ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
September 22nd, 2019 um 2:03:42am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   Hundegesundheit durch geeignete Ausrüstung
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Hundegesundheit durch geeignete Ausrüstung  (Gelesen: 834 mal)
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1244

  | WWW |
Hundegesundheit durch geeignete Ausrüstung
( Datum: Februar 10th, 2019 um 1:21:01am)
| Zitieren | Ändern

Um dieses Thema nicht noch in einen Renn-Thread zu quetschen, habe ich diesen hier neu eröffnet.

Aber es ist mir wichtig und es geht um die Vorbeugung solcher Mojito-Verletzungen durch Harness-Rub.

Ich habe auf mehreren tausend Kilometern bei meinen Hunden in Norwegen nie solche Scheuerverletzungen gesehen, obwohl die Hunde deutlich schwerere als YQ-Schlitten in vergleichbarem Gelände über einen noch längeren Zeitraum (14-16 Tage) bewegen mussten.

Mein Guide und Mentor Johnny Gunnberg betrieg unter der Marke Løvås eine eigene Hundegeschirr-Produktion.
Kam ein neuer Hund in den Kennel, bekam er erstmal ein Geschirr in einer der 4 Standardgrößen verpasst. Gab es damit Probleme der oben angeführten Art, so wurde für ihn eben auch mal eine spezielle Zwischengröße angefertigt.

Als Besonderheit gab es dann auch noch 2 Arten der Polsterung bei den Harness. Standard war die Polsterung mit Fleece (sah ich dann übrigens auch oft im Yukon T. und in AK). Da Fleece aber bei hohem und/oder feuchtem Schnee dazu neigt, Schneebobbel aufzunehmen und zu gefrieren, fördert es unter diesen Umständen das Wundscheuern enorm.

Darüber hinaus produzierte Johnny auch die mit geschlossenem, weichem Neopren gefütterte Harness-Special-Edition.
Teurer in der Herstellung, schwieriger zu verarbeiten, aber deutlich im Vorteil für das Wohlbefinden der Hunde. Unsere sämtlichen Tourengeschirre bestanden nur aus diesem Material.

Als ich 2007 nach Whitehorse flog, hatte ich zehn solcher Geschirre im Gepäck. Sie waren auf Jahre die Standartausrüstung meines Kumpels und Yukon Quest Veteranen Trevor B..

Fazit, wer einen professionellen Renn- und/oder Touren-Kennel betreibt, muss auch in professionelles Equipment investieren (wollen) .

Mush on with healthy dogs
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.

Letzte Änderung: Snowdog - Februar 10th, 2019 um 8:55:15am
 Boemby
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1098

  |
Re: Hundegesundheit durch geeignete Ausrüstung
(Antworten #1 Datum: Februar 10th, 2019 um 10:18:26am)
| Zitieren | Ändern

Guten Morgen
@Snowdog, hier muss ich die vollumfänglich Recht geben, dass richtige Outfit ist für Mensch und Tier von enormer Wichtigkeit. Wer da am falschen Ende spart verursacht unnötiges Leid.
Ich begreife nur Verantwortliche nicht die da drüber wegsehen und vor dem Leid die Augen schließen.
Mein Neopren-Anzug ist Maßgeschneidert und hat nur 400€ gekoste, was würde da ein Zugmäntelchen kosten mit Öse?

gespeichert


In Liebe zu den Hunden verbunden.
Thomas
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2255

  |
Re: Hundegesundheit durch geeignete Ausrüstung
(Antworten #2 Datum: Februar 10th, 2019 um 11:12:00am)
| Zitieren | Ändern

Das mit der Polsterung hat auf FB irgendwo mittlerweile auch jemand bezügl. Mojito geschrieben, also dass man bei einem bekannten Problem durch zusätzliche Polsterung oder eine andere Gurt-Art vorbeugen könnte.
Man kann nur hoffen, dass sie das jetzt für die Heimfahrt nach Tok machen werden, denn einen Tag nach Olivias Scratch haben sie auf FB verkündet, dass sie jetzt mit Mojito vorne nach Tok mushen würden. Soweit ich weiß, hat es sich dann aber doch irgendwie verzögert.

Übrigens hatte Hugh gestern den Newsminer-Artikel auf seiner FB-Seite geteilt und es gab u.a. einen interessanten Kommentar von einer älteren Native-Frau aus Inuvik, sinngemäß (denn die ganze Sache ist mittlerweile gelöscht worden, ich muss es also aus der Erinnerung kramen) schrieb sie an Olivia, sie solle aufhören, ihren Mann und ihren Großvater zu nennen, da es hier nur um sie ginge (oder so). Und dass sie zu viel Hilfe am Trail bekommen hatte, z. B. als sie jemanden (erinnere mich leider nicht mehr genau) gefragt hätte, wie sie ihr Team zurückfahren soll oder so.
Ich vermute, damit war dieser Typ gemeint, der ihr mit den Hunden helfen wollte, zu dem sie dann aber gesagt hat, er soll ihre Hunde in Ruhe lassen und ihr einfach nach Dawson zurück helfen.

gespeichert


Letzte Änderung: North - Februar 10th, 2019 um 11:13:42am
 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2232

  |
Re: Hundegesundheit durch geeignete Ausrüstung
(Antworten #3 Datum: Februar 10th, 2019 um 11:26:33am)
| Zitieren | Ändern

am Februar 10th, 2019 um 11:12:00am schrieb North :
Das mit der Polsterung hat auf FB irgendwo mittlerweile auch jemand bezügl. Mojito geschrieben, also dass man bei einem bekannten Problem durch zusätzliche Polsterung oder eine andere Gurt-Art vorbeugen könnte.
Man kann nur hoffen, dass sie das jetzt für die Heimfahrt nach Tok machen werden, denn einen Tag nach Olivias Scratch haben sie auf FB verkündet, dass sie jetzt mit Mojito vorne nach Tok mushen würden. Soweit ich weiß, hat es sich dann aber doch irgendwie verzögert.


Zitierten Beitrag lesen


Da geht mir doch auch langsam der Hut hoch!!!!
Das grenzt ja schon an Dummheit (gelinde ausgedrückt ) Nur um es denen zu zeigen quäle ich jetzt meinen Hund auf eigene Verantwortung weiter
Kann sie dem armen Hund nicht einen bequemeren Heimweg gönnen

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.


Letzte Änderung: Habicht - Februar 10th, 2019 um 11:27:42am
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2255

  |
Re: Hundegesundheit durch geeignete Ausrüstung
(Antworten #4 Datum: Februar 10th, 2019 um 11:37:59am)
| Zitieren | Ändern

Ja, genau, aber wie gesagt, es hat sich wohl sowieso irgendwie verzögert, blick jetzt auch nicht mehr richtig durch.
Das Thema nervt, aber hier noch was aus den Weiten des Netzes (Kommentare unter dem Newsminer-Artikel direkt auf der Website):

1) "One important piece to this story that is missing, is that this frostbite injury was being treated with cephalaxin (an antibiotic) and ointments. The injury was significant enough that it needed this kind of care. I would imagine repeated rubbing by a harness on a wound like this would be very uncomfortable, if not painful, for the dog. To have such a cavalier attitude about it is telling."

2) von Nicole Faille (Hughs Ex):
"Having only one decent leader in a thousand mile race is kind of rediculous in my opinion for starters and is asking to much of Mojito...not wanting to drop him due to injury is the result of that...receiving assistance in a fight is one thing but having a snowmachine lead her to a checkpoint is definitely outside assistance beyond what is allowed. She should know that..and since then blaming the Quest for their issues and then posting they plan to mush home to tok ...with what dogs, your basically saying instead of treating injured dogs from a dog fight you'd rather prove your ego by forcing them to continue instead of treating them properly, as there's no doubt dogs were injured during the fight...drama and poor dog care is all that's coming out of the Neffs kennel these days...and I hear Hugh is still posting slurred speech videos...I hope he puts the bottle down and rehomes his dogs to someone with a better interest in dog care...he will never be a champion again anyways...as I told him when we parted ways...I pray for the dogs of laughing eyes always, but I can't help them anymore."

3) "1 lead dog dropped, 2 dogs in heat dropped, she never mentioned the 1 year young pup."




gespeichert


Letzte Änderung: North - Februar 10th, 2019 um 11:38:57am
 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2232

  |
Re: Hundegesundheit durch geeignete Ausrüstung
(Antworten #5 Datum: Februar 10th, 2019 um 11:45:33am)
| Zitieren | Ändern

OmG Das wird ja immer schlimmer

Habe mich auch schon gefragt warum Olivia nur mit einem Leader gestartet ist?
Sie hätte doch aus Hughs Team Auswahl genug gehabt.
Und was heißt: she never mentioned the 1 year young pup."

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2255

  |
Re: Hundegesundheit durch geeignete Ausrüstung
(Antworten #6 Datum: Februar 10th, 2019 um 11:51:08am)
| Zitieren | Ändern


am Februar 10th, 2019 um 11:45:33am schrieb Habicht :
Und was heißt: she never mentioned the 1 year young pup."
Zitierten Beitrag lesen


Gute Frage. Vielleicht wurde der Welpe auch noch abgegeben - oder nicht und es wird beanstandet, dass er überhaupt dabei war. Keine Ahnung.

Hugh hat nun auf FB ein Video von der Fahrt gepostet, sie sind nun mit Mojito in der Führung unterwegs und "dawgs are looking great".

gespeichert

 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2232

  |
Re: Hundegesundheit durch geeignete Ausrüstung
(Antworten #7 Datum: Februar 10th, 2019 um 11:55:05am)
| Zitieren | Ändern

Keine Worte  

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1244

  | WWW |
Re: Hundegesundheit durch geeignete Ausrüstung
(Antworten #8 Datum: Februar 10th, 2019 um 12:05:41pm)
| Zitieren | Ändern

@ North

2 gute Kommentare zum Newsminer.

Auch wenn bei der Ex von Hugh ein bisschen die "Ex" rauszuhören ist,.......aber absolut recht hat sie.

2 gute Kommentare und eine Bestätigung, was ich seit 2 Tagen sehe und fühle.

Wenn diese HN-Mischpoke jetzt tatsächlich mit den Hunden per Schlitten nach Tok unterwegs ist, kann er von mir aus auch auf Dauer von den Rennen ausgeschlossen bleiben.

Ich sag jetzt nichts mehr, sonst verletze ich noch die Netiquette.  

Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2174

  |
Re: Hundegesundheit durch geeignete Ausrüstung
(Antworten #9 Datum: Februar 10th, 2019 um 12:20:10pm)
| Zitieren | Ändern

Ich fass es nicht!  

Ehrlich, da läuft es mir kalt den Rücken runter, wenn ich sowas lese! Und das ist nett ausgedrückt, was ich jetzt denke!
Super, da kann die Neff-Familie stolz sein, mit einem Hund zu mushen, der nachweislich verletzt ist. Aber wieso sich aufregen? Ein Hund spürt doch keinen Schmerz. Ein bisschen die Haut aufgeschürft? Das schafft Mojito mit links.

Sowas Unverantworliches habe ich selten gehört! Da wird mir nur noch übel!
Arme Tiere!!
Aber sich selbst nicht einmal in Frage stellen!!
Wie Snowdog schrieb: Von mir aus kann man HN für immer vom Quest sperren. Bei ihm sehe ich absolut nichts mehr im Sinne von für sein Team verantwortlich sein.

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2255

  |
Re: Hundegesundheit durch geeignete Ausrüstung
(Antworten #10 Datum: Februar 10th, 2019 um 12:21:01pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 10th, 2019 um 12:05:41pm schrieb Snowdog :
Auch wenn bei der Ex von Hugh ein bisschen die "Ex" rauszuhören ist,.......aber absolut recht hat sie.
Zitierten Beitrag lesen


Ja, das lässt sich nicht vermeiden, deshalb hab ich ihren Namen dazu geschrieben, damit man weiß, aus welcher Ecke das genau kommt.


Wenn diese HN-Mischpoke jetzt tatsächlich mit den Hunden per Schlitten nach Tok unterwegs ist,


Ja, das ist wohl sicher, wobei es wohl nur Hugh ist, Olivia scheint mit einem Handler von DC nach Tok zu fahren/gefahren zu sein.

Jedenfalls hat er vor ein paar Stunden dieses Video gepostet und die Fans jubeln ihm natürlich virtuell zu.

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2174

  |
Re: Hundegesundheit durch geeignete Ausrüstung
(Antworten #11 Datum: Februar 10th, 2019 um 12:59:35pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 10th, 2019 um 12:21:01pm schrieb North :
Jedenfalls hat er vor ein paar Stunden dieses Video gepostet und die Fans jubeln ihm natürlich virtuell zu.
Zitierten Beitrag lesen


Wundert einen ja nicht. Und wenn der Hund drauf geht, ist doch egal - es gibt ja noch andere.  
Ich bin sowas von sauer über so ein verantwortungsloses Verhalten!

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2255

  |
Re: Hundegesundheit durch geeignete Ausrüstung
(Antworten #12 Datum: Februar 10th, 2019 um 1:11:56pm)
| Zitieren | Ändern

Er wird davon nicht draufgehen, aber ob's ihm damit gut geht?
Ok, es sind jetzt 2 Tage vergangen, vielleicht konnten sich da auch alle schon wieder etwas erholen.

gespeichert

 noname
 Cheechako
 *
 




     

   Beiträge: -93

  |
Re: Hundegesundheit durch geeignete Ausrüstung
(Antworten #13 Datum: Februar 10th, 2019 um 1:15:48pm)
| Zitieren | Ändern

am Februar 10th, 2019 um 12:59:35pm schrieb Bootie :
Wundert einen ja nicht. Und wenn der Hund drauf geht, ist doch egal - es gibt ja noch andere.  
Ich bin sowas von sauer über so ein verantwortungsloses Verhalten!
Zitierten Beitrag lesen

Ich denke nicht nur Du allein bist sehr entäuscht von HN Verhalten. Wie zitierte Peter die Tierärzte so schön, als er sich über die Sperre zu Wort meldete ...

Man habe viel zu lange weggeschaut ...

Und auch sicher bei den Verantwortlichen von YQ und ID, wie den Vets wird das Verhalten sicher einen Schatten auf HN werfen und viele weitere Fragen in Richtung Hundepflege und Verantwortung aufkommen lassen ...

gespeichert

 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4520

  | WWW |
Re: Hundegesundheit durch geeignete Ausrüstung
(Antworten #14 Datum: Februar 10th, 2019 um 1:29:41pm)
| Zitieren | Ändern

Ich denke mal, dass die "Neffs" nicht anders können, sie haben einfach nur diese "beschränkten" Möglichkeiten.
Wenn sie es besser wüssten würden sie anders handeln - und dies meine ich in allen Bereichen.

Es ist natürlich eine andere Sache, wie das bewertet wird und darauf reagiert wird.

Der YQ reagiert nun anders, als all die Jahre davor und nun bricht da eine Welt für die Neffs zusammen.

Das ist gut so - vielleicht können sie daraus lernen - vor allem für ihre Hunde.

admin

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
  Seiten: 1 2 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2019 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.