ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
November 27th, 2021 um 1:09:57am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!!Aus gegebenen Anlass bitte ich Euch die Nutzungsbedingungen des Forums einzuhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Iditarod [www.iditarod-race.de]
   Re: Thomas Wærner in Alaska
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Re: Thomas Wærner in Alaska  (Gelesen: 1813 mal)
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2173

  | WWW |
Re: Thomas Wærner in Alaska
(Antworten #15 Datum: April 18th, 2020 um 10:45:48pm)
| Zitieren | Ändern

UND NOCHMAL ZU THOMAS WÆRNER
÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷

Der in Alaska festsitzende Iditarod-Champion hofft, dass ein altes Flugzeug, das zu einem norwegischen Museum fliegt, ihn und seine Hunde nach Hause bringen kann.

Thomas Waerner und sein Team von Schlittenhunden sitzen seit dem Überqueren der Ziellinie in Alaska fest.

In der Zwischenzeit hat Waerner bei Freunden in der Nähe von Fairbanks in Ester gelebt.

Aber jetzt kommt ein Plan voran: ein Flug mit einem alten Frachtflugzeug von Fairbanks zu einem Museum in Norwegen könnte helfen.

Dies ist natürlich alles eine heftige Abweichung von dem, was der neue Iditarod-Champion erwartet hatte.  

Seine Frau musste vorzeitig abreisen, bevor die Corona bedingten Reisebeschränkungen griffen.

Nun soll es also ein altes Flugzeug richten.

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !

Letzte Änderung: Snowdog - April 19th, 2020 um 2:28:11pm
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 787

  |
Re: Thomas Wærner in Alaska
(Antworten #16 Datum: April 19th, 2020 um 9:43:09am)
| Zitieren | Ändern

Klingt gut.
Wird wohl ein langer Flug...aber immerhin kommt Bewegung in diesem bloeden Zustand rein.

Weisst , ob es Einschraenkungen bei der Einreise in Norwegen gibt ?

Milaq

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2173

  | WWW |
Re: Thomas Wærner in Alaska
(Antworten #17 Datum: April 19th, 2020 um 10:58:42am)
| Zitieren | Ändern

am April 19th, 2020 um 9:43:09am schrieb Milaq :
Weisst du, ob es Einschraenkungen bei der Einreise in Norwegen gibt ?
Zitierten Beitrag lesen


@ Milaq

Soweit ich weiß,    m u s s    j e d e r    Ankömmling in Norwegen erstmal für 2 Wochen in  (Selbst-?)Quarantäne.

Davon wird T. W. nicht ausgenommen sein.

Die Hunde dürften da wohl noch das geringere Problem sein.

Bezüglich Hunde: von der "norwegischen Hundeseuche" (Blutdiarrhoe) hört man im Moment garnichts mehr.
Ob sich das wieder komplett erledigt hat ? ?

Beste Grüße
Swabian Snowdog


P. S.

Milaq, für dich liegt nochmal eine neue PN vor !

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !

Letzte Änderung: Snowdog - April 20th, 2020 um 2:25:11am
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2748

  |
Re: Thomas Wærner in Alaska
(Antworten #18 Datum: April 20th, 2020 um 1:55:27pm)
| Zitieren | Ändern


am April 19th, 2020 um 10:58:42am schrieb Snowdog :
.......

Bezüglich Hunde: von der "norwegischen Hundeseuche" (Blutdiarrhoe) hört man im Moment garnichts mehr.
Ob sich das wieder komplett erledigt hat ? ?

Beste Grüße
Swabian Snowdog
Zitierten Beitrag lesen


Stimmt, jetzt wo du es schreibst...
Corona hat die Hundeseuche wohl "übertrumpft"...

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2437

  |
Re: Thomas Wærner in Alaska
(Antworten #19 Datum: April 20th, 2020 um 9:06:44pm)
| Zitieren | Ändern

Hier  https://www.highnorthnews.com/en/iditarod-champion-waerner-stuck-alaska-63-year-old-propeller-plane-might-come-rescue

noch ein Bericht von dem ev. Rückflug von Thomas und seinen Hunden in der 63 Jahre alten Propeller Maschine (mit Foto).
Das wird bestimmt auch noch ein ganz schöner Ritt

Aker BioMarine und somit Qrill Paws hat da auch seine Finger im Spiel.


Drücken wir die Daumen das alles klappt.

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.


Letzte Änderung: Habicht - April 20th, 2020 um 9:07:27pm
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 787

  |
Re: Thomas Wærner in Alaska
(Antworten #20 Datum: Mai 26th, 2020 um 11:28:55am)
| Zitieren | Ändern

hi und sorry, hatte wenig Zeit.
Jetzt aber...


https://www.adn.com/outdoors-adventure/iditarod/2020/05/23/more-than-2-months-after-norways-thomas-waerner-won-the-iditarod-hes-still-in-alaska-waiting-to-go-home/  


Milaq

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 787

  |
Re: Thomas Wærner in Alaska
(Antworten #21 Datum: Juni 1st, 2020 um 6:42:54pm)
| Zitieren | Ändern

hi
https://www.ktuu.com/content/news/Iditarod-Champion-Waerner-home-to-Norway-historic-plane-570915331.html  

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 787

  |
Re: Thomas Wærner in Alaska
(Antworten #22 Datum: Juni 1st, 2020 um 7:15:31pm)
| Zitieren | Ändern

Nun ist es endlich soweit fuer 24 Dogs und Thomas Waerner.
Gestern Nacht [Sunday] sind sie mit der historischen Airplane gestartet.
Sie haben heut einen Stop zum Auftanken in Yellowknife , CANADA.
Es geht sofort dann weiter bis Norwegen.Sie werden right bei diesem Museum landen.
1 Musher , sein  16 er IDI Dogteam , und von einem anderen norw. Musher  weitere [ Ich glaube- muss nochmals nachsehen ] 8 Dogs , dabei sind ein paar puppys.

Ich freu mich fuer den Musher und die Dogs.
Sicher war er hier gut aufgenommen, an Unterstuetzung hat es nicht gemangelt...trotzdem,,,er ist wohl sehr froh, wieder zu seinem zuhause, seine Family zu kommen.
Auf diese Moeglichkeit war Waerner zuerst gekommen, nachdem alle Bemuehungen erfolglos blieben.
Nicht nur , dass die beteiligten Laender ihre Border geschlossen hatten, es bestand auch ein Mitreisestop international fuer die Dogs.
Ohne diese wollte Thomas Waerner aber nicht fliegen.
[Find ich supergut]
So suchte er ,fragte rum, Musher halfen.....usw
Er kannte von frueheren Jahren  hier schon Einige,

In der Naehe , wo er wohnte , stand zum reparieren und verkaufen eine kleine historische  Cargo Propeller Maschine .
Interessiert  fragte er nach.
Es war noch nichts fest abgeschlossen, aber das norwegische Museum[Plane war in Norwegen gefertigt worden / gehoerte jetzt evert air in alaska ]
] also, das norwegische Museum hatte ein grosses Interesse , genau diese Plane zurueck zu bekommen.

Nichts war klar , so sprach Waerner mit Qrill Paws.
Die "kuemmerten sich drum"
Die Plane wurde  nach Norwegen verkauft.
Nu sind sie weg.

Es heisst hier , dass eine grosse show dort stattfinden wird.
Auf der Plane Seite soll "angeblich"  ? ein grosses Bild von waerner/Dogteam/IDI aufgesetzt sein,
in Norwegen soll ein grosser Empfang stattfinden.
Qrill machts moeglich. Gute Werbung.

fuer Thomas Waerner und all die mitfliegenden Dogs freue ich mich sehr !!

Milaq

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 787

  |
Re: Thomas Wærner in Alaska
(Antworten #23 Datum: Juni 1st, 2020 um 8:07:40pm)
| Zitieren | Ändern

Zusatz:


Unter NACHRICHTEN hab ich noch kurz geschrieben , wieso Waerner nu 24 dogs ,statt 16 dabei hatte.

Milaq

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 787

  |
Re: Thomas Wærner in Alaska
(Antworten #24 Datum: Juni 3rd, 2020 um 9:55:27am)
| Zitieren | Ändern

hi
okay,nicht der IDI Winner wurde namentlich a.d.alte Cargo Plane gepinselt/gedruckt...whatever.
Klar, der Finanzier steht draur

Baker
BioMarine

https://www.adn.com/outdoors-adventure/iditarod/2020/06/02/iditarod-champion-thomas-waerner-is-finally-back-home-in-norway-11-weeks-after-winning-the-race/  


Milaq

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Juni 3rd, 2020 um 10:13:41am
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2173

  | WWW |
Re: Thomas Wærner in Alaska
(Antworten #25 Datum: Juni 3rd, 2020 um 1:06:53pm)
| Zitieren | Ändern

WOW, was für ein Knaller !    
Ganz versteckt am Ende der dt. Zusammenfassung von Milaqs Link sagt T. W. doch so nebenbei, daß er sich auch für's YQ interessiert.

Das wäre an sich ja eine durchaus positive Nachricht, wenn dabei nicht nicht das "Geschmäckle" eines "trojanischen Pferdes" für den Einstieg von QPAWS beim YQ aufkäme.

Aber was soll schon groß passieren ?  Michelle Phillips als fest verbandelte QPAWS-Musherin ist ja 'eh schon dabei.  
=================
 
 Trotz der diesjährigen Komplikationen sagte Waerner, er beabsichtige immer noch, Schlittenhunderennen in Alaska zu fahren.  Er interessiere sich auch für das Yukon-Quest, sagte er letzten Monat, und er möchte den Iditarod wieder machen.
===============

Mush on
Swabian Snowdog

Ende gut, alles gut ! ?

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !

Letzte Änderung: Snowdog - Juli 29th, 2020 um 3:01:34am
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 787

  |
Re: Thomas Wærner in Alaska
(Antworten #26 Datum: Juni 3rd, 2020 um 7:11:42pm)
| Zitieren | Ändern


am Juni 3rd, 2020 um 1:06:53pm schrieb Snowdog :
WOW, was für ein Knaller !    
Ganz versteckt am Ende der dt. Zusammenfassung von Milaqs Link sagt T. W. doch so nebenbei, daß er sich auch für's YQ interessiert.

Das wäre an sich ja eine durchaus positive Nachricht, wenn dabei nicht nicht das "Geschmäckle" eines "trojanischen Pferdes" für den Einstieg von QPAWS beim YQ aufkäme.

Mush on
Swabian Snowdog

Ende gut, alles gut ! ?
Zitierten Beitrag lesen


.......................
hi
Garnicht gut, finde ich das Ganze.
Wenn man die History des Ganzen sieht.
Geplant war vor 1 Jahr [ laenger ?] am Ende der Saison das IDI Finalist fuer die eigenen Vorstellungen  der Werbung zu managen.

Was wirklich totalen sinn macht.
nur :

Wenn man das Ganze betrachtet,[und jetzt will ich mich nicht wiederholen, steht alles schon in den vorhergehenden Seiten drin]
ist dies lange vorher komplett durchdacht.
Der neue CEO vom IDI /ein  teurer Manager Profi  aus den Lower 48
Kontakte zu dem Sponsor /Norwegen liefen bereits.

Nachdem die  officielle alaskanische Seite nicht sofort ansprach, sondern erst verschob,abwinkte, durchaus Bedenken hatte mit der zu erwartenden  Entwicklung.
[die can.Seite war offen fuer das Projekt ,"die grossen QPaws Races ,mit  kleinen Vorentscheidungsraces, [ eher unwichtig , aber man braucht ja im Sport einen Vorlauf,Entscheidungsspiele]
So wird auch der Pool der zu finanzierten Teams kleiner.
==die so genannte 2.Generation schon theoretisch , spaeter lauter ,mehr CP beim YQ einforderte [
==bekanntere Musher/Teams nicht beim YQ auftauchten, bzw. "rechtzeitig scratchen , officiell - um ihr Team fuer das IDI zu schonen -

Alles ging ueberraschend schnell hin und her.
auf der alaskanischen Seite  kuendigten nicht nur , aber  u.a. auch wegen dieser Zukunft at least/ soweit mir bekannt 2 People den Job.............
Da war Niemand mehr da,
die canadische YQ Seite uebernahm.
Fortan hiess es, die alaskaner sind pleite,die Canadier eben nicht [ Gov. finanziert ein wenig]
Und hier hoert man nur, dass die can. Seite activ ist, Money zu sammeln.
Dies scheint das einzige Problem fuer die "Verbliebenden" zu sein.
Money.....warum Musher wegbleiben,Sponsoren ebenfalls, dass nichts mehr so funktioniert, wie es sollte ?
Geschenkt.
Am  Ende alles gut ?
Ja , wird wohl, fragt sich nur fuer wen./
Die Schlagzeilen sind :

==alle Events,alle Sportveranstaltungen , sogar die, die um ein vielfaches groesser sind als die Sleddograces ] alles wurde wegen Corona in Alaska gecancelt , genauso wie die Races in Norway gestoppt wurden.....ops...
als Einziges Ding lief das IDI......da man lieb ist , nahm man natuerlich die Aengste der Villages ernst, und bewegte sich nur halbherzig  around them.

==danach sitzt der norweger lange in Fairbanks, jetzt warte ich darauf , dass QPaws ebenso Sponsor von den Sprint Races wird.

=QPAWS , und QPAWS Airplane Deal  macht` einen Heimflug von Waerner  moeglich,
Hollywood aufgezogene Bildchen...sehr gut orchestriert.
Hier liefen naemlich 1 Woche vor diesem Abflug viele schon mal gedruckte Artikel,Bildchen vom IDI Gewinn  ,
die gleichen ,wie im April....man muss ja erinnern

Die Firma hatte letztes Jahr angekuendigt , dass sie die fuehrende Marke fuer Dogfood werden will, dass sie eine grosse Moeglichkeit dafuer sieht.

sorry, es wurde lang, ich wollte nur grob zusammenfassen
Ab jetzt sofort werden all meine Post klein.


Milaq

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 787

  |
Re: Thomas Wærner in Alaska
(Antworten #27 Datum: Juni 3rd, 2020 um 7:24:09pm)
| Zitieren | Ändern

Hm.........zu meinem vorangegangenen Posting :

Ich glaub, ich wuerde mich freuen, wenn Jemand
meine Bedenken widerlegeb wuerde.
Mir gefaellt das so garnicht, was ich da so geschrieben habe.


Milaq

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Juni 3rd, 2020 um 7:25:40pm
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2173

  | WWW |
Re: Thomas Wærner in Alaska
(Antworten #28 Datum: Juni 3rd, 2020 um 9:37:17pm)
| Zitieren | Ändern

am Juni 3rd, 2020 um 7:11:42pm schrieb Milaq :
.......... Die Firma hatte letztes Jahr angekuendigt , dass sie die fuehrende Marke fuer Dogfood werden will, dass sie eine grosse Moeglichkeit dafuer sieht. ...............

Ich glaub, ich wuerde mich freuen, wenn Jemand 
meine Bedenken widerlegen wuerde. 
Zitierten Beitrag lesen


Hi Milaq,

für deine Bitte, dich in deinen Befürchtungen zu widerlegen, bin ich wohl nicht der richtige Ansprechpartner.

Einmal fehlt mir dazu das Wissen um die internen Vogänge der alask./can. YQ Verwaltung  über längere Zeit. Zum anderen kann ich nur auf mein Bauchgefühl vom YQ Besuch im Februar zurückgreifen.

Leider bleiben da hinsichtlich des YQ mehr Bauchschmerzen als "wohliges Sättegefühl".

Was aus der Vermarktung von Krill zur führenden Dogfood Marke für die Wale entstehen kann, ist in meinem letzten Post unter "Iditarod Business" nachzulesen. Dort gibt es eine Studie von Wissenschaftlern aus Oregon zum nachlesen.

Wie schon mehrfach geschrieben:
Die Hoffnung stirbt zuletzt !"


Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !

Letzte Änderung: Snowdog - Juni 4th, 2020 um 9:25:39am
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2173

  | WWW |
Re: Thomas Wærner in Alaska
(Antworten #29 Datum: Juni 4th, 2020 um 1:30:26pm)
| Zitieren | Ändern

Auch in Thomas Wærners Heimat Norwegen können unangenehme Überraschungen geschehen.

Wie hier im hohen Norden in Alta. Es ereignet sich ein riesiger Erdrutsch:

Ein gewaltiger Erdrutsch hat in der Gemeinde Alta, in Nordnorwegen mehrere Häuser ins Meer gerissen. Da sich der Abbruch der betroffenen Landzunge von den ersten Anzeichen bis hin zur finalen Abrutschung über mehrere Stunden erstreckte, hatten die Bewohner zum Glück genug Zeit, um sich in Sicherheit zu bringen.Das Video zeigt die entscheidende Phase der Naturgewalt, als Tausende Tonnen Erdreich und Felsen binnen weniger Minuten in den Fjord rutschten.

Die abgebrochene Scholle ist zwischen 650 und 800 Meter lang und 30 bis 40 Meter hoch", sagte Betriebsleiter Torfinn Halvari im Polizeidistrikt Finnmark, in der Alta liegt. Bereits am Mittwoch war vor Erdrutschen und Überschwemmungen für die Provinz Troms und Finnmark sowie Teile der Provinz Nordland laut einem Alarmdienst gewarnt worden.

Menschen wurden nicht verletzt und ein mitgerissener Hund wurde lt. Video per Helikopter gerettet. Niemand darf das Areal betreten, da die Behörden weitere Erdrutsche befürchten. Der Boden ist außergewöhnlich lehmig und daher anfällig für Erdrutsche.

Meteorologe Christian Häckl erklärt das Unglück: "Nach einem langen, schneereichen Winter an der Norwegischen Atlantikküste sind die Temperaturen selbst ganz im Norden (Alta fast 70 Grad Nord nahe am Nordkap) in den vergangenen Tagen von normalen 5 bis 10 Grad schlagartig bis auf 20 Grad gestiegen. Das heißt erst viel Schmelzwasser und dann taut der Boden schnell auf – ideal für Erdrutsche und Muren."

https://youtu.be/nK584ol5zNk

Beeindruckend, beängstigend und tragisch für die Bewohner.

Ob da durch die hohen Temperaturen der immer mehr auftauende Permafrostboden als Kleber fehlte  

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !

Letzte Änderung: Snowdog - Juni 5th, 2020 um 9:11:30am
  Seiten: 1 2 3 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2021 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.