ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
September 19th, 2018 um 4:53:26pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Iditarod [www.iditarod-race.de]
   Iditarod 2018: Rainy Pass >>> Takotna
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Iditarod 2018: Rainy Pass >>> Takotna  (Gelesen: 1448 mal)
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4209

  | WWW |
Re: Iditarod 2018: Rainy Pass >>> Takotna
(Antworten #15 Datum: März 6th, 2018 um 2:51:37pm)
| Zitieren | Ändern

Golden Harness Gewinner ausgeschieden:

http://www.fit4gesundheit.de/iditarod/wordpress/?p=1711

admin

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Wolfsblut
 Sourdough
 *****
 



„Life is a journey, not a destination.“
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 470

  |
Re: Iditarod 2018: Rainy Pass >>> Takotna
(Antworten #16 Datum: März 6th, 2018 um 4:28:42pm)
| Zitieren | Ändern

Die emotionale Stabitität eines Mushers ist für das ganze Team natürlich von riesiger Bedeutung. Sollte Mitch, da jetzt durch den Verlust wirklich mit zu kämpfen haben, wird es spannden sein zu sehen, was bei diesem Rennen für ihn drin ist.
Vielleicht gibt es aber auch eine "jetzt esrt recht" Mentalität bei Mitch. Er ist ja wirklich auch erfahren genug, aber eine so enge Verbindung, wie sie im Artikel beschrieben wird, ist eben nicht leicht, bis gar nicht zu kompensieren.
Ich bin gespannt

@Admin, von mir jetzt auch mal ein großes Dankeschön, für die Artikel. Gerade wenn man jetzt im Moment nicht soviel Zeit hat, ist das immer eine super Zusammenfasssung.

Mush on
Andreas

gespeichert


wild and free nature
 Tigerkatze
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 124

  |
Re: Iditarod 2018: Rainy Pass >>> Takotna
(Antworten #17 Datum: März 6th, 2018 um 7:02:31pm)
| Zitieren | Ändern

@wolfsblut
@admin
Dem kann ich mich nur anschließen, vielen Dank!!

LG Bettina

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 194

  |
Re: Iditarod 2018: Rainy Pass >>> Takotna
(Antworten #18 Datum: März 6th, 2018 um 8:07:31pm)
| Zitieren | Ändern


am März 5th, 2018 um 11:26:33pm schrieb admin :
Brauchen die wirklich einen Trailer für Stroh?
Haben die das sonst nicht auf den Schlitten gepackt.

Habe das Video mit Ulsom gesehen, der Trailer von Holmes sieht aber ganz anders aus. Wahrscheinlich einer der mal für Hunde gemacht wurde. Naja egal...
Zitierten Beitrag lesen


Ja, der Strohbund wurde frueher auf den Sled gepackt.
Das ist voellig unpraktisch.
Immer im Weg, wenn man etwas aus dem Sled braucht, z. B.
Ersatz Neckline, oder aehnliches
mal eben dry Mittens
Snacks/Food for the Dogs..uvm
immer muss man erst den schweren Ballen abladen, hinterher wieder festzurren.nachdem man schon "getuefftelt hat, wie er Balance halten am besten festsitzt.
Dann versperrt er die Sicht ein wenig.
Aber eben auch , kein Dog passt dann mehr in den Sledsack, wenn man ihn notwendiger transportieren muss.
Soweit mir von  anderen Mushern bekannt ist, und ich sehe /handhabe dies genauso.
Muss ein Dog transportiert werden , ist der sicherste Platz direct vor mir.
Ich sehe den Hund , kann Movement kontrollieren , und bin sicher ,dass ich ihn beruhigen kann.
Die daemliche Situation so stabil wie moeglich fuer meinen Hund gestalten kann, z. B. wenn der Sled kippt [ was bei schlechten Trail auch passieren kann] ich kann meinen Hund halten, ihn schnellfreimachen...etc
Ist er hinten in der Kiste, ist er entfernt meiner Kontrolle / meiner Moeglichkeiten.
Ich sehe auch , obwohl dem Dog das oft nicht gefaellt, er fuehlt sich wohler wenn er sein team sieht.

Manche hatten den Strohballen auch schon vorn auf den Sled gepackt, hat sich auch nicht bewaehrt.
Schlechte Steuerung.
sensibler Punkt des Sled [ wegen Abbrechen]

Milaq

gespeichert

 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1942

  |
Re: Iditarod 2018: Rainy Pass >>> Takotna
(Antworten #19 Datum: März 6th, 2018 um 8:29:00pm)
| Zitieren | Ändern


am März 5th, 2018 um 11:18:48pm schrieb admin :
Auf dem aktuellen ADN-Video (50sec) sieht man mit BIB 41 (J.Holmes) einen langen Trailer, was transportiert er darin?
Wenn keine Hunde erlaubt sind. Stroh?

https://www.adn.com/outdoors-adventure/iditarod/2018/03/05/amazing-video-footage-of-the-iditarod-restart-in-willow/

Holmes war nur ein paar Minuten in Rainy Pass und campiert nun ein paar Meilen nach dem Checkpoint auf der Strecke - mit viel Stroh vielleicht...

Das kann ja noch interessant werden

admin
Zitierten Beitrag lesen


Danke Ragnar, hab mir gerade den fahrenden Schlittenzug angesehen Sieht fast aus als wenn er sein Bett hinten dran hat  

Bei Joar L. Ulsom habe ich gedacht erfährt zum Holz holen in den Wald. Der Schlittensack vorne fast platt und der Anhänger war auch fast leer.

Die Jungs werden schon wissen was sie damit machen und solange wie sie keine Hunde hinten rein packen....

Das Mitch seinen "Pilot" schon zurücklassen musste (weiß man warum?) tut mir auch leid für ihn. Kann schon sein, dass das eine Auswirkung auf seinen Rennverlauf nimmt. Ich habe mal nachgeschaut: er fährt seit 2012 unter die Top 3. Davor nur unter den Top 10. Wie alt ist Pilot? Wie lange fährt er schon mit ihm im Lead?
Aber ich denke Mitch ist auch Profi genug und hat schon für Ersatz im Team gesorgt, aber vielleicht reicht es dann eben auch "nur" für einen Platz unter den Top 10!

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1942

  |
Re: Iditarod 2018: Rainy Pass >>> Takotna
(Antworten #20 Datum: März 6th, 2018 um 8:35:59pm)
| Zitieren | Ändern

Danke Milaq, das ist natürlich viel sicherer für die Hunde, war glaube ich auch ein Grund mit warum die Hundetrailer verboten wurden, oder?

Aber ich stelle mir diesen Anhänger auch recht schwer vom Handling vor, ist doch bei einigen ein ziemlich langes Gespann.
Der kippt doch bestimmt auch des öfteren mal um in Kurven.


Mache mir übrigens gerade etwas Sorgen um unsere Pink Lady,
sie rastet immer noch am Rainy Pass an drittletzter Position

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.


Letzte Änderung: Habicht - März 6th, 2018 um 8:36:41pm
 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1942

  |
Re: Iditarod 2018: Rainy Pass >>> Takotna
(Antworten #21 Datum: März 6th, 2018 um 10:01:23pm)
| Zitieren | Ändern

Nun ist DeeDee nur noch alleine in Rainy Pass
Hoffe es geht ihr und den Hunden gut!!!

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4209

  | WWW |
Re: Iditarod 2018: Rainy Pass >>> Takotna
(Antworten #22 Datum: März 6th, 2018 um 10:47:25pm)
| Zitieren | Ändern

DeeDee Jonrowe gibt auf:

http://www.fit4gesundheit.de/iditarod/wordpress/?p=1713

admin

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1722

  |
Re: Iditarod 2018: Rainy Pass >>> Takotna
(Antworten #23 Datum: März 6th, 2018 um 10:58:33pm)
| Zitieren | Ändern


am März 6th, 2018 um 10:47:25pm schrieb admin :
DeeDee Jonrowe gibt auf:

http://www.fit4gesundheit.de/iditarod/wordpress/?p=1713

admin
Zitierten Beitrag lesen


Oh nein, nicht die pink lady!!  
Da hatte Habicht das schon richtig befürchtet...
Ich hätte es ihr so gegönnt, das Rennen zu beenden!
Aber ok, wenn sie sich nicht fit genug fühlt.... Das muss schwer für sie sein...
Wie immer: Danke, admin, für die Artikel. Das ist so praktisch, wenn man nicht immer dabei sein kann!

Bootie

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1722

  |
Re: Iditarod 2018: Rainy Pass >>> Takotna
(Antworten #24 Datum: März 6th, 2018 um 11:02:16pm)
| Zitieren | Ändern


am März 6th, 2018 um 8:35:59pm schrieb Habicht :
Danke Milaq, das ist natürlich viel sicherer für die Hunde, war glaube ich auch ein Grund mit warum die Hundetrailer verboten wurden, oder?
Aber ich stelle mir diesen Anhänger auch recht schwer vom Handling vor, ist doch bei einigen ein ziemlich langes Gespann.
Der kippt doch bestimmt auch des öfteren mal um in Kurven.
Mache mir übrigens gerade etwas Sorgen um unsere Pink Lady,
Zitierten Beitrag lesen


Das war auch mein Gedanke, dass der Anhänger doch eher umkippen und so das Team aufhalten kann...  
Hast du, Milaq, denn nie Probleme mit so einem umkippenden Anhänger??

Gruß
Bootie

gespeichert

 Boemby
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 945

  |
Re: Iditarod 2018: Rainy Pass >>> Takotna
(Antworten #25 Datum: März 7th, 2018 um 6:51:32am)
| Zitieren | Ändern

Guten Morgen in die Runde.
Das mit DiDi ist echt schade. Eine Ikone geht.
Ob die 5 die noch in Rainy Pass sind durchhalten?
Danke für die Artikel ist schnell mal gelesen um sich zu Informieren.

gespeichert


In Liebe zu den Hunden verbunden.
Thomas
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 194

  |
Re: Iditarod 2018: Rainy Pass >>> Takotna
(Antworten #26 Datum: März 7th, 2018 um 8:55:02am)
| Zitieren | Ändern


am März 6th, 2018 um 10:58:33pm schrieb Bootie :
Oh nein, nicht die pink lady!!  
Da hatte Habicht das schon richtig befürchtet...
Ich hätte es ihr so gegönnt, das Rennen zu beenden!
Aber ok, wenn sie sich nicht fit genug fühlt.... Das muss schwer für sie sein...
Wie immer: Danke, admin, für die Artikel. Das ist so praktisch, wenn man nicht immer dabei sein kann!

Bootie
Zitierten Beitrag lesen


Einige hier [auch ich] haben Dee Dee Jonrowe ein schoenes Abschiedsrennen gewuenscht .
Sich mit den Dogs von der Strecke,den People in den Villages  verabschieden zu koennen.
Schade !!!
Aber ich denke, auch ohne  wird sie sicher noch viel mit ihren Dogs fahren , erleben koennen.

Milaq

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 194

  |
Re: Iditarod 2018: Rainy Pass >>> Takotna
(Antworten #27 Datum: März 7th, 2018 um 9:47:12am)
| Zitieren | Ändern

Habicht

ich glaube . diese Sledanhaenger als Dog Aufbewahrungskisten wurden verboten, weil die Rules besagen, dass die Dogs vor dem Sled laufen sollen, oder  im Sled transportiert werden muessen, wenn sie nicht mehr eingesetzt werden sollen.
Es steht nirgendwo , dass Kisten,ein weiterer Sled oder sonstige Aufbauten  als Rotation =Schlafen/Arbeiten
eingesetzt werden kann.

Aber ich werd morgen Frueh nochmal nachfragen [ gaehn, es ist schon spaet]

Bootie , Habicht
Ich/Wir fahren bewussst die traditionellen Holzschlitten, die ueberwiegend[bis auf wenige Ausnahmepunkte] noch mit Leder gebunden werden.
Sie sind flexibler, und gehen mit den Bewegungen der Dogs und des Musher mit.
Schlechte Trails,steile Abfahrten ,schraeg wachsende
Iceflaechen auf dem Trail sind mit Sleds , die Bewegungen auffangen  koennen, bessser zu bewaeltigen.
Ich habe versuchsweise von einem Bekannten diesen Kistensled  ausprobiert ,nachdem Jeff King vor Jahren mit der ersten kleineren Variante auftauchte.
Steif, schwer zum Berg raufschieben/ziehen ,unbeweglich,  in engen Kurven haett ich ihn liebend gern an Baeume gefahren .
 
sehr wichtig , ein federnder, beweglicher Sled mit einem beweglichen Musher hintendrauf traegt dazu bei ,dass die Dogs keine Rueckenstoesse abbekommen.[speziell die letzten 4 vor dem Sled]
morgen mehr, ich bin muede.

Ich fand es bedenklich, bei schweren Trails, Dogs in Kisten hinter mir zu wissen, wenn Koerperkraft eingesetzt werden muss, um gleichzeitig diesen unbeweglichen schweren sled am Umkippen zu hindern.
[ aber vielleicht koennen das Andere ?]
Milaq



gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1892

  |
Re: Iditarod 2018: Rainy Pass >>> Takotna
(Antworten #28 Datum: März 7th, 2018 um 10:28:45am)
| Zitieren | Ändern


am März 6th, 2018 um 10:47:25pm schrieb admin :
DeeDee Jonrowe gibt auf:

http://www.fit4gesundheit.de/iditarod/wordpress/?p=1713
Zitierten Beitrag lesen


Oh, wie schade.  

Hätte ihr gewünscht, dass sie bei ihrem letzten ID-Rennen nochmal richtig gut abschneidet.

Sie wird bei den künftigen Rennen auf jeden Fall fehlen (ähnlich wie Lance, wenn auch anders).

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 824

  | WWW |
Re: Iditarod 2018: Rainy Pass >>> Takotna
(Antworten #29 Datum: März 7th, 2018 um 11:03:43am)
| Zitieren | Ändern

@ alle ID-Insider

Ein sehr gutes Statement von DeeDee J. zu den Gründen ihrer Aufgabe findet man unter den Videos für Insider.

Beeindruckend !

Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.
  Seiten: 1 2 3 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.