ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
September 19th, 2019 um 2:06:42am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Iditarod [www.iditarod-race.de]
   Iditarod 2019: Kaltag >>>> Koyuk
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Iditarod 2019: Kaltag >>>> Koyuk  (Gelesen: 2008 mal)
 Husky_Heinz
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 258

  |
Re: Iditarod 2019: Kaltag >>>> Koyuk
(Antworten #30 Datum: März 11th, 2019 um 3:20:24pm)
| Zitieren | Ändern

Nicolas Petit rastet jetzt schon fast 9 Stunden.
Jessie Royer ist an ihm vorbei gefahren ohne an zu halten. Denke, das mit Nicolas alles OK ist. Also nichts außergewöhnliches. Sonnst hätte Jessie bestimmt eine kurze rast gemacht.

Bin auch gespannt was er sagt zu seiner langen Pause hier.
Gruß Husky_Heinz

gespeichert


Husky_Heinz
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1243

  | WWW |
Re: Iditarod 2019: Kaltag >>>> Koyuk
(Antworten #31 Datum: März 11th, 2019 um 5:05:44pm)
| Zitieren | Ändern

@ North

North schrieb:
÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷
Mal eine Frage zur 8 Std.-Rast am Yukon. Dafür ist doch Kaltag der letztmögliche Checkpoint.
Es gibt hier aber einen Musher namens Charley Bejna, der bei den 8 Std. immer noch kein grünes Häkchen hat, aber auch schon wieder aus Kaltag raus ist (nach gut 6 Std. Pause). 
Ist das nur ein Eintragungsfehler oder wie lässt sich das erklären?  
÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷
Der Sachverhalt ist wirklich schon etwas seltsam. Lt. CP-Angaben der Current Standings hat Charley Benja folgende Aufenthaltszeiten in den Yukon Orten gehabt:

Anvik             0 Std. 08 Min.
Grayling        5 Std. 55 Min.
Eagle I.          5 Std. 13 Min.
Kaltak            6 Std. 19 Min.

Er hat somit nirgendwo die 8 Std.-Rast erfüllt. Es ist sicher spannend, ob man ihm das durchgehen lässt oder er an einem der nächsten CP ein "withdrawn" bekommt.

Schauen wir mal.

Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2172

  |
Re: Iditarod 2019: Kaltag >>>> Koyuk
(Antworten #32 Datum: März 11th, 2019 um 5:58:20pm)
| Zitieren | Ändern


am März 11th, 2019 um 5:05:44pm schrieb Snowdog :
Der Sachverhalt ist wirklich schon etwas seltsam. Lt. CP-Angaben der Current Standings hat Charley Benja folgende Aufenthaltszeiten in den Yukon Orten gehabt:
.....

Er hat somit nirgendwo die 8 Std.-Rast erfüllt. Es ist sicher spannend, ob man ihm das durchgehen lässt oder er an einem der nächsten CP ein "withdrawn" bekommt.

Schauen wir mal.

Mush on
Swabian Snowdog
Zitierten Beitrag lesen


Ich denke doch aber, dass da auch die Rennmarshalls das vor Ort prüfen? Also dass sie (oder andere Helfer) ihre Listen checken, bevor ein Musher losfährt?
Die Musher checken doch ein, da wird die Zeit notiert und sie geben an, ob sie rasten wollen oder nicht (sofern sie sowieso nicht rasten müssen).
Ich ging immer davon aus, dass dann auch die Zeit in die Listen eingetragen wird, an denen der Musher aus dem CP "raus muss"...
Da bin ich mal gespannt...

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2172

  |
Re: Iditarod 2019: Kaltag >>>> Koyuk
(Antworten #33 Datum: März 11th, 2019 um 6:01:09pm)
| Zitieren | Ändern


am März 11th, 2019 um 3:20:24pm schrieb Husky_Heinz :
Nicolas Petit rastet jetzt schon fast 9 Stunden.
Jessie Royer ist an ihm vorbei gefahren ohne an zu halten. Denke, das mit Nicolas alles OK ist. Also nichts außergewöhnliches. Sonnst hätte Jessie bestimmt eine kurze rast gemacht.

Bin auch gespannt was er sagt zu seiner langen Pause hier.
Gruß Husky_Heinz
Zitierten Beitrag lesen


Ist aber schon komisch, oder??
Bin mal gespannt, wann er wieder losfährt...

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Husky_Heinz
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 258

  |
Re: Iditarod 2019: Kaltag >>>> Koyuk
(Antworten #34 Datum: März 11th, 2019 um 6:14:30pm)
| Zitieren | Ändern

Peter Kaiser in Koyuk angekommen. Er rastet dort.
Ulsom hat noch 10 Meilen bis Koyuk.
Jessie Royer hat noch 22 Meilen bis Koyuk.
Mitch Seavey hat noch ein paar Meilen bis zu Nicolas Petit der immer noch rastet an der gleichen Stelle.
Kann es sein das der Tacker vielleicht dort verloren gegangen ist...………
Jessie Holmes und Aliy Zirkle rasten noch in Shaktoolik.

Gruß Husky_Heinz

gespeichert


Husky_Heinz
 Boemby
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1098

  |
Re: Iditarod 2019: Kaltag >>>> Koyuk
(Antworten #35 Datum: März 11th, 2019 um 7:14:53pm)
| Zitieren | Ändern

Es gibt 2 Videos von Nick auf dem Meer. Kann aber zu wenig Englisch um wirklich was zu verstehen. Kann jemand übersetzen?

gespeichert


In Liebe zu den Hunden verbunden.
Thomas
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1243

  | WWW |
Re: Iditarod 2019: Kaltag >>>> Koyuk
(Antworten #36 Datum: März 11th, 2019 um 7:49:24pm)
| Zitieren | Ändern


am März 11th, 2019 um 6:14:30pm schrieb Husky_Heinz :
Kann es sein das der Tacker vielleicht dort verloren gegangen ist..?
Zitierten Beitrag lesen


Hallo Heinz,

wenn der Tracker dort verloren gegangen wäre, dann hätte Nic Petit doch auch schon in Kojuk sein sollen.
Mit oder ohne Tracker  .

Es sei denn, er ist erst durch die Vorbeifahrenden geweckt worden .

Mal sehen, was man von der Sache erfährt.

Mush on
Swabian Snowdog


gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1243

  | WWW |
Re: Iditarod 2019: Kaltag >>>> Koyuk
(Antworten #37 Datum: März 11th, 2019 um 8:10:16pm)
| Zitieren | Ändern

am März 11th, 2019 um 7:14:53pm schrieb Boemby :
Es gibt 2 Videos von Nick auf dem Meer. Kann aber zu wenig Englisch um wirklich was zu verstehen. Kann jemand übersetzen?
Zitierten Beitrag lesen

Dazu kann ich im Moment nicht weiter helfen.

Hier aber die Übersetzung einer Einschätzung des "Armchair Mushers":

"Letzte Nacht blieb Nicolas Petit kurz vor der Schutzhütte vor Shaktoolik stehen und hat seitdem die Hütte erreicht. Er wurde angezählt und vom Verfolgerfeld erreicht. An der Küste wird das Rennen noch einmal entschieden! Wir haben einen neuen Spitzenreiter: Kusko-Champion Pete Kaiser führt das Rennen an, gefolgt vom aktuellen Iditarod-Champion Joar Leifseth Ulsom und Jessie Royer auf dem 3. Platz. Ich bin mir sicher, dass alle drei so überrascht waren wie wir an den Bildschirmen, Nicolas zu überholen. Nicolas Petit scheint wohl versucht zu haben, einen Kontrollpunkt zu viel zu überspringen."

"Mit jeder Bewegung, die ein Team macht, ist es ein Glücksspiel. Es ist eine feine Linie zwischen einem brillanten Zug und einem plötzlichen Rückschlag. Nicolas Petit hatte in Kaltag mit mir gesprochen, dass er es bereute, nicht in Iditarod gestoppt zu haben. Er hatte das Gefühl, dass es ein zusätzliches "Gewicht" sei, für 2 Stunden durch die Hügel zu fahren, was seinem Team nicht zugute kam. Danach machte er an einigen Checkpoints Halt: Anvik, Grayling, Kaltag und Unk. Shaktoolik zu durchlaufen war ein mutiger Schritt. Er wollte wahrscheinlich für das Verfolgerfeld außer Sicht sein. Ein sehr verständlicher Schachzug, der in diesem Fall leider nach hinten losging.
Das ist die Schwierigkeit in einem 1000-Meilen-Rennen. Ein falscher Zug, und die brillanten Züge von vielen Tagen werden ausgelöscht. Im Gegensatz zu den meisten anderen Sportarten, in denen der Wettkampf einige Stunden dauert, müssen die Musher während des Iditarod tagelang an der Spitzenleistung erbringen, und das unter Schlafensmangel."

Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.

Letzte Änderung: Snowdog - März 11th, 2019 um 8:11:33pm
 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2232

  |
Re: Iditarod 2019: Kaltag >>>> Koyuk
(Antworten #38 Datum: März 11th, 2019 um 9:04:44pm)
| Zitieren | Ändern

Danny Seavey schreibt auf FB zu Pete Kaiser und Nicolas Petit

Ein neuer Spitzenreiter! Pete Kaiser hat #iditarod2019 übernommen. Pete hat bisher ein Lehrbuchrennen durchgeführt, indem er Ruhe eingelegt, geduldig war und im Mix blieb. Jetzt zahlt es sich aus.

Nic Petits Team verlangsamte sich im Schritttempo und blieb dann gestern Abend auf dem Eis vor Shaktoolik stehen. Er schaffte es schließlich bis zur Schutzhütte, also ist er weg vom Wind und vom Eis. Ich denke, er wollte da draußen lagern, also sollte er Vorräte haben. Passanten haben mit ihm gesprochen, und er und die Hunde sind nicht in Gefahr.

Ich habe keine Informationen darüber, was mit Nic passiert ist, aber wir tun nichts, es ist nicht trail/ice/safety related, und daher dog related. Die Spuren sehen aus, als hätte er versucht zu gehen, und sie gehen nicht weit. Er ist zum Zeitpunkt dieses Schreibens auf den vierten Platz gefallen, wird sie aber wahrscheinlich irgendwann wieder in Gang bringen und hoffentlich das Rennen beenden. Ich schreibe das nicht, um ihn zu kritisieren, sondern nur, um zu loben, was Pete getan hat.

Wenn Sie sehen, dass Pete Kaiser 20 Meilen vor Unalakleet stoppt, anstatt nonstop zu gehen und dabei scheinbar die Führung aufzugeben. Oder in Shaktoolik anhalten, anstatt durchzufahren, das ist der Grund. Wenn du Musher sagen hörst: "Es ist mir egal, was das ist und was das ist, ich tue, was mich am schnellsten nach Nome bringt", dann ist das der Grund.

Pete hat beobachtet, wie die Spitzenteams die Stunden vor ihm durch 17 Kontrollpunkte verlassen. Zu jeder Zeit hätte er weiterlaufen, sich weniger ausruhen oder durchlaufen können, ohne anzuhalten. Jedes Mal, wenn er seine Hunde geduldig ausruhte und wartete. Ich habe großen Respekt vor dieser Disziplin, und dafür sollte man ihn loben. Pete ist ein großer Fan-Favorit auf dem Trail, und ich springe auf den Zug

Als nächstes sind Joar und Jessie R in einem tollen Rennen um die Plätze 2 und 3. Joar hat Geschwindigkeit, Jessie hat Leithunde und Teamgröße. Ich würde es 50/50 nennen.

Mitch läuft als Fünfter immer noch ganz allein, jetzt überquert er die Eisfläche, auf der Nic ist.

Es ist nie vorbei, bis es vorbei ist,

EDITED: Während ich das geschrieben habe, hat Insider einige Interviews mit Nic veröffentlicht, die du dir online ansehen kannst.

Danny

PS. In einem Nullsummenspiel ist es schwierig, eine Strategie oder einen Musher zu empfehlen, ohne zu scheinen, eine andere zu kritisieren. Ich hatte auf eine ehrliche Bewertung dessen gehofft, was wir wissen, und ich möchte Pete loben. Wenn ich es verpasst habe, entschuldige ich mich im Voraus.

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2232

  |
Re: Iditarod 2019: Kaltag >>>> Koyuk
(Antworten #39 Datum: März 11th, 2019 um 9:08:07pm)
| Zitieren | Ändern

Tja, so ist das beim ID. Was der Eagle Summit beim YQ ist das Meereis beim ID  
Schade für Nic und schade für meinen Tipp

Aber Pete Kaiser gönne ich es auch total und hoffe, dass Joar seinen 2. Platz halten kann

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2253

  |
Re: Iditarod 2019: Kaltag >>>> Koyuk
(Antworten #40 Datum: März 11th, 2019 um 9:17:15pm)
| Zitieren | Ändern

War gerade ein paar Stunden weg und habe jetzt gerade auf FB was von einem "dog fight" bei Nic gelesen, der ihn den ID-Sieg kosten könnte.  

gespeichert

 Husky_Heinz
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 258

  |
Re: Iditarod 2019: Kaltag >>>> Koyuk
(Antworten #41 Datum: März 11th, 2019 um 9:49:45pm)
| Zitieren | Ändern

Warten wir mal ab, es sind noch 200 Meilen bis Nome da kann noch viel passieren. Ich hatte ja schon mal geschrieben das ich der Meinung war das Nicolas Petit an einem Kontrollpunkt vorbei gefahren ist. Das hat man ganz genau gesehen, er ist einfach gerade aus gefahren und nicht links runter in eine große Schleife wo der Kontrollpunkt war.
Schauen wir mal und hoffen das alle gesund aus dieser Situation gut raus kommen.
Ich drück weiterhin Jessie Royer die Daumen und hoffe das Sie bei einem der nächsten Kontrollpunkte einfach früher wegfährt als die anderen und dann als erste in Nome ankommt.
Aliy Zirkle denke ich ist auch noch zu beachten. Sie lässt die ganze Zeit Jessie Holmes vor sich den Weg frei machen und schont ihre Hunde etwas. Denke Aliy hat noch etwas vor. Sie ist sehr Erfahren denke da kommt noch was von Ihr.

Gruß Husky_Heinz

gespeichert


Husky_Heinz
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1243

  | WWW |
Re: Iditarod 2019: Kaltag >>>> Koyuk
(Antworten #42 Datum: März 11th, 2019 um 10:46:30pm)
| Zitieren | Ändern


am März 11th, 2019 um 9:49:45pm schrieb Husky_Heinz :
Ich hatte ja schon mal geschrieben das ich der Meinung war das Nicolas Petit an einem Kontrollpunkt vorbei gefahren ist. Das hat man ganz genau gesehen, er ist einfach gerade aus gefahren und nicht links runter in eine große Schleife wo der Kontrollpunkt war.
Zitierten Beitrag lesen


Hallo Heinz,

In allen CP - Current Standings wird Nic Petit als ein- und ausgecheckt geführt.

Er war also dort und hat ordnungsgemäß seinem "Papierkram" erledigt. Es gibt somit keinen "ausgelassenen" CP bei NP.

Das Linien- / Tracker-System ist da leider zu ungenau, um deine Annahme zu stützen.
Zumal dadurch ja nicht seine lange Rastzeit erklärt wird.

Mal sehen, was die Nachricht über den "dog fight" bringt.
Auch Dallas Seavy hatte beim Finnmarksløpet ein Problem mit "dog fight" und musste etwas vorzeitig seine 16 Std.-Rast nehmen.

Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.
 Husky_Heinz
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 258

  |
Re: Iditarod 2019: Kaltag >>>> Koyuk
(Antworten #43 Datum: März 12th, 2019 um 12:46:45am)
| Zitieren | Ändern

Peter Kaiser ist auf dem Weg nach Elim.
Leifseth Ulsom ist 3 Meilen hinter ihm auch auf dem Weg nach Elim.
Jessie Royer rastet noch in Koyuk.
Aliy Zirkel hat Mitch Seavey der immer noch rastet überholt und ist auf dem Weg nach Koyuk.
Jessie Holm hat eine kurze Pause gemacht und ist jetzt gleich auf bei Mitch Seavey.


Gruß Husky_Heinz

gespeichert


Husky_Heinz
 Susanne_B.
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 296

  |
Re: Iditarod 2019: Kaltag >>>> Koyuk
(Antworten #44 Datum: März 12th, 2019 um 7:27:16am)
| Zitieren | Ändern

Nic Petit hat gescratched hoffentlich sind die Hunde alle ok.

gespeichert


Viele Grüße von
Susanne
  Seiten: 1 2 3 4 5 6 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2019 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.