ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Dezember 3rd, 2021 um 2:56:23am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!!Aus gegebenen Anlass bitte ich Euch die Nutzungsbedingungen des Forums einzuhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Iditarod [www.iditarod-race.de]
   IDitarod 2021 Rohn - Ziel
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 5 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: IDitarod 2021 Rohn - Ziel  (Gelesen: 1538 mal)
 alaskadeutscher93
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 212

  |
Re: IDitarod 2021 Rohn - Ziel
(Antworten #60 Datum: März 16th, 2021 um 6:34:05pm)
| Zitieren | Ändern

@Bootie&Snowdog.
Moin Anna und Jürgen,

danke für Eure Hinweise. Dazu muss ich aber sagen, dass ich aus welchen Gründen auch immer lieber Wein trinke als Bier. Aber... es gibt immer auch schon mal Gründe davon abzuweichen. Und das wäre ein solcher Gewinn. Und dann würde ich das gute Ostfriesen Bräu Dunkel, aus Bagbang in Ostfriesland trinken. Dazu American Spare Tips oder andere leckere Grillsachen. ahhhhh..
Ich bin sehr auf Morgen gespannt, wenn die Gewinnerliste auftaucht. Bis dahin...

North To Alaska
alaskadeutscher93/Günni

gespeichert

 Husky_Heinz
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 577

  |
Re: IDitarod 2021 Rohn - Ziel
(Antworten #61 Datum: März 16th, 2021 um 8:05:39pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Bootie,
hallo Snowdog,
hallo alaskadeutscher93

ich mach Euch einen Vorschlag:
So wie es ausschaut werden wir in den nächsten Monaten denke da bis Juli 2021 wieder reisen und kleinere Treffen veranstalten können.
Ich denke da an unser Alaska Forum Treffen.
Da könnt Ihr doch die Getränke mit bringen da haben wir alle die am Treffen teilnehmen etwas davon...…………..
Ist doch zu überlegen.
Gruß Husky_Heinz

gespeichert


Husky_Heinz
 Susanne_B.
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 395

  |
Re: IDitarod 2021 Rohn - Ziel
(Antworten #62 Datum: März 16th, 2021 um 8:31:18pm)
| Zitieren | Ändern

am März 16th, 2021 um 3:05:14pm schrieb Bootie :
Es sind noch 19 Teams auf dem Trail.

V. Hardwick und D. Schlosser haben noch um die 170 Mi bis zum Ziel.

Hoffen wir, dass auch die restlichen Teams gut ankommen.
Und schonmal Glückwunsch an die, die es geschafft haben. Wie Husky_Heinz auch schreibt: Es ist auch kein Hund zu Schaden gekommen. Das ist immer toll!

Hat man inzwischen gehört, wie es A. Zirkle geht?

Bootie
Zitierten Beitrag lesen

Hi, Bootie!
Schau mal auf der Seite vom SP Kennel :https://spkennel.com/2021/03/message-from-aliy/Ihr geht's besser, hat aber wohl einen wirklich heftigen Sturz gehabt. Das hätte schlimmer ausgehen können...

Edit: nach dem Link das "ihr" muss natürlich weg - ich bekomme es am Tablet nicht gelöscht

gespeichert


Viele Grüße von
Susanne


Letzte Änderung: Susanne_B. - März 16th, 2021 um 8:34:56pm
 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2437

  |
Re: IDitarod 2021 Rohn - Ziel
(Antworten #63 Datum: März 16th, 2021 um 9:08:08pm)
| Zitieren | Ändern

Danke Susanne,
ich habs mal übersetzt. Da hat es sie aber richtig erwischt, gut, das sie nicht mehr so weit bis zum nächsten Checkpoint hatte!

Hier ist Aliy.

Es ist jetzt eine Woche her, dass ich mit meinem Hundeschlitten etwa 5 Meilen vor dem Rohn Checkpoint am Tatina River verunglückt bin. Der Unfall und die anschließenden Verletzungen ereigneten sich auf einem vereisten Abschnitt des Trails kurz hinter der Dalzell Gorge. Mein Schlitten überschlug sich und ich erinnere mich an einen sehr harten Aufprall an meinem Kopf, sah schwarz und hatte dann starke Schmerzen in meinem rechten Arm und meiner Schulter. Anna Berington war direkt hinter mir. Ich weiß nicht, ob sie meinen Sturz gesehen hat. Alles, woran ich mich erinnere, ist, dass ich zu Rohn gehen musste. Ich konnte meinen Arm nicht mehr benutzen und begann zu erbrechen.

Ich kam am Checkpoint an und die Iditarod-Freiwilligen waren ein Geschenk des Himmels. Sie übernahmen die Betreuung meiner Hunde und von mir. Diese Zeit ist etwas verschwommen in meinem Gedächtnis, aber ich glaube, ich habe mich auf einer Pritsche zusammengerollt. Ich erinnere mich, dass ein Hund mit mir in der Hütte war, um den sich die Tierärzte kümmerten. Ich hörte, wie sie über verschiedene Medikamente und Behandlungen sprachen und dass sie dachten, der Hund müsse vielleicht medivaced werden. Irgendwann sagten sie mir, dass ein Hubschrauber käme, um mich zu holen, und dann dachte ich, dass es vielleicht gar keinen Hund gegeben hätte. Aber ich glaube, da war einer.

Ich wurde ins Providence Hospital in Anchorage geflogen. Allen kam kurz danach dort an. Ehrlich gesagt, war ich für etwa 48 Stunden betäubt und benommen, deshalb ist mir nicht alles klar. Ich wurde gescannt, geröntgt und hatte ein MRI. Zu meiner Überraschung war meine Kopfverletzung besorgniserregender als meine Schulter-/Armverletzung. Ich muss nicht operiert werden.

Seit ich das Krankenhaus verlassen habe, bin ich zu Hause in Two Rivers. Meine Kopfverletzung reagiert nicht gut auf Licht oder Geräusche, also mache ich nicht viel. Allen hat mir den Ablauf des Iditarods vorgelesen. Ich habe nicht auf einen Computer oder ein Telefon geschaut (das ist eine Lüge... ich konnte nicht anders, als gestern Abend die Live-Übertragung von Dallas und Aaron in Skwentna zu sehen). Aber auf der positiven Seite kann ich gehen und sprechen und ich habe gestern angefangen, besser zu essen. Ich würde sagen, ich bin auf dem Weg der Besserung. Ich war noch nicht draußen. Hoffentlich bald.

Danke euch allen für eure lieben Nachrichten und eure Unterstützung.

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.


Letzte Änderung: Habicht - März 16th, 2021 um 9:08:29pm
 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2437

  |
Re: IDitarod 2021 Rohn - Ziel
(Antworten #64 Datum: März 16th, 2021 um 9:19:43pm)
| Zitieren | Ändern

Auf diesem Video, wo sie mit dem Hubschrauber abgeholt wird, kann man deutlich erkennen wie angeschlagen sie ist

https://iditarod.com/video/page/15/

https://iditarod.com/video/aliy-zirkle-injured-scratches-in-rohn-2/


Aliy Zirkle Injured - Scratches in Rohn - March 10, 2021 10:28am

Ich bin mal beim Skilaufen auf einer Eisplatte weggerutscht und voll auf den Hinterkopf, ich habe keinerlei Erinnerung mehr wie ich zu unserem Auto gekommen bin  . Mein Mann (er war noch mal hoch gefahren) hat mich dann dort kreidebleich vorgefunden.

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.


Letzte Änderung: admin - März 17th, 2021 um 12:37:53pm
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2176

  | WWW |
Re: IDitarod 2021 Rohn - Ziel
(Antworten #65 Datum: März 16th, 2021 um 9:57:22pm)
| Zitieren | Ändern

Danke Habicht für deine Info und das Video !

Das zeigt doch sehr deutlich, wie sehr auch   w i r k l i c h   erfahrene Musher*innen in eine gefährliche Situation geraten können.

Auf dem Trail zu sein, heißt auch immer ein Stück weit "den Ritt auf der Rasierklinge" zu wagen.

Zwar kann man sich gut vorbereiten, aber wenn du wie bei den Rennen meist alleine unterwegs bist, musst du einfach nur hoffen, daß dich einer der Anderen rechtzeitig findet oder du dich per Notruf bemerkbar machen kannst.

Das ist auch für Solo-Tourenfahrer mitunter ein Problem.
Als ich mich mal vor langer Zeit auf einen mehrmonatigen Winter-Aufenthalt mit Husky-Gespann in einer "lonely cabin" in der Nähe von Braeburn vorbereitete (fand dann leider doch nicht statt), habe ich mich um ein, damals noch sehr seltenes, Satelitentelefon im Laesing  bemüht.

Es hätte mir deutlich mehr Sicherheit gegeben.


Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“
 admin
 Administrator
 *****
 



Ragnar
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4938

  | WWW |
Re: IDitarod 2021 Rohn - Ziel
(Antworten #66 Datum: März 17th, 2021 um 12:40:32pm)
| Zitieren | Ändern

Der 33jährige Chad Stoddard ist Rookie of the Year, ist als 23ter ins Ziel gekommen.

gespeichert


http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2748

  |
Re: IDitarod 2021 Rohn - Ziel
(Antworten #67 Datum: März 17th, 2021 um 8:15:11pm)
| Zitieren | Ändern

Danke Susanne und Habicht für die Infos zu A. Zirkle.
Da hat sie echt Glück gehabt! Puh. Schade, dass es beim letzten Rennen war...

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
  Seiten: 1 2 3 4 5 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2021 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.