Fairbanks und hatten anschließend noch eine schöne weitere Woche mit dem Mietwagen durch Alaska.

Ich habe sehr viele sehr schöne Fotos machen können. Bei Gelegenheit, werde ich hier einige Fotos veröffentlichen, wenn ich weiß, wie das geht. Wer interesse hat, darf sich gerne bei mir melden.

Für 2015 (!!!) suche ich noch eine/n Mitreisenden für eine Kanutour auf dem Yukon von Whitehorse nach Dawson City (ca. 19 Tage im Juni, Juli oder August). Evtl. ändere ich noch meine Meinung und würde alternativ Mallorca mit dem Kajak umrunden (im Mai 2015). Meldet Euch bei Interesse, bitte.

Euer Klaus

gespeichert


Letzte Änderung: klaus56 - Juni 9th, 2015 um 9:50:29am
 Robert_Maacks
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1

  |
Re: Mit dem Kanu auf dem Alatna River 2014 (Alaska
(Antworten #1 Datum: Januar 14th, 2015 um 3:08:17pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Klaus,

wir (3 Personen) wollen den Yukon von Whitehourse nach Dawson City in der Zeit vom 02.08. bis 23.08.2015 befahren.
Da wir unbedingt mit unseren eigenen Seekajaks paddeln wollen und noch keinerlei Yukonerfahrungen haben, sind wir an einem erfahrenen Mitpaddler sehr interessiert.

Kannst Du uns da Tipps geben? Wie sieht es mit deiner eigenen Reiseplanung aus?

Mit besten Grüßen
Robert Maacks

gespeichert

 klaus56
 Cheechako
 *
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 10

  | WWW |
Re: Mit dem Kanu auf dem Alatna River 2014 (Alaska
(Antworten #2 Datum: Januar 14th, 2015 um 8:03:40pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Robert,
meine Yukon-Tour ist bereits gebucht, einen Mitreisenden habe ich ebenfalls. Wir schließen uns zeitlich genau an Eure Reise an, fahren allerdings ab Johnsons Crossing auf dem Teslin River, der kurz hinter dem Lake Laberge in den Yukon fließt. Damit umfahren wir den teils unberechenbaren Lake Laberge und haben außerdem immer eine gute Strömung.
Ansprechpartner für uns ist Rainer Russmann, der für mich bereits 2012 eine Reise organisiert hat. Es hatte damals sehr gut funktioniert; auch jetzt ist der Kontakt mit ihm einwandfrei und schnell ( www.yukon-wild.de ).
Ich kann Dir einiges von meinen Erfahrungen berichten. Am besten, Du stellst mir Deine Fragen, die ich dann gerne beantworte.
Gruß
Klaus

gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2017 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum -


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.