ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Januar 28th, 2020 um 1:52:06pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Reiseziele
   Yukon / Alaska im August
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Yukon / Alaska im August  (Gelesen: 906 mal)
 hummi
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 8

  |
Yukon / Alaska im August
( Datum: Mai 15th, 2018 um 8:20:26am)
| Zitieren | Ändern

hei, mein Mann und ich werden Mitte August nach Whitehorse fliegen und mit einem Wohnmobil die "8" fahren (wollen). Wohnmobil ist gebucht. Da wir unbedingt in den Denali NP wollen hier meine Frage: kommen wir -voraussichtlich um den 20.8. - ohne Reservierung an Karten für die Bustour und können sie dort vor Ort kaufen? Oder müssen wir uns jetzt schon festlegen und präzise dann zur reservierten Zeit auch dort sein? Kann mir da Jemand weiterhelfen ? Vielen Dank  HUMMI

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2366

  |
Re: Yukon / Alaska im August
(Antworten #1 Datum: Mai 15th, 2018 um 3:39:34pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo!

am Mai 15th, 2018 um 8:20:26am schrieb hummi :
Da wir unbedingt in den Denali NP wollen hier meine Frage: kommen wir -voraussichtlich um den 20.8. - ohne Reservierung an Karten für die Bustour und können sie dort vor Ort kaufen? Oder müssen wir uns jetzt schon festlegen und präzise dann zur reservierten Zeit auch dort sein?
Zitierten Beitrag lesen


Also jetzt müsst Ihr noch nichts buchen, aber so ganz kurzfristig kann es doch knapp werden. 20. August ist eben ziemliche Hochsaison.
Da solltet Ihr schon sicherheitshalber ein paar Tage vorher einen Bus reservieren, vor allem, wenn Ihr was ganz Bestimmtes wollt.
Was genau habt Ihr denn vor? Wollt Ihr nur für einen Tag in den Park und am selben Tag wieder zum Eingang fahren? Oder wollt Ihr auch auf einem der Campingplätze im Park übernachten?
Normalerweise sind kurzfristig noch Plätze in den Bussen frei, aber bei gutem Wetter sind die dann doch recht schnell weg. Ich bin einmal am 1. oder 2. September für den Tag reingefahren und wollte am Vortag das Ticket kaufen, da waren die ersten Busse schon alle ausverkauft (das Wetter war extrem genial) und ich habe nur noch einen Platz für den 10 Uhr-Bus gekriegt.
Also vielleicht lieber ein paar Tage früher reservieren, sobald Ihr eben abschätzen könnt, wann Ihr genau dort sein werdet. Geht auch telefonisch (mit Kreditkarte).
Wie lange seid Ihr denn insgesamt unterwegs?

gespeichert

 hummi
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 8

  |
Re: Yukon / Alaska im August
(Antworten #2 Datum: Mai 15th, 2018 um 4:32:02pm)
| Zitieren | Ändern

Bei. Danke für die schnelle Antwort. Wir sind insgesamt 3 Wochen vor Ort. Ab / bis Whitehorse. Kannst du uns etwas empfehlen, was wir bevorzugt machen SOLLTEN? Je mehr ich lese um so mehr bin ich unsicher, was am besten ist. Hummi

gespeichert

 chechako-3
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 9

  |
Re: Yukon / Alaska im August
(Antworten #3 Datum: Mai 15th, 2018 um 5:49:21pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo,
also ich wäre nicht so optimistisch wie North, kurz vorher zu buchen. Inbesondere wenn ihr mit dem Camper im Park übernachten wollt, solltet ihr baldmöglichst buchen. Der August ist high season und am Parkeingang übernachten zu müssen (wenn dort noch etwas frei ist) ist nicht unbedingt erstrebenswert. Auch erst um 10:00 einen Sitzplatz im Bus zu ergattern ist nicht gerade ideal.
Je nachdem wohin ihr fahren wollt, könnt ihr keine grosse Wanderung machen da die Rückfahrt wieder ansteht. Letztendlich müsst ihr entscheiden, ob ihr die sichere Variante mit Wetterrisiko oder die ungewisse mit später Buchung aber mit Wettersicherheit bucht. Wettersicherheit soweit es die im Denali überhaupt gibt.
Noch eine Anmerkung: Du schreibst, ihr wollt die "8" fahren. Dies ist relativ. Wenn ihr vom Denali NP über den Denali Hwy fahren wollt , so erkundigt euch nach den Strassenverhältnissen. Es ist eine wunderschöne Strecke mit normalerweise wenig Verkehr aber: wir sind sie im September 16 das letzte mal gefahren und sie war in einem katastrophalen Zustand, Schlagloch an Schlagloch auf der GESAMTEN Strecke. Wir waren schon 20 mal in Canada und Alaska aber so schlecht haben wir noch keine Strasse vorgefunden. Dempster- und Dalton-Hwy waren dagegen Prachtstrassen.
Vielleicht ist jemand aus dem Forum letztes Jahr oder gar dieses Jahr den Denali gefahren und kann neuere Info geben. Wir sind im September von Anchorage aus über Whitehorse und Vancouver Island nach Seattle unterwegs und würden auch gerne wieder den Denali fahren. Aber...
Viel Spass bei der weiteren Planung.
Dieter

gespeichert

 anja
 Senior Member
 ****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 70

  |
Re: Yukon / Alaska im August
(Antworten #4 Datum: Mai 15th, 2018 um 7:40:09pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Hummi,
was Dieter über den Zustand des Denali Highways geschrieben hat, kann ich für den Herbst 2017 bestätigen. Löcher und große Steine en mass. Das war mit einem Pkw (SUV) schon nicht angenehm, mir einem Womo wohl erst recht nicht. Außerdem ist, wenn ich richtig informiert bin, ab Mitte August Jagdsaison. Der Denali Highway ist dann voll mit Jägern, also Wildlife seeing = Null.
Viel Spaß
Anja

gespeichert

 hummi
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 8

  |
Re: Yukon / Alaska im August
(Antworten #5 Datum: Mai 16th, 2018 um 8:14:14am)
| Zitieren | Ändern

Ganz toll, dass ihr mir hier so schnell so sinnvolle Infos zur Verfügung stellt. Herzlichen Dank. Wir werden unsere Planung danach ausrichten. Hummi

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2366

  |
Re: Yukon / Alaska im August
(Antworten #6 Datum: Mai 16th, 2018 um 12:32:37pm)
| Zitieren | Ändern


am Mai 15th, 2018 um 5:49:21pm schrieb chechako-3 :
also ich wäre nicht so optimistisch wie North, kurz vorher zu buchen. Inbesondere wenn ihr mit dem Camper im Park übernachten wollt, solltet ihr baldmöglichst buchen. Der August ist high season und am Parkeingang übernachten zu müssen (wenn dort noch etwas frei ist) ist nicht unbedingt erstrebenswert.
Zitierten Beitrag lesen


Hm, da habe ich andere Erfahrungen. Bin mal in der zweiten Augusthälfte erst morgens hingefahren und habe noch einen Platz auf dem Savage River CG für denselben Tag bekommen. Allerdings waren dort nur noch wenige übrig und auch nur noch die großen teureren (ich hatte ja nur PKW und Zelt), aber immerhin hat es überhaupt geklappt. War schon Glückssache, aber wenige Tage vorher ist normalerweise immer noch was frei. Viele Leute entscheiden dort ja auch kurzfristig und ggf. auch abhängig vom Wetter.
Deshalb halte ich diesen Zeitstress für total übertrieben. Gut, vielleicht im Juni/Juli oder Anfang August, da war ich selbst noch nicht dort.



Auch erst um 10:00 einen Sitzplatz im Bus zu ergattern ist nicht gerade ideal.


Ja, das war, wie gesagt, am Nachmittag des Vortags gebucht. Aber wenn ich einen Tag früher gekommen wäre, hätte ich da auch noch einen früheren Bus gekriegt. Und auch sonst hatte ich immer recht kurzfristig Plätze für die Busse (also die grünen) bekommen (immer irgendwann zwischen 18.8. und 10.9.).



Je nachdem wohin ihr fahren wollt, könnt ihr keine grosse Wanderung machen da die Rückfahrt wieder ansteht.


Ich würde sowieso empfehlen, etwas mehr Zeit für den Park einzurechnen. Sowohl im Eingangsbereich des Parks als auch am Savage River gibt es einige Möglichkeiten für kurze bis mittellange Tageswanderungen/-spaziergänge. Im Park selbst kann man sich am Eielsen Visitor Center ganz nett in 2 Richtungen die Füße vertreten und am Wonderlake gibt es auch einen schönen Pfad zum McKinley River, dazu müsstet Ihr aber auf dem CG am Wonderlake übernachten (Zelt), sonst reicht die Zeit nicht.

Was die sonstige Route angeht: Ich kenne diese "8" nur vom Hörensagen, da ich von der kanadischen Seite so gut wie nichts kenne (aber viele hier im Forum waren dort schon öfter).
Wie soll die Route denn genau aussehen? Und was interessiert Euch am meisten? Dann können wir hier bestimmt noch einige Tipps geben.

gespeichert

 chechako-3
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 9

  |
Re: Yukon / Alaska im August
(Antworten #7 Datum: Mai 16th, 2018 um 5:55:58pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Anja,
was das wildlife seeing angeht muss ich dir "widersprechen". Wir waren Mitte September auf dem Denali unterwegs und sahen sehr viel wildlife - auf den Pritschen der Pick-ups. grausam !!!
Auf dem Denali alle paar hundert Meter ein Hunting Camp, überall im Gelände "Jäger" mit Quads; als wir einen Fluss überquerten sahen wir Boote die eine Herde caribous verfolgten und aus den Booten abknallten.
Als wir von Tok Richtung Chicken unterwegs waren wollten wir auf einem PCG übernachten. Alles voll und an den stakes mit den Platznummerierungen waren Geweihe von caribous und Elchen gestapelt - eine reine Trophäenschau.
Aber auch in Canada muss man sich an einiges gewöhnen. In Whitehorse gab es um diese Jahreszeit gratis Werbezeitungen speziell für Jagdwaffen. Zeitungen mit 50 bis 60 Waffen im Sonderangebot waren keine Seltenheit. Und dazu gab es noch 250 Schuss Munition gratis.
Andere Länder, andere Sitten.

Dieter

gespeichert

 hummi
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 8

  |
Re: Yukon / Alaska im August
(Antworten #8 Datum: Mai 18th, 2018 um 9:30:44am)
| Zitieren | Ändern

hallo zusammen, also wir sind 3 Wochen vor Ort und unsere Tour geht von Whitehorse über Tok nach Fairbanks, dann Anchorage Tok Dawson Whitehorse. Wenn wir gut in der Zeit sind wollen wir noch nach Haines runter, mal schauen. Wir haben auf jeden Fall so geplant, dass wir genug Zeit haben und nicht hetzen müssen. Und falls es uns irgendwo besonders gut gefällt bleiben wir dort und streichen die Route etwas zusammen.

gespeichert

 Truck_Camper
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 668

  |
Re: Yukon / Alaska im August
(Antworten #9 Datum: Mai 18th, 2018 um 11:07:04am)
| Zitieren | Ändern

Hallo
Bei welchem Vermieter und welches RV habt ihr denn gewählt?
z.B. CanaDream verbietet nämlich den Denali Hwy, dann wäre die Diskussion ob Denali schon gegessen!
Wir fahren auch Ende Aug. den Denali, mal schauen ob die "Jagt" ein Problem wird. Vor vier Jahren anfangs Sept. war das Jäger Aufkommen sehr moderat.
Wie schon erwähnt, der Denali Hwy ist IMHO nur super, wenn das Wetter passt, sonst ist er verzichtbar.
Und ob ich um 6 oder 10 Uhr mit dem Shuttle in den Park fahre ist eigentlich nicht so entscheidend.
Man fährt hin um möglichst Wild zu sehen. Da habe ich unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Das kann einmal um 8 ideal sein oder ein andermal um 11 Uhr.
Auch hier spielt das Wetter eine Rolle.

Gruss
TC

gespeichert

 hummi
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 8

  |
Re: Yukon / Alaska im August
(Antworten #10 Datum: Mai 18th, 2018 um 5:19:11pm)
| Zitieren | Ändern

Denali Highway:
ja, das hat sich erledigt, da wir mit ein Womo von Canadream gebucht haben. Und Canadream schliesst das Befahren des highway aus.

Unser Anbieter in Deutschland ist CRD Reisen, mit dem wir sehr gute Erfahrungen bei unserer ersten Reise nach Canada gemacht haben. Sie haben sich spezialisiert auf Nordamerika und sitzen in Hamburg und haben eine excellenten Service, bieten sehr gute Vorbereitung incl. Kartenmaterial, persönlicher Beratung und Informationsmaterial an. Kann ich nur empfehlen!
Hummi (...nein - ich bekomme keine Provision)

gespeichert

 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1157

  |
Re: Yukon / Alaska im August
(Antworten #11 Datum: August 14th, 2018 um 11:36:55am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Hummi,

schau mal in Deine Box, ich habe Dir eine PN geschrieben.

Beate

gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2020 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.