ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Juli 6th, 2020 um 10:15:06pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   YQ 2020 Erste Einschreibungen
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 5 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: YQ 2020 Erste Einschreibungen  (Gelesen: 2288 mal)
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1824

  | WWW |
Re: YQ 2020 Erste Einschreibungen
(Antworten #45 Datum: November 29th, 2019 um 1:39:28am)
| Zitieren | Ändern

am November 28th, 2019 um 8:28:03pm schrieb admin :
Na also geht doch !  
admin
Zitierten Beitrag lesen

Super !
Mein Trip zum YQ-wird immer interessanter.  

Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.

Letzte Änderung: Snowdog - November 29th, 2019 um 1:40:40am
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2599

  |
Re: YQ 2020 Erste Einschreibungen
(Antworten #46 Datum: Dezember 2nd, 2019 um 10:53:03pm)
| Zitieren | Ändern

@North (und die, die es auch interessiert)
Wenn ich das richtig im Kopf habe, verliert man die Einschreibegebühr, wenn man sich kurzfristig abmeldet. Frag' mich aber nicht, wo ich das gelesen habe... Hat mir das jemand im YQ Büro gesagt...?

Immerhin schon 17 Anmeldungen... Mal sehen, ob noch jemand hinzu kommt, auch wenn es jetzt teurer wird.

Geht doch sehr schleppend dieses Jahr.

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2543

  |
Re: YQ 2020 Erste Einschreibungen
(Antworten #47 Datum: Dezember 3rd, 2019 um 12:18:17pm)
| Zitieren | Ändern


am Dezember 2nd, 2019 um 10:53:03pm schrieb Bootie :
@North (und die, die es auch interessiert)
Wenn ich das richtig im Kopf habe, verliert man die Einschreibegebühr, wenn man sich kurzfristig abmeldet. Frag' mich aber nicht, wo ich das gelesen habe... Hat mir das jemand im YQ Büro gesagt...?
Zitierten Beitrag lesen


Ich hab jetzt doch mal gezielt danach gesucht und Folgendes gefunden:

"d. Withdrawal Before Race:
An entrant withdrawing for any reason on or before midnight January 3, 2020 will be refunded $1,300 of the entry fee. An entrant withdrawing between January 4, 2020 and January 17, 2020 will be refunded $650 of the entry fee. An entrant withdrawing or failing to qualify after midnight January 17, 2020 will forfeit the entire entry fee."

https://www.yukonquest.com/sites/default/files/2020%20Rules%20Yukon%20Quest.pdf

Also kurz vor knapp wegen unpassendem Wetter absagen wird auf jeden Fall teuer.  

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1824

  | WWW |
Re: YQ 2020 Erste Einschreibungen
(Antworten #48 Datum: Dezember 3rd, 2019 um 8:14:19pm)
| Zitieren | Ändern

Auch beim YQ tut sich noch was:

Matthew Failor hat sich als 18. Teilnehmer angemeldet.


Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1824

  | WWW |
Re: YQ 2020 Erste Einschreibungen
(Antworten #49 Datum: Dezember 10th, 2019 um 1:10:35pm)
| Zitieren | Ändern

YQ 300 - 2020

Beim YQ 300 hat sich die maximale Anzahl von 25 Teilnehmern angemeldet.


Darunter sind erstaunlich viele Rookies mit "erst" 2-7 jähriger Renn-Mushingerfahrung.
Viele wollen sich für die großen Rennen qualifizieren.

Es wird sicher spannend, wer da in den nächsten Jahren dort auftaucht und welche Leistung er/sie dann bringen kann.

Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2543

  |
Re: YQ 2020 Erste Einschreibungen
(Antworten #50 Datum: Dezember 14th, 2019 um 6:40:39pm)
| Zitieren | Ändern

Das mit der Maximalzahl war mir gar nicht bewusst.
Aber ist ja auch nicht schlecht. Ist das dann "first come, first served"? Also wenn jetzt z. B. noch 2 Plätze frei sind, aber 3 Teams melden sich quasi gleichzeitig?

Beim YQ1000 ist es bisher bei den 18 Teams geblieben, aber das ist ja auch ok.

@Snowdog: Wann geht denn dann Deine Reise los? Bist Du dann zum Start am 1.2. in FB dabei und auch irgendwann am Ziel in Whitehorse? Wir hoffen dann natürlich auf rege Berichterstattung (sofern technisch möglich)  

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1824

  | WWW |
Re: YQ 2020 Erste Einschreibungen
(Antworten #51 Datum: Dezember 14th, 2019 um 7:25:50pm)
| Zitieren | Ändern

am Dezember 14th, 2019 um 6:40:39pm schrieb North :
@Snowdog: Wann geht denn dann Deine Reise los? Bist Du dann zum Start am 1.2. in FB dabei und auch irgendwann am Ziel in Whitehorse? Wir hoffen dann natürlich auf rege Berichterstattung (sofern technisch möglich)  
Zitierten Beitrag lesen

Hej North,

wir werden am 1.2. von Frankfurt via Vancouver nach Whitehorse fliegen.

Dann planen wir mit dem Leihwagen rechtzeitig zur Halbzeitpause des Rennens in Dawson zu sein.

Anschließend wollen wir die Spitzenteams per CP-Hopping zurück nach Whitehorse begleiten.

Danach gibt es dann für meinen Schwager noch einige Tage Sightseeing in Whitehorse und Umgebung.

Zum Start in Fairbanks wollten wir aus mehreren Gründen nicht:

1.) Es liegt in Donnie-Land.

2.) Ich habe im März 2014 die Strecken Circle - Fairbanks one-way und Fairbanks - Whitehorse in wenigen Tagen hin und zurück gemacht.
Das war bei wirklich guten, schneefreien Strassenverhältnissen. War OK, aber ich muss mir die Strecken unter Zeitdruck und bei eventl. unsicheren Wegeverhältnissen nicht nochmals geben.

3.) Ich war beim YQ-2007 schon mal Starthelfer-Volunteer in Whitehorse, weiß also was so bei einem Start abgeht.

In diesem Jahr wollten wir einfach eine möglichst stressfreie Genussreise machen, bei der vor allem Dawson im Mittelpunkt steht.
Und ich freue mich auf ein Wiedersehen mit meinem Guide und "Lehrmeister" T. Braun (YQ-Veteran) in Whitehorse.

In all den Jahren war es immer mein Ziel, einmal auf eigenen Kufen in Dawson einzufahren.
Das hat leider nie geklappt. Vom Whitehorse kommend haben wir es bis Pelly Cr. geschafft. Dann hatte eine Minengesellschaft den benötigten Weg vorzeitig geräumt und an vernünftiges Mushing war auf diesem Untergrund nicht mehr zu denken.

Beim Versuch von Fairbanks sind wir bis kurz vor Eagle gekommen, dann haben uns nicht vorhandene Grenzer (ohne Grenzabfertigung keine Weiterfahrt nach Dawson) und der Yukon River (Ende März schon zu viele offene Stellen im Eis) gestoppt.

Also war Dawson diesmal ein Muss, dann eben per PKW.

Mal sehen, ob ich mich auch am "Sour Toe Drink" dort versuchen werde.

Berichterstattung natürlich immer wenn möglich.  

Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.

Letzte Änderung: Snowdog - Dezember 14th, 2019 um 10:28:12pm
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 585

  |
Re: YQ 2020 Erste Einschreibungen
(Antworten #52 Datum: Dezember 14th, 2019 um 8:47:00pm)
| Zitieren | Ändern

1.) Es liegt in Donnie-Land.  !!
Beim Versuch von Fairbanks sind wir bis kurz vor Eagle gekommen, dann haben uns nicht vorhandene Grenzer (ohne Grenzabfertigung keine Weiterfahrt nach Dawson) und der Yukon River (Ende März schon zu viele offene Stellen im Eis) gestoppt.
------------------------
Ha , fuer zukuenftige Trips
Grenzer wohnt in Eagle/ bei rechtzeitiger Anmeldung /Kontaktaufnahme zu Local [ kann man organisieren] sind event. Moeglichkeiten vorhanden.
Ja, offene Stellen im Eis, ist zu dieser Zeit  extrem, ohne lokal Begleitung kann es sehr gefaehrlich werden. nicht zu empfehlen.
Es gibt inzwischen einen kleinen Ausweichtrail nach Dawson, der von Eagle People angelegt/benutzt wird....aber der wird von Locals nur  nach eigenen Beduerfnissen angelegt , [ich kann mich erinnern , er wurde ausnahmsweise mal vor ein paar Jahren  einmal fuer`s YQ angelegt...]
Ziemlich aufwendig, auch eine sehr lange Strecke, so etwas muss lang vorher mit den Lokals eingeplant werden.
Das naechste Hindernis waere Dogfood.
Es darf kein Dogfood ueber die Grenze mitgenommen werden.
Nur fuer die officiellen Teilnehmer  des YQ Race gibt es eine ausgehandelte ,ueberpruefbare Ausnahmeregelung.
Jemand muesste dann in Dawson mit dem Dogfood[canadisches] dann auf Traveler warten
....................

Milaq







gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Dezember 14th, 2019 um 9:02:44pm
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1824

  | WWW |
Re: YQ 2020 Erste Einschreibungen
(Antworten #53 Datum: Dezember 14th, 2019 um 10:14:00pm)
| Zitieren | Ändern

@ Milaq

Das mit dem Boarder-Officer und einem Grenz-Übertritt wurde von unseren Guides intensivst versucht zu ermöglichen.

Diese Guides waren niemand geringere als die bestens vernetzten Sab Schnuelle (Blue Kennel / Two Rivers) und Musher + "Trailbreaker" Bruno Baureis (German Oak Kennel / Gakona).
Aber auch für die hieß es am Ende nur "no way in".
÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷
Was den möglichen Trail anbetraf, gab es in diesem Jahr außergewöhnlich große eisfreie Stellen auf dem Yukon.

So gelangten wir schließlich nur bis zum Home v. Wayne Hall, dem Vater von Matt Hall.

Zu unserer Gruppe gehörte als Trainee auch Damon Alexander Tedford, der ein Jahr später als Rookie den 4. Platz beim YQ belegte und sogar Hugh N. hinter sich ließ.

Dawson mit Hundeteam wollte mir einfach nicht gelingen.
"Some times you win, some times you lose !  That's life !"

Mush on
Swabian Snowdog  

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.

Letzte Änderung: Snowdog - Dezember 17th, 2019 um 1:18:45pm
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4747

  | WWW |
Re: YQ 2020 Erste Einschreibungen
(Antworten #54 Datum: Dezember 15th, 2019 um 5:03:12pm)
| Zitieren | Ändern

@snowdog


Berichterstattung natürlich immer wenn möglich.


Sehr gerne!!!!

Du kannst hier im YQ-Forum einen eigenen Tread eröffnen - wenn du willst - und deine Berichte einstellen.

admin

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2543

  |
Re: YQ 2020 Erste Einschreibungen
(Antworten #55 Datum: Dezember 15th, 2019 um 7:47:22pm)
| Zitieren | Ändern

@Snowdog:
Wow, also Du boykottierst so richtig das ganze Land wegen dieses Volltrottels?  

Naja, ich hätte jetzt gedacht, der Start ist am interessantesten (auch wenn man nicht zum ersten Mal da ist, das hat mir auch mal ein Bekannter erzählt, der in Whitehorse wohnt), weil da eben alle Teams auf einmal sind, während sie am anderen Ende ja so nach und nach über Tage und Nächte verteilt reinschneien. Aber Dawson City ist natürlich sicher auch ein genialer Ort, da ja dort alle länger rasten müssen. Auch wenn es sich dort schon einigermaßen entzerrt hat, aber Ihr werdet ja dort einige Tage bleiben.
Und dann Checkpoint-Hopping zwischen Dawson und WH, kommt man da denn überall ran? Und wo übernachtet Ihr da? Zum Zelten kann's da ja unter Umständen etwas zu frisch werden   und feste Unterkünfte sind auf der Strecke doch sicher eher rar und schon Ewigkeiten vorher ausgebucht, oder?

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1824

  | WWW |
Re: YQ 2020 Erste Einschreibungen
(Antworten #56 Datum: Dezember 15th, 2019 um 8:40:16pm)
| Zitieren | Ändern

am Dezember 15th, 2019 um 7:47:22pm schrieb North :
@Snowdog:
1) Wow, also Du boykottierst so richtig das ganze Land wegen dieses Volltrottels?  

2) Aber Dawson City ist natürlich sicher auch ein genialer Ort, da ja dort alle länger rasten müssen. Auch wenn es sich dort schon einigermaßen entzerrt hat, aber Ihr werdet ja dort einige Tage bleiben.

3) *Und dann Checkpoint-Hopping zwischen Dawson und WH, kommt man da denn überall ran?

*Und wo übernachtet Ihr da? Zum Zelten kann's da ja unter Umständen etwas zu frisch werden   und

*feste Unterkünfte sind auf der Strecke doch sicher eher rar und schon Ewigkeiten vorher ausgebucht, oder?
Zitierten Beitrag lesen

Hej North,

1) Jo, genau !  
(Da gehören aber auch Erdogan, Orban und Kaczynski dazu. Bei Boris warte ich noch ein wenig seine neue Entwicklung ab   )

2) Wir werden insgesamt 3 Tage dort bleiben und hoffen, es gut getimet zu haben.

3) * Ja, auf der Strecke kommt man überall gut ran.

* Wir haben auf Hin- und Rückfahrt je eine feste Buchung im Carmacks-Hotel. Ansonsten kann man mal in den CP's nach einer freien Ecke fragen, nur ........ gemütlich und leise ist es da nicht gerade. Aber bei entsprechender Größe des Fahrzeugs (SUV-XXL) kann man mal auch darin übernachten (guter Schlafsack vorausgesetzt). Ich habe bis -28° C auch schon oft nur mit dem Schlafsack im Freien geschlafen.

* na gut,  ........ früh buchen musst du zur YQ-Zeit sowieso. Ich habe alle Hotels und Airbnb schon im Febr. 2019 gebucht.

Das trifft aber auch in EU in Alta zur Zeit des FL zu.

Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.

Letzte Änderung: Snowdog - Dezember 17th, 2019 um 1:20:08pm
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2543

  |
Re: YQ 2020 Erste Einschreibungen
(Antworten #57 Datum: Dezember 15th, 2019 um 9:07:23pm)
| Zitieren | Ändern


am Dezember 15th, 2019 um 8:40:16pm schrieb Snowdog :
* Wir haben auf Hin- und Rückfahrt je eine feste Buchung im Carmacks-Hotel. Ansonsten kann man mal in den CP's nach einer freien Ecke fragen, nur ........ gemütlich und leise ist es da nicht gerade. Aber bei entsprechender Größe des Fahrzeugs (SUV-XXL) kann man mal auch darin übernachten (guter Schlafsack vorausgesetzt). Ich habe bis -28° C auch schon oft nur mit dem Schlafsack im Freien geschlafen.
Zitierten Beitrag lesen


Ja, bei so mittelstarker Kälte geht das ja noch, aber bei -40 oder so würde ich auch nicht mehr draußen schlafen wollen. Aber stimmt schon, drin ist es vermutlich noch unwahrscheinlicher, dass man überhaupt schlafen kann, in stickiger Luft und Lärm.



* na gut,  ........ früh buchen musst du zur YQ-Zeit sowieso. Ich habe alle Hotels und Airbnb schon im Febr. 2019 gebucht.

Das trifft aber auch in EU in Alta zur Zeit des FL zu.


Ah, ok, ein ganzes Jahr vorher ist sicher gut. Ist halt blöd, dass man sich dann schon so früh festlegen muss.

(In Alta gab es für die Zeit des FL kürzlich noch Zimmer direkt im Zentrum, aber zu welchem Preis... Das wäre ein Jahr vorher vermutlich auch nicht viel besser gewesen, da es im Winter einfach nicht so viele günstige Unterkünfte gibt, außer vielleicht bei den Campingplätzen außerhalb, die einem dann aber auch wieder nix bringen).

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1824

  | WWW |
Re: YQ 2020 Erste Einschreibungen
(Antworten #58 Datum: Dezember 15th, 2019 um 9:19:48pm)
| Zitieren | Ändern


am Dezember 15th, 2019 um 9:07:23pm schrieb North :
Ah, ok, ein ganzes Jahr vorher ist sicher gut. Ist halt blöd, dass man sich dann schon so früh festlegen muss.
Zitierten Beitrag lesen


@ North

Das ist nicht so schlimm, wie es scheint.

Ich habe alle Hotels über Booking.com gebucht und kann sie jederzeit umbuchen oder bis einen Tag vor Ankunft kostenfrei stornieren.

Travel on
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.
 Milaq
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 585

  |
Re: YQ 2020 Erste Einschreibungen
(Antworten #59 Datum: Dezember 15th, 2019 um 10:20:00pm)
| Zitieren | Ändern

hi Snowdog


Das mit dem Boarder-Officer und einem Grenz-Übertritt wurde von unseren Guides intensivst versucht zu ermöglichen.
-------------------
seid Ihr bis Eagle gekommen  , und habt dort vor Ort nachgefragt ?  Oder vorher auf Wayne`s "Insel" gestoppt ?
..................

÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷

Zu unserer Gruppe gehörte als Trainee auch Damon Alexander Tedford, der ein Jahr später als Rookie den 4. Platz beim YQ belegte und sogar Hugh N. hinter sich ließ.
.........
Ich erinner mich , er hatte ja wenige Tage zuvor ein komplettes Team von Seavey gemietet , das hervorragend von Seaveys auf das Race vorbereitet und trainiert  wurde.
.................

Warum das bei Euch nicht geklappt hat, verstehe ich nicht.
Vielleicht hat es sich in den letzten Jahren geaendert, das mag sein.
Wir traveln ungefaehr nun 4-5 Jahre nur noch bis Eagle , nicht mehr  weiter. Der Stress mit dem Dogfood nervt zu sehr, da Groehlis  leider,leider nicht alles fressen.
Von Fairbanks nach Whitehorse haben wir ein paar Jahre zuvor  a.d. Strecke   [ich meine , das letzte Mal 2006] Doghandler von Turner [Canada] mit einem Client  mehrfach getroffen.
Ich bin nicht mehr sicher , 1 Jahr zuvor oder 1 Jahr danach kamen sie uns , der gleiche {Kunde] aber diesmal ein anderer Guide Cur Guimond  [ der kuerzlich verstorbene Musher aus Dawson , er sass -typisch Cur - gemuetlich auf seinem Snowmobil , ]  oben a.d. American Summit entgegen.Dahinter das Dogteam mit dem Kunden.
Diesmal ging es von Whitehorse nach Fairbanks.
Das war , wie uns der Mushingkunde erzaehlte sein Traum. Das YQ von beiden Seiten zu fahren.
Ich hab ihn dafuer noch bewundert, denn er war sehr krank.Aber es klappte ausgezeichnet.
Lange Story, sorry....ich weiss nicht, warum es bei Euch nicht klappte.
Wir sind so viele Jahre nun schon  regelmaessig in Eagle. Im Sommer mit Groehlis und Packtaschen  vom Taylor Highway aus,Winter  mit Sleds.
Man kennt uns -denk ich mal....ich weiss es nicht.
Von Anderen hier hoerte ich , es hat geklappt oder auch nicht.
Gute Vorraussetzung war angegeben , Monate zuvor anmelden, 1 -2 Tg nachdem der letzte YQ Musher aus Eagle aufgebrochen ist...?
Ich ruf diese Woche mal dort an und frag nach.
....................
Dawson mit Hundeteam wollte mir einfach nicht gelingen.
"Some times you win, some times you loose !  That's life !"

Mush on
Swabian Snowdog  


[/quote]

Milaq

gespeichert


Letzte Änderung: Milaq - Dezember 15th, 2019 um 10:33:20pm
  Seiten: 1 2 3 4 5 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2020 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.