ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
November 27th, 2021 um 1:32:31am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!!Aus gegebenen Anlass bitte ich Euch die Nutzungsbedingungen des Forums einzuhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Iditarod [www.iditarod-race.de]
   Iditarod "Business"
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Iditarod "Business"  (Gelesen: 2830 mal)
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2173

  | WWW |
Re: Iditarod "Business"
(Antworten #45 Datum: Februar 29th, 2020 um 2:08:08am)
| Zitieren | Ändern

@ Milaq

Dein Beitrag:

              =  

God save the Qrill
Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2748

  |
Re: Iditarod "Business"
(Antworten #46 Datum: Februar 29th, 2020 um 11:08:26am)
| Zitieren | Ändern

@Milaq

Sind das Papageien-Taucher? Das ist nur eine der Sorten, die sich in Wasser stürzt um zu fischen.

Das ist schrecklich, was du da schreibst!
Hier hört man sowas nicht. Da fehlen mir die Worte.
Muss der Mensch denn alles kaputt machen...  

Ohne Tiere und Natur können wir auch nicht überleben. Denkt da denn niemand dran?

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2748

  |
Re: Iditarod "Business"
(Antworten #47 Datum: März 28th, 2020 um 10:31:04am)
| Zitieren | Ändern

Phytoplanktonblüten...
Das braucht der Krill noch weniger...
Im Moment hört man aber nur Negatives... Mensch...

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2173

  | WWW |
Re: Iditarod "Business"
(Antworten #48 Datum: Mai 19th, 2020 um 7:42:33pm)
| Zitieren | Ändern

Eine weitere Untersuchung zur Krillpopulation in der Antarktis kommt zu folgenden Ergebnissen:

"Der antarktische Krill ist eine Schlüsselart für viele wichtige Nahrungsnetze im Südpolarmeer. 

Wie sich Änderungen der Meerestemperatur und der Primärproduktion auf die Lebensraumqualität des Krills auswirken können, ist jedoch noch wenig bekannt.  

Wir zeigen eine zirkumpolare Bewertung der Robustheit des Lebensraums des Krillwachstums gegenüber dem Klimawandel, indem wir ein empirisches Krillwachstumsmodell mit Projektionen aus einer gewichteten Teilmenge von IPCC-Erdsystemmodellen koppeln. 

Wir stellen fest, dass 85% des Untersuchungsgebiets bis 2100 nur eine moderate Änderung des relativen Bruttowachstumspotenzials (± 20%) aufwiesen.
Eine zeitliche Verschiebung von saisonalen Zeitpunkten in Qaulität des Lebensraum kann jedoch zu Abweichungen zwischen den biologischen (Reproduktions-) Zeitpunkten von Krill und der zukünftigen Umwelt führen.  Regionen, in denen die Lebensraumqualität wahrscheinlich abnimmt oder sich zurückzieht, konzentrieren sich im Herbst nahe der nördlichen Grenze der Krillverteilung und in der Meeresregion Amundsen-Bellingshausen, was bedeutet, dass sich der Lebensraum in diesen Gebieten wahrscheinlich in höhere Breiten verlagert."

Das heisst aber letztlich auch, nur sehr fein ausgedrückt, dass der Lebensraum für den Krill kleiner wird.
Wenn man den ersten Satz der Zusammenfassung anschaut, darf man sich durchaus fragen, ob eine Befischung (Ausbeutung ?) der Krill-Bestände für die Verfütterung an Haustiere angebracht ist ?

Save the Qrill
Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2748

  |
Re: Iditarod "Business"
(Antworten #49 Datum: Mai 22nd, 2020 um 12:28:12pm)
| Zitieren | Ändern


am Mai 19th, 2020 um 7:42:33pm schrieb Snowdog :
...........

Das heisst aber letztlich auch, nur sehr fein ausgedrückt, dass der Lebensraum für den Krill kleiner wird.
Wenn man den ersten Satz der Zusammenfassung anschaut, darf man sich durchaus fragen, ob eine Befischung (Ausbeutung ?) der Krill-Bestände für die Verfütterung an Haustiere angebracht ist ?

Save the Qrill
Swabian Snowdog
Zitierten Beitrag lesen


Absolut! Eine berechtigte Frage.

Aber auch beim Krill ist es wie mit allem anderen auf der Erde: ausbeuten, ausbeuten, ausbeuten!
Ob irgendwer/irgendwas durch die Ausbeutung "blutet" oder gar vom Planeten Erde verschwindet ist egal - Hauptsache man kann mit der einen Sache einen fetten Gewinn einstecken.  

Das ist schon alles irgendwie krank.
Und sehr beängstigend...

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
  Seiten: 1 2 3 4 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2021 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.