ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Dezember 17th, 2018 um 11:21:17am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Iditarod [www.iditarod-race.de]
   Diskussionsrunde zum ID 2018
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Diskussionsrunde zum ID 2018  (Gelesen: 4844 mal)
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4221

  | WWW |
Re: Diskussionsrunde zum ID 2018
(Antworten #60 Datum: März 4th, 2018 um 6:03:57pm)
| Zitieren | Ändern


Hat Wells Fargo das ID verlassen wegen der toten Hunde, wegen des  Dopingskandals, wegen der anwaltlichen Schritte von DS oder peta bzgl. der Misshandlungen von Hunden??


Die Frage wird Wells Fargo wohl nicht beantworten. Stan Hooley meinte hingegen es wäre wegen peta passiert.
Schon andere Sponsoren (Coca oder Pepsi Cola, Cabelas..) sind früher wegen des Drucks der Tierschutzorganisatoren vom ID-Sponsoring zurückgetreten.

Klar. Als großes Unternehmen muss ich meine Werbung oder Sponsoring natürlich in einem positiven Umfeld platzieren - da passen tote Hunde und die Diskussion darum absolut nicht hin.

---
Ich fand das Bild des Pelz-Flyer-Verteilers vor den peta-Aktivisten beim ID irgendwie klasse.

Aber ich denke insgesamt hat es Jeff King gut auf den Punkt gebracht: beide Seiten können voneinander lernen. (Also ID/Musher - peta) Er meinte auch, dass sich beim ID schon vieles gebessert habe - auch aufgrund des Drucks von peta.

Insgesamt ist es alles (Dopoing, Dallas, unzufr. Musher, peta) nur zuviel für das ID.

Aber ich denke da wird sich einiges in Zukunft bewegen.

ragnar

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1746

  |
Re: Diskussionsrunde zum ID 2018
(Antworten #61 Datum: März 4th, 2018 um 6:07:26pm)
| Zitieren | Ändern


am März 4th, 2018 um 5:20:03pm schrieb North :
Ja, bin absolut Deiner Meinung. Ich meinte auch wirklich nur die grundsätzliche Idee, Grabsteine (oder Gedenktafeln) irgendwo anzubringen.
... (habe gerade kürzlich zufällig in einem Artikel über eine private Hundeschlittentour in Nordfinnland was darüber gelesen; da hatten die in ihrer Hundeapotheke ein Schmerzmittel  namens "Tramaliini" :-D ).
Zitierten Beitrag lesen


Ja, das hatte ich auch so verstanden.
Huch, echt jetzt.. ?  
Tramalini hört sich aber total harmlos an...  

Ehm, war da nicht zufällig jemand aus dem Forum kürzlich "drüben" und hatte Tranadol dabei... ehm...  

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1746

  |
Re: Diskussionsrunde zum ID 2018
(Antworten #62 Datum: März 4th, 2018 um 6:15:34pm)
| Zitieren | Ändern

am März 4th, 2018 um 6:03:57pm schrieb admin :
Ich fand das Bild des Pelz-Flyer-Verteilers vor den peta-Aktivisten beim ID irgendwie klasse.

Aber ich denke insgesamt hat es Jeff King gut auf den Punkt gebracht: beide Seiten können voneinander lernen. (Also ID/Musher - peta) Er meinte auch, dass sich beim ID schon vieles gebessert habe - auch aufgrund des Drucks von peta.
ragnar
Zitierten Beitrag lesen


Das war schon irgendwie krass...  
Ich bin gegen Pelzmäntel und Co., aber bin dafür, wenn es so passiert bei bei den nativs, die z.B. ein Tier töten, alles (!) essen und dann den Pelz verarbeiten - ist halt ein anderes Klima und das ist in meinen Augen ok - sofern es nicht von Pelzfarmen kommt - will jetzt hier aber keine Diskussion zum Thema entfachen - wollte ich nur in dem Zusammenhang "flyer Pelze" bemerken.

Habe ich was überlesen, aber wieso hat sich inzwischen aufgrund von peta ewas beim ID verbessert??
Das heißt dann doch für die peta-Befürworter, dass da doch was im Argen war bzgl. Hundehaltung oder...?  

Mit 10 Grad warmen Gruß
Bootie

Nachtrag: Wobei mir die richtig großen Kennel manchmal "unheimlich" sind, weil es dort schon sehr "massenhaft" zugeht in Sachen Zucht usw. Aber das ist auch ein Thema für sich.
Ich bevorzuge sowohl beim YQ als auch beim ID die kleineren Teams, die oft auch weniger Chancen den anderen gegenüber haben. Ist ja doch auch alles eine finanzielle Sache. Sorry, admin, ich hoffe, ich bin nicht zu sehr am Thema vorbei...  

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)

Letzte Änderung: Bootie - März 4th, 2018 um 6:23:54pm
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 859

  | WWW |
Re: Diskussionsrunde zum ID 2018
(Antworten #63 Datum: März 4th, 2018 um 8:02:51pm)
| Zitieren | Ändern


am März 4th, 2018 um 6:15:34pm schrieb Bootie :
Nachtrag: Wobei mir die richtig großen Kennel manchmal "unheimlich" sind, weil es dort schon sehr "massenhaft" zugeht in Sachen Zucht usw. Aber das ist auch ein Thema für sich.
Ich bevorzuge sowohl beim YQ als auch beim ID die kleineren Teams, die oft auch weniger Chancen den anderen gegenüber haben. Ist ja doch auch alles eine finanzielle Sache.
Zitierten Beitrag lesen


Hallo Bootie,

Welche Kennelgröße ist groß, welche klein ?
Ich habe in Finnland und Whitehorse Tourenkennel-Größen mit 250-350 Hunden kennengelernt. Mein norwegischer Lehrmeister hate nie mehr als ca. 60 Hunde.

Nun sind Rennkennel etwas anderes, klar. Die Gefahr, daß es bei den ganz großen "massenhaft" im schlechteren Sinne zugeht, ist sicher gegeben.

Aber wenn man etwas tiefer in der Literatur oder im Web nachgräbt, sind es doch auch oft kleine Kennels die wg. schlechter Haltung und/oder "abuse" beschuldigt werden.

Oft wollen da wohl einige auf Teufel komm raus im Konzert der ganz Großen mit spielen.

Wie schriebst du so schön:
"Ist ja doch auch alles eine finanzielle Sache".

Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1945

  |
Re: Diskussionsrunde zum ID 2018
(Antworten #64 Datum: März 4th, 2018 um 8:19:16pm)
| Zitieren | Ändern


am März 4th, 2018 um 6:07:26pm schrieb Bootie :
Tramalini hört sich aber total harmlos an...  
Zitierten Beitrag lesen


Mit Doppel-i nach dem l.  
Ja, im Finnischen hört sich vieles niedlich an.  

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 208

  |
Re: Diskussionsrunde zum ID 2018
(Antworten #65 Datum: März 4th, 2018 um 8:38:59pm)
| Zitieren | Ändern

hi Habicht !
Ich will schon einige Tage auf Deine Wetterfrage antworten.....aber eine richtige Antwort gibt es hier nicht.
Der Wetterbericht faengt hier in Alaska immer sehr klar an, um sich dann sogar manchmal am gleichen Tag zu wiederlegen.
Also ein Versuch.
Das Wetter ist schlecht
Eine generelle Aussage zu treffen , oft Gluecksache.[es gibt Ausnahmen]
Ich hab es so oft hier erlebt , man ruft den noaah Wetterdienst auf, es wird sonnig ,angenehm kuehl fuer Dogs und Mensch.
Wir starten in Paxon, da stimmt der Bericht noch.
Keine 100m weiter , um die Kurve rum auf den Denali Highway stehen wir im heftigen Schneesturm, die Groenlaender finden es toll, [auch nach 5 Tagen]
Diese Widersprueche sind hier voellig normal.
Also
Wir hatten hier gestern Snowstoermchen # 5
fuer morgen ist #6 angesagt, gefolgt von # 7 am Dienstag.
Verfolge ich die Wettervorraussicht,
Richtung Nome ist Winterstorm  [unser # 6 & 7], der mal wieder zu uns kommt. Bunte Bildchen in gelb und rot.
Damit kann man dealen, das kommt hier halt vor.
Was mich dabei stoert , sind die Temperaturen.
Es ist zu warm.
Es hat sich bisher und wird wohl so bleiben , alles zwischen -5 Celsius und Zero eingependelt.
Und das ist bloed, es wird sehr warm  fuer die Teams,
der Trail wird sehr schwer , wegen der fehlenden Kaelte gibt es keine gute Unterlage.
Die Trails werden  gut angelegt, die ersten Teams profitieren, danach wird es durch die Waerme matschiger und somit schwerer zu laufen, der Schlitten wird schwerer zu ziehen.
Und die Nacht Temperatur kann nicht langhaltig genug eine gefrorene Decke bilden.
Wir sehen hier  [viel zu frueh ] offene Stellen auf den Rivern, und gestern hoerte ich Bedenken auch fuer das letzte Drittel Iditarod.
Ich hoffe mal , dass man Alternative Trails neben dem River vorsieht.
..next

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 208

  |
Re: Diskussionsrunde zum ID 2018
(Antworten #66 Datum: März 4th, 2018 um 8:58:28pm)
| Zitieren | Ändern

Zum meinem vorhergenden hatte ich vergessen  :
das warme Wetter  soll in den naechsten Wochen so bleiben.

Ich glaube nicht ,dass Wells Fargo wegen der jetzigen Vorfaelle aus dem  Sponsorship ausgestiegen ist.
"petatrallala aus dem Lalaland" hat schon etliche Jahre sehr massiv Wells Fargo unter Druck gesetzt.Offene Briefe an die Bank geschickt , in denen Vorwuerfe der Mitschuld  am angeblichen Leid geaessert wurden....usw.
Wenn Sponsoren aufgrund dieser oeffentlichen Angriffe mehr verlieren , anstatt zu profitieren...tja dann.
Ich muss dazu sagen , vor 2 Jahren hab ich noch gestaunt ,dass dieser Sponsor dabei blieb, nachdem "petatrallala aus dem Lalaland" immer lauter wurde.

Ich teile nicht J. Kings Einschaetzung , dass sich manches vielleicht auch durch die "petatrallala aus dem Lalaland"  Kritik veraendert hat.
Ich denke eher , die schon hier laenger ausgesprochene oeffentliche Kritik , und auch die Musher Angaben  konnten nicht mehr ueberhoert werden.
Vielleicht wollte J.King da ein bischen "glaetten."

next

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 208

  |
Re: Diskussionsrunde zum ID 2018
(Antworten #67 Datum: März 4th, 2018 um 9:17:18pm)
| Zitieren | Ändern

ich denke oft , wenn ich hier sehr grosse Kennel sehe.
Zu bloed....die Besitzer verpassen viel, was ich mit meinem [ und nicht nur ich ] noch geniessen kann.
Es gibt viele Beispiele , dass auch kleine Kennel  vorne mitfahren.
J.Schandelmeier hat mit einem kleinen Kennel [ ich glaube um die 30 Dogs osder weniger]
2 mal das YQ gewonnen.
Auch Charles Boulding , der Trapper von Manley hatte grad mal um die 15 Dogs , als er das YQ gewann.
Und es gibt viele andere Musher, die ich garnicht alle aufzaehlen kann.
Ein gutes Team und ein zweites gutes Team, die man [wenn noetig ] zu einem Team verschmelzen kann, well,
die Gruende fuer mehr , sogar ueber 100/200 Dogs sind woanders, nicht beim Race.
Es ist das Nachhinein.
Es ist das Touristik Unternehmen , dass dann die Menge diktiert.
Um genug verdienen zu koennen, muessen viele Teams dastehen, die muessen gut gefuettert werden
[Beispiel von M.Buser hatte er mal im Magazin Alaska Business geschrieben]
Martin hatte angegeben :
100 Dogs kosten jaehrlich $60 00.-
Die muessen erstmal reinkommen, koennen sie nur , wenn man im grossen Stil Touriunternehmen macht.
Und so "schubst" das Eine das Andere hoch.
Manche moechten so leben, manche nicht.
D.h. man hat eine Wahl. [ finde ich]
Und es ist hier Beides akzeptiert.

Nehmt das Beispiel Europa.
Der Eigergletscher in der Schweiz.
gibt es jetzt leider nicht mehr]
Die Groenlandhunde haben wesentlichen Anteil an der Zahnradbahn den Jungfrauenjoch hoch , gehabt.
Sie waren die "Malocher" , die das Material hochschleppten.
Dafuer blieben sie nach Fertigstellung oben am Jungfrauenjoch , es wurde  die Groenlandhunde Kolonie gegruendet .
Diese brachten dann letzlich dem Betreiber in den drauffolgenden Jahren viel Geld ein.
Jaehrlich kamen hunderttausende mit der Bahn hoch , um die Dogs zu sehen, um eine kleine Runde damit mitfahren zu koennen.


Milaq

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - März 4th, 2018 um 9:40:53pm
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 208

  |
Re: Diskussionsrunde zum ID 2018
(Antworten #68 Datum: März 4th, 2018 um 9:32:21pm)
| Zitieren | Ändern

tada final

ich denke auch , dass sich in Zukunft viel bewegen wird.
Und ich finde es gut.
Wenn der gehende Sponsor ein so grosses Loch hinterlaesst, werden alle ein bischen sparen muessen, nicht nur die Musher.

Auch gefaellt mir die neue Regelung nicht , dass das Iditarod Board einen Doping  Verdacht aussprechen  kann , und der Musher seine Unschuld beweisen muss.
Der ausgesprochene Verdacht  zerstoert bereits bevor die Schuld/Unschuld bewiesen werden kann.
Da muss mehr vorliegen.

Ich kann mir zwar nicht vorstellen , dass , wie Schandelmeier in einem adn Artikel die Frage stellte , ob das Race besser langsamer werden sollte , das dies moeglich ist.
?
Kann man zurueckdrehen ?
Man kann aber zumindest fuer langsame Teams  offen sein.[siehe der Russe M. Telpin beim YQ ]
Hans Oettli , einer der superguten Racemarshall machte es moeglich.
Super !!!
Danach tauchte Hans nicht mehr auf . Zufall ? ich weiss es nicht.

ach , es gibt so viele Moeglichkeiten zu verbessern
oder einfach , dem heutigen Gedanken und Notwendigkeiten /Erfahrungen  anzupassen.

genug , entschuldigung .Es wurde laenger.
Hier haeufte es sich ein bischen an, da wir -dank Stuermchen" oft Stromausfall hatten.
Milaq

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 859

  | WWW |
Re: Diskussionsrunde zum ID 2018
(Antworten #69 Datum: März 4th, 2018 um 10:04:20pm)
| Zitieren | Ändern

Hi Milaq,

danke für deine ausführlichen Gedanken zur momentanen Situation.

Konnten eigentlich gar nicht lang genug sein   .

Viele starke, substanzielle Aussagen, wenn auch nicht immer nur erfreuliche. Aber es ist, wie es ist.

Konzentrieren wir uns erst mal aufs Rennen.

Groenies forever
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4221

  | WWW |
Re: Diskussionsrunde zum ID 2018
(Antworten #70 Datum: März 4th, 2018 um 10:27:46pm)
| Zitieren | Ändern

DeeDee Jonrowes letztes Iditarod:

http://www.fit4gesundheit.de/iditarod/wordpress/?p=1700


admin

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 859

  | WWW |
Re: Diskussionsrunde zum ID 2018
(Antworten #71 Datum: März 5th, 2018 um 12:45:41am)
| Zitieren | Ändern

Vor einigen Jahren unterstützte DeeDee eine Brustkrebskampagne unseres damaligen Arbeitgebers.

Meine Frau konnte daher ca. 1 Woche mit ihr an unserem Stand beim American Cancer Congress verbringen.

Natürlich kamen sie auch auf Schlittenhunde und auf unsere gemachten Erfahrungen bei unseren Touren zu sprechen.

Am Ende der Woche erhielt meine Frau ein von DeeDee signiertes Husky-Poster mit der Aufschrift:
"Thank you Jutta for unterstanding our passion"

Seitdem ziert es unser Büro und wir sind auch etwas stolz darauf, eine persönliche Widmung dieser ungewöhnlichen, faszinierenden und "großen alten Dame" des Schlittenhundesports unser Eigen zu nennen.

In DeeDee's Sinne
never give up and mush on
Swabian Snowdog

P. S. Danke Ragnar für diesen großartigen Artikel

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.

Letzte Änderung: Snowdog - März 5th, 2018 um 9:10:02am
 Susanne_B.
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 219

  |
Re: Diskussionsrunde zum ID 2018
(Antworten #72 Datum: März 5th, 2018 um 6:27:12am)
| Zitieren | Ändern


am März 4th, 2018 um 10:27:46pm schrieb admin :
DeeDee Jonrowes letztes Iditarod:

http://www.fit4gesundheit.de/iditarod/wordpress/?p=1700


admin
Zitierten Beitrag lesen

Sehr schöner, berührender Artikel!

gespeichert


Viele Grüße von
Susanne
 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1943

  |
Re: Diskussionsrunde zum ID 2018
(Antworten #73 Datum: März 5th, 2018 um 6:02:13pm)
| Zitieren | Ändern


am März 5th, 2018 um 12:45:41am schrieb Snowdog :
P. S. Danke Ragnar für diesen großartigen Artikel
Zitierten Beitrag lesen




Sehr schöner, berührender Artikel!


Dem kann ich mich nur anschließen: WAS FÜR EINE FRAU!!! WAS FÜR EINE PERSÖNLICHKEIT!!!

Ich wünsche ihr von ganzem Herzen, dass sie das schönste Iditarod ihrer ganzen Mushing-Zeit fahren wird und es ihr immer in guter Erinnerung bleiben kann.

DeeDee mush on

@Snowdog, was du alles schon erlebt hast und wen du alles kennst, war bestimmt ein toller Erfahrungsaustausch mit der PINK-LADY, was hat sie denn auf dem Congress getragen?  

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1943

  |
Re: Diskussionsrunde zum ID 2018
(Antworten #74 Datum: März 5th, 2018 um 6:07:19pm)
| Zitieren | Ändern

@Milaq,
vielen Dank für deinen Wetterbericht.
Ich kann mir vorstellen, wie es den Hunden bei den Temperaturen geht, wahrscheinlich so wie mir bei den derzeitigen Temperaturen (in 24 Std. von -10 auf +12°C). Nur, ich kann die Jacke ausziehen, die Hunde ihr Fell nicht.

Hoffentlich geht es da noch ein bisschen runter mit den Temperaturen.

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
  Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.