ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Januar 29th, 2020 um 1:06:21pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Alaska
   Leben in Alaska
   Auswandern nach Alaska
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Auswandern nach Alaska  (Gelesen: 8567 mal)
 Alaskan_lady88
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1

  | WWW |
Auswandern nach Alaska
( Datum: Juli 17th, 2010 um 11:52:06am)
| Zitieren | Ändern

Hallo alle zusammen...

hab grad dieses Forum entdeckt und frag jetzt einfach mal...

Ich möchte unbedingt "gestern" nach Alaska oder Kanada auswandern und bin auch bereit viel dafür zu tun.

Für den Anfang würde ich eigentlich fast jeden Job annehmen und auch in der stadt wohnen.
Ich habe eine Ausbildung zur Tiertrainerin, eine zur Tierpsychologin gemacht und 6 Jahre Berufserfahrung als Serviceleitung.

Startkapital ist leider noch nicht so viel da....

Kann mir einer Helfen??

BITTE !!!

gespeichert

 CharlieAK
 Sourdough
 *****
 



North to the future!
     

   Beiträge: 471

  |
Re: Auswandern nach Alaska
(Antworten #1 Datum: Juli 18th, 2010 um 7:39:40am)
| Zitieren | Ändern

Fuer Alaska sieht's (visumtechnisch) nicht so einfach aus, da wuerd ich sagen, mach - wenn Du die Mindestqualifikationen erfuellst -dieses Jahr bei der Greencardlotterie mit, vielleicht hast Du ja tatsaechlich Glueck.

Kanada sieht da schon besser aus, da sind die Voraussetzungen nicht ganz so streng wie fuer die USA.
Ich persoenlich wuerde wohl erst einmal temporaer mit Work&Travel ruebergehen und versuchen, in der Zeit/darueber einen festen Arbeitgeber zu finden. Soweit ich weiss, reicht - anders als in den USA - ein festes Jobangebot plus Nachweis von Sprachkenntnissen fuer ein Visum als "skilled worker/professional" aus.

Hier kannst Du das mal nachlesen:
http://www.cic.gc.ca/english/immigrate/skilled/apply-who.asp

Wie gesagt...ich persoenlich wuerde es ueber diese Schiene in Kanada versuchen. Bei der Greencard Lotterie fuer die USA kannst Du ja trotzdem mitmachen; wenn Du gewinnen solltest, wuerde es ja eh noch bis 2012 dauern, bevor Du auswandern koenntest, insofern schadet es ja nichts, mehrere Eisen ins Feuer zu werfen  

Viel Glueck,
Charlie

gespeichert


Letzte Änderung: CharlieAK - Juli 18th, 2010 um 7:40:28am
 andy9118
 Senior Member
 ****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 70

  |
Re: Auswandern nach Alaska
(Antworten #2 Datum: Juli 20th, 2010 um 10:33:49pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo,

geh mal auf die untenstehende Homepage. Ist ein umfangreiches Kanada-Forum wo alle Deine Fragen beantwortet werden müssten. Für Alaska habe ich leider keinen Tipp.

www.kanada.siteboard.eu

Gruß

Andreas

gespeichert

 Janek
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 2

  |
Auswandern nach Alaska
(Antworten #3 Datum: Mai 9th, 2015 um 2:09:12pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo. Ich bin neu hier und erbitte Eure Hilfe. Ich habe schon sehr viele Antworten auf viele Fragen gelesen, aber meine Frage war noch nicht dabei. Ich möchte gerne nach Alaska in die Wildnis auswandern. Da ich eine monatliche Pension beziehe, brauche ich keinen Job. Ich möchte einfach nur in der Wildnis ein Haus bauen ( Bedingungen dafür habe ich bereits gelesen) und dort von meinem Geld leben, ohne auf den Staat / einen Job angewiesen zu sein. Um in Alaska arbeiten zu dürfen, benötige ich eine GREEN CARD! Ich möchte / brauche aber nicht zu arbeiten. Wie verhält sich das denn jetzt?
Vielen Dank
Janek

gespeichert

 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1157

  |
Re: Auswandern nach Alaska
(Antworten #4 Datum: Mai 11th, 2015 um 12:40:34pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Janek,

wenn Du nach USA auswandern willst, ist es völlig egal, ob Du in der Wildnis leben willst oder in einer Grosstadt. Es ist auch egal, ob Du arbeiten musst oder vom eigenen Geld lebst.
Du brauchst AUF JEDEN FALL die Greencard.
Entweder über die Lotterie oder als Investor (mindestens 2 Mill Dollar investieren und einige Arbeitsplätze schaffen). Ansonsten hast Du keine Chance.

Beate

gespeichert

 Janek
 Cheechako
 *
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 2

  |
Re: Auswandern nach Alaska
(Antworten #5 Datum: Mai 11th, 2015 um 5:16:01pm)
| Zitieren | Ändern

Na Scheisse  
Vielen Dank für Deine Antwort . Ich dachte wirklich dass sie einen einfach dort leben lassen wenn man dem Staat nicht auf der Tasche liegt und auch keinen Job braucht! Mmmhhhh ..... Weißt Du ob es in Kanada auch so ist?
LG Janek

gespeichert

 BeateR
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1157

  |
Re: Auswandern nach Alaska
(Antworten #6 Datum: Mai 11th, 2015 um 9:00:21pm)
| Zitieren | Ändern

In Kanada scheint es etwas einfacher zu sein. Aber da kenne ich mich nicht so genau aus. Da müsstest Du Dich vorher genau informieren.

Beate

PS: Und was das "dort leben lassen" betrifft:
Es kann doch auch den Behörden in USA niemand voraussagen, ob Du nicht doch evtl. irgendwann mal Untrstützung brauchst. Du selbst weisst doch auch nicht, wie lange Dein Geld reicht, oder?
Du kannst krank werden etc. Deshalb will die USA sich absichern, was ja verständlich ist.



gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2020 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.