ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
November 27th, 2021 um 12:52:05am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!!Aus gegebenen Anlass bitte ich Euch die Nutzungsbedingungen des Forums einzuhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Iditarod [www.iditarod-race.de]
   Lance Mackey positiv auf Drogen getestet
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Lance Mackey positiv auf Drogen getestet  (Gelesen: 522 mal)
 Susanne_B.
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 395

  |
Lance Mackey positiv auf Drogen getestet
( Datum: Mai 7th, 2020 um 11:09:53pm)
| Zitieren | Ändern

http://www.newsminer.com/mushing/iditarod/report-lance-mackey-dqd-from-2020-iditarod-after-positive-drug-test/article_637700e0-909f-11ea-88fb-3bc78eded64a.html#utm_campaign=blox&utm_source=facebook&utm_medium=social

gespeichert


Viele Grüße von
Susanne
 Boemby
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1253

  |
Re: Lance Mackey positiv auf Drogen getestet
(Antworten #1 Datum: Mai 8th, 2020 um 8:06:39am)
| Zitieren | Ändern

Leider kommt nicht nur der Krebs zurück, sondern auch die Sucht.

gespeichert


In Liebe zu den Hunden verbunden.
Thomas
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2638

  |
Re: Lance Mackey positiv auf Drogen getestet
(Antworten #2 Datum: Mai 8th, 2020 um 1:20:15pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo, bin auch mal wieder da. Das mit Lance habe ich heute auch auf FB gelesen, das tut mir total Leid für ihn.  
Mir geht's in letzter Zeit psychisch extrem schlecht wegen der ganzen Lage (Stichwort Reiseplanung, wenn auch dieses Jahr nur Europa) und ich falle von einem Loch ins andre, aber jetzt musste ich mich doch mal wieder hier melden und gucken, was hier über die Sache geschrieben wird.

Es ist ja klar, dass sie ihn im Nachhinein disqualifizieren mussten, so sind nun mal die Regeln, aber er ist halt schon ein Spezialfall, armer Lance.

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2748

  |
Re: Lance Mackey positiv auf Drogen getestet
(Antworten #3 Datum: Mai 8th, 2020 um 1:27:11pm)
| Zitieren | Ändern

Da hat's in ja wieder erwischt... Er hatte ja einige Mal in Interviews angedeutet, dass er "leichte" Drogen wegen des Krebses bzw. der diversen Nebenwirkungen nahm.

Schade, dass das Rennen nun so enden muss.
Natürlich gelten die Regeln für alle und die Disqualifikation ist nur richtig.

Bootie

@North
Hey, Kopf hoch! Wir sitzen leider alle im selben Boot.
Es wäre gut, wenn die Lockerungen weiter zunehmen würden. Immerhin dürfen wir seit Montag wieder mit dem Wagen zum (nahen) Wald fahren, um dort spazieren zu gehen. Das hatte mir sehr gefehlt.
Naja und die Urlaubsplanungen auch...  
Hier findest du immer gut gelaunte Menschen!!  

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2173

  | WWW |
Re: Lance Mackey positiv auf Drogen getestet
(Antworten #4 Datum: Mai 8th, 2020 um 4:44:12pm)
| Zitieren | Ändern

Na ja,

könnte man beim Marihuana noch von einer schmerzlindernden Wirkung wg. des Krebses ausgehen, ist Methamphetamin eine ganz andere Hausnummer.

Da geht es ganz klar um Steigerung des Leistungs- und Durchhaltevermögens.

Ich glaube, das ist auch Lance selbst bewusst, wenn man den folgenden, auf Wesentliches verkürzten, Bericht liest:
========
Lance Mackey wurde vom Iditarod für einen positiven Meth-Test während des Rennens disqualifiziert. 
 
Aufgrund eines positiven Drogentest über Methamphetamin wurde der erfahrenen Hundemusher Lance Mackey vom Iditarod Trail Sled Dog Race 2020 ausgeschlossen. Dies geht aus einer Nachricht hervor, die die Rennorganisatoren am frühen Donnerstag an die Sponsoren gesendet haben.

 Mackeys 21. Platz im diesjährigen Rennen wird nach dem positiven Test einer in White Mountain gesammelten Probe aberkannt.  Mackey beendete das Rennen, sein 16. Iditarod, am 19. März in Nome.

 Mackey wurde von 2007 bis 2010 viermaliger Iditarod-Champion und von 2006 bis 2009 viermaliger Yukon Quest-Champion. Er ist auch der einzige Musher, der beide 1000-Meilen-Rennen im selben Jahr gewinnen konnte.

 In der schriftlichen Erklärung des Iditarod sagte Mackey, er habe vor, in Behandlung zu gehen.

 "Ich bin es leid, mich selbst, Freunde, Familie und Fans anzulügen, die mich alle unterstützt haben oder von mir inspiriert wurden.  Ich entschuldige mich bei Ihnen allen «, sagte Mackey.  „Die Wahrheit ist, dass ich professionelle Hilfe bei meiner neuesten Lebensherausforderung brauche.  Ich bin gerade dabei, in ein Behandlungszentrum zu gehen, wo ich die professionelle Hilfe und echte Veränderung bekommen kann, die ich brauche."

 Mackey gab erstmal keinen weiteren Kommentar ab, obwohl er in der Vergangenheit offen über starken Drogen- und Alkoholkonsum, hauptsächlich über Kokain und Whisky, gesprochen hatte.

 Der Iditarod testet seit 1994 Schlittenhunde auf Drogen und führte während des Rennens 2010 Drogentests für Musher ein. Die Entscheidung des Iditarod Trail Committee, Musher zu testen, kam nach einer Beschwerde des Iditarod Official Finishers Club über den Drogenkonsum von Mushern zustande.

 Zu dieser Zeit war Mackey der  Musher, der sich am lautstärksten gegen die Tests wehrte, und behauptete, er sei wegen seiner Verwendung von Marihuana zur Schmerzbehandlung als Krebsüberlebender herausgegriffen worden.

 Die erste Iditarod-Disqualifikation für einen Drogenkonsum erfolgte übrigens 2012, als der 38. Platz, Matt Giblin, positiv auf Marihuana getestet wurde.

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !

Letzte Änderung: Snowdog - Mai 8th, 2020 um 5:59:12pm
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2638

  |
Re: Lance Mackey positiv auf Drogen getestet
(Antworten #5 Datum: Mai 9th, 2020 um 11:41:13am)
| Zitieren | Ändern

am Mai 8th, 2020 um 1:27:11pm schrieb Bootie :
@North
Hey, Kopf hoch! Wir sitzen leider alle im selben Boot.
Es wäre gut, wenn die Lockerungen weiter zunehmen würden. Immerhin dürfen wir seit Montag wieder mit dem Wagen zum (nahen) Wald fahren, um dort spazieren zu gehen. Das hatte mir sehr gefehlt.
Naja und die Urlaubsplanungen auch...  
Hier findest du immer gut gelaunte Menschen!!  
Zitierten Beitrag lesen


Danke Dir.
Ja, das mit der guten Laune ist so eine Sache. Manchmal tut es gut, sich mit irgendeinem Quatsch abzulenken, andere Male bewirkt es das Gegenteil und ich kann diese ganze "oberflächliche Leichtigkeit" nicht ertragen. Zumal auch jeder auf seine ganz individuelle Weise leidet. Für gesellige Menschen sind die Abstandsregeln z. B. ein viel schlimmerer Horror als für jemanden wie mich (Home office passt mir ganz gut, bin - bis auf 1-2 Ausnahmen - ganz froh, die ganzen Bürofratzen nicht sehen und ihr nerviges Gelaber nicht hören zu müssen), auch wenn die drastische Einschränkung bei privaten Kontakten (bisher nur ab und zu mal Treffen mit Abstand auf breiten Waldwegen oder so) auch mich so langsam etwas nervt. Für mich ist es aber am allerschlimmsten, dass ich nicht weiß, ob und wann ich im Sommer aus D rauskomme (einer meiner schlimmsten Albträume). Geplant ist 1 Monat N, S und FIN, ab 11.7. (Flüge habe ich Ende Januar gebucht, bisher gibt es bei SAS noch keine Infos zu Flügen nach dem 31.5.). Wollte dann nach meiner Märzreise mit der detaillierten Planung inkl. Unterkünfte anfangen, aber das liegt jetzt alles auf Eis, und diese Perspektivlosigkeit geht bei mir an die Substanz wie nix anderes.  
In welchem Bundesland bist Du denn? Hier in BaWü war es zum Glück die ganze Zeit uneingeschränkt erlaubt, in den Wald zu laufen (von meiner Haustür 10 min.) oder auch mit dem Auto zu einem entsprechenden Ausgangspunkt zu fahren.
Bei den derzeitigen Lockerungen bin ich allerdings etwas skeptisch. Ich verhalte mich auch bisher noch genauso wie schon die ganzen letzten Wochen. Natürlich leiden jetzt schon viele Wirtschaftszweige enorm, aber leider scheint es auch zu viele Menschen zu geben, die sich durch die Lockerungen dazu berufen fühlen, jetzt insgesamt unvorsichtiger zu werden, was wieder zu höheren Infektionszahlen führen dürfte, wodurch wir dann womöglich im Sommer doch wieder mehr eingeschränkt werden. Mir wäre es lieber, man hängt noch ein paar "strengere" Wochen dran, um dann aus einer stabileren Position wieder in vernünftigen Schritten hochfahren zu können.



am Mai 8th, 2020 um 4:44:12pm schrieb Snowdog :
könnte man beim Marihuana noch von einer schmerzlindernden Wirkung wg. des Krebses ausgehen, ist Methamphetamin eine ganz andere Hausnummer.

Da geht es ganz klar um Steigerung des Leistungs- und Durchhaltevermögens.
Zitierten Beitrag lesen


Ah, ok, das wusste ich gar nicht. Das fällt natürlich dann unter Doping im Sinne von unlauterem Wettbewerb.
Auch wenn ich Lance eher so einschätze, dass er das Zeug nicht genommen hat, um sich einen Vorteil zu verschaffen, sondern um überhaupt nochmal so ein Rennen mitmachen zu können (und weil wohl derzeit auch sonst meist nicht ganz clean ist)
Dass er in Behandlung gehen will, hatte ich auch schon gelesen. Man kann nur hoffen, dass er es auch durchziehen wird.
Ich finde es jedenfalls sehr schade und frage mich auch ein bisschen, was er sich überhaupt dabei gedacht hat, da er doch wusste, dass es solche Tests gibt.

gespeichert


Letzte Änderung: North - Mai 9th, 2020 um 11:42:13am
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2173

  | WWW |
Re: Lance Mackey positiv auf Drogen getestet
(Antworten #6 Datum: Mai 9th, 2020 um 1:02:59pm)
| Zitieren | Ändern

Hi North,

Bootie wohnt in Eupen / Belgien.

Die hatten/haben ihre ganz eigenen Bestimmungen.

Ansonsten bestehen für mich die gleichen Bestimmungen wie für dich, ebenfalls wohnhaft in BW.

Wenigstens dürfen wir z. Zt. wieder in unsere 2. Heimat ins Aller/Leine-Tal in NS.

Hoffentlich bleiben die Leute verantwortungsvoll, damit nicht in wenigen Wochen wieder alles zurückfällt.

Beste Grüße
vom Swabian Snowdog

P. S.

Mit N könntest du z. Zt., auch im Ausblick bis Juli, Probleme bekommen. Noch gibt es keine Nachrichten, daß sie die 2wöchige Quarantäne für alle Einreisenden lockern wollen.
Und als reiches Land sind sie auch nicht unbedingt auf den Tourismus angewiesen.

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !

Letzte Änderung: Snowdog - Mai 9th, 2020 um 1:07:44pm
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 787

  |
Re: Lance Mackey positiv auf Drogen getestet
(Antworten #7 Datum: Mai 9th, 2020 um 9:15:15pm)
| Zitieren | Ändern

hallo North

Lance hat eine offizielle med. Marihuana  Card.
[soweit ich informiert bin ]
Das war bekannt , und darum ging es nicht.
Aber das hat Snowdog ja schon gut dargelegt.

Ich finde es gut , dass er nun die Notbreme zieht , ziehen muss und sie auch ziehen will.
Und ich hoffe , ich glaube , dass es ihm gelingen kann.

Entsetzt hat mich hier in Alaska , dass andere Musher + Anhang sich zufrieden  zuruecklehnen.
[ nach dem Motto : endlich erwischt es den sunnyboy"////das sind meine Worte===

Entsetzt hat mich gestern auch , dass der newsminer , der wegen unsaeglicher Belanglosigkeit , duemmlichen und teils ueberfluessigen Inhalt hier um sein Weiterbestehen kaempft [ das ich z.B. ueberhaupt nicht gerechtfertigt sehe]
Eben dieser....grmphh... hat gleich riesig auf der Titelseite [ sind ja nur noch 2 Seiten, der Rest ist Werbung]

zuallererst einen riesigen Artikel zu Lance gebracht.
Fuer mich, fuer Einige hier kam das wie ein "Nachtreten" weil auch jede Kleinigkeit im frueheren Leben herhalten musste.
Correcterweise haben sie wenigstens die Statement der 2 Officel des IDI gebracht , die ehrlich  fuer Lance weitere Zukunft hoffen.

---Nunja, eigentlich wollt ich mich nicht aufregen.
sondern :
Es gibt ein schoenes Photo von seinem Team , als er das erste Mal das YQ Race  gewonnen hat.
Finish in Whitehorse.
Seine Team lachte und sprang voller Energy auf und ab und wollte weiter machen , das Team war so happy. Und das nach 1000 miles.
Dieses Bild hat bisher Keiner geschafft.
Er ist fuer mich  Einer der ganz Wenigen , die mit ihren Hunden tatsaechlich leben, und das konnte man in all den Jahren an solchen Bildern und life unterwegs sehr gut sehen.
Der unterwegs anderen Mushern half, der immer [trotzdem er selber kaputt war , noch Zeit fand , freundlich auf die Fragen der Besucher einging....uvm

Und ich drueck beide Daumen , dass er es fuer sich, seine Dogs, seine junge Familie schafft.



Milaq

gespeichert

 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2437

  |
Re: Lance Mackey positiv auf Drogen getestet
(Antworten #8 Datum: Mai 11th, 2020 um 12:17:18pm)
| Zitieren | Ändern


am Mai 9th, 2020 um 9:15:15pm schrieb Milaq :
hallo North


Ich finde es gut , dass er nun die Notbreme zieht , ziehen muss und sie auch ziehen will.
Und ich hoffe , ich glaube , dass es ihm gelingen kann.




---Nunja, eigentlich wollt ich mich nicht aufregen.
sondern :
Es gibt ein schoenes Photo von seinem Team , als er das erste Mal das YQ Race  gewonnen hat.
Finish in Whitehorse.
Seine Team lachte und sprang voller Energy auf und ab und wollte weiter machen , das Team war so happy. Und das nach 1000 miles.
Dieses Bild hat bisher Keiner geschafft.
Er ist fuer mich  Einer der ganz Wenigen , die mit ihren Hunden tatsaechlich leben, und das konnte man in all den Jahren an solchen Bildern und life unterwegs sehr gut sehen.
Der unterwegs anderen Mushern half, der immer [trotzdem er selber kaputt war , noch Zeit fand , freundlich auf die Fragen der Besucher einging....uvm

Und ich drueck beide Daumen , dass er es fuer sich, seine Dogs, seine junge Familie schafft.


Milaq
Zitierten Beitrag lesen


Milaq, du sprichst mir so aus der Seele!
Lance ist der Musher, der mir immer mit am meisten imponiert hat, hatte und hat er doch eine besondere Beziehung zu seinen Hunden. Ich habe immer das Gefühl, er würde alles für seine Hunde tun und umgekehrt seine Hunde für ihn.
Ich gebe zu, manchmal an ihm gezweifelt zu haben, in den letzten Jahren. Ich habe schon länger das Gefühl, dass er ein Drogenproblem hat und das nicht nur wegen seiner Vorerkrankung.
Aber ich wünsche es ihm von ganzem Herzen, dass er das in den Griff bekommt und seine junge Familie auch weiterhin zu ihm hält!!!!

Danke für dein Statement hier!!!

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2437

  |
Re: Lance Mackey positiv auf Drogen getestet
(Antworten #9 Datum: Mai 11th, 2020 um 12:24:16pm)
| Zitieren | Ändern


am Mai 8th, 2020 um 1:20:15pm schrieb North :
Hallo, bin auch mal wieder da. Das mit Lance habe ich heute auch auf FB gelesen, das tut mir total Leid für ihn.  
Mir geht's in letzter Zeit psychisch extrem schlecht wegen der ganzen Lage (Stichwort Reiseplanung, wenn auch dieses Jahr nur Europa) und ich falle von einem Loch ins andre, aber jetzt musste ich mich doch mal wieder hier melden und gucken, was hier über die Sache geschrieben wird.
Zitierten Beitrag lesen


Hey North, Kopf hoch, es kommen auch wieder bessere Zeiten!
Aber du hast schon recht man kann schon manchmal verzweifeln.
Gestern Abend war im Fernsehen Wunderschön-Schottland. Mein Mann wollte es sehen, ich habe gesagt mach bitte was anderes an, ich will und kann im Moment solche Berichte nicht sehen, wo man gar nicht weiß ob und wann man da vielleicht mal hinkommt.
Ich würde jetzt eigentlich in den Dünen von Amrum sitzen und den Wellen und Vögeln lauschen, das würde mir schon vollkommen genügen, wenn das dieses jahr noch klappen würde. Es ist erst mal auf September umgebucht und wehe es gibt bis dahin wieder ein Lockdown

Ich drücke dir die Daumen, das deine Nordlandreise wenigstens in etwa stattfinden kann!!!!

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 787

  |
Re: Lance Mackey positiv auf Drogen getestet
(Antworten #10 Datum: Mai 13th, 2020 um 8:44:13pm)
| Zitieren | Ändern

am Mai 7th, 2020 um 11:09:53pm schrieb Susanne_B. :
http://www.newsminer.com/mushing/iditarod/report-lance-mackey-dqd-from-2020-iditarod-after-positive-drug-test/article_637700e0-909f-11ea-88fb-3bc78eded64a.html#
utm_campaign=blox&utm_source=facebook&utm_medium=social

Zitierten Beitrag lesen


---------------

die letzten news :

https://craigmedred.news/2020/05/13/jackpot/       

Milaq

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Mai 13th, 2020 um 8:47:28pm
  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2021 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.