ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Oktober 26th, 2021 um 7:43:42pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de

!!!Aus gegebenen Anlass bitte ich Euch die Nutzungsbedingungen des Forums einzuhalten. Geht bitte respektvoll miteinander um.
Bitte unbedingt vor dem Einstellen von Artikeln und Bildern das Copyright beachten !!!


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehorse
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehorse  (Gelesen: 10576 mal)
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2160

  | WWW |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #210 Datum: Februar 15th, 2020 um 2:39:24am)
| Zitieren | Ändern

am Februar 14th, 2020 um 10:58:07pm schrieb North :
Bootie schrieb:
Hoffentlich sind die Füsse nicht erfroren oder so. Voller Blasen "geht ja noch", wenn man mir den Ausdruck verzeihen mag... Ich meine, die Musher gucken doch, dass sie gutes Schuhwerk haben.. ??
North schrieb
Ich hab mich auch schon gefragt, was das mit den Blasen zu bedeuten hat. Bei so einem erfahrenen Musher sollte man wohl davon ausgehen können, dass er weiß, was er für Schuhe und Socken zu tragen hat. Daher würde ich auch eher davon ausgehen, dass es von der Kälte ist, andererseits müsste er in dieser Hinsicht auch wissen, was er braucht, um die Füße warmzuhalten. Aber es gibt ja auch so leichte Frostblasen, ohne tiefere Schäden. Naja, ist aber jetzt wirklich alles wild spekuliert, wir werden sicher später noch Genaueres dazu erfahren, wenn er erst mal in WH ist.
Zitierten Beitrag lesen


Hallo ihr beiden,

"Voller Blasen geht ja noch" geht eigentlich gar nicht !

Das sind wohl ziemlich sicher keine Blasen, weil er schlecht sitzende Schuhe getragen hat.

Kälteblasen dieser Heftigkeit sind mit den Blasen heftiger Verbrennungen gleich zu setzen. Das sind  k e i n e  kleinen Frostbeulen ! ! ! Das sind Erfriefungen  !

Jeder Musher weiß, wie er seine Extremitäten warm zu halten hat.
Aber da gibt es deutliche Unterschiede zwischen Theorie und Praxis.

Auf dem Trail gibt es Situationen, da kannst du nicht einfach sagen, das halte ich jetzt mal schön warm.

Z. B. in einem Overflow fließen dir die Stiefel voll oder hoher Schnee dringt trotz aller Vorsicht in die Schuhe ein.

Da kannst du nicht mal eben anhalten, um dich umzuziehen und ein zweites paar Schuhe gibt es auch nicht.

Auch die Hunde warten nicht ruhig ab, bis du mit Umziehen (sofern überhaupt möglich)  fertig bist.

Um Robs Füße darf man sich also berechtigt Sorgen machen.

Ich weiß wovon ich rede, ich hatte selber mal 3 Finger an den Kuppen schwarz. An dem mit der Blase fiel später fast die halbe Kuppe ab.
Optisch heilte alles gut aus, aber heute nach 6 Jahren ist meine rechte Hand immer noch deutlich kälteempfindlicher als die linke.

Aber am Computer kann man da wirklich nur spekulieren   !
Pray for Rob !

Mush on
Swabian Snowdog  

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !

Letzte Änderung: Snowdog - Februar 15th, 2020 um 7:50:07am
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2160

  | WWW |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #211 Datum: Februar 15th, 2020 um 8:03:28am)
| Zitieren | Ändern

Das "Meet the Musher" ist vorbei

und ich habe 4 x Poster mit den Unterschriften von Brent S., Michelle P., R. Beattie, Dave Dalton, R. Olson, A. Moore, Cody Strathe, Nora Själin und T. Kohnert.

Mal sehen , ob wir morgen noch etwas beim Banquet ergänzen können.

Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
 Husky_Heinz
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 568

  |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #212 Datum: Februar 15th, 2020 um 8:39:55am)
| Zitieren | Ändern

Pat hat noch 19 Mailen bis zum Ziel.
Rob ist eine Maile dahinter.

Olivia ist auf dem Weg nach Whitehorse und hat noch 88 Mailen vor sich bis zum Ziel.

Glückwunsch an alle Teilnehmer.
Gruß Husky_Heinz

gespeichert


Husky_Heinz
 Husky_Heinz
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 568

  |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #213 Datum: Februar 15th, 2020 um 8:48:34am)
| Zitieren | Ändern

am Februar 14th, 2020 um 11:02:56pm schrieb Habicht :
Hoffentlich schaffen Pat und Rob es noch bis Morgen zum Bankett?
Ich weiß nicht ob die Tracker hängen, oder ob sie beide noch rasten.
Pat noch 64 Meilen
Rob noch 57 Meilen

Olivia wird es bestimmt nicht schaffen
Zitierten Beitrag lesen


Denke das Pat und Rob es noch schaffen werden bis zum Bankett.
Nur ob den beiden danach ist, glaub ich nicht.
Rob wird sich erst mal verarzten lassen müssen. Ist schon auf irgend eine Art irgendwie beeindruckend was Pat da leistet.
Hoffentlich bleibt da nichts zurück. Drück ihm die Daumen.
Gruß Husky_Heinz

gespeichert


Husky_Heinz

Letzte Änderung: Husky_Heinz - Februar 15th, 2020 um 8:51:25am
 Boemby
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1253

  |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #214 Datum: Februar 15th, 2020 um 9:08:55am)
| Zitieren | Ändern

Rob c. macht noch mal eine Pause.
Pat hat noch 15,6 Meilen.

gespeichert


In Liebe zu den Hunden verbunden.
Thomas
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2638

  |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #215 Datum: Februar 15th, 2020 um 9:19:12am)
| Zitieren | Ändern

Guten Morgen!


am Februar 15th, 2020 um 2:39:24am schrieb Snowdog :
Kälteblasen dieser Heftigkeit sind mit den Blasen heftiger Verbrennungen gleich zu setzen.
Zitierten Beitrag lesen


Ja, an sowas dachte ich auch, also im Sinne von Gefrierbrandblase (weiß nicht, ob es das Wort gibt ).
Und wie bei Verbrennungen gibt es da ja unterschiedliche Grade.
Solange sich nur eine Blase bildet (hatte ich selbst schon mal an einem Finger) ist das nicht weiter schlimm; wenn es schwarz wird, sieht's natürlich anders aus, aber davon war ja bisher bei Rob nicht die Rede, oder? Daher müssen wir einfach abwarten, was er später erzählen wird.



am Februar 15th, 2020 um 2:39:24am schrieb Snowdog :
Jeder Musher weiß, wie er seine Extremitäten warm zu halten hat.
Aber da gibt es deutliche Unterschiede zwischen Theorie und Praxis.

Auf dem Trail gibt es Situationen, da kannst du nicht einfach sagen, das halte ich jetzt mal schön warm.
Zitierten Beitrag lesen


Das ist bekannt. Und unvorhergesehene Sachen können ja immer mal auftreten, auch bei erfahrenen Musher, die ihre Füße kennen. Denke da z. B. an Lance, der mittlerweile solche Heizelemente in Schuhe und Handschuhe packt (wegen seiner Krankheit).
Und Rob ist ja auch schon bei sehr niedrigen Temperaturen das YQ gefahren, da sollte er wissen, was seine Füße ertragen.
Was aber natürlich sein kann, und das meintest Du vermutlich, ist, dass es mit den großen Temperaturschwankungen zusammenhing und er irgendwo zu spät bzw. auf einer ungünstigen Strecke gemerkt hat, dass er die Füße jetzt wieder wärmer einpacken muss.
Aber wie gesagt, wir können hier alle nur spekulieren und müssen abwarten, was der Betroffene selbst berichten wird.

gespeichert


Letzte Änderung: North - Februar 15th, 2020 um 9:27:54am
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2638

  |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #216 Datum: Februar 15th, 2020 um 9:50:23am)
| Zitieren | Ändern

Bin gerade mal am Ausrechnen, wann die letzten Teams voraussichtlich in WH eintreffen werden. Bin nämlich nachher ein paar Stunden offline, d.h. die Ankunft von Pat werde ich wohl verpassen, aber Rob, der aktuell rastet, wird ja auf jeden Fall erst nach 14 Uhr MEZ eintreffen, das müsste ich wieder live angucken können.
Bei Olivia sieht es wohl sehr knapp aus, was das Banquet angeht. Sie hat noch gut 80 Meilen und das Banquet findet um 17 Uhr Ortszeit (= 2 Uhr morgens MEZ) statt, also in etwas mehr als 16 Stunden. Sie fährt zwar momentan fast 6 mph, aber das wird zum einen sicher nicht so bleiben, und zum anderen vermute ich mal sehr stark, dass sie auch nochmal rasten wird.

gespeichert


Letzte Änderung: North - Februar 15th, 2020 um 9:50:54am
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2748

  |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #217 Datum: Februar 15th, 2020 um 10:20:03am)
| Zitieren | Ändern

@Snowdog und North

Ach du Schande, dass es Gefrierblasen/Kälteblasen gibt, wusste ich gar nicht. Ich dachte, man nennt eine Erfrierung eben Erfrierung...  
Ich dachte wirklich an "normale" Blasen... daher auch meine Frage. Sorry!
Dann drücke ich kräftig, die Daumen, dass es Rob nicht zu böse erwischt hat!

Bootie

Pat Nodin hat noch 7 Meilen bis WH und Rob Cooke 20 Meilen, rastet grade.
Olivia hat noch knapp 80 Meilen zu fahren.
Hoffentlich schaffen es alle bis Whitehorse.

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Das sind keine Hundehaare, das ist Husky Glitter !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 2160

  | WWW |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #218 Datum: Februar 15th, 2020 um 12:56:40pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 15th, 2020 um 9:19:12am schrieb North :
Was aber natürlich sein kann, und das meintest Du vermutlich, ist, dass es mit den großen Temperaturschwankungen zusammenhing und er irgendwo zu spät bzw. auf einer ungünstigen Strecke gemerkt hat, dass er die Füße jetzt wieder wärmer einpacken muss.
Zitierten Beitrag lesen

Hallo North,

ich kann nicht ganz nachvollziehen,  was du darunter verstehst, wenn du schreibst "dass er die Füße jetzt wieder wärmer einpacken muss."

Du hast nur  e i n   paar Trailschuhe und wenn die im Overflow volllaufen, dann kannst du nur hoffen, das die Füsse das Wasser erwärmen und nicht das Wasser die Füße abkühlt.
Auch lassen sich gefrorene Musherhosen nicht mal eben so zum Sockenwechsel nach oben schieben.

Natürlich ist es das Ziel, so schnell wie möglich Trockenes an sich zu bringen, geht aber oft einfach nicht.
Für die Füße gibt es halt kein "Zwiebelprinzip" zum Ausziehen und
wieder wärmer Einpacken.

Ausserdem reichen oft nur wenige Minuten, um in Trouble zu geraten.
Bei mir waren es drei Hunde, die ich mit feuchten Fleecehandschuhen "mal eben" noch einspannen wollte und die drei Fingerkuppen waren "tot".

Weisst du, wie lange so eine (Umzieh-)Pause dauert ?

Eben oft zu lange,  als es für die Gesundheit nötig wäre .


Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Das wirkungsvollste Mittel gegen Stress & schlechte Laune hat ein Fell, vier Pfoten und bellt !
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2638

  |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #219 Datum: Februar 15th, 2020 um 1:21:54pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 15th, 2020 um 12:56:40pm schrieb Snowdog :
Hallo North,

ich kann nicht ganz nachvollziehen,  was du darunter verstehst, wenn du schreibst "dass er die Füße jetzt wieder wärmer einpacken muss."
Zitierten Beitrag lesen



Ich meinte das hier:

am Februar 15th, 2020 um 2:39:24am schrieb Snowdog :
Da kannst du nicht mal eben anhalten, um dich umzuziehen
Zitierten Beitrag lesen


So, mittlerweile ist Pat angekommen und Rob pausiert immer noch.
Somit ist Olivia nur noch 45 Meilen hinter ihm = knapp 65 Meilen vor WH, und derzeit auch sehr langsam.




gespeichert

 admin
 Administrator
 *****
 



Ragnar
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4930

  | WWW |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #220 Datum: Februar 15th, 2020 um 1:50:18pm)
| Zitieren | Ändern

Rob pausiert immer noch.

Mittlerweile 4 1/2 Stunden  

gespeichert


http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2638

  |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #221 Datum: Februar 15th, 2020 um 5:54:42pm)
| Zitieren | Ändern

Aber jetzt ist er kurz vor WH. Vor 4 Minuten waren es noch 1,9 Meilen.

Olivia hat zwischendurch nochmal gerastet und hat daher jetzt immer noch gut 60 Meilen, das wird also sicher nix mit dem Banquet, sehr schade.  

gespeichert


Letzte Änderung: North - Februar 15th, 2020 um 5:59:55pm
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2638

  |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #222 Datum: Februar 15th, 2020 um 6:02:58pm)
| Zitieren | Ändern

Gleich ist er da: https://www.facebook.com/YukonQuest/videos/1258440491009188/

gespeichert

 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2437

  |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #223 Datum: Februar 15th, 2020 um 6:43:26pm)
| Zitieren | Ändern

Pat und Rob haben es geschafft
Olivia hat immer noch 58 Meilen.
Da kommt sie an, wenn das Bankett in vollem Gang ist. Aber es imponiert mir, dass sie es wirklich durchzieht!!!!!!!!!!!!!
Rob macht keinen glücklichen Eindruck beim Interview Leider ist mein Englisch zu schlecht und er spricht auch noch ziemlich leise. Vielleicht kann ja mal jemand (North?) schreiben wie es ihm so ergangen ist?

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2638

  |
Re: YQ 2020 Renn-Thread: Pelly Crossing - Whitehor
(Antworten #224 Datum: Februar 15th, 2020 um 7:08:51pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 15th, 2020 um 6:43:26pm schrieb Habicht :
Aber es imponiert mir, dass sie es wirklich durchzieht!!!!!!!!!!!!!
Zitierten Beitrag lesen


Mir auch, ich finde es auch absolut super.


Rob macht keinen glücklichen Eindruck beim Interview Leider ist mein Englisch zu schlecht und er spricht auch noch ziemlich leise. Vielleicht kann ja mal jemand (North?) schreiben wie es ihm so ergangen ist?


Ich hab mir das Interview nicht bis zum Schluss angeguckt, hatte aber akkustisch auch etwas Probleme, ihn zu verstehen. Jedenfalls hab ich nix mitgekriegt, was seine Füße betrifft. Ich glaube, es ging die ganze Zeit um die Hunde und den Trail, dass es zwischen Carmacks und Braeburn schwer war etc. Habe aber, wie gesagt, auch immer nur Teile verstanden. Dort hat er wohl auch irgendeine Fehlentscheidung getroffen, aber ich hab dann nicht mehr verstanden, was es war. Ich glaube aber, insgesamt ging's den Hunden sehr gut (irgendwann ging's auch noch um junge Hunde, anscheinend ein Teil des Teams). Sie sahen ja,soweit ich das beurteilen kann, auch fit aus, als sie ankamen.
Ach ja, und ich glaube, Sui im Video gesehen zu haben, kann das sein?  

Freue mich jedenfalls auf das Banquet, da wird ja sicher das Video morgen online zu finden sein.

gespeichert

  Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:


© copyright 2000-2021 rnr-projects
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.