ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Oktober 26th, 2021 um 8:44:19pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!!Aus gegebenen Anlass bitte ich Euch die Nutzungsbedingungen des Forums einzuhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehorse
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehorse  (Gelesen: 10586 mal)
 Boemby
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1253

  |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #240 Datum: Februar 16th, 2020 um 5:31:39pm)
| Zitieren | Ändern

Die Ankunft von Olivia, war nicht schön anzusehen.
Selbstdarstellung hoch drei und die Hunde waren durcheinander und wurden nicht richtig beachtet.
Die Leinen steifgefroren und 3 Hunde vorne.
Schön das Sie es geschafft hat aber hier ging es nicht um den YQ sondern um Show.

gespeichert


In Liebe zu den Hunden verbunden.
Thomas
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2638

  |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #241 Datum: Februar 16th, 2020 um 6:28:55pm)
| Zitieren | Ändern

am Februar 16th, 2020 um 5:31:39pm schrieb Boemby :
Die Ankunft von Olivia, war nicht schön anzusehen.
Selbstdarstellung hoch drei und die Hunde waren durcheinander und wurden nicht richtig beachtet.
Die Leinen steifgefroren und 3 Hunde vorne.
Schön das Sie es geschafft hat aber hier ging es nicht um den YQ sondern um Show.
Zitierten Beitrag lesen



Hm, das fand ich jetzt überhaupt nicht. Also in dem Ankunftsvideo, soviel man da eben erkennen konnte.
Ich fand das Ganze eigentlich im Gegenteil sehr normal, also  gerade auch im Vergleich zu den anderen Teams, nicht mehr und nicht weniger. Sie war natürlich ziemlich fertig und froh, dass sie endlich angekommen war.
Und es war ja schon eine tolle Leistung, dass sie - wohlgemerkt ohne jedes Drama   - das ganze Rennen mit den ganzen Widrigkeiten und dem immer länger werdenden Abstand zu sämtlichen anderen Teams durchgehalten hat.
Aber ist natürlich immer subjektiv, jeder hat sicher auch wieder seinen eigenen Blickwinkel.
Ich hab es jedenfalls nicht als Show empfunden. Auch wenn es so manche eingefleischte Fans anscheinend gerne so gehabt hätten. In den FB-Kommentaren zum Banquet wurde ja z. T. geklagt, sie hätten besser Olivias Ankunft live gezeigt und dafür das Banquet unterbrochen, und den Opi mehr ins Rampenlicht rücken sollen, das sei fies und das YQ hätte sowieso was gegen Olivia und Hugh, blabla.  
Das hat mal wieder genervt, aber meines Wissens kam das wirklich nur von diesen Fanatikern, die überall das Böse gegen Neff & Co. suchen.
Dafür kann Olivia selbst ja nix.

Aber würde mich natürlich trotzdem interessieren, wie es die anderen hier empfunden haben.  

gespeichert


Letzte Änderung: North - Februar 16th, 2020 um 6:29:34pm
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2161

  | WWW |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #242 Datum: Februar 16th, 2020 um 8:00:07pm)
| Zitieren | Ändern

@ Boemby und North,

Boemby und ich sind ja nicht immer einer Meinung, aber hier muss ich ihm voll zustimmen.

Ich habe beim Neff-Clan immer den Eindruck, dass es bei ihnen heißt:
"People first, dogs second".

2 persönliche Kontakte haben das während der Reise auch für   m i c h   nochmal bestätigt.

Ich habe selten so eine introvertierte, kontaktscheue Person wie Olivia kennen gelernt.
Ein Lächeln im Kontakt mit Fans, ...... ist nicht.
Selbst bei Gratulation oder Extraapplaus.

Ausserdem habe   i c h    stark den Eindruch gewonnen, dass sie auch erheblich von Hugh gesteuert wird.

Das alles schmälert nicht ihre Leistung letztendlich doch in Whitehorse angekommen zu sein. Dafür gebührt ihr RESPEKT.

Aber forschen wir besser nicht tiefer nach dem wie und warum.

Und lasst bitte den Opa LeeRoy aussen vor. Ich habe gesehen, in welchem wirklich erbärmlichen Zustand er von dem Clan im wahrsten Sinne des Wortes mitgeschleift wurde.
Nur heftigst schwer auch 2 Personen gestützt konnte er sich mit kleinsten Tippelschritten fortbewegen.
Und dann noch die Badewannen-Posts,  d a s   a l l e s  hat nichts mehr mit Familiensinn zu tun, da fehlt es einfach am Gefühl für Menschenwürde.    

Für diese üble Familienschau auch noch das Baquet unterbrechen
Das hätte gerade noch gefehlt, da können die Facebooker röhren wie sie wollen.

Entschuldigt bitte, wenn ich vielleicht etwas heftig geworden bin, aber es musste einfach einmal gesagt werden.

Und ich weiß worüber ich rede, ich habe viele Jahre im sozial / medizinischen Bereich gearbeitet und stehe zu meiner Meinung.

Achtet die Menschen
Swabian Snowdog


P. S. FÜR  ADMIN LIEGT EINE PN VOR !

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !

Letzte Änderung: Snowdog - Februar 16th, 2020 um 8:02:27pm
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2161

  | WWW |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #243 Datum: Februar 16th, 2020 um 8:27:16pm)
| Zitieren | Ändern

am Februar 16th, 2020 um 6:28:55pm schrieb North :
Und es war ja schon eine tolle Leistung, dass sie - wohlgemerkt ohne jedes Drama   - das ganze Rennen mit den ganzen Widrigkeiten und dem immer länger werdenden Abstand zu sämtlichen anderen Teams durchgehalten hat.
Zitierten Beitrag lesen

Hi North,

du schreibst, "wohlgemerkt ohne jedes Drama".

Das mag für einen Aussenstehenden ohne Trailerfahrung so aussehen.
Da bin ich aber ganz anderer Meinung.

Eigentlich ist das ganze Rennen 'das Drama' !
(Siehe auch Boemby's Ankunftsbeobachtung).

Olivia hat ohne Zeifel allen RESPEKT für ihr Durchhalten verdient, ....aber mehr auch nicht.

Ihre Hunde stammen aus einem renommierten Kennel (da wurden mal Siege ermusht), auch soll Hugh die Hunde zum großen Teil selbst trainiert haben.

Dann zeigen aber immer größer werdende Abstände nicht irgendwelche Schwächen der Hunde, sondern die Defizite des Mushers auf.

Die Hunde spüren sehr wohl, ob der, der hinten draufsteht sie motivieren, mitreißen und zu 'großen Taten' führen kann oder seinen Job gerade so 'gebacken' bekommt, ......  und dann gibt es eben nur Dienst nach Vorschrift = man schlägt sich halt durch.

Also bitte nicht böse sein, aber  d a s  ist die Realität im Busch und hat oft wenig mit Sympathie oder romantischen Musher-Vorstellungen zu tun.

Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !

Letzte Änderung: Snowdog - Februar 16th, 2020 um 8:42:00pm
 Boemby
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1253

  |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #244 Datum: Februar 16th, 2020 um 8:45:43pm)
| Zitieren | Ändern

Bei meinem Tipp, dachte ich daran welches gutes Team Sie hat. Aber Sie hat keine wirkliche Beziehung zu den Hunden. Selbst ihre Leithündin ist nicht wirklich auf Sie fixiert. Die Teamdogs lassen sich von einem Fotografen knuddeln als wie Sie wären ausgehungert an Zuwendung.
Hat LeRoy, Parkinson, seine Hände zitterten als ob er daran erkrankt sei?
Danke Milaq für dein Auge öffnen.

gespeichert


In Liebe zu den Hunden verbunden.
Thomas
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2161

  | WWW |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #245 Datum: Februar 16th, 2020 um 8:58:20pm)
| Zitieren | Ändern

am Februar 16th, 2020 um 8:45:43pm schrieb Boemby :
Aber Sie hat keine wirkliche Beziehung zu den Hunden. Selbst ihre Leithündin ist nicht wirklich auf Sie fixiert. Die Teamdogs lassen sich von einem Fotografen knuddeln als wären sie  ausgehungert an Zuwendung.
Zitierten Beitrag lesen


Nochmal volle Zustimmung !

Ich war erstaunt, wie wenig Austrahlung  und Körperspannung man spürt, wenn man der Dame gegenübersteht.
Ganz im Gegensatz zu den anderen Mushern.
Selbst ein übermüdeter Richie B. machte da in Dawson mehr her.

Mush on
Swabian Snowdog


P. S.
Hallo Boemby,

solltest du nicht noch von Milaq eine gesonderte Nachricht bekommen haben, kam der Post zu 'Augenöfnen' vom Swabian Snowdog
     

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !

Letzte Änderung: Snowdog - Februar 16th, 2020 um 9:16:30pm
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2638

  |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #246 Datum: Februar 16th, 2020 um 9:15:42pm)
| Zitieren | Ändern

@Snowdog:
Danke für Deine persönliche Einschätzung vor Ort.


am Februar 16th, 2020 um 8:00:07pm schrieb Snowdog :
Ich habe beim Neff-Clan immer den Eindruck, dass es bei ihnen heißt:
"People first, dogs second".
Zitierten Beitrag lesen


Ja, bisher (auch wenn ich nicht sicher bin, ob es bei Hugh immer so war). Aber nach den Entgleisungen der letzten beiden Jahre (und das meinte ich auch mit "Drama", diese peinlichen Auftritte nach Hughs Strafe und Olivias "Scratch" vom letzten Jahr) fand ich das jetzt alles sehr unspektakulär. Sie hat das Ganze echt durchgezogen.



Ich habe selten so eine introvertierte, kontaktscheue Person wie Olivia kennen gelernt.


Du kennst MICH nicht. (ok, kontaktscheu geht so, mittelmäßig).
Im Ernst, Introversion ist für mich (persönlich) alles andere als negativ, im Gegenteil. Als selbst überwiegend Introvertierte (sagen wir mal zu 80%) finde ich das viel sympathischer. Eben genau das Gegenteil von solchen Show-Leuten, die ständig im Mittelpunkt stehen müssen.


Ein Lächeln im Kontakt mit Fans, ...... ist nicht.
Selbst bei Gratulation oder Extraapplaus.


Auch hier: Finde ich persönlich überhaupt nicht schlimm. Sie ist Musher und kein Entertainer. Und sie war sicher total fertig.


Ausserdem habe   i c h    stark den Eindruch gewonnen, dass sie auch erheblich von Hugh gesteuert wird.


DAS kann gut sein.


Das alles schmälert nicht ihre Leistung letztendlich doch in Whitehorse angekommen zu sein. Dafür gebührt ihr RESPEKT.


Genau.



Und lasst bitte den Opa LeeRoy aussen vor. Ich habe gesehen, in welchem wirklich erbärmlichen Zustand er von dem Clan im wahrsten Sinne des Wortes mitgeschleift wurde.



Ja, das kam auf den Videos auch schon so rüber.



Und dann noch die Badewannen-Posts,  d a s   a l l e s  hat nichts mehr mit Familiensinn zu tun, da fehlt es einfach am Gefühl für Menschenwürde.    


Allerdings. Aber das war wohl schon hauptsächlich das Werk des (extrovertierten ) Hugh.




am Februar 16th, 2020 um 8:27:16pm schrieb Snowdog :
Hi North,

du schreibst, "wohlgemerkt ohne jedes Drama".

...

Eigentlich ist das ganze Rennen 'das Drama' !
Zitierten Beitrag lesen



Das kann gut sein, aber ich meinte - siehe oben - wirklich nur die bisherigen, überall sichtbaren "Dramen", die wir bisher von ihr kannten.


gespeichert


Letzte Änderung: North - Februar 16th, 2020 um 9:16:24pm
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 775

  |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #247 Datum: Februar 16th, 2020 um 9:39:02pm)
| Zitieren | Ändern

@Bootie

Wie hoch das Preisgeld sein wird , wissen Alle.
Es wird Wochen vorher im Newsminer veroeffentlicht.
Die Info bekommt Jeder, auch genauso im YQ Office.....

Natuerlich sind die Kosten auch ohne QPaws in den letzten  Jahren gestiegen.
Viele unterschiedliche Gruende , die Ansprueche sind groesser geworden, daran sind auch manche Musher schuld, der "Zeitgeist mit Sicherheit.
Die noch verbliebenden 2-3 Leute im Office/Laden arbeiten mit Hochdruck....aber es gibt viele Gruende , viele Baustellen.
auch in anderen Bereichen ist alles enorm teuer geworden
u.a.
Der Preis fuer gutes Dogfood[Meat] ist enorm gestiegen , und

[jetzt hab ich 3 mal geloescht was ich noch weiter schreiben wollte ,ich ueberarbeite dies noch mal mit freundlicheren Worten , und versuch es erneut ]
Es muss Offenheit praktiziert werden.
Gestern hab ich noch gedacht :
Haben wir jetzt das Letzte oder vorletzte YQ Race gesehen , oder uebertreib ich. ?

Milaq

gespeichert

 Susanne_B.
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 395

  |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #248 Datum: Februar 16th, 2020 um 9:59:10pm)
| Zitieren | Ändern

Ich hab grundsätzlich Probleme mit Mushern die unangenehm aufgefallen sind - Hunde in schlechtem Zustand ( Neff), oder Überforderung/ Verweigerung der Hunde ( Sass, Petit).  Sieht schlecht aus mit 2. Chance und Sympathiegewinnung. Familie Neff wird es so nicht  schaffen, bei Brent Sass  - naja... und Nic Petit finde ich sowie unsympathisch.

gespeichert


Viele Grüße von
Susanne
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2161

  | WWW |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #249 Datum: Februar 16th, 2020 um 10:01:36pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 16th, 2020 um 9:15:42pm schrieb North :
@Snowdog:
Danke für Deine persönliche Einschätzung vor Ort.

# Danke, gern geschehen !

Du kennst MICH nicht. (ok, kontaktscheu geht so, mittelmäßig).
Im Ernst, Introversion ist für mich (persönlich) alles andere als negativ, im Gegenteil. Als selbst überwiegend Introvertierte (sagen wir mal zu 80%) finde ich das viel sympathischer. Eben genau das Gegenteil von solchen Show-Leuten, die ständig im Mittelpunkt stehen müssen.

# OK. Ich meine hier aber nicht nur den persönlichen Auftritt, sondern auch die Körpersprache, auf die die Hunde stark reagieren.

Auch hier: Finde ich persönlich überhaupt nicht schlimm. Sie ist Musher und kein Entertainer. Und sie war sicher total fertig.

# Aber ja doch, genau das müssen sie auch ein bisschen sein !
Z.B beim Meet the Musher   m ü s s e n  sie anwesend sein und Autogramme geben und fragen zum Rennen beantworten. Sie sind Repräsentanten des YQ als Organisation.
Selbst ein sehr sehr zurückhaltender Dave Dalton macht dabei eine gute Figur.

Das kann gut sein, aber ich meinte - siehe oben - wirklich nur die bisherigen, überall sichtbaren "Dramen", die wir bisher von ihr kannten.

# Abermals ok. Aber ich sehe das als verantwortungsvoller Musher, dem die Hunde über alles gehen (dogs first)  Da kann ich für mich keine Relativierungen und Kompromisse akzeptieren.

Ich kann da nun mal nicht aus meiner Haut raus.
Zitierten Beitrag lesen


Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2161

  | WWW |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #250 Datum: Februar 16th, 2020 um 10:10:38pm)
| Zitieren | Ändern

am Februar 16th, 2020 um 9:59:10pm schrieb Susanne_B. :
Ich hab grundsätzlich Probleme mit Mushern die unangenehm aufgefallen sind - Hunde in schlechtem Zustand ( Neff), oder Überforderung/ Verweigerung der Hunde ( Sass, Petit).  Sieht schlecht aus mit 2. Chance und Sympathiegewinnung. Familie Neff wird es so nicht  schaffen, bei Brent Sass  - naja... und Nic Petit finde ich sowie unsympathisch.
Zitierten Beitrag lesen


Susanne,

ich bin da ganz bei dir.
Was Brent anbetrifft habe ich nach den Gesprächen mit seinem Vater Hoffnung, dass er eine beständige Änderung herbeigeführt hat.
Er muss nur aufpassen, nicht in alte Verhaltensmuster zurück zu fallen.

Mush on
Swabian Snowdog

Und tschüss !  Das Flugzeug hebt gleich ab.

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !

Letzte Änderung: Snowdog - Februar 16th, 2020 um 10:12:22pm
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2638

  |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #251 Datum: Februar 16th, 2020 um 10:14:50pm)
| Zitieren | Ändern

am Februar 16th, 2020 um 10:01:36pm schrieb Snowdog :
# Aber ja doch, genau das müssen sie auch ein bisschen sein !
Z.B beim Meet the Musher   m ü s s e n  sie anwesend sein und Autogramme geben und fragen zum Rennen beantworten. Sie sind Repräsentanten des YQ als Organisation.
Selbst ein sehr sehr zurückhaltender Dave Dalton macht dabei eine gute Figur.
Zitierten Beitrag lesen


Ja, ok, dann ist sie für den Job einfach nicht geeignet (und ich wär's sowieso nicht, ich hasse Menschenmengen ).




# Abermals ok. Aber ich sehe das als verantwortungsvoller Musher, dem die Hunde über alles gehen (dogs first)  Da kann ich für mich keine Relativierungen und Kompromisse akzeptieren.

Ich kann da nun mal nicht aus meiner Haut raus.


Das brauchst Du auch nicht.  
Ich glaube Dir das auch alles voll, es war nur nicht das, was ich mit "ohne Drama" gemeint hatte, zumal ich auch selbst zu wenig Hundekenntnis hätte, um mir da ein Urteil zu erlauben.

@Susanne_B: Da bist Du aber ganz schön unerbittlich.   Ich meine, ich seh es ein, wenn es um solche Fälle wie bei Hugh und seinem Hund Boppy geht, also dass man da erst mal SEHR skeptisch wird, zumal dann auch ganz offiziell diese harte Strafe verhängt wurde. Aber bei den anderen genannten wäre ich jetzt nicht so hart. Ok, Sympathie lässt sich nicht erzwingen, aber bei Brent hatte ich z. B. den Eindruck, dass er selbst gemerkt hatte, dass er was falsch gemacht hatte, woraufhin er sich dann erst mal zurückgezogen hatte etc. (das meintest Du  doch, oder?). Ich finde ja immer, dass so ziemlich jeder eine zweite Chance verdient hat, also wenn der Fehler nicht gerade aus böser Absicht heraus gemacht wurde und auch die Bereitschaft zur Einsicht vorhanden ist.

gespeichert


Letzte Änderung: North - Februar 16th, 2020 um 10:15:14pm
 Susanne_B.
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 395

  |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #252 Datum: Februar 16th, 2020 um 10:40:36pm)
| Zitieren | Ändern

@ North: ja, mag sein... aber 1 bis 2 Jahre pausieren und dann wieder ganz vorne mit fahren macht mich misstrauisch.  Aber schau mir das weiter an ( mehr kann ich ja sowieso nicht machen )
Aber der Neff-Clan hat bei mir eigentlich versch... bis in alle Ewigkeit.  Diesen Kennel sollten die Verantwortlich monatlich ohne Vorwarnung kontrollieren.  Meine Meinung!

gespeichert


Viele Grüße von
Susanne
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 775

  |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #253 Datum: Februar 16th, 2020 um 10:51:22pm)
| Zitieren | Ändern

@Boemby
Du hast richtig vermutet , welche Krankheit LeRoy hat.

@ North
Ich kann nur jedes geschriebene Wort von Snowdog bestaetigen,
es auf "introvertiert" zu beschraenken , ist meiner Meinung nach falsch. Ich habe einige Clients , die u.a. introvertiert sind.
Was sie gerade nicht sind ist "abgef...t" , ganz im Gegenteil. Und das hab ich gesehen bei Olivia`s Ankunft.
Einerseits auf die "Traendruese druecken", weshalb man dieses Race eben faehrt, andrerseits das "Objekt Opa " benutzen , bei ungefaehr -30 F dahinsetzen ,weisst Du , was es fuer seine Haut bedeutet /

dahinkarren , der Mann hat gelitten, und ich finde es furchtbar , ohne direct eingreifen zu koennen , dies mit  mitansehen zu muessen,er kann sich nicht mehr wehren. Er wird auf`s Mieseste benutzt.
Auch das , dies Verhalten  kann man nicht mehr mit Introvertiertheit erklaeren.
Die Beiden koennen froh sein , dass ich nicht da war,ich haette denen die Show versaut !!!

Sehe ich Einen dieser Beiden irgendwann mal hier , und das wird sein.[ sie oder er ] es gibt ein Nachspiel.
Das ,was ich gesehen hab , mache ich oeffentlich.
Ach so , was meinst du ?
Kannten diese Dogs im Team vor ihren Sled ueberhaupt den Musher hintendrauf ?
Es sah nicht so aus.

Wen interessiert es schon, was mache FB Schreiber da so toll finden......es wuerde mich interessieren , ob sie es auch toll finden , wenn man sie mal in dem Alter / mit der Krankheit  so missbrauchen , sie in der Wanne fotographieren  und die Bilder in die Welt schicken.
Mir fallen dafuer nur die schlimmsten Worte ein, und bitte denk mal darueber nach was Du geschrieben hast, zu der Frage ob er das ueberhaupt mitbekommen hat.
"er guckte in die Camera"

Entschuldige bitte , wenn Du Dich von mir angegriffen fuehlst.
Ich finde das so ungeheuerlich , was da geboten wurde.

Milaq

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 775

  |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #254 Datum: Februar 16th, 2020 um 11:22:26pm)
| Zitieren | Ändern

und es geht gleich weiter

Was sind denn da fuer Musher  gewesen.
Was kamen denn da fuer Forderungen.

Ich kann jeden Musher verstehen, der noch akzeptabel ist , dass er dort nicht mehr auftaucht.
Stattdessen "weinerliche Tueten?
Sorry, das hatten wir schon mal

Es sollen mehr CP wie beim IDI hin, zig Verguenstigungen ,die ich -wenn ich mich beruhigt habe - aufschreiben werde.
Warum fahren die nicht ein MD...wenns denn klappt.
Oder ein Sprint.
Ist alles einfacher , als das YQ.
Sie koennen  nicht das schwerere YQ "angeben" wenn Sie simpler wollen ,davon gibt es viele ,...himmel nochmal.

Oder nein - stimmt ja nicht so ganz -
die vielen CP beim IDI ..uvm ...richtig ,die schafft man ja
.Und wenn es zum Norton Sound kommt.....tja , da hilft das auch nicht mehr. Right ?
Da muesen sie auch schon ein bischen mehr Faehigkeiten aufbringen.
Hatten wir alles schon. nur ein  wenig Beispiele:
Hans Gatt , der unbedingt den Eagle weghaben wollte.
Wegen ihm wurde eine Musher[Teilnehmerzahl] durchgefragt.
Sie waren alle einstimmig dagegen.
Es gibt  ein haessliches Interview in Canada, wo er sagt , er will nie wieder das YQ fahren, stattdessen gab er an , ein Alternativ Race zum YQ aufzubauen. Nur in Canada, Alaskaland betreten soll ausgeschlossen sein.

Ach ja, ?
Ich habe das Radio Interview gehoert.
Oder , um Gewicht im Sled zu sparen/schneller zu sein/zu gewinnen u.a. "nur" einen Sommer Schlafsack mitzunehmen.
Tja, Brent Sass hat ihn gefunden a.d.American Summit und ihm geholfen ueberhaupt noch nach Eagle zu kommen [dafuer hat Sass seinen 1.Platz sausen lassen]
uxm

James Compeau bricht das YQ ab , nachdem er mehr schlecht als richtig den Eagle runterrutscht und [meine Worte] unzureichend seine Dogs darunterschickt....er bricht ab mit den Worten :
"Ich will sie fuer das IDI schonen"
oh really ?
Hast Du Dein Team mal auf Abfahrten trainiert ?
Andere haben es geschafft . Hast Du Ketten um die Kufen gehabt/welche Staerke?
Meine Guete ,
Ich kenne ausser  Moore keinen Musher , lasse mich gern belehren.

Ich wuerde mich stark machen , dass die Qualification strenger gefasst wird.
Ich wuerde auch erwarten , dass manche Leute in deren eigenen Interesse nicht zugelassen werden.

Diese Forderungen , die manche Musher in Whitehorse aufgebracht haben , ja was denken sie sich.?
Dafuer braucht Ihr das YQ nicht mehr....dafuer habt Ihr dann das IDI...oder.
Und dann ?
Es ist dunkel,kalt im Anfang Februar , Musher wollten es ja `ne Woche vorverlegt haben, so das sie YQ und IDI fahren koennen..
Wurde gemacht, und nu sind die Verhaeltnisse auf einmal schwer ?
Traeumt weiter , Ihr werdet nicht zu den 3-4 QPAWS
Team gehoeren, die vorne sind und viel Geld/Ruhm sehen.

Ich hoffe , dass das Quest ueberhaupt die naechsten 2 Jahre ueberlebt.

Milaq
Sollte ich Jemand auf die Fuesse getreten haben, das war Absicht.
Es tut mir leid , dieses Gejammer, diese Manipulation mitanzuhoeren/zu sehen.
Ich hoffe , dass was haengen bleibt...sonst gibt es das YQ bald nicht mehr.
Die ersten guten Leute hauen schon ab,auch im Board ,gerade deswegen , einer muss ja mal was sagen .

Das YQ und dass IDI sind 2 different Race.Zu unterschiedlichen Zeiten , mit unterschiedlichen Bedingungen. Jedes fuer sich ist speziell.
Das ist ja grad die grosse Bereicherung hier , das macht den Charme beider Race auch.
Also sollten manche  Musher aufhoeren ,es gegeneinander auszuspielen.
Wenn sie Beide nicht koennen, nehmt eins davon , aber missbraucht die Chance nicht. Oder macht das YQ zum IDI 2.Das funktioniert nicht.




gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Februar 17th, 2020 um 9:57:58am
  Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2021 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.