ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
April 10th, 2020 um 4:17:04am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Iditarod [www.iditarod-race.de]
   Iditarod 2016 :  Unalakleet >>> Nome (ZIEL)
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Iditarod 2016 :  Unalakleet >>> Nome (ZIEL)  (Gelesen: 20634 mal)
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4731

  | WWW |
Re: Iditarod 2016 :  Unalakleet >>> Nome (ZIEL)
(Antworten #150 Datum: März 15th, 2016 um 9:50:40pm)
| Zitieren | Ändern

Brent:

It’s in their head. They don’t want to run any more,” Sass said. “It was my responsibility to control that. And I obviously didn’t. Sorry guys.”


Er hat die DQ 2015 ohne zu Murren, ertragen und übernimmt nun die volle Verantwortung. Jetzt müssen nur die Fans sich auch noch richtig verhalten und die Welt ist wieder in Ordnung.

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------


Letzte Änderung: admin - März 15th, 2016 um 9:55:24pm
 noname
 Cheechako
 *
 




     

   Beiträge: -93

  |
Re: Iditarod 2016 :  Unalakleet >>> Nome (ZIEL)
(Antworten #151 Datum: März 15th, 2016 um 9:51:01pm)
| Zitieren | Ändern

Mir gingen auch einige Gedanken durch den Kopf als ich das eben gelesen hatte, Ragnar.

Ich denke Brent hat sich einwenig angsteckt von den super Rennmaschinen dazu verlocken lassen, mehr Tempo mit seinen Hunden zu gehen.
Die haben aber dann gesagt, lass gut sein und ihn ausgebremst. Das er auf sein Team gehört, es nicht verheizt und ihm, dafür gebührt ihm mein Stolz - eine Auszeit gegönnt und wieder inne mit seinem Team gegangen ist, dafür hat er weit mehr verdient als der erste der sich nun auch noch den passenden Wagen aussuchen kann.

Brent ist kein schlechter Kerl und er achtet auf seine Hunde. ich möchte nicht wissen, was die beiden Musher die als erste im Ziel waren, mit Hunden machen die nicht mehr gehen wollen, mit Hunden die alt und unnütze geworden sind. Neck shot and forget ??

Allein diese Vorstellung jagt mir Angst ein.

Mein alter Rüde war schwer erkrankt, auch zu Anfang dieses Rennens noch. Er ist 13 Jahre alt und hatte 4 Blockaden in der Wirbelsäule. Zwei Vet´s hatten ihn abgeschrieben und die verordneten Schmerzmittel griffen nach kurzer Zeit nicht mehr, so schlimm waren die Schmerzen.

Was ich hier Zuhause durchgemacht habe, vermag vielleicht der ein oder andere zu erahnen - teilweise stand er nur und Schrie ...

So habe ich als es nicht mehr ging auf Homöopathie umgesattelt, nach einem Tag griffen die alternativen Mittel die ich begrenzt Daheim hatte. Dann zur Homöopathin und parallel Physiotherapie und Ostopatoie. Nach 1 Woche waren die Schmerzen erträglich und nun ist er wieder auf dem Damm.

Brent hör auf Dein Team - ich weiß Du achtetst es und liebst es. Wenn Du jetzt sagst, ich höre auf, dann hast Du weit mehr Respekt verdient, wie ich Dir jemals ausdrücken könnte.

gespeichert


Letzte Änderung: noname - März 15th, 2016 um 9:52:59pm
 noname
 Cheechako
 *
 




     

   Beiträge: -93

  |
Re: Iditarod 2016 :  Unalakleet >>> Nome (ZIEL)
(Antworten #152 Datum: März 15th, 2016 um 9:56:21pm)
| Zitieren | Ändern

@Ragnar
Schau auf die Uhrzeit, es war schon fast fertig, bevor Dein Beitrag kam.

gespeichert

 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2388

  |
Re: Iditarod 2016 :  Unalakleet >>> Nome (ZIEL)
(Antworten #153 Datum: März 15th, 2016 um 10:16:26pm)
| Zitieren | Ändern

Joar ist im Ziel. Seine 12 Hunde kamen schwanzwedelnd rein.
Herzlichen Glückwunsch zum 6. Platz!!!

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 Wolfsblut
 Sourdough
 *****
 



„Life is a journey, not a destination.“
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 496

  |
Re: Iditarod 2016 :  Unalakleet >>> Nome (ZIEL)
(Antworten #154 Datum: März 15th, 2016 um 10:20:07pm)
| Zitieren | Ändern

@Joar: a lot of partys now

Na dann viel Spaß und herzlichen Glückwunsch.

gespeichert


wild and free nature

Letzte Änderung: Wolfsblut - März 15th, 2016 um 10:20:41pm
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2532

  |
Re: Iditarod 2016 :  Unalakleet >>> Nome (ZIEL)
(Antworten #155 Datum: März 15th, 2016 um 10:34:45pm)
| Zitieren | Ändern

So, bin jetzt wieder zuhause und online.

Erst mal Glückwunsch an alle Teams, die Nome schon erreicht haben.



am März 15th, 2016 um 2:27:29pm schrieb Snowdog :
Nun zu der anderen Liga ??!!
Gerade das ist es ja, was die andere Liga ausmacht !
Natürlich ist es einerseits für jeden Musher toll, mit einem möglichst großen Gespann in Nome anzukommen. "Siegtechnisch" ist das aber suboptimal, jedes Gespann läuft nur so schnell wie der langsamste Hund darin. Deshalb ist es sowohl für die betreffenden Tiere (schonend), als auch für den (möglichen Sieg-) Musher (schneller) äußerst sinnvoll, diese so bald wie möglich abzugeben. Das ist dann kein Zeichen von Schwäche, sondern zeigt 1. das breite Leistungsspektrum des jeweiligen Kennels und 2.  die herausragende Taktik und Einschätzung der Lage durch den Musher, wann, wo und zu welchem Zeitpunkt diese Maßnahme am meisten zielführend ist. Dies alles haben die S's nun mal z. Zt. am besten drauf. Und genau  d a s  ist die andere Liga.
Zitierten Beitrag lesen


Ja, das ist sicher richtig. Ich hatte aber etwas anderes gemeint: Ich dachte, es ging darum, dass die Seaveys eben besonders professionell unterwegs sind, und war davon ausgegangen, dass das auch beinhaltet, dass sie sich eine besonders große Zahl an superleistungsfähigen Hunden leisten können (ähnlich wie z. B. Allen Moore + Aliy Zirkle), so dass sie im Gegensatz zu einigen anderen Mushern genügend Hunde zur Verfügung haben, um sozusagen nur mit Top-Racern an den Start zu gehen, wodurch dann auch oft viel weniger während des Rennens abgegeben werden müssen. Während andere vielleicht eher gezwungen sind, unter den 14 oder hier 16 auch ein paar Schwächere mitzunehmen, bei denen man dann schon davon ausgeht, dass sie es nicht ganz so weit schaffen. Ich dachte, sowas sei mit der anderen Liga gemeint. Das hätte dann mit den 6 Hunden nicht mehr so gepasst (obwohl er natürlich auch einfach nur diesmal Pech gehabt haben kann, z. B. mit Hundekrankheiten, die dort umgegangen sind - weiß nicht, hab das bei seinem Team nicht verfolgt).
Aber wie dem auch sei: Auch die anderen von Dir erwähnten Sachen hat doch Brent normalerweise auch drauf, denke ich. Daher bin ich nicht wirklich sicher, ob man von dieser jetzigen Situation gleich was Grundsätzliches ableiten kann.
Es gibt ja auch immer so viele unvorhersehbare Sachen, wodurch die Rennen ja am Ende auch spannend bleiben.

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2532

  |
Re: Iditarod 2016 :  Unalakleet >>> Nome (ZIEL)
(Antworten #156 Datum: März 15th, 2016 um 10:58:13pm)
| Zitieren | Ändern

Zum Thema Brent: Ist er denn mittlerweile wieder unterwegs?

gespeichert

 noname
 Cheechako
 *
 




     

   Beiträge: -93

  |
Re: Iditarod 2016 :  Unalakleet >>> Nome (ZIEL)
(Antworten #157 Datum: März 15th, 2016 um 11:00:20pm)
| Zitieren | Ändern

Auf den Life-Bilder bauen sie schon ab - man hat fast das Gefühl, the Race is done ...

gespeichert

 noname
 Cheechako
 *
 




     

   Beiträge: -93

  |
Re: Iditarod 2016 :  Unalakleet >>> Nome (ZIEL)
(Antworten #158 Datum: März 15th, 2016 um 11:02:48pm)
| Zitieren | Ändern

@North
Zum Thema Brent: Ist er denn mittlerweile wieder unterwegs?
-------------------------------------------------------------------

Er ist gerade wieder neu aus WH gestartet  
I´m think, he finished the race ...

gespeichert


Letzte Änderung: noname - März 15th, 2016 um 11:05:23pm
 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2388

  |
Re: Iditarod 2016 :  Unalakleet >>> Nome (ZIEL)
(Antworten #159 Datum: März 15th, 2016 um 11:12:08pm)
| Zitieren | Ändern

Ja, so wie es aussieht mit ein wenig Motivationshilfe von Ray Redington Jrs. Team  

Morgen früh steht die Top 10 fest, dann können nur noch einige auf den Rookiepunkt hoffen  

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 noname
 Cheechako
 *
 




     

   Beiträge: -93

  |
Re: Iditarod 2016 :  Unalakleet >>> Nome (ZIEL)
(Antworten #160 Datum: März 15th, 2016 um 11:14:32pm)
| Zitieren | Ändern

The next step comes in ...

Number 12, 77 - and the good old, but damaged stoveman Jeff King (61)  

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2557

  |
Re: Iditarod 2016 :  Unalakleet >>> Nome (ZIEL)
(Antworten #161 Datum: März 15th, 2016 um 11:25:36pm)
| Zitieren | Ändern

@Habicht
Mit Hilfe von J. Redingtons Jr. Team?
Woher hast du das? Was habe ich jetzt schon wieder verpasst?  

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 noname
 Cheechako
 *
 




     

   Beiträge: -93

  |
Re: Iditarod 2016 :  Unalakleet >>> Nome (ZIEL)
(Antworten #162 Datum: März 16th, 2016 um 12:02:54am)
| Zitieren | Ändern

Über den Einlauf des Norwegers Ralf Johanneseen eben habe ich mich sehr gefreut. Seine Hunde waren gut drauf, hatten die Ohren oben und wedelten alle mit der Rute.

Ein wirklich schöner Einlauf  

Gleiches Bild bei den Hunden auch von Jeff King mit einer >>>Zeit von 9 Days and 46 sec.  

gespeichert


Letzte Änderung: noname - März 16th, 2016 um 12:11:33am
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2557

  |
Re: Iditarod 2016 :  Unalakleet >>> Nome (ZIEL)
(Antworten #163 Datum: März 16th, 2016 um 12:12:09am)
| Zitieren | Ändern

Stimmt - herzlichen Glückwunsch.
Allerdings bin ich schon etwas enttäuscht, dass J. King ewig lange Interviews gibt, ohne zuerst mal seinen Hunden zu danken und die Leine abzugehen... Gerade nach dem Horror-Crash kurz zuvor - die Hunde hätten es verdient...

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 noname
 Cheechako
 *
 




     

   Beiträge: -93

  |
Re: Iditarod 2016 :  Unalakleet >>> Nome (ZIEL)
(Antworten #164 Datum: März 16th, 2016 um 12:30:46am)
| Zitieren | Ändern

@Bootie
Das Knuddeln hatten andere übernommen, die Hunde kannten die Leute scheinbar recht gut, denn es gab auch Küsschen  

gespeichert

  Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2020 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.