ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
August 5th, 2020 um 9:52:51pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Leben in Alaska
   Auswandern nach Alaska oder Canada
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Auswandern nach Alaska oder Canada  (Gelesen: 4540 mal)
 NiciD
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 10

  |
Auswandern nach Alaska oder Canada
( Datum: November 14th, 2016 um 1:27:36pm)
| Zitieren | Ändern

Guten Mittag Ihr Lieben.
Ich bin noch ganz neu in diesem Forum dennoch habe ich eine Frage bezüglich des Auswanderns.

Mein großer Traum war schon immer das Leben in der Natur (in meiner Familie gibt es zich Jäger ). Nun habe ich den Entschluss gefasst die nächsten Jahren noch zu sparen (und noch mehr Englischkurse zu besuchen) dann aus zu wandern um als Selbstversorgerin in Canada oder Alaska zu leben. Jedoch weiß ich nicht welches Visum ich betragen muss , immerhin möchte ich dort ein Leben auf bauen und nicht nach 5 Jahren zurück nach Deutschland.
Zu mir : Wenn ich auswandere bin ich etwa 27 Jahre alt. Ich bin gelernt Tiermedizienische Fachangestellte (mit 3 Jähriger Berufserfahrung). Mein Vermögen wird dann bei über 200.000€ liegen .

Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben
Liebe Grüße Nici

gespeichert


Letzte Änderung: NiciD - November 15th, 2016 um 7:55:49am
 Kokanee
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 100

  |
Re: Auswandern nach Alaska oder Canada
(Antworten #1 Datum: November 15th, 2016 um 4:08:19am)
| Zitieren | Ändern

Wieso nach 5 Jahren zurück?
Naja, du solltest dir die immigration-Seiten durchlesen. Das ändert sich auch immer mal. Kanada etwa wird teils restriktiver. Mit 27 kann man ein Work/Travel-Visum beantragen - bzw. inzwischen ist das leider eine Lotterie geworden, immer jetzt so um diese Zeit kann man sich da anmelden. Vielleicht ist es ja auch nicht verkehrt, vorher schon mal einen Urlaub dort gemacht zu haben.

Das mit dem Selbstversorger würde ich erstmal hinten anstellen. Das ist zu romantisch.   Ist auch nicht so, dass man mal eben als Jäger im Wald leben und die obligatorische Blockhütte bauen darf. Es gibt hunting seasons, hunting zones, hunting dates und hunting licenses.

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1564

  | WWW |
Re: Auswandern nach Alaska oder Canada
(Antworten #2 Datum: November 16th, 2016 um 4:28:40am)
| Zitieren | Ändern

Guten Abend, Nici...

Wo soll ich anfangen...
Als ich Anfang Mai 1975 als juengster Jaeger des Jahrgangs meine Jaegerpruefung in Nordrhein-Westfalen bestand, war ich recht stolz, hatte allerdings schon als Kind im Eigenjagdbezirk seit dem 8. Lebensjahr Flugwild 'gewildert'.
All das , was ich damals von noch wirklich guten und ehrenhaften Jaegern als Junge vor 40 Jahren in Deutschland ueber waidgerechte Jagd lernte, gilt heute meist nicht mehr. Auch wuerde dich wenig davon auf Jagden im Yukon oder Alaska vorbereiten.
In Hinsicht auf Jagden und die romantische Idee der Selbstversorgung im Busch stimme ich dem Beitrag von Kokanee zu. Eine Selbstversorgung ist dort draussen nicht moeglich.
Entweder werden sie nach einem langem Winter dein Tagebuch finden und ein Buch drueber schreiben..., oder dich mitten im Winter fuer viel Geld wieder zur Zivilisation zurueck bringen.
======
Komm einfach rueber in den Yukon und Alaska und finde Freunde.
Bleibe fuer 3 oder 6 Monate.
Lerne vom Land so wie es deiner Seele passt.
Lege Hand an Stein, atme Waelder und fuehle Fluesse.
Mache erst einmal Ferien hier.
Da kann ich dir Tips geben.

Aber.... um Himmels Willen,
erwaehne niemals wieder auf dem Internet, wieviel Geld du zur Verfuegung hast.
Als alter Wolf habe auch ich gute Welpen.
Falls sie ihren Reichtum jemals im Internet offenbaren wuerden, wuerde ich ihnen mehr oder weniger zart an die Kehle springen und sie einmal eher heftig durchschuetteln.
Pass bitte auf dich auf !

Happy Trails,
Peter




gespeichert

 NiciD
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 10

  |
Re: Auswandern nach Alaska oder Canada
(Antworten #3 Datum: November 16th, 2016 um 6:10:42am)
| Zitieren | Ändern

Nun ja mein genaues Vermögen ist ja nicht genannt nur ein etwaiges , da ich mir unsicher bin bezüglich eines Investorvisums o.ä.
Ich habe gelesen dass in Yukon die Zeit wirklich auf maximal 6 Monate beschränkt ist und ich muss zugeben wenn ich in Deutschland meine Zelte abreiße würden mir diese 6 Monate nicht reichen. Mein Plan würde wie folgt aussehen , nach Canada auswandern (erstmal)in eine Stadt ,mich mit dem Leben dort vertraut machen und dann erst aufs Land ziehen.
Hier in Deutschland bekomme ich momentan von einem Metzger und einem Jäger gezeigt wie das Ausweiden funktioniert,da ich da noch ein wenig berührungsängste habe .
Wenn ich dort in einer Stadt erstmal Fuß gefasst habe und mir noch unsicher bin das Selbstversorgerleben zu 100 Prozent ein zu gehen würde ich natürlich versuchen in meinem erlernten Beruf zu arbeiten

Ich hätte noch eine frage auf die ich online noch keine Antwort bekommen habe.
Bekommt man wenn man ein paar Jahre als Soldat gearbeitet hat eher Probleme bei der Einreise oder der Erteilung eines Visums .


Grüße nici

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1564

  | WWW |
Re: Auswandern nach Alaska oder Canada
(Antworten #4 Datum: November 16th, 2016 um 8:04:50am)
| Zitieren | Ändern

Als deutscher Soldat solltest du absolut keine Visa-Probleme haben.
28 Laender, einschliesslich Deutschland, Kanada und der USA sind ein Teil der 'North Atlantic Treaty Organisation'.
Dies nennt sich kurz  'NATO'.
Damit hast du also schon vor langer Zeit als deutsche Soldatin einen gegenseitigen Verteidigungsvertrag mit Kanada und 27 anderen Laendern unterschrieben.
-
Ansonsten, komm im Sommer vorbei und guck dir spaeter auch mal den langen Winter an, bevor du dich fuer 5 Jahre entscheidest.

Aber,
tue es !
Wenn du es jetzt nicht machst, wirst du es nie machen.

Also...
Happy Trails, Nici...

Moegen die Goetter deiner Wahl dir gnaedig sein.

gespeichert

 NiciD
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 10

  |
Re: Auswandern nach Alaska oder Canada
(Antworten #5 Datum: November 16th, 2016 um 11:42:30am)
| Zitieren | Ändern

hi hi ich weiß das Kanada zur Nato gehört Aber ich weiß ja nicht wie die Behörden da Ticken,  nicht dass es heißt "Da will ne ehemalige Soldatin rein die könnte Spionieren."

Hihi komm im Sommer vorbei das hört sich am als wäre Kanada ne Nachbar Stadt Aber natürlich schaue ich es mir erst an , dafür muss ich ja zuerst ein Besuchervisum beantragen


können sie mir eine Gegend empfehlen ? Also ganz in den Norden wollte ich nicht

gespeichert

 Martin_G.
 Full Member
 ***
 



“In every walk with Nature one receives far more than he seeks.”
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 24

  |
Re: Auswandern nach Alaska oder Canada
(Antworten #6 Datum: November 16th, 2016 um 12:43:24pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Nici,
das kann ich mir vorstellen, dass Du gerne in einem Landstrich leben möchtest, dass auch heute noch Pioniercharakter hat. Jedoch ist heute nicht mehr vieles so wie es früher mal war und deshalb kann ich mich meinen Vorrednern nur anschliessen.

" Komm einfach rueber in den Yukon und Alaska und finde Freunde - Lerne vom Land so wie es deiner Seele passt.
Lege Hand an Stein, atme Waelder und fuehle Fluesse" diesem sehr schönen Spruch von Peter ist nichts mehr hinzuzufügen und den solltest Du Dir zu Herzen nehmen.

Sieh Dir das Land an - fahr nach Alaska oder in den Yukon, für die Dauer eines normalen Urlaubes damit Du ein Gespür dafür bekommst.

By the way, würdest Du verraten, wie viel Jahre es noch dauert bis Du 27 Jahre alt bist?

Ich wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg dabei und Alles Gute!

Martin

gespeichert


Don't walk behind me; I may not lead. Don't walk in front of me; I may not follow. Walk beside me that we may be as one.
 NiciD
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 10

  |
Re: Auswandern nach Alaska oder Canada
(Antworten #7 Datum: November 16th, 2016 um 1:22:04pm)
| Zitieren | Ändern

Bis ich 27 bin sind es noch 4 Jahre

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1564

  | WWW |
Re: Auswandern nach Alaska oder Canada
(Antworten #8 Datum: November 16th, 2016 um 2:26:10pm)
| Zitieren | Ändern

"Bis ich 27 bin sind es noch 4 Jahre".
Jaaa... an guten Tagen fuehle ich mich auch noch manchmal so...  
Also sieze einen verheirateten Vater bitte nicht.
----------
Es ist wirklich schwer zu sagen, wo du hin solltest/ willst.
Alles von British Columbia ueber die Yukon Territories und Alaska von Homer bis hoch noerdlich von Fairbanks in Alaska hat seinen eigenen Charm.
Du musst einmal ein paar Euro ausgeben um dir alles anzugucken.
Am Ende wirst du eh nicht da stecken bleiben wo du es dir vorgestellt hast, aber bevor ich hier ein Buch schreibe dessen Zeilen du nachher eh nicht glaubst, musst du einfach mal rueber kommen und schnuppern gehen.
Was wuerde ich gefuehlsmaessig sagen ?
Hmmmmm, .... eher Kanada als Alaska.... und in beiden Laendern eher bergige Gebiete und ein bischen naeher an der Kueste.
-
So, ... das war's jetzt aber mit Ratschlaegen...
Happy Trails to you...
Peter

gespeichert

 Martin_G.
 Full Member
 ***
 



“In every walk with Nature one receives far more than he seeks.”
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 24

  |
Re: Auswandern nach Alaska oder Canada
(Antworten #9 Datum: November 16th, 2016 um 2:31:52pm)
| Zitieren | Ändern

Hi Nici,

na dann bleibt Dir ja noch ein wenig Zeit.... und selbst wenn Du dann 30 bist, geht die Welt auch nicht unter

Schöne Grüße
Martin

gespeichert


Don't walk behind me; I may not lead. Don't walk in front of me; I may not follow. Walk beside me that we may be as one.
 NiciD
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 10

  |
Re: Auswandern nach Alaska oder Canada
(Antworten #10 Datum: November 16th, 2016 um 2:38:17pm)
| Zitieren | Ändern

Danke sehr für die Ratschläge, ich habe an British Columbia .
Ich werde Mitte nächsten Jahres rüberfahren reisen mit meinem besten Freund da er und ich zusammen rüber ziehen wollen als Nachbarn
Ups Entschuldigung das Siezen rutscht mir immer mal so raus wenn ich englisch plapper und mir einfällt dass man da garnicht Siezen kann komme ich mir immer voll komisch vor

gespeichert

 Kokanee
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 100

  |
Re: Auswandern nach Alaska oder Canada
(Antworten #11 Datum: November 16th, 2016 um 9:41:50pm)
| Zitieren | Ändern

am November 16th, 2016 um 11:42:30am schrieb NiciD :
"

Hihi komm im Sommer vorbei das hört sich am als wäre Kanada ne Nachbar Stadt Aber natürlich schaue ich es mir erst an , dafür muss ich ja zuerst ein Besuchervisum beantragen
Zitierten Beitrag lesen

Ja, du musst nur einen Flug buchen und das ESTA online ausfüllen... dann noch freundlich zum Passbeamten sein. Wie jeder andere Tourist.

Auswandern sind andere Visa. Zum Investor fehlt da noch Einiges, ich halte deinen Beruf aber für gar nicht verkehrt, veterinarian assistant oder so. Sollte es um Arbeit gehen, ist es vielleicht gar nicht verkehrt, im Osten anzufangen gar in den Atlantikprovinzen, wo Leute fehlen.

Bzgl. Trapperleben in BC:
http://www2.gov.bc.ca/gov/content/sports-culture/recreation/fishing-hunting/hunting/regulations-synopsis

Vielleicht schält sich da das passende Jagdgebiet raus -

gespeichert


Letzte Änderung: Kokanee - November 16th, 2016 um 9:42:52pm
 NiciD
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 10

  |
Re: Auswandern nach Alaska oder Canada
(Antworten #12 Datum: November 16th, 2016 um 10:04:15pm)
| Zitieren | Ändern

Ja aber dann noch nen Hundesitter für so einen Urlaubszeitraum finden und ein passendes Hotelzimmer o.ä.
Nun ja um im Ausland als Tiermedizienische Fachangestellte zu arbeiten da muss ich aber noch einiges Pauken aber dafür habe ich ja noch zeit (auch wenn ich jetzt schon am pauken bin) zumal ich nicht weiß ob ich die Möglichkeit hätte in meinem erlernten Beruf zu arbeiten.

Ja das Trapperleben finde ich sehr interessant doch glaube ich nicht dass ich mit dieser reinen Begründung  ein dauerhaftes Visum bekommen würde.



gespeichert

 NiciD
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 10

  |
Re: Auswandern nach Alaska oder Canada
(Antworten #13 Datum: November 16th, 2016 um 10:42:14pm)
| Zitieren | Ändern

ich habe gelesen als Facharbeiter hat man eine gute Chance auf ein PR Visum stimmt das

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1811

  | WWW |
Re: Auswandern nach Alaska oder Canada
(Antworten #14 Datum: November 17th, 2016 um 9:11:40am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Nici,

ich kann mich den vielen Vor-Postern nur anschliessen.
Nur keine falsche Fern-Romantik.

Fahr wirklich einfach mal hin und schau erstmal. Bei deinem Beruf wäre ja eventl. das Yukon Quest eine gute Gelegenheit mal als Volunteer tätig zu werden. Es gibt auch einen Thread dazu hier im Forum.
Da lernt man gleich eine ganze Menge über den Yukonwinter, aber auch über die Mentalität der Leute kennen.
Don't think, just do it !

Grüsse
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.
  Seiten: 1 2 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2020 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.