ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Januar 30th, 2023 um 5:24:31am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!! Bitte die Nutzungsbedingungen des Forums einhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   Yukon Quest 2023 (Alaska)
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Yukon Quest 2023 (Alaska)  (Gelesen: 1194 mal)
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2550

  | WWW |
Yukon Quest 2023 (Alaska)
( Datum: November 9th, 2022 um 10:13:26pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo,

hier eine erste Information zu dem, was zum YQ in Alaska geplant wird :

https://www.yukonquestalaska.com/


Mush on
Swabian Snowdog


P. S.
Es gibt auch neue Infos zu Femundløpet & Finnmarksløpet !
Schaut mal rein !

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“


Letzte Änderung: Snowdog - November 9th, 2022 um 10:32:32pm
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1049

  |
Re: Yukon Quest 2023 (Alaska)
(Antworten #1 Datum: November 9th, 2022 um 10:39:25pm)
| Zitieren | Ändern

Schoen finde ich , dass endlich wieder unterhalb des YQ Office auf dem River gestartet wird.
Es ist Downtown, , die groesse Bruecke im Hintergrund.
Viele Moeglichkeiten fuer Zuschauer  von allen Seiten den start zu verfolgen....was bisher immer gerne gemacht wurde.
Die letzten Starts waren dagegen bloed, ausserhalb.

Ich freu mich ein wenig , dass Viele sich melden, denn es ist nun mal auch die schwierigste Route , in der kalten , dunklen Zeit [ 1.Februar Woche ]
Hoffentlich klappt es , dem Wetter traue ich im Moment nicht.

Spaeter mehr

Milaq


Milaq

gespeichert

 Husky_Heinz
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 754

  |
Re: Yukon Quest 2023 (Alaska)
(Antworten #2 Datum: November 27th, 2022 um 1:18:25pm)
| Zitieren | Ändern

Finde das sich 14 Mascher für das 550 Meilen Rennen bis her angemeldet haben ganz gut. Sind fast alle bekannte Mascher die auch in den letzten Jahren dabei waren. Na schauen wir mal wer vielleicht noch dazu kommt.
Gruß Husky_Heinz

gespeichert


Husky_Heinz
 admin
 Administrator
 *****
 



Ragnar
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 5202

  | WWW |
Re: Yukon Quest 2023 (Alaska)
(Antworten #3 Datum: Dezember 13th, 2022 um 11:31:17pm)
| Zitieren | Ändern

Nicolas Petit soll sich beim YQA550 angemeldet haben.

admin

gespeichert


https://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 1049

  |
Re: Yukon Quest 2023 (Alaska)
(Antworten #4 Datum: Dezember 14th, 2022 um 8:44:54am)
| Zitieren | Ändern

Hab ich auch gehoert, ich frag morgen Frueh mal nach.
[ jetzt nicht ,es ist schon 23:00 h ]

Schaut mal in der Webpage nach, gleich am Anfang sind [find ich ]sehr schoene Photos.

https://www.yukonquestalaska.com        

good night
Milaq

gespeichert

 admin
 Administrator
 *****
 



Ragnar
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 5202

  | WWW |
Re: Yukon Quest 2023 (Alaska)
(Antworten #5 Datum: Dezember 17th, 2022 um 9:09:26pm)
| Zitieren | Ändern

Nic Petit ist offiziell fürs 550 Rennen gemeldet.

Admin

gespeichert


https://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1656

  | WWW |
Re: Yukon Quest 2023 (Alaska)
(Antworten #6 Datum: Dezember 18th, 2022 um 1:30:37am)
| Zitieren | Ändern

Hi,
Michael McCowan wird der Race Marshall fuer das 550 YQ (850 km) in Alaska sein und sollte eigentlich ein interessantes Rennen werden.
Michael (Mike) ist wohl der beste, fairste und ruhigste Race Marshall mit dem ich über 20 Jahre entlang des YQ Trails als Videografer, als Checkpoint Manager und auch sonst zusammen gearbeitet habe.
Er war uebrigens auch RM waehrend des 2006 YQ1000 als Teams nach einem verhehrendem Schneesturmmit Helikoptern von Eagle Summit gerettet werden mussten.
Mit knapp 50 Jahren Erfahrung als Rennrichter und Marshall (unter anderem das North American Open und YQ) ist er in manchen Rennkreisen inzwischen eine Legende.
Ausser ihm hätte mich keiner dazu bewegen können nochmals zumindest den alaskanischen Teil des YQ Trails als offizieller Mitarbeiter anzugehen.
Ich habe mich also nach langen Überlegungen und Diskussionen dazu entschlossen den mir von Race Marshall McCowan angebotenen Job als Race Judge (Rennrichter) fuer das Ak YQ 550 anzunehmen. Vor ein paar Tagen wurde ich dann auch vom YQ Regel- Komitee als Rennrichter akzeptiert.
Leider führt meine Entscheidung dazu, dass ich aus legalen Gründen an Diskussionen über das YQ550 während des Rennens weder hier noch irgendwo anders teilnehmen kann.
Auf der anderen Seite wird dieses Rennen mein Verständnis und die Hintergründe von Distanz-Schlittenhunderennen bis zu einem Punkt komplementieren den ich sonst wohl nie erfahren hätte.
Es wird mein letztes Rennen als ‘Freiwilliger Mitarbeiter’ sein. Unter der Leitung von einem Race Marshall wie Michael McCowan war das Angebot aber kaum auszuschlagen.
Ich fühle mich geehrt.
-
Ein kurzes Info an Milaq:
Das Rennen wird am Morris Thompson Cultural Center beginnen.
Die Details werden auf der Ak YQ website gepostet werden nachdem der Race Marshall genauere Entscheidungen trifft.
Happy Trails to all,
Peter

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2550

  | WWW |
Re: Yukon Quest 2023 (Alaska)
(Antworten #7 Datum: Dezember 18th, 2022 um 9:40:35am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Peter,

ich glaube, wir sollten uns für dich freuen, auch wenn wir den ein oder anderen Kommentar von dir vermissen werden.

Alles Gute für den Job !

Macht was Gescheites daraus, auf das es in 2024 doch noch ein YQA1000 daraus wird.

War ich 2020 sozusagen beim "Begräbnis" des 'alten' YQ live dabei, würde ich mich 2024 sogar nochmal in den Flieger setzen, um bei der "Geburt" eines neuen 1000 Miles Rennen dabei zu sein.

Was auf Yukon Seite an Rennen & Vermarktung unter der Marke YQ abläuft, kann man einfach nur noch als Frech- und Unverschämtheit bezeichnen.

Ich sehe da null Respekt vor der historischen Bedeutung des alten, 'echten' Yukon Quests.

Schade 'drum, ich mochte die Yukon Seite eigentlich sehr !


Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2550

  | WWW |
Re: Yukon Quest 2023 (Alaska)
(Antworten #8 Datum: Dezember 19th, 2022 um 12:42:21pm)
| Zitieren | Ändern

Entlang der 'alten' YQ- Srecke sind in dieser sternenklaren Nacht die Temperaturen absolut tief im Keller.

Whitehorse & Fairbanks -36°C

Carmacks -42°C

Dawson -47°C

Am "wärmsten"    ist es in Central mit -°32°C !


Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“


Letzte Änderung: Snowdog - Dezember 19th, 2022 um 11:40:48pm
 Husky_Heinz
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 754

  |
Re: Yukon Quest 2023 (Alaska)
(Antworten #9 Datum: Dezember 20th, 2022 um 9:47:48am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Peter,
es freut mich sehr das Du dich entschlossen hast wieder dabei zu sein beim Neu Anfang. Ich weis das Dir sehr viel an diesem Rennen liegt, sonnst hättest Du nicht viele Jahre jedes Jahr mitgearbeitet.
Drück Dir die Daumen das es ein super tolles Rennen wird.
Gruß Husky_Heinz

gespeichert


Husky_Heinz
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1656

  | WWW |
Re: Yukon Quest 2023 (Alaska)
(Antworten #10 Datum: Dezember 20th, 2022 um 12:10:46pm)
| Zitieren | Ändern

Naja,
Updates waren auf Yukon Quest Webseiten immer schon schwierig und langsam. Obwohl ich nichts genaueres weiss, hat Nicolas Petit aber auf seiner Facebook Seite verkündet, dass er vom ‘Qualifying Bord YQAk' akzeptiert wurde und ebenfalls am YQAk 550 Rennen teilnehmen wird. Das selbe gilt fuer Cody Strathe.
Strathe, Naaktgeboren, Phillips, Maars, Hall, Sass, Petit und Ekland sind Musher, die alle das Rennen gewinnen könnten.
Ich hatte ehrlich gesagt mal gedacht, dass das YQ550 ein langweiliges Rennen werden würde, aber wenn ich mir jetzt dem kleinen aber eher feinen Line-up von hoch erfahrenen Langstecken-Mushern angucke, sieht das ganze plötzlich wie ein ernsthaft spannendes Rennen aus.
Drei teilweise sehr steile Berge (Rosebud Summit, Eagle Summit und American Summit) sowie die kalten oft von Felsen umgebenen Schluchten des Birch Creek, der lange Weg übers Eis auf dem Yukon River Richtung Slavens und Eagle sowie die lange Strecke nach Chicken und Tok (die ich noch nicht genau kenne), machen dieses Rennen zu einer ernsthaften Herausforderung.
Um so mehr ich mich mit der Strecke und dem Trail sowie den nun antretenden Mushern beschäftige, um so mehr fasziniert mich der ‘neue' Trail.
Dies wird ein wirklich interessantes Rennen werden.
-
@ Snowdog:
Ja, die Yukoner haben so ziemlich alles von alten YQ1000 übernommen. Es wäre nett, wenn sie auf der damals gemeinsamen Webseite zumindest einen Link zu YQ Alaska https://www.yukonquestalaska.com/ gesetzt hätten. Aber es war eben nun mal eine Scheidung, und Dinge sind wohl wie sie bei den meisten Scheidungen laufen….
Ich bin froh, dass ich vorher das Board verlassen habe. Es ist allerdings traurig, dass der, der eine grossen Teil der Scheidung in die Wege leitete nun ebenfalls das AkBoard verlassen hat. Einfach traurig,… aber es muss weiter gehen. Vielleicht gibt es ja wirklich mal ein 1000 Meilen YQ in Alaska oder nochmals gemeinsam. Die Hoffnung stirbt wie immer zuletzt.
In Hinsicht auf den Namen ‘Yukon Quest’ kann man sich bis Ende aller Zeiten streiten. Die Alaskaner sagen, dass das Rennen nach dem Yukon River benannt wurde auf dem ein grosser Teil des Trails (meist in Alaska) verläuft. Die Kanadier sagen, dass das Rennen nach dem Yukon Territory benannt wurde da das erste Rennen dorthin führte. Naja, es ist eben nun mal eine Scheidung mit allem drum und dran. Schwamm drüber. as soll man sonst sagen ?
-
Während ich hier schreibe, sind es bei mir im Wald vor Fairbanks draussen -36 C , was in Hinsicht auf manche Stellen entlang des neuen YQAk Trails recht milde ist.
Gestern waren es -42C auf Birch Creek, -43C in Eagle und -45C in Chicken, dem letztem Checkpoint vor dem Ziel des Rennens in Tok.
Chicken, das eigentlich fuer sein eher berühmtes ‘Chickenstock Musikfestival' im Sommer bekannt ist, hat wenig Einwohner im Winter (12?) und ist eines der letzten wahren alten Goldgräber-Dörfer in Alaska. Ein interessanter Platz, den ich noch nie besucht habe.
https://en.wikipedia.org/wiki/Chicken,_Alaska (leider in englisch).
Aber zurück zum Rennen:
Wie Leo Olesen, einer der leider verstorbenen, alten alaskanischen Board-Mitglieder und früherer Racemanager des YQ mir einst in 2001 sagte: “Du planst fuer ein ganzes Jahr um das Rennen auf die Beine zu stellen. Aber sobald alle Hunde die Startlinie überquert haben und du auf dem Trail bist, kannst du alle Notizen aus dem Autofenster schmeissen und wieder von vorne anfangen. Nichts wird so funktionieren wie es geplant war. Die wahre Kunst eines Racemanagers besteht darin dies zu akzeptieren. ” Das Rennen lief damals in 2001 reibungslos ab, …. was immer man ‘reibungslos’ nennen will.
Ich bin wirklich gespannt auf das Rennen, auf die eher professionellen Langstecken-Musher die sich eingeschrieben haben und natürlich auch auf den neuen und weit abseits gelegenen 'Checkpoint Chicken'.
Hoffen wir mal, dass es dann ein bisschen wärmer sein wird als jetzt. Ganz so gut bin ich auf -40C nicht zu sprechen. Bin einfach ehrlich…
Happy Trails everybody,
Ich hoffe auf ein gutes, faires Rennen !
Peter

PS: Übrigens darf ich aus rein rechtlichen Gründen dieses Jahr als Rennrichter weder hier noch woanders einen Tipp abgeben. Wenn ich mir die teilnehmenden Musher angucke, wird dies fuer euch allerdings ziemlich kompliziert werden…
Ich wünsche euch viel Spass dabei.

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2550

  | WWW |
Re: Yukon Quest 2023 (Alaska)
(Antworten #11 Datum: Dezember 20th, 2022 um 7:55:52pm)
| Zitieren | Ändern

am Dezember 20th, 2022 um 12:10:46pm schrieb Peter_Kamper :
@ Snowdog:
Ja, die Yukoner haben so ziemlich alles von alten YQ1000 übernommen. Es wäre nett, wenn sie auf der damals gemeinsamen Webseite zumindest einen Link zu YQ Alaska https://www.yukonquestalaska.com/ gesetzt hätten. Aber es war eben nun mal eine Scheidung, und Dinge sind wohl wie sie bei den meisten Scheidungen laufen….

Zitierten Beitrag lesen

Hi Peter,

als ich das erste Mal zum Mushen über den großen Teich kam, landete ich 2007 in Whitehorse und war auch Volunteer beim YQ.

In 2008 konnte ich dann auf dem südlichen YQ-Racetrail von Whitehorse bis Pelly Cr. & zurück mushen.

Irgendwie war das doch für meine Overseas-Musherprägung wegweisend.

Vielleicht sitzt auch deswegen die Enttäuschung über die canad. Seite so tief.

Nicht dass der Trail bis Dawson auch herausfordernd ist, aber ein Quest ist eine harte Prüfung und diese war das bisherige YQ nur in seiner Gesamtheit und das YQA 550 kann es mit seinen Summits, dem Yukon, dem Birch Creek und dem Übergang nach Tok werden.

Mit diesen (für mich traurigen) Resten des YQ auf canad. Seite so einen "auf dicke Backe" zu machen ist für mich eben eine Unverschämtheit.

Wenn auch schade für die Musher, aber fast freut man sich über jeden, der sich nicht anmeldet.
Vielleicht bringt das einige "Großkopferte" zum Nachdenken.


Merry Christmas and Happy New Year
wünscht der Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“


Letzte Änderung: Snowdog - Dezember 20th, 2022 um 7:59:05pm
 admin
 Administrator
 *****
 



Ragnar
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 5202

  | WWW |
Re: Yukon Quest 2023 (Alaska)
(Antworten #12 Datum: Dezember 20th, 2022 um 8:48:16pm)
| Zitieren | Ändern

Das Feld wird immer besser: Ramey Smyth ist auch gemeldet.

Admin

gespeichert


https://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
 admin
 Administrator
 *****
 



Ragnar
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 5202

  | WWW |
Re: Yukon Quest 2023 (Alaska)
(Antworten #13 Datum: Dezember 23rd, 2022 um 11:49:24pm)
| Zitieren | Ändern

15 Musher für das Yukon Quest Alaska 550 Rennen angemeldet:

http://www.yukonquest.info/news/scarnews.php?sn_show_news=946

admin

gespeichert


https://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2908

  |
Re: Yukon Quest 2023 (Alaska)
(Antworten #14 Datum: Dezember 31st, 2022 um 6:03:57pm)
| Zitieren | Ändern

Hm, nicht ganz so viel... Aber immerhin 15!
Und ein paar "grosse" Namen sind auch dabei.

Tja, da wird es Zeit, sich bald mit dem Tippen auseinanderzusetzen.  

Mal sehen, wie es laufen wird.
Schade dennoch, dass die Rennen aufgeteilt wurden.  

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
  Seiten: 1 2 3 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2023 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.