ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Januar 27th, 2020 um 9:56:03pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   YQ und QPAWS
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: YQ und QPAWS  (Gelesen: 671 mal)
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 406

  |
Re: YQ und QPAWS
(Antworten #15 Datum: November 20th, 2019 um 11:11:59pm)
| Zitieren | Ändern


[quote author=North link=board=14&num=1574002485&start=0#11 date=11/20/19 um 14:33:36]
Ich komme hier irgendwie nicht mehr so richtig mit:



Was meinst Du mit "Industrialisierung"?

................

Was für ein Unternehmen ist das denn genau?
...................
hattest Du die Links nicht gelesen  , bei denen sich z.b. QPAWS vorgestellt hat.?
Das ist ein riesiges weltweit operierendes Industrie Unternehmen, Partner eines weiteren , norwegischen riesigen ,weltweit operierendes  Salmon - Farm Unternehmen ,  

Ich hab den Zusammenhang mit Industrie nur noch nicht verstanden. Ist damit gemeint, dass die Sponsoren industrielle Betriebe sind?  

Ja,  z.B. dieser Sponsor
.................................
Es gibt viele Arten von Sponsoring.

== z.B.Banken  [das IDI verlor  einen jahrelangen grossen Sponsor ...hat jetzt einen Neuen]
==kleine ,grosse Unternehmen..z.B. der IDI Sieger bekommt einen neuen Truck von einem bekannten Anch.Autohaus
==kl./gr/ Petfood Unternehmen , die das gesamte Jahr Food fuer die Dogs finanzieren...oder teilweise..

kleine /grosse Geldspenden/
dafuer bringen sie ihre Werbung beim Race an, und/oder kl. Werbe Videoclips
"      "
oder Musher halten waehrend der Sommerzeit in den Firmen Vortraege fuers Managment............usw

es gibt zig 100te Moeglichkeiten, die kann ich garnicht alle auffuehren ,
auch die ganz kleinen spenden, wie Hotel beim Raceantritt bezahlen,
Geschirre fuer die Dogs ...und,und,und es ist endless.
einen Betrag spenden....fuer den Musher oder fuer die Organisation.
Vom kleinsten Geldbeutel bis zum RiesigenIch kenne People, die $ 50.- spenden, wie  $ 500.--
[ich kann das nicht alles auffuehren

Alles ist sehr willkommen, denn um ein gutes Team aufzustellen , muss es gut gefuehrt/gefuettert/ trainiert werden.
Dafuer braucht man Zeit
Entweder hat man hier keine Winterarbeit [ was hier durchaus normal ist , oder man teilt sich die "Arbeit" mit Doghandler...auch das kostet Zeit/Geld
In jedem Fall sind Sponsoren da mehr als willkommen.
Gutes Dogfood idt sehr teuer.

Hier ist z.B. Musher sein ,ein officiell anerkannter Beruf .
................................................................................
Was neu ist ,es startete schon mal ein klitzklein wenig mit Fulda , und klappte nicht.
Also was in diesem grossen Ausmass neu ist, dass ein riesiges Industry Unternehmen, dass nebenbei noch als Partner der ein grosses Interesse an den Fishmarkt in Alaska hat, dass dieses Industrie Unternehmen, das...spaeter wie a.d. Webpage lapidar angekuendigt wird... ein grosser  bestimmender Teil der Organisation sein wird.
Die Ablaeufe gestalten will Und wie [ nicht nur ich  befuerchte ,wenn keine Gegenwehr kommt, die Musher und die Races spalten kann.
Einer kann dabei enorm verlieren und das wird nicht das Industrie Unternehmen sein.

Bitte les Dir die links nochmals durch , ich versuch sie zu finden.
Ich wollte eigentlich dazu noch mehr schreiben, bin jetzt erst hier auf diese Debatte eingegangen, also es dauert noch ein bischen.

Milaq

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 406

  |
Re: YQ und QPAWS
(Antworten #16 Datum: November 21st, 2019 um 10:50:13am)
| Zitieren | Ändern

North

dazu die ersten links findest Du unter
Iditarod-race.d
Iditarod Business
Seite 1

https://www.q-paws.com/

Morgen geht`s weiter.
gute Nacht

Milaq    

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2366

  |
Re: YQ und QPAWS
(Antworten #17 Datum: November 21st, 2019 um 10:56:38am)
| Zitieren | Ändern


am November 20th, 2019 um 11:03:11pm schrieb Snowdog :
Ich hoffe, damit den Begriff Industrialisierung vs. (normalem) Sponsoring etwas klarer abgegrenzt zu haben.
Zitierten Beitrag lesen


Ja, so einigermaßen, danke.
Obwohl: Was ist schon "normales" Sponsoring? Auch so Sachen wie Kleidung von Canada Goose kann man wohl als industriell gefertigt bezeichnen.
Also wo ist da die Grenze?  

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2366

  |
Re: YQ und QPAWS
(Antworten #18 Datum: November 21st, 2019 um 11:07:53am)
| Zitieren | Ändern

Ok, jetzt erst gesehen, dass hier meine Frage bezügl. normaler Sponsoren im Ansatz beantwortet wird:

am November 20th, 2019 um 11:11:59pm schrieb Milaq :
Es gibt viele Arten von Sponsoring.

== z.B.Banken  [das IDI verlor  einen jahrelangen grossen Sponsor ...hat jetzt einen Neuen]
==kleine ,grosse Unternehmen..z.B. der IDI Sieger bekommt einen neuen Truck von einem bekannten Anch.Autohaus
==kl./gr/ Petfood Unternehmen , die das gesamte Jahr Food fuer die Dogs finanzieren...oder teilweise..

kleine /grosse Geldspenden/
dafuer bringen sie ihre Werbung beim Race an, und/oder kl. Werbe Videoclips
"      "
oder Musher halten waehrend der Sommerzeit in den Firmen Vortraege fuers Managment............usw

es gibt zig 100te Moeglichkeiten, die kann ich garnicht alle auffuehren ,
auch die ganz kleinen spenden, wie Hotel beim Raceantritt bezahlen,
Geschirre fuer die Dogs ...und,und,und es ist endless.
Zitierten Beitrag lesen


Ja, ok, da sind ein paar "nicht-industrielle" Sachen dabei (Banken, Hotels...). Aber nicht nur. Autos sind Industriegüter, Tierfutter wird vermutlich auch eher selten manuell hergestellt usw.

Daher eben meine Frage, wo man da die Grenze zieht.

Oder geht es vielleicht doch eher um die Größe der jeweiligen Unternehmen (unabhängig davon, ob jetzt Industrie oder Dienstleistung etc.)?

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1393

  | WWW |
Re: YQ und QPAWS
(Antworten #19 Datum: November 21st, 2019 um 11:32:46am)
| Zitieren | Ändern

am November 21st, 2019 um 10:56:38am schrieb North :
1) Obwohl: Was ist schon "normales" Sponsoring?

2) Auch so Sachen wie Kleidung von Canada Goose kann man wohl als industriell gefertigt bezeichnen.
Also wo ist da die Grenze?  
Zitierten Beitrag lesen


Hi North,

zuerst einmal zu Punkt 2)

Es geht mir nicht darum, ob die Produkte eines Sponsors industriell angefertigt sind oder um die wirtschaftliche Größe der Sponsoren.
Wenn sie zum   S p o n s o r o b j e k t   (in diesem Fall Sleddog-Races)  p a s s e n    ist das doch voll ok und es gibt in diesen Sinne auch keine Grenze.

Ein Canada Goose Parka oder ein (Transport-) Pick-up-Truck passt zu den Sleddogs. Fragwürdiger wäre das Sponsoring z. B. durch eine große Brauerei.
Wo wäre da die Verbindung, weil die Zuschauer beim Start vielleicht Bier "kübeln" sollen  

Was für mich nicht ok ist und wo für   m i c h   die Grenze ist, wenn diese Unternehmen einem Verein, einer Sportveranstaltung/einem Event durch das Sponsoring ihren eigenen Namen aufdrücken / wollen.
Dass z. B. wäre der Fall, wenn das ID in Gooserod-Race umbenannt würde.
(Siehe dazu auch meine Beispiele in den Vorposts)

Sonst kommen wir irgendwann soweit, das bei einem Sleddog-Race der QRILL-Kennel gegen den Josera-Kennel gegen den Hills-Kennel usw. antritt.
Und die vielen kleinen, privaten Kennel können dann irgend wann überhaupt nicht mehr mithalten.

Zu 1)

Normales Sponsoring ist für mich z. B. wenn es heißt:

"Wir freuen uns auf das XYZ-Rennen 2020 this year sponsored by ABC-Company"

Das ist Werbung für den Sponsor, ohne gleich den ganzen Sport zu vereinnahmen.

Mush on wild and free
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.

Letzte Änderung: Snowdog - November 21st, 2019 um 11:58:20am
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 406

  |
Re: YQ und QPAWS
(Antworten #20 Datum: November 21st, 2019 um 11:51:12am)
| Zitieren | Ändern

North

Private Geldgeber, Dienstleistung, Industrie ....  es spielt keine Rolle ,wenn kleine oder grosse Businesse
durch Spenden helfen, dafuer ein Teil Werbung damit machen,Musher im Sommer zu Vortraegen bekommen..[.nur ein paar kl. Beispiele]
Es hilft beiden Seiten.

Es wird kritisch , wenn sie gleichzeitig die bestehenden Races mitgestalten,zum Teil uebernehmen wollen.[ zwangslauefig]
Natuerlich nicht gleich platt aufkaufen, aber schleichend durch Mitbestimmen  / groessere Moeglichkeiten [TV ,digital ,. french GPS  und mehr, die Ablaeufe und zukunftige Richtung bestimmen.
Mam hat das Geld dafuer, die entsprechenden Kontakte.
man kann es die big Industrie nennen, ist es in diesem Fall.
Wenn man so vorgeht, will man 1-2-3- Races nicht ein wenig unterstuetzen, ein wenig Werbung damit fuer sich selber machen, sondern aus bestehenden Sport /Bekanntheit,funktionierende Ablaeufe ,  Logistic
etwas selber  [um ]gestalten , um den eigenen Profit zu maximieren.
Dagegen hab ich nichts, [  ...aber hier geht es nicht um Ware, tote Gegenstaende...es geht um das Leben , dass man bisher dort gestaltete ,oder wie Snowdog formulierte
" das Herzblut ,dass von so vielen Menschen und Dogs reingesteckt wurde " wer bleibt auf der Strecke  ?? Richtig/
Ich zaehle mal die vielen Musher,Dogs,von vielen Races zusammen...[die man ja unterstuetzen will[verbal]
Viele Fragen.....
[Wer weiss, wie lange es noch Krill gibt...das war jetzt boese von mir formuliert ,]

und das findet man  eben nicht bei den vielen kleinen oder mittleren Sponsoren , sondern eher die big global Player
Guck einfach zu den anderen Sportarten, die ich Anfangs auffuehrte.
Was ist aus dem Pferdesport,Formel 1, Fussball...usw..inzwischen wegen Money geworden ?
Ueberleg mal ,wer alles hier in diesem Fall a.d. Strecke bleibt.

Dazu morgen mehr, ich will jetzt/muss jetzt schlafen

gute Nacht
Milaq

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - November 21st, 2019 um 12:02:17pm
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2366

  |
Re: YQ und QPAWS
(Antworten #21 Datum: November 21st, 2019 um 2:39:23pm)
| Zitieren | Ändern


am November 21st, 2019 um 11:32:46am schrieb Snowdog :
Ein Canada Goose Parka oder ein (Transport-) Pick-up-Truck passt zu den Sleddogs. Fragwürdiger wäre das Sponsoring z. B. durch eine große Brauerei.

Zitierten Beitrag lesen


am November 21st, 2019 um 11:51:12am schrieb Milaq :
Es wird kritisch , wenn sie gleichzeitig die bestehenden Races mitgestalten,zum Teil uebernehmen wollen.[ zwangslauefig]
Natuerlich nicht gleich platt aufkaufen, aber schleichend durch Mitbestimmen  / groessere Moeglichkeiten [TV ,digital ,. french GPS  und mehr, die Ablaeufe und zukunftige Richtung bestimmen.
Zitierten Beitrag lesen


Ok, danke Euch beiden. Jetzt wird es etwas klarer. Also mehr so in Richtung Lobbyismus?


Naja, mal sehen, wie sich das Ganze noch entwickelt.
Ist ja jetzt erst der Anfang und es wird sich erst noch herausstellen, ob das YQ oder andere Rennen sich später auch noch anschließen werden.

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 406

  |
Re: YQ und QPAWS
(Antworten #22 Datum: November 21st, 2019 um 9:13:56pm)
| Zitieren | Ändern


[quote author=North link=board=14&num=1574002485&start=15#21 date=11/21/19 um 14:39:23]



Ok, danke Euch beiden. Jetzt wird es etwas klarer. Also mehr so in Richtung Lobbyismus?


j..nein. Das waere noch der guenstigste Fall.Gegen Lobbyismus kann man sich wehren , Dinge ablehnen,auf eigene Ablaeufe bestehen.  [oder eben nicht]
Ironie on..
"Ladys and Gentleman, Sie wohnen nun der Geburtsstunde des -Sponsoren,Business uebernehmen
die bisher unabhaengigen Sleddograce "........
Ironie off...
Ist es nur Ironie ?

Milaq

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 406

  |
Re: YQ und QPAWS
(Antworten #23 Datum: November 21st, 2019 um 9:43:35pm)
| Zitieren | Ändern

Ein paar Infos

Der neue IDI CEO Rob Urbach
Former CEO von USA Triathlon , die er zweillos zu den Top Sport machte.
Ein sehr gut vernetzter,  guter Manager.
Er kam aus Norwegen zurueck , wo er mit dem  zukuenftigen Sponsor zusammensass.
zitate
==" he [Sponsor]want`s to create an Arctictour of sleddograces and has already hit the ground, running on an international collaboration "
=="...and to have a series like you would see in golf  and tennis , of events and races where the mushers can race around the world for bigger prize money at the same time..."
==" the IDI will be the finale [   logisch,  it`s biggest ,danach beginnt der Fruehling]
will be the Super Bowl,the heaviest weighted in terms of points .

Das sind gleichzeitig klare und nicht klare Aussagen fuer die Oeffentlichkeit.
Auf den IDI CEO haben sie in Norwegen ueberzeugend gewirkt,
so dass er wohl f.d. IDI seine Zustimmung gab.
.............

gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 406

  |
Re: YQ und QPAWS
(Antworten #24 Datum: November 21st, 2019 um 9:53:13pm)
| Zitieren | Ändern

https://www.q-paws.com/        Interessant, schon die eigene QPAWS Kleidung wird vorgestellt. cool .
Wichtig ,scroll runter und click auf Press Release

CEO Matts  Johansen von Aker BioMarine [ Founder von QPAWS]..8.Oktober2019

==" new Level, long term investmentin dog mushing "

== " we hope , other Musher from around the world will join us in this endeavour, we are already in dialogue with events for the 2021 season "

==" we are inspire and influence  regular , everyday
dogowner  around the world"
uvm.


okay, around the world...every Dog Musher...

das wird interessant, wenn man denn das mal ausrechnet. [ spaeter , eine Auflistung]

der Name  : QPAWS .Creator ist
die norwegische Firma Aker  BioMarine Company
155 Millionen Dollar Einnahmen  jaehrlich
mit 4 Trawler und 2 Support Ships mining the Antarctica Sea for Krill.

Sponsor inzwischen von Dallas Seavey, Joar Ulsom,Sigrid Ekran,Thomas Waerner [ um nur ein paar zu nennen.
Die  Krill Supplement sollen hervorragend bei den Dogs ankommen.
Laut Company boost die Energy/Gesundheit der Dogs enorm up, bringt sie zu stuendlichen Hoechstleistungen .
Ich hoere ueber dieses Supplement nur supergutes..
Der Goal ist , ohne Supplement funktioniert die Mushingwelt  nicht wie sie funktionieren koennte.
Ich denke mal , dass die o.g. Musher dies bestaetigen.

story mit Greenpeace und Pinguinen.
Die Umweltgruppe beschwerte sich , dass die Firma in der Antarctis zu nahe an einer  grossen Pinguin/Breeding Plattform den Krill abfischte , und somit stoerte.
Sofort danach fischte die Firma weiter entfernt von den Pinguinen.
Seitdem nennt sie sich auch , "eco friendly Krill Fishing".


Milaq

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - November 21st, 2019 um 10:40:59pm
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2236

  |
Re: YQ und QPAWS
(Antworten #25 Datum: November 22nd, 2019 um 3:38:19pm)
| Zitieren | Ändern

Mann, da habe ich ja viel nachzulesen...
Danke euch allen für diese interessanten Infos.
Was kommt da jetzt auf uns zu?
Denkt ihr - oder habe ich das was falsch verstanden?   -, dass all diese Neuigkeiten damit zu tun haben könnten, dass sich nicht so viele Teams beim ID und YQ bisher angemeldet haben? Oder habe ich was überlesen...?  
Die ganze Situation dieses Jahr bzw. vor den Rennen 2020 ist schon sehr verwirrend und neu. Ich bin ja erst seit ein paar Jahren dabei, aber so "fremd" war die Lage bisher nicht...
Auf jeden Fall danke euch alle für diese Infos!

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 406

  |
Re: YQ und QPAWS
(Antworten #26 Datum: November 22nd, 2019 um 8:26:43pm)
| Zitieren | Ändern

Bootie ,
ich denke nicht , dass es etwas damit zu tun hat.

Ich hatte schon mal darueber geschrieben , dass viele Gruende eine Rolle spielen koenn [ich suche danach..grmphh]
Gruende wie :
das bisherige Topyeam bricht auseinander wegen Alter,Krankheit uvm
Das Geld geht irgendwann mal aus, muss fuer andere Dinge benutzt werden
einfach mal zu muede fuer die grossen Race...kleine tun es dann auch...oder eine Pause  und privat traveln
uvm

Anmeldungen fuer YQ dieses Jahr  .Es sins allein von 15 Startern
---3 can. Rookies  und 4 can. Veteran.
Die Teams laufen 1/2 Strecke auf bekannten Trail, das ist grad fuer die Rookies sehr gut , und Veterans natuerlich auch. [Logistic , weniger An/Abfahrt Trouble....vielleicht auch Dogrookies im Team/ ist von Vorteil

dann  2 aus Schweden.
Vet Thorsten mag das YQ sehr gern
und ein Rookie, she is Kennel Manager in Schweden und her Boss  faehrt das IDI.
Gute Aufteilung fuer die Dogs. Man kann naechstes Jahr zwitschen...und andere Moeglichkeiten.

dann Olivia
sie hat einen starken Grund.
Sie macht das YQ fuer ihren Grossvater LeRoy, ehemals Mitfounder des YQ ,und langjaehrig  official verbandelt.

na und dann noch die 5 Vet Amerikaner [ unterschiedliche Gruende [ erst YQ , dann IDI ...und Dalton  und Quest sind ja  eine Einheit

Milaq

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2236

  |
Re: YQ und QPAWS
(Antworten #27 Datum: November 24th, 2019 um 11:49:55am)
| Zitieren | Ändern

Vielen lieben Dank, Milaq!
Jetzt sehe ich schon viel klarer.  

Liebe Grüsse

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 406

  |
Re: YQ und QPAWS
(Antworten #28 Datum: November 25th, 2019 um 11:11:02pm)
| Zitieren | Ändern

hi
ich schreib mal jetzt hier weiter/es wird wieder konfus,wenn wir vom IDI zu YQ bei jeweils  2-3 unterschiedlichen Ansaetzen schreiben.
.............
von daher ein Zitat von North aus der anderen Seite, die aber als Frage auch hierrein gehoert.
..." das heisst aber auch ,dass letztlich nur die Groessten Kennel ueberleben koennen, und die Kleinen.....und die Hunde    "..................

Genau , das faengt schon bei den Finanzen an,von denen wir bisher "gemixte" Aussagen vom Sponsor bekommen [ und geht dann natuerlich weiter in andere Bereiche , wie :
==wieviele Dogs sind zur Verfuegung
--wie viele Teams 2 ? 3 ? koenen bei mehr Races trainiert und ausgewechseltb werden
==der Zeitfactor insgesamt fuer Dogs/Musher  von Januar bis Ende Maerz.

==um Jedem die Chance zu geben , genuegend Points auf moeglichst vielen Races in Europa/in AK / CAN/Russland  zu sammeln , muessten "alle" Teams traveln....um eine gemeinsame Grundlage fuer die ersten Plaetze zu haben.
Was - ich denke - nicht Jeder finanzieren kann, nicht Jeder die genuegende Anzahl Dogs dafuer hat, nicht Jeder , die Zeit,  das Geld dafuer hat,.....usw...usw

Der gesamte Kostenfactor . Wer zahlt ?

Oder , und das waere dann eigentlich der konsequente Schluss daraus :
Es kann dies nur eine Handfull Musher/Teams machen.
Die , die jetzt schon in den ersten Plaetzen meist zu finden sind.

okay  

Frage ist dann  fuer mich :
Was redet der Sponsor/ was meint er ? was sagt er /was nicht.

= es soll ja grad auch -wenn es nach dem Willen des Sponsor geht - die Races international [ nach Moeglichkeit noch mehr , als z.Zt.] gefahren werden.

Sponsor :
..."we launching the world first professionel long-distance sled dog teams`....."

[aehh,okay...."wir launching the world first ..." ??
Kleiner Scherz?
allein das IDI / YQ sind schon professional viele,viele Jahre am organisieren ".
Aber als kleine Kostprobe  ,wie Werbung gemacht wird, war das schon gut

Ich will jetzt nicht wieder alle Zitate von allen Seiten hervorkramen und hier abschreiben.
Ihr habt das ja auch alle gelesen.
Es heisst immer : " die Musher ,die Teams
und dann
"der Gewinner mit der groessten Anzahl Points bekommt dann alle Kosten vom Sponsor erstattet."
Und die Anderen ? die zahlen das weltweite fliegen/traveln.....usw ? selber.

Wenn das mal so einfach waere , wie oft kam die Ueberraschung , dass ein Team -von ganz weit hinten - auf einmal gewann ,und das immer oefter.
Damit haette keiner gerechnet.
Ich denke da nur an Lance/es gibt etliche Beispiele.
Solche Moeglichkeiten wuerden von vornherein durch dieses Sponsor System absolut ausgeschlossen.
Grosse Ueberraschungen/Talente, wahnsinnsgute Dogteams werden nicht dabei sein.
Das verzerrt fuer mich den Spruch
"weltbeste sleddogteams"

Im bisherigen System war dies moeglich, jedes Jahr, und es fand statt...jedes Jahr.

Auch , oder gerade deswegen , war die Kameradschaft zwischen allen gemeldeten Musher sehr gross,die gegenseitige Hilfe.
Ein breiteres positives Spektrum von guten Sport kann man so hervorbringen/neue Talente .

Denn bei diesen "Sponsor System" werden auch andere Sponsoren mitziehen .....und bei den nicht ausgesuchten Teams wegbleiben.
Werbung mit nicht schnellen Teams im Gegensatz zu den "Superteams" ...........wer bleibt da wohl a.d. Strecke.
sorry , wird lang

geht gleich weiter oder heut Nacht....


gespeichert

 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 406

  |
Re: YQ und QPAWS
(Antworten #29 Datum: November 25th, 2019 um 11:39:27pm)
| Zitieren | Ändern

Ach ja, wichtig

Nicht vergessen auch den Beitrag
Film von Stachnau [ direct hinter YQ Und QPAWS
ansehen.
Es lohnt sich.
..............

ups, hier kommt jetzt heavy Wind/auf. Ich schliess jetzt,schreib heute Nacht weiter


<ilaq

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - November 25th, 2019 um 11:41:41pm
  Seiten: 1 2 3 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2020 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.