ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Dezember 3rd, 2021 um 2:57:59am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!!Aus gegebenen Anlass bitte ich Euch die Nutzungsbedingungen des Forums einzuhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Iditarod [www.iditarod-race.de]
   Aliy Zirkle geht in Rente
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Aliy Zirkle geht in Rente  (Gelesen: 393 mal)
 admin
 Administrator
 *****
 



Ragnar
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4938

  | WWW |
Aliy Zirkle geht in Rente
( Datum: Februar 12th, 2021 um 11:43:53am)
| Zitieren | Ändern

Nach Allen Moore geht auch Aliy Zirkle nach dem ID21 in „Rente“.

Admin

gespeichert


http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
 Husky_Heinz
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 577

  |
Re: Aliy Zirkle geht in Rente
(Antworten #1 Datum: Februar 12th, 2021 um 1:42:22pm)
| Zitieren | Ändern

Ist sehr schade.
Weis man warum...………

Gruß Husky_Heinz

gespeichert


Husky_Heinz
 admin
 Administrator
 *****
 



Ragnar
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4938

  | WWW |
Re: Aliy Zirkle geht in Rente
(Antworten #2 Datum: Februar 12th, 2021 um 1:58:31pm)
| Zitieren | Ändern

Hier ihr "Abschiedsbrief":

https://spkennel.com/2021/02/aliys-retirement-letter/

admin

gespeichert


http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2176

  | WWW |
Re: Aliy Zirkle geht in Rente
(Antworten #3 Datum: Februar 12th, 2021 um 3:02:09pm)
| Zitieren | Ändern

Ja, es ist sehr schade, daß Aliy nun auch aufhört.

Aber kommt es so überraschend, nachdem Allen schon in 2020  seinen Rückzug erklärte ?

Ich denke nicht, ..... bekanntlich sollte man aufhören, wenn es am schönsten ist.

So erwähnt es Aliy ja auch in ihrem durchaus bewegenden Abschiedsbrief.

Wenn aber Aliy "jetzt schon" aufhört, muss ich auch wieder an die 'Pink Lady' des Mushingsports, Dee Dee Jonroe, denken und wie lange sie dem aktiven Renngeschehen verbunden blieb.

Einfach bewundernswert !  Beide !

Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“


Letzte Änderung: Snowdog - Februar 12th, 2021 um 5:03:02pm
 Susanne_B.
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 395

  |
Re: Aliy Zirkle geht in Rente
(Antworten #4 Datum: Februar 12th, 2021 um 3:57:58pm)
| Zitieren | Ändern

Heute morgen gelesen - echt schade!
Ich hoffe sehr, das Aliy dann dieses Jahr endlich das ID gewinnt! Das wäre dann wenigsten ein krönender Abschluss. Vielleicht wird Allens Tochter eine würdige Nachfolgerin

gespeichert


Viele Grüße von
Susanne
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2638

  |
Re: Aliy Zirkle geht in Rente
(Antworten #5 Datum: Februar 12th, 2021 um 9:27:59pm)
| Zitieren | Ändern

Danke für die Info und den Link zum Brief.
Ja, ist schade, und ist ja auch noch gar nicht so alt (ich glaube, so an die 10 Jahre jünger als Allen), aber ok, das sind natürlich immer nur Zahlen, jeder Mensch hat seine eigene individuelle Situation.
Ja, sie hat sicher selbst den für sie richtigen Zeitpunkt gefunden - nicht zu früh, aber auch nicht zu spät.
Und ich schätze sie auch so ein, dass sie bei der Entscheidung bleiben wird, aber wer weiß...

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2638

  |
Re: Aliy Zirkle geht in Rente
(Antworten #6 Datum: März 3rd, 2021 um 6:03:23pm)
| Zitieren | Ändern

Gerade auf FB gefunden: Ein Interview mit Aliy und Allen:

https://www.adn.com/outdoors-adventure/iditarod/2021/03/03/aliy-zirkle-and-allen-moore-reflect-on-their-mushing-careers-and-discuss-why-theyre-retiring-after-the-2021-iditarod/?fbclid=IwAR1sGQdMmqtKNVCXbtiUx301ZTW8NNFEPJPg9BfFnK_zjuHpXMYSFB
iysOQ

gespeichert

 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2437

  |
Re: Aliy Zirkle geht in Rente
(Antworten #7 Datum: März 9th, 2021 um 7:55:31pm)
| Zitieren | Ändern

Immer vorwärts gehen!!!!!
Ailys Abschiedsbrief vom Mushing-Sport!
Habt ihr sicher schon gelesen, aber ich füge ihn jetzt mal in Deutsch hier ein.
Es tut mir so leid, dass sie ausgerechnet ihr Abschiedsrennen nun nicht beenden kann (20 ID bis nach Nome kann sie nachweisen) und hoffe sie kommt bald wieder auf die Beine.

Liebes Alaska,

Wenn Sie dies lesen, werde ich wahrscheinlich in meinem 21. Iditarod auf einem Hundeschlitten durch Alaska rasen. Dies ist auch mein letztes Iditarod. Ich werde mich von den Schlittenhunderennen zurückziehen, um mehr Zeit mit meinem Mann Allen zu verbringen.

In 20 Jahren habe ich 20 Iditarods gestartet ... und ich habe sie alle beendet. Die Leute fragen mich oft, wie ich das gemacht habe, und ich sage ihnen, dass der Schlüssel, das Iditarod zu beenden, ziemlich einfach ist: Einfach immer weitergehen. Da ich nun in den Sonnenuntergang gehe, möchte ich diese Gelegenheit nutzen, um mich zu bedanken und vielleicht sogar ein paar Ratschläge weiterzugeben.

Zunächst zu den Gründen, warum ich diesen Sport, den ich liebe, verlasse: Der Rücktritt war keine schnelle Entscheidung. Während das Last Great Race ein spektakuläres Abenteuer für mich war, war das Leben und das Training über Jahrzehnte hinweg auf einem ultra-kompetitiven Niveau körperlich und geistig anspruchsvoll. Manchmal wurde ich bis in mein Innerstes herausgefordert. Ich weiß, dass ich in nicht allzu ferner Zukunft nicht mehr in der Lage sein werde, meine 100 % zu geben. Deshalb ziehe ich mich zurück, bevor ich mich zurückziehen muss.

Ich habe mit Dog Mushing begonnen, weil ich Hunde liebe und endlose Tage mit ihnen verbringen möchte. Und genau das habe ich getan. Zusammen haben meine Hunde und ich über 30.000 Meilen zurückgelegt. Wir haben die winterliche Wildnis Alaskas gemeinsam erkundet. Während meines Lebens als Wettkämpfer habe ich nie meine Werte der tiefen Liebe und des Respekts für meine Hunde aufgegeben. Diese werden mich bis zu meinem Todestag begleiten. Hunde waren und werden immer mein Leben sein.

Ich möchte mich bei allen bedanken, die mich im Laufe der Jahre unterstützt haben, von den Leuten, die die Iditarod-Organisation und die Haltepunkte betreuen, über die Bewohner der abgelegenen Gemeinden, die mitten in der Nacht aufstehen, um die Läufer mit heißer Suppe zu versorgen, bis hin zu den Tierärzten, die wochenlang an den entfernten Kontrollpunkten verbringen, um die Hunde zu versorgen, den Piloten, die Tausende von Pfund Hundefutter abliefern, und den Menschen, die kommen, um uns anzufeuern oder handgezeichnete Schilder entlang des Trails aufstellen, auf denen Dinge stehen wie: "Gut gemacht, Aliy!"

Das Last Great Race hat mich von Angesicht zu Angesicht mit erstaunlichen und einzigartigen Menschen aus dem ganzen Bundesstaat und aus der ganzen Welt zusammengebracht. Sie haben mir eine immense Energie, Leidenschaft und einen Geist gegeben, der mich dazu gebracht hat, immer, immer mein Bestes zu geben.

Man lernt eine Menge über sich selbst, wenn man tausend Meilen mit einem Hundeschlitten fährt. Man ist gezwungen, sich immer wieder die Frage zu stellen: "Habe ich das Zeug dazu, das zu tun?" Denn, um ganz ehrlich zu sein, es ist hart. Das Iditarod ist ein brutal schwieriger Test von Willenskraft und körperlicher Ausdauer. Man schläft sehr wenig, es ist unglaublich anstrengend, unglaublich kalt, und ein Fehler auf der falschen Eisfläche oder den falschen Felsen könnte schlimme Folgen haben.

Selbst als ich vor meiner größten Herausforderung auf dem Trail stand und das Rennen wahrscheinlich hätte aufgeben sollen, bin ich einfach weitergelaufen. Ich weiß nicht, wie oder warum ich in der Lage war, mich aufzuraffen, meine Hunde zu beruhigen und das Rennen zu beenden, weder in diesem Jahr noch in irgendeinem der anderen 20 Jahre, in denen ich vor erdrückenden Herausforderungen stand. Ich habe einfach nicht aufgegeben. Und ich denke, das ist die Antwort.

Jeder von uns hat seine Kämpfe, die wir austragen. Wir alle stehen vor schwierigen Herausforderungen. Und es ist der Punkt, an dem alles zu viel erscheint, wenn der Kampf unmöglich zu gewinnen scheint, dass wir uns unweigerlich fragen: "Habe ich das Zeug dazu, das zu tun?"

Die Antwort lautet: Ja. Ja, das haben Sie. Egal, wie dunkel und kalt Ihr Weg auch erscheinen mag. Der einzige Weg, das Rennen zu beenden, in dem man sich befindet, ist, einfach nicht aufzugeben. Nachdem ich also 30.000 Meilen Schlittenhunderennen beendet habe, ist das mein Abschiedsratschlag:

Immer vorwärts gehen.

Aliy

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 Susanne_B.
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 395

  |
Re: Aliy Zirkle geht in Rente
(Antworten #8 Datum: März 9th, 2021 um 10:32:26pm)
| Zitieren | Ändern

Danke für die Übersetzung, Renate! Ich hatte den Brief schon gelesen, aber mein Englisch ist nicht gut genug, als das er mich so berührt hätte!
Es tut mir unendlich leid für Aliy und ich hoffe, dass sie bald wieder fit ist!

gespeichert


Viele Grüße von
Susanne
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2176

  | WWW |
Re: Aliy Zirkle geht in Rente
(Antworten #9 Datum: März 10th, 2021 um 2:07:06pm)
| Zitieren | Ändern

Terrie Hanke beschreibt in "Eye on the Trail", wie sehr Aliy mit ihren Fans verbunden und für ihre Fans da war.

Da kann ich auch eine kleine Geschichte dazu beitragen:

Letztes Jahr trafen wir im Musherlager der Halbzeitpause in Dawson Aliy als "Stallwache" an Allen's Platz an.

Ich stellte ihr meinen Schwager als Rookie vor.

Schnell waren wir in einen angenehmen Small Talk vertieft. Sie erinnerte sich sogar daran, daß sich damals in Two Rivers rumgesprochen habe, daß Sab mir "Touries" über den Eagle wolle.

Am Schluß fragte ich sie, ob ich ein Foto von ihr machen dürfe ?

"Aber nur, wenn sich der Rookie neben mich stellt !" war ihre Antwort.

Jetzt hat mein Schwager ein tolles Erinnerungsfoto mit einer der besten Musher*innen der letzten 15 Jahre.

Gute  Besserung Aliy und geniesse den Ruhestand !


Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“
  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2021 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.