ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Juni 29th, 2022 um 11:46:14pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!!Aus gegebenen Anlass bitte ich Euch die Nutzungsbedingungen des Forums einzuhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   Das Ende des Yukon Quests?!
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Das Ende des Yukon Quests?!  (Gelesen: 1450 mal)
 alaskadeutscher93
 Sourdough
 *****
 



Mein Wahlspruch ist: North To Alaska
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 319

  |
Re: Das Ende des Yukon Quests?!
(Antworten #30 Datum: Mai 9th, 2022 um 1:54:09pm)
| Zitieren | Ändern


Moin alle zusammen,ich muss mich den Worten von H-H anschliessen. Er hat ja so recht. Auch ich war ein paar Tage verschütt wie man bei uns so sagt. Und dann die vielen Beiträge hinter einander weg. Kannte man ja garnicht mehr. Naja ich warte mal ab, was da so noch alles niedergeschrieben wird. Ich krieg in ca. 2 Wochen Besuch von einem ehemaligen Clubmitglied, den es in den 90-ziger Jahren in den Yukon gezogen hat. Er lebt zwar nicht ständig dort, aber er hat guten Kontakt zu H.Oetli, sind Malamuten Freunde. Ich bin sehr gespannt, was er zu dem Thema zu sagen hat oder was er erdazu erzählen kann.

Noth To Alaska
alaskadeutscher93

gespeichert


Letzte Änderung: alaskadeutscher93 - Mai 9th, 2022 um 7:56:01pm
 alaskadeutscher93
 Sourdough
 *****
 



Mein Wahlspruch ist: North To Alaska
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 319

  |
Re: Das Ende des Yukon Quests?!
(Antworten #31 Datum: Mai 9th, 2022 um 8:02:06pm)
| Zitieren | Ändern

Moin,

zu dem Club muss ich sagen, es war der SSV Lev.
Unser Club war Mitglied im Westdeutschen Landessportbund. Wir konnten als aktive Schlittenhundler auch auf die Fleischtöpfe des WSV zugreifen.

North To Alaska
alaskadeutscher93

gespeichert


Letzte Änderung: alaskadeutscher93 - Mai 9th, 2022 um 8:03:33pm
 alaskadeutscher93
 Sourdough
 *****
 



Mein Wahlspruch ist: North To Alaska
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 319

  |
Re: Das Ende des Yukon Quests?!
(Antworten #32 Datum: Mai 23rd, 2022 um 2:09:55pm)
| Zitieren | Ändern

Moin zusammen,

der von mir erwähnte Clubfreund ist mit 2 anderen clubfreunden tatsächlich hier in Ostfriesland bei mir gewesen. Wir hatten ein schönes „Nostalgiewochenende“, bei sehr wenig Alkohol.
Das Einzige, was mir der Kumpel zum Yukon sagen konnte, war : lt. Auskunft von offizieller Seite soll es kein gemeinsames YQ mehr geben. Jede Seite, also AK und yukon veranstalten ihre grossen Rennen selbst. Ist zwar mager die Auskunft, aber…
Aber das war dafür um so schöner, weil wir uns
NAch vielen Jahren mal wieder gesehen haben. Es wurde vereinbart, sollte es im yukon ein Rennen geben, unter uns zu klären, ob Bedarf besteht, einen Besuch mit allen vieren zu planen.

In diesem Sinne wünsche ich allen einen schönene Vatertag.

North To Alaska /Yukon
alaskadeutscher93

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2870

  |
Re: Das Ende des Yukon Quests?!
(Antworten #33 Datum: Mai 23rd, 2022 um 5:59:43pm)
| Zitieren | Ändern


am Mai 23rd, 2022 um 2:09:55pm schrieb alaskadeutscher93 :
Moin zusammen,

Das Einzige, was mir der Kumpel zum Yukon sagen konnte, war : lt. Auskunft von offizieller Seite soll es kein gemeinsames YQ mehr geben. Jede Seite, also AK und yukon veranstalten ihre grossen Rennen selbst. Ist zwar mager die Auskunft, aber…

North To Alaska /Yukon
alaskadeutscher93
Zitierten Beitrag lesen


So scheint es also recht definitiv zu sein mit dem Ende des YQ...  

Mann Mann, so schade. Mal sehen.

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Husky_Heinz
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 676

  |
Re: Das Ende des Yukon Quests?!
(Antworten #34 Datum: Mai 25th, 2022 um 12:35:43pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo zusammen,
ich glaube auch das es in Zukunft kein gemeinsames Rennen mehr geben wird. Ist sehr sehr schade, aber da können wir nichts dran ändern. Sondern können froh sein das wir viele Jahre mitfiebern durften. War immer spannend und jedes Jahr anders.
Sind eben schöne Erinnerungen die bleiben.

Denke das die Neuen Rennen auch spannend werden können. Warten wir mal ab.

Frage, hat jemand was mitgekommen ob der  entlaufene Husky wieder eingefangen wurde der weggelaufen war.
Gruß Huský_Heinz

gespeichert


Husky_Heinz
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 962

  |
Re: Das Ende des Yukon Quests?!
(Antworten #35 Datum: Juni 5th, 2022 um 8:12:39pm)
| Zitieren | Ändern

hallo Husky_Heinz

Ich fuehre grad meinen persoenlichen Austausch mit dem Compi...und hab erstmal verloren...spaeter versuch ich es nochmals.
auf die schnelle:

Leon ist wieder zuhause, man hat ihn  nach 3 Mon. in
McGrath  [ CP ] gefunden,
Er ist etwas duenner,wurde sofort von Vets unter "die Lupe genommen".  Er ist okay, und sehr happy.
Ein sehr schoenes bild war in der Zeitung von dem Wiedersehen  Musher und Dog- zu sehen
Beide strahlten ueber das ganze Gesicht...

Es war [nach dem Race ] ein sehr grosser Aufwand,grosse Action , den Hund wiederzufinden.
Petit war Einer derjenigen, der immer wieder alles organisierte, zu Spenden aufrief, [damit z.B. Airplane`s suchen koennen, alles staendig brandactuell hielt.
Alle Achtung !
Viele haben sich 3 Mon. daran beteiligt, dies oeffentlich zu halten, nicht aufzugeben.
Mit Snowmobil die Trails absuchen...uvm

Und es hat geklappt !!!

Milaq

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Juni 5th, 2022 um 8:19:07pm
 admin
 Administrator
 *****
 



Ragnar
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 5105

  | WWW |
Re: Das Ende des Yukon Quests?!
(Antworten #36 Datum: Juni 22nd, 2022 um 10:08:45pm)
| Zitieren | Ändern

Yukon Quest International Association (Canada) welcomes new Board of Directors:

https://www.yukonquest.com/sites/default/files/2022-06/YukonQuestRelease_061522.pdf

admin

gespeichert


http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2385

  | WWW |
Re: Das Ende des Yukon Quests?!
(Antworten #37 Datum: Juni 23rd, 2022 um 2:01:26am)
| Zitieren | Ändern


am Juni 22nd, 2022 um 10:08:45pm schrieb admin :
https://www.yukonquest.com/sites/default/files/2022-06/YukonQuestRelease_061522.pdf
Zitierten Beitrag lesen


Nun ja, ....... so ganz erschließt sich mir der Sinn von 3 Kastratenrennen im Yukon nicht.

Ich mag sie ja schon garnicht mehr Yukon Quest nennen !
Denn ein Quest im traditionellem Sinn stellen sie ja ganz sicher nicht mehr dar.

Ein von der Entfernung und Herrausforderungen ordentliches Middistance-Race (450 miles), ein eher kürzeres Mid (250 miles) und ein fast Sprintkurzes 100 miles Rennen, ........ wo soll da die, vor allem auch internationale, Faszination und Ausstrahlung herkommen

Dafür würde ich mich in keinen Flieger setzen ! ! !

Wie kann man ein so rennomiertes und touristisch zugkräftiges Rennen nur so gegen die Wand fahren ?  

Wie sagt doch der alaskadeutsche93 immer so schön:
North to Alaska !

Hoffen wir mal, daß sie dort etwas Packenderes auf die Kufen stellen können.


Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 962

  |
Re: Das Ende des Yukon Quests?!
(Antworten #38 Datum: Juni 23rd, 2022 um 10:16:34am)
| Zitieren | Ändern

https://www.webcenterfairbanks.com/2022/06/17/yukon-quest-alaska-announces-race-plans-2023/    

Der link fuehrt nun zur Alaska Seite.
Der Anfang ist gut.Die bisher immer schwersten Parts des original YQ war eben genau dieser Anfang.

Von Fairbanks -Rosbud-Eagle Summits,
Central,Circle ,...ab da auf den Yukon River, Eagle, den American Summit hoch.
Und nun beginnt das "Neuland" ,es ist nicht schwer...es ist der Taylor Highway rauf bis Chicken , und dann den Taylor runter bis Tok.

Und da kann nun das Problem  anfangen.
Wir sind oft den Taylor bis Eagle und zurueck nach Tok  mit den Dogs unterwegs gewesen.
Die Road wird im Winter nicht fahrbar gehalten.
Die Miner von Chicken sind aber staendig zwischen Chicken und Tok unterwegs.
Es geht nur mit big Schneeketten.Aufgewuehlt,dicke Spuren drin und ueber Nacht eisig gefroren.
Danach geht es nur mit `nem big Grader, der eine Spur reinbringt.....oder nicht..wenn die Miner anders planen.

D.h.
1. es geht nur bis Chicken und die gesamte Strecke zurueck.
Das ist eine gewaltige Challenge.nicht einfach, aber machbar
Es geht , wenn man sich mit den Minern fuer das kurze Stueck - American Summit/Chicken  abstimmen/gegenseitig helfen kann.
oder
Vorschlag ..2..
weiter den Taylor runter bis Tok....da muss sehr viel Arbeit  reingesteckt werden , um die Road halbwegs zu schaffen.
Da gehoert die Mitarbeit der Miner dazu.
Und das wird nicht einfach.
Die fahren dort nicht "spazieren"der Job erfordert dies.

weiter
von Tok aus auf den Denali Highway[wird auch nicht
fahrbar sein, oder im Winter offen gehalten.Der Winter dort ist etwas "stuermisch".
Und [vielleicht hoch zu Nenana.

Den Denali
sind wir oft mit den Dogs gefahren, ich kann dies einschaetzen von
"klasse,toll,ging doch"   bis "hart, ich dachte, dies ist nicht zu schaffen.
Aber  mit dem letzteren Vorschlag koennten die 1000  miles Wirklichkeit werden.
Der  Vorschlag  .1..
Fairbanks -Eagle-hicken/zurueck nach Fairbanks ist mehr als 550 miles, und jederzeit [meistens] zu machen.
Der Vorschlag...2..
ist natuerlich super, aber  das braucht mehr Vorplanung/Absprachen-Voluntaere...usw...die man um Mithilfe gewinnen muss.
Das dauert ein wenig, um es "sauber a.d. Beine zu stellen.
Von daher die Ueberlegung [denk ich mal]
erst ..1.. im drauffolgenden Jahr dann ..2.. /

Waere sauber geplant-hoffentlich umsetzbar und das [ueber 1000 miles ] Race steht.


Das 3. Race   100 miles - als  Junior Quest- anbieten find ich super.
Das 2. Race wuerde das bisherige Quali  darstellen.


Milaq

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Juni 23rd, 2022 um 10:20:59am
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2385

  | WWW |
Re: Das Ende des Yukon Quests?!
(Antworten #39 Datum: Juni 23rd, 2022 um 7:29:38pm)
| Zitieren | Ändern

Na,  .... die alaskische Variante hört sich für mich schon mal anders an.

Noch nicht gut, aber deutlich besser als die Yukon-Variante.

Besonders gefällt mir die Aussicht auf ein echtes 1000meiler Rennen in 2024.
Da kann man nur die Daumen dafür drücken, daß sie das auch hinbekommen.

Wobei ja auch das 550er schon echte Herausforderungen bereithält.

Schau' n m'r mal, dann wer'n m'r sehn !


Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
“Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote“
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 962

  |
Re: Das Ende des Yukon Quests?!
(Antworten #40 Datum: Juni 23rd, 2022 um 8:41:29pm)
| Zitieren | Ändern

ja weisste snowdog...genau das hab ich auch gedacht.

Kannst Du Dich erinnern, schon einmal,vor ein paar Jahren wurde es mit dem Taylor Highway ..Tok nach Eagle und zurueck... ausprobiert.
Es sollte eigentlich als Race ethabliert werden.[ich glaube H.Neff hatte es organisiert].
Einmal stattgefunden, das war`s.
Der Taylor ist der Knackpunkt. kann man das managen, wird auch ein  Weg zum Denali Highway gefunden,Trail to Nenana.
Und das ist genau, was von Alaska Seite gewollt ist
Alaska wollte mit dem 1000mile Race - Canada /Alaska , die History des Trails, und die nicht einfache Situation der Mail/Sledogs/Musher bekannt halten.
Und Canada nicht.
Und so verstehe ich die Jahres Abfolge.
2023
Erst den 550 miles[ das ist mehr] serioes a.d.Beine  stellen.


fuer 2024
in der Zwischenzeit Wege finden, wie das Problem Taylor Highway /rueber zum Denali Highway aufgestellt/bearbeitet werden kann...so dass es auch weitere Jahre funktioniert.

Ich sag mal, ich drueck die Daumen , das es klappt...

Ich finde auch die Idee des junior Races gut.
100 miles  FAirbanks -Two River und zurueck, das ist schon ganz schoen etwas.
Obwohl viele Abschnitte von der Strasse wegkommen , organisiert werden sollten.

Na ja, wir werden sehen


Milaq

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Juni 23rd, 2022 um 8:45:10pm
 Husky_Heinz
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 676

  |
Re: Das Ende des Yukon Quests?!
(Antworten #41 Datum: Juni 24th, 2022 um 8:42:16am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Zusammen,
ich finde die Idee sehr gut. Ist ein 1000 Meilen Rennen eben nur in Alaska die Landschaft und die Herausforderungen an Mensch und Tier ist hier sehr gut vertreten.

Bis hoch nach Chicken und dann nach Tok. Weiter bis Paxon zum Denali Highway und dann nach Nenana und weiter bis zum Ziel nach Färbanks.
Das ist eine sehr schöne Strecke mit einer super schönen Landschaft auf der ganzen Strecke. Auch sind hier ein paar Schwierige und Anstrengende Streckenabschnitte dabei.
Ja, das würde mir gefallen und man hat als Zuschauer sehr viele Möglichkeiten sich an verschiedenen Plätzen sich das Rennen anzuschauen weil die Möglichkeiten sehr vielversprechend sind.

Drücken wir die Daumen das es was wird.
Gruß Husky_Heinz

gespeichert


Husky_Heinz
  Seiten: 1 2 3 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2022 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.