ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Oktober 26th, 2021 um 8:27:42pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!!Aus gegebenen Anlass bitte ich Euch die Nutzungsbedingungen des Forums einzuhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   YQ Intern
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: YQ Intern  (Gelesen: 2827 mal)
 admin
 Administrator
 *****
 



Ragnar
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4930

  | WWW |
YQ Intern
( Datum: Mai 6th, 2020 um 7:38:22pm)
| Zitieren | Ändern

Nach 16 Jahren verlässt Marti Steury den Yukon Quest (Fam. gesundheitliche Probleme)
in ihrer Funktion als Geschäfsführerin.

Admin

gespeichert


http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 775

  |
Re: YQ Intern
(Antworten #1 Datum: Mai 7th, 2020 um 3:34:06am)
| Zitieren | Ändern

Das war`s, es ist vorbei..
Erst Scott ,nun Marti, jetzt fehlt nur noch Einer.

Ich finde , es ist ein Desaster..
...denn man geht nicht im "Guten" auseinander,es soll nur so aussehen.

Milaq

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Mai 7th, 2020 um 8:58:16am
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1626

  | WWW |
Re: YQ Intern
(Antworten #2 Datum: Mai 8th, 2020 um 5:41:54am)
| Zitieren | Ändern

Viel will ich dazu nicht mehr sagen.
Ich war beim letztem Alaska Board of Directors Meeting dabei um Dave Dalton als vorlaeufigen Direktor fuer fehlende Direktoren einzusetzen.
Marti war das Herz und die Seele des alaskanischen YQ.
Jetzt geht's bergab.
Und dann auch noch fuer tausende von $ eine neue Webseite aufzubauen waehrend eh an jeder Ecke Geld fehlt ist einfach Bloedsinn.
Es ist sicherlich nicht die Webseite, wegen der nur 15 Musher antraten.
-
Vor langer Zeit habe ich in einer dunklen Nacht dem damaligem Rennmarshall in Mile 101 schon gesagt: "Vielleicht wuerde es dem Rennen gut tuen mal ein Jahr auszusetzen damit ernsthaft vom Rennen ueberzeugte Direktoren in sich selbst gehen koennen. Doug Grilliot wehrte dies damals als undenkbar ab.
Es ist auf jeden Fall an der Zeit das Rennen neu zu ueberdenken falls es ueberleben soll.

Traurig aber wahr,
Peter

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 775

  |
Re: YQ Intern
(Antworten #3 Datum: Mai 8th, 2020 um 10:04:20am)
| Zitieren | Ändern

Peter
Auch jetzt wurde angeregt  , dass 1 Jahr aussetzen und
neu aufbauen eine grosse Chance sein koennte.

und es ist ja nicht nur Alaska..
die tollen Ideen.x.x.x.. vom Yukon ist ja toll , aber etwas selber machen , waere ja auch nett.
Ja , sogar etwas denken und dann umsetzen , waere ja schon toll...aber...

[ Geschenkt, wenn ich daran denke, wie Hans Oettli sich den Mund fusselig geredet hat,  er ist ja auch gegangen, ]

So gehen eben die besten Leute , im Yukon wie in Alaska.
Zurueck bleibt....

Ueber QPAWS muessen sie [ yukon,alaska] garnicht mehr nachdenken.



Milaq

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2161

  | WWW |
Re: YQ Intern
(Antworten #4 Datum: Mai 8th, 2020 um 12:50:18pm)
| Zitieren | Ändern

Milaq & Peter,

danke für's Teilen eurer Gedanken.

Mir fielen dazu spontan zwei gegesätzliche Sprichworte ein:

* Totgesagte leben länger !

* Wenn du merkst, daß du ein totes Pferd reitest, solltest du absteigen !

Mal sehen, welches der beiden am Ende zutrifft.


Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2748

  |
Re: YQ Intern
(Antworten #5 Datum: Mai 8th, 2020 um 1:32:40pm)
| Zitieren | Ändern

Wenn ich es mal derb ausdrücken darf: Die K.... ist ja schon länger am Dampfen...
Vielleicht führt dann wenigstens der neue Rücktritt dazu, dass "man" sich mal endlich Gedanken über das Rennen macht.
Es muss doch schon zu denken geben, dass alle guten Leute (da verlasse ich mich ganz auf euer Urteil, ich kenne sie ja nicht persönlich) das YQ verlassen...
Oder läuft das wie bei uns bei der Arbeit nach dem Motto "Reisende sollte man nicht aufhalten"??  

Ich hoffe, dass das erste Sprichwort von Snowdog zutrifft: Totgesagte leben länger!

Hoffen wir das Beste!

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 admin
 Administrator
 *****
 



Ragnar
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4930

  | WWW |
Re: YQ Intern
(Antworten #6 Datum: Mai 24th, 2020 um 4:01:58pm)
| Zitieren | Ändern



Oje. Also wenn ich mir die Ziele bzw. die Verwendungzwecke der YQ-gofund Kampagne anschaue, dann wird mir schon ein wenig schlecht.


E-Commerce site that is more user friendly with a wider range of merchandise.

10.000 US$ (ich weiss als Gesamtziel)

Wechselt doch einfach die YQ-Seite auf Wordpress und nehmt WooCommerce als Sale-Plug-in. Das ist billiger und Wordpress ist einfacher zu handeln und zu erweitern, wenn auch die Sicherheit bei Drupal besser ist. Aber das ist glaube ich nicht das Hauptproblem.

Mehr Geld einnehmen?

Macht den Tracker kostenpflichtig
und/oder bietet bessere JahresMitgliedschaften an.

Ein YQ-Video auf Vimeo zum Stream/Verkauf anbieten - Super Idee. 38 Min für 18,50 € ? Ich glaube es hackt!
9 Euro maximal ! Dann verkauft ihr wahrscheinlich auch mehr!

usw.


ein dejavu

ragnar


gespeichert


http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
 admin
 Administrator
 *****
 



Ragnar
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4930

  | WWW |
Re: YQ Intern
(Antworten #7 Datum: Mai 25th, 2020 um 10:47:58pm)
| Zitieren | Ändern

Hier dann der Hilfe-Aufruf:

http://yukonquest.info/news/scarnews.php?sn_show_news=907

admin


Stimme aber Schandelmeier uneingeschränkt zu, dass der Quest auch Fachwissen benötigt.

gespeichert


http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 775

  |
Re: YQ Intern
(Antworten #8 Datum: Mai 29th, 2020 um 8:06:21pm)
| Zitieren | Ändern

Mir kommt John Schandelmeier in der letzten  Zeit vor, wie Jemand, der "untergetaucht war ,sich ploetzlich aufrichtet...[aha, es gibt John noch  [
und schon kommt der mahnende,moralische Zeigefinger.
Und er redet Bloedsinn, zumindest laesst er Fakten unter`m Tisch fallen, die  Aussagen nehmen eine andere Ausrichtung.
Kritik ist angebracht, aendern muss sich etwas,keine Frage.Aber , durchaus treffende Angaben sollten besser ueberprueft werden.
es gibt sicher genug zu veraendern, muss veraendert werden....

Mist  John, das war nix.

Ich fang mal am Ende an...und wuehl mich so demnaechst durch

John schreibt;
[seine folgenden 3 Angaben kann man mit einer Antwort zusammenfassen/

"..can.YQ Seite scheint gut zu laufen , die amer.YQ Seite nicht..."
".....Das Buero in whitehorse scheint zahlungsfaehig zu sein / z.B. onlineshop -sie  arbeiten im Rahmen ihrer Moeglichkeiten.."
"....die alaskanische YQ Seite ist eine andere Sache  -kein Online Shop...etc .."

ops
Die "boesen Alaskaner " haben nicht das gleiche finanzielle Kissen wie die Yukoner.
Das can. Gov. zahlt , unterstuetzt das can. YQ.
Sie muessen keine Kredite aufnehmen, um das Race zu starten

Auch jetzt wieder : die neue can.YQ Webseite wird vom can.Gov. bezahlt....deshalb werden auch zuerst die can. Business/Gov`s in der Werbung unten aufgefuehrt.

Die alaskanische Seite bekommt diese finanzielle
Unterstuetzung nicht von ihrem Gov.

Deshalb hatte die alaskanische Seite auch nicht vor, ihre Webseite neu zu ueberarbeiten.
Man hat seufzend das can.YQ Angebot angenommen...wenn sie denn unbedingt bezahlen wollen...muss aber nicht sein.
Ebenso weitere fin.Unterstuetzung zum Race.
Wie schon anfangs erwaehnt, alaskanische Seite muss Waren fuer Online Shop kaufen..
die can. Seite lebt da etwas abgesicherter.

mit dem Background  ist man zwar immer noch nicht so "reich" wie das IDI,......aber...etwas abgesicherter.
Das hilft.

Natuerlich hast du recht admin.
Man kann Angebote auch besser anbieten....das waere eine Baustelle gewesen...aber ernsthaft.
Wenn 1 2 3 People den ganzen Laden alleine "erarbeiten/umsetzen muessen, gleichzeitig  die anderen board Member durch einschlafen auffallen....irgendwann geht die Luft aus.

.In einem hat John recht [im Groben ausgedrueckt ]das alaskanische YQ haette in der Vergangenheit mehr zupackende People gebraucht, so sind die letzten Leute ausgebrannt/ mussten sich mit Dingen rumschlagen, die unnoetig waren .
Jetzt -viel zu spaet -braucht es Leute . die energy und  genuegend Fachwissen mitbringen .

u.a.  . sollte wieder ein Musher Vertreter im Board sitzen.  uvm.
sollte 1 Person fuer Sponsoren nur taetig sein....uvm

Das YQ sollte 1 Jahr aussetzen.
Sich neu aufbauen  .Es muessen neue Wege gefunden werden, das YQ darf nicht wie bisher immer mehr, als Trainingsrun fuer 2-300 miles benutzt werden, nur um dann zu sagen
"..tschoe,ich scratche, weil ich mein Team fuer das IDI schonen muss.."

Das YQ und das IDI sind keine Konkurrenten. Es sind 2 voellig unterschiedliche Race.
Das YQ duerfte in der Zukunft  nicht mehr ,wie jetzt schon einige Jahre ] als reines Trainings-und Zutraegerrace fuer das IDI gesehen werden.

Es gibt Vieles ,was neu erarbeitet werden kann , natuerlich soll es nicht das Gleiche wie vor 20 Jahren sein, aber die Herangehensweise und Zielsetzung muss klarer rueberkommen.
Jedes Race ist individuell  fuer sich interessant.

Kein Grund fuer die Canadier sich  ans IDI dranzuhaengen [ es sei denn, sie nehmen in Kauf endgueltig der Trainings Zutraeger fuer`s IDI zu werden]
Kein Grund fuer some Musher von der so genannten next Generation , Forderungen aufzustellen  wie,
mehr CP
am Besten mal wieder Gatt`s Lieblings forderung
den  Eagel Summit raus.
da gibt es eine Menge wirklich unrealistische Forderungen,
Landschaft , Jahreszeit Wetter sind unterschiedlich.

milaq
...............................

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Mai 30th, 2020 um 9:24:25am
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 775

  |
Re: YQ Intern
(Antworten #9 Datum: Mai 29th, 2020 um 8:52:14pm)
| Zitieren | Ändern

Nachtrag zum Vorhergehenden.

Die so genannte naechste Generation...dazu next...
erstmal so viel :

grmphhhh...leider seh ich hier in unserm Backcountry zuviel davon, deswegen bin ich nicht ganz objektive,
aber
zu dem , was ich vorher schrieb - gehoert dieser Nachsatz
Das YQ , wie auch das IDI. Es sind 2 unterschiedliche Race. Beide , in ihrer Art - wichtig  in ihren unterschieden.
Sie sollten nicht :
Ein IDI mit dem "geschluckten Resten" des YQ werden !!

So kamen die "Neuen" beim letzten YQ Race in whitehorse an...das erste ,was die brachten , war :
..." das IDI hat so viele CP mehr als das YQ , das muessen wir hier auch haben ,Und genau das meine ich , das waere der falsche Weg.
kl. Anekdote am Rand :

Einer der  letzten Trainingsrun hier im Backcountry.
Ein so genannter  kam uns entgegen und rief von Weitem [sinngemaess]

geht zur Seite mit Eurem Team , wir sind ein zukuenftiges IDI Team.

oh je !!
Wir haben dem  ..... gezeigt , dass man Sleddogteams erziehen kann.
In dem wir den leading Dogs ruhig "vorbei"  sagten.
Sie sprangen in den Tiefschnee und zogen im Bogen an denen vorbei, hinter ihnen dann zurueck a.d. Trail.

Klingt arrogant ?
Nach der letzten   winter trainings Erfahrung im  Backcountry war es ein "Befreiungs Spruch."


Milaq

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Mai 30th, 2020 um 9:35:18am
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1626

  | WWW |
Re: YQ Intern
(Antworten #10 Datum: Juni 12th, 2020 um 11:54:49pm)
| Zitieren | Ändern

Da ja viel drüber geredet wurde schreibe ich hier nun mal meine persönliche Meinung (!) zum YQ auf:

Zuerst muss wohl erwähnt werden, dass die grossen Schulden des YQ eher auf ‘Missmanagement’ zurück zu führen sind.
Das Rennen hat über die Jahre viele Sponsoren und Freiwillige verloren die sich nicht gut behandelt fühlten. Auch der Rückgang der Anzahl  teilnehmender Musher ist ein Resultat von Kommunikationsproblemen zwischen dem Rennen und Mushern. Dies wird sich hoffentlich mit dem neuem ‘Direktoren-Board’ ändern.
Eigentlich war fast jedem klar, dass diese oben erwähnten Dinge Fakten sind. Meinungsverschiedenheiten zwischen dem ‘Rules Committee’ und den ‘Boards’ sowie zwischen den beiden ‘Boards’ die schon seit Ewigkeiten bestehen haben verhindert, dass sich das Rennen vorwaerts bewegt und sich den neuen Bedingungen des 21. Jahrhunderts anpassen konnte.
Nun stehen ca. 100.000 $ an Schulden an. 30.000 $ davon sind Schulden ans amerikanische Steueramt.
Ich persönlich hoffe, dass eine langsame aber sicherlich schmerzhafte Heilung bevorsteht.
Nach dem was man eigentlich nur einen Zusammenbruch des Rennens nennen kann, haben sich Musher und alte Freunde des Rennens endlich wieder gemeldet um es zu retten.
Dave Dalton, der wie gemeldet nicht mehr am Rennen teil nehmen wird, hat eigenen Worten nach nun mehr Zeit um sich um die organisatorische Seite des Rennens auf der Fairbanks-Seite zu kümmern. Frank Turner, der von allen Mushern die meisten Rennen gefahren war bis Dave Dalton seinen Rekord brach, arbeitet neuerdings wieder auf der Yukon Territory- Seite fuer’s YQ. Gute Anzeichen…
Da ich immer dafür war, dass alle Direktoren des Rennens mal als Freiwillige entlang des Trails gearbeitet haben sollten bevor sie Entscheidungen über den Trail und dessen Organisation treffen, habe ich Georgeanne dazu überredet als Direktor anzutreten. Georgeanne war seit 2009 Koch in unserem ‘Mile 101 Checkpoint’ und leitet diesen Platz nach meiner Kündigung als Checkpoint Manger in 2015 mit hervorragenden Ergebnissen. Sie arbeitet im Augenblick im Fairbanks Büro des YQ und darf deshalb nicht als Direktor antreten, wird aber demnächst ebenfalls hineingewählt werden sobald sie diesen Job aufgibt. In Hinsicht auf ausgewählte Talente die das YQ wieder auf die richtige Spur bringen können gibt es also eigentlich nur gute Nachrichten.
Dies wird allerdings Zeit brauchen.
Ohne Gerüchte austeilen zu wollen ist es meine persönliche Meinung, dass das 2021 Rennen nicht stattfinden wird.
Die Idee das Rennen fuer ein Jahr auszusetzen hatte ich schon in 2013 verbreitet. Selbst damals kränkelte das YQ unter vielen unterschwelligen Problemen. Ich war damals (und auch heute) der Meinung, dass ein Punkt und ein Zeichen gesetzt werden musste um den historischen Trail neu zu überdenken. Leute guckten mich damals allerdings entsetzt an wenn ich dies erwähnte.
Nun hat das YQ allerdings zwei Kinnhaken bekommen und geht zu Boden:
Erst einmal wurden Gelder wohl nicht richtig verwaltet. Das Quest hätte seine Gewinngelder fuer 2020 verringern müssen um zu überleben. Dies wurde auf kurzsichtige Weise natürlich nicht gemacht. Anstatt Schulden zu machen um mehr Musher dazu überreden am Rennen teilzunehmen hätte man frühzeitig einsehen müssen, dass die hohen versprochenen Gelder dem YQ eventuell eh das Garaus geben würden. Leider siegte Kurzsichtigkeit.
Abgesehen davon werden dieses Jahr viele wichtige kleine Sponsoren des Rennens ausfallen. Zu viele Geschäfte haben auf Grund von Corvid19 einen grossen Teil ihres sommerlichem Einkommens verloren und müssen erst einmal selbst sehen wie sie bis zum nächsten Sommer finanziell überleben können. Sponsoren werden also rar sein, was die Hoffnung auf steigende einfliessende Gelder bis auf weiteres erst einmal ins Abseits stellt.
Wie gesagt ist die Absage des YQ 2021 sicherlich noch nicht beschlossen worden. Meiner Meinung nach ist die Absage des Rennens, wenn man mal von Optimismus und der Verleugnung von Tatsachen absieht, leider eine eher logische Schlussfolgerung.
-
Dies ist aber nicht unbedingt eine schlechte Nachricht. Im Gegenteil…
Ich glaube wirklich, dass das Rennen auch diese Herausforderung eventuell überstehen wird.
Vielleicht wird man die Anzahl, wie schon lange von vielen Mushern gefordert, auf 12 Hunde begrenzen damit auch kleinere Kennel ihre Chance haben.
Vielleicht werden Tierärzte mal gleichzeitig als Rennrichter dienen müssen.
Vielleicht kann das Rennen nun endlich aufwachen und sich mal wieder an seine eigene Entstehungsgeschichte erinnern anstatt sich ewig am ID zu messen.
Es ist langsam Zeit dazu und ich bin mir sicher, dass es eventuell weiter gehen wird….
Ich freue mich drauf.
-
Soweit zu meinen Gedanken….
Happy Trails,
Peter

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 775

  |
Re: YQ Intern
(Antworten #11 Datum: Juni 13th, 2020 um 11:31:03am)
| Zitieren | Ändern

Vielleicht ...
2000 war auch mal eine grosse Chance , um 1 Jahr auszusetzen , neu zu organisieren.
Verpasst.
Es waere gut, wenn sich Deine "vielleicht Aufzaehlung"
diesmal erfuellen wuerde.
Warum nicht ? Es waere wirklich ein neuer - vielleicht besserer Anfang.



Milaq

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Juni 14th, 2020 um 10:04:44am
 admin
 Administrator
 *****
 



Ragnar
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4930

  | WWW |
Re: YQ Intern
(Antworten #12 Datum: Juni 17th, 2020 um 7:19:24pm)
| Zitieren | Ändern

Yukon Quest 2021 wird aufgeteilt in zwei separate Rennen.

gespeichert


http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 775

  |
Re: YQ Intern
(Antworten #13 Datum: Juni 18th, 2020 um 9:12:28am)
| Zitieren | Ändern


am Juni 17th, 2020 um 7:43:36pm schrieb Snowdog :
===================
Aber man muß sich auch fragen, ob dies der Auftakt für einen Neuanfang oder der Anfang vom Ende ist ?
Vielleicht werden es 2 nette Rennen, aber   e i n   Y u k o n   Q u e s t  wird das 2021 sicher nicht.

Mush on
Swabian Snowdog
Zitierten Beitrag lesen
.................

grmphhh...oder wieder mal das Programm
"nichts-ist-zu-bloed-um-es-nicht-auszuprobieren"

Ein Ende waere ehrlicher gewesen.
So ist wieder und wieder keine Transparenz von denen zu sehen/hoeren.

Ein Glueck fuer sie , dass es Corona gibt, da kann man ja alles drauf schieben.
solche und aehnliche Saetze hab ich heute mehrfach lachend  gehoert.
Rules Committee ? Muss man sich nicht dran halten.
Einfach uebergangen.
Da kann Keiner gegen klagen,
.Wen interessiert es , es gibt ja "gottseidank" als Erklaerung Corona.


Von Dalton  bin ich masslos enttaeuscht.
Von Turner hab ich nichts anderes erwartet.
Andere , wie Gatt werden sich freuen.Werden seine Forderungen schliesslich erfuellt.
Und nein , mit wem ich auch heute sprach, man fuehlt sich belogen, es ist , um es mit meinen Worten auszudruecken :
"Geluller im Lalaland".
Leider wird es keinen Neuanfang geben.
Es faengt halt nur mit einem laengeren Dahinsiechen an.



Milaq

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2748

  |
Re: YQ Intern
(Antworten #14 Datum: Juni 18th, 2020 um 2:12:41pm)
| Zitieren | Ändern

Oh Mann. Da bin ich länger nicht im Forum und lese dann das - es gibt in 2021 zwei Rennen...
Das macht mir alles Sorge.

Ich bin allerdings zu wenig mit dem Thema betraut, als dass ich sagen könnte, dass es besser wäre ein Jahr ganz auszusetzen und einige grundsätzliche Dinge zu bedenken/zu überlegen/zu ändern...

Aber es zeichnete sich ja schon länger ab, dass das was "im Busche" ist...

Danke euch allen für die Infos.

Da bin ich mal gespannt, wie es nun weitergehen wird...

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
  Seiten: 1 2 3 4 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2021 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.