ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
November 18th, 2019 um 7:01:17am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   YQ 2019 Renn-Thread: Dawson City -Eagle
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 5 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: YQ 2019 Renn-Thread: Dawson City -Eagle  (Gelesen: 2463 mal)
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4532

  | WWW |
YQ 2019 Renn-Thread: Dawson City -Eagle
( Datum: Februar 6th, 2019 um 7:40:49pm)
| Zitieren | Ändern

YQ 2019 Renn-Thread: Dawson City -Eagle

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2282

  |
Re: YQ 2019 Renn-Thread: Dawson City -Eagle
(Antworten #1 Datum: Februar 7th, 2019 um 8:47:01am)
| Zitieren | Ändern

So, Brent ist losgefahren.  

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2177

  |
Re: YQ 2019 Renn-Thread: Dawson City -Eagle
(Antworten #2 Datum: Februar 7th, 2019 um 9:57:50am)
| Zitieren | Ändern

Aber M. Phliips ist nur um die 4 mi hinter Sass...
Dicht gefolgt von Gatt und Moore, die beide zusammen zu fahren scheinen...  

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Wolfsblut
 Sourdough
 *****
 



„Life is a journey, not a destination.“
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 496

  |
Re: YQ 2019 Renn-Thread: Dawson City -Eagle
(Antworten #3 Datum: Februar 7th, 2019 um 12:13:15pm)
| Zitieren | Ändern

Eine sehr spannende Konstellation haben wir da vorne mit den Vieren und Paige ist auch nicht weit dahinter.
Auch dieses Jahr zeigen die Damen, dass sie mindestens genau so hart im nehmen sind wie die Männer.
Beim Tagish Lake Kennel, kann ich mich nur wiederholen, die machen auch in diesem Jahr wieder einen herrvoragenden Job. Mal sehen ob Michelle die Plazierung von Ed toppen kann.
Wenn die Story um Hans Gatt so stimmt ist das schon auch kurios.
Das Tam von Stachnau gefällt mir richtig gut und passt so ganz zu meiner, vielleicht zu romatischen, Vorstellung vom Yukon Quest. Ich hoffe er kommt mit seinem Team durch.
Auf jeden Fall erwartet uns noch eine spannende zweite "Hälfte". Hoffen wir, dass weiterhin alles gut geht.

be wild an free
Andreas

gespeichert


wild and free nature
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4532

  | WWW |
Re: YQ 2019 Renn-Thread: Dawson City -Eagle
(Antworten #4 Datum: Februar 7th, 2019 um 3:46:18pm)
| Zitieren | Ändern

Brent Sass in Clinton Creek

http://www.yukonquest.info/news/scarnews.php?sn_show_news=866

admin

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2282

  |
Re: YQ 2019 Renn-Thread: Dawson City -Eagle
(Antworten #5 Datum: Februar 7th, 2019 um 4:17:14pm)
| Zitieren | Ändern

Sehe gerade, dass Brent (bisher) der einzige ist, der mit allen 14 Hunden aus DC rausgefahren ist, selbst Allen hat nur noch 13.
Mal sehn, wie es bei den beiden anderen wird, die mit 14 nach DC gekommen sind (Thorsten Kohnert und Cody Strathe)

gespeichert

 HeiCa
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 107

  |
Re: YQ 2019 Renn-Thread: Dawson City -Eagle
(Antworten #6 Datum: Februar 7th, 2019 um 6:08:28pm)
| Zitieren | Ändern

Guten Morgen Zusammen,

Dawson City, -21*C, bewölkt.
Leider konnten wir kaum etwas schreiben, weil das Internet hier mal wieder recht schlecht ist.
Heute Nacht war der Restart und die ersten 4 Musher sind bereits in Clinton Creek.
Wir waren gestern mit einem Flugzeug in Scroggie Creek und haben gedropte Hunde abgeholt.
Einer von Hendriks Hunden lag bei Heidi auf dem Schoss.
Wir haben auch Jimmy Lebling noch rausfahren gesehen, nehmen aber an, dass er in Dawson aufgibt.
Jim Lanier hat sich auf der Strecke Carmacks-Pelly verletzt, unter anderem wohl eine Rippe gebrochen, will aber wohl trotzdem weiterfahren.
Er ist schon ein richtig harter Brocken mit seinen 78 Jahren.
Heute werden viele Teams wieder auf die Strecke gehen.

Grüsse aus dem Downtown Hotel
Heidi & Carsten

gespeichert


Letzte Änderung: HeiCa - Februar 7th, 2019 um 6:11:26pm
 Boemby
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1098

  |
Re: YQ 2019 Renn-Thread: Dawson City -Eagle
(Antworten #7 Datum: Februar 7th, 2019 um 6:55:04pm)
| Zitieren | Ändern

Guten Morgen Hei Ca
Hatte Lebling noch Lester im Gespann?
Wo hin fahrt ihr jetzt?
Welchen Eindruck hattet ihr von Matt?

gespeichert


In Liebe zu den Hunden verbunden.
Thomas
 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2233

  |
Re: YQ 2019 Renn-Thread: Dawson City -Eagle
(Antworten #8 Datum: Februar 7th, 2019 um 7:08:05pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo HeiCa, danke für den Bericht.
Dann seid ihr ja auch richtig in Aktion

Jim Lanier habe ich beim Einlauf-Video nichts angemerkt Ist ja wohl wirklich hart im Nehmen!!!
Mir sind nur seine Hunde aufgefallen, die wollten eigentlich noch weiter, haben sich immer zu ihm umgedreht und gefragt: wann gehts weiter?

Euch noch eine schöne Zeit und danke für die Berichterstattung!

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2233

  |
Re: YQ 2019 Renn-Thread: Dawson City -Eagle
(Antworten #9 Datum: Februar 7th, 2019 um 7:32:42pm)
| Zitieren | Ändern

Sab Schnülle hat sich auch mal wieder auf FB zu einem Komentar eingefunden

I am a far cry from the Yukon Quest trail, soaking up some much needed winter sun on the Baja. With the wind being from the wrong direction today, I can' resist to look on the tracker and race standings.
Very large teams have arrived in Dawson City. Notably a few teams dropped 2 dogs leaving Dawson, which is a bit unusual. Likely that has to do with adding dogs later in the race. It often takes the dogs about 200 miles to fall in the racing groove. For the dogs starting in Pelly that is happening now ( or not ) while the dogs which started in Whitehorse already ran 400 miles.
The front of the pack is well established with Brent Sass, Michelle Phillips, Hans Gatt and Allen Moore. All of them have stopped in 40 Mile at Sandy's and Earl's place. Dang...one of their pies would be nice right now. Nobody seems to be opting for 2 monster 75 mile runs to Eagle. Paige Drobny is kind of in the middle between the lead pack and chasing pack ( Denis Tremblay, Matt Hall, Ryne Olson ). For Paige to catch up to the front pack, a run to the border would have been an option, but she is staying conservative. That might not be a bad thing, with only reaching the half way point now.
The 40 Mile River is a beautiful stretch of trail, running in a deep river canyon. It is extremely remote with very few hardy people living there year round and it can be brutally cold there. Mother nature is more gentle this year.
Looking at the tail end of the race, both Jimmy Lebling and Lisbet Norris are taking a very long time to reach Dawson. Remy Leduc had left Pelly a whopping 12 hours after Jimmy. Yet Remy has been in Dawson for 16 hours already. And both Lisbet and Jimmy still have another 40 ish miles to go, with resting past the Indian River Bridge. A fast team does Pelly to Dawson in 3 runs ( Lance Mackey has done it in 2 ). The average number of runs is 4, Jimmy will start run number 6, once he pulls the hook. To carry that much dog food, people food and fuel is a challenge. I am sure race officials will be very relieved once they make it to Dawson. Both are also driving the smallest teams in the race, besides Jason Biasetti, who is running on home turf and made it to Dawson pretty quick in 41 hours.
Hendrik Stachnau with his team of purebred Greenland dogs and Malamutes is posting pretty consistent run times. The only other Musher ( I am aware of ) who ever raced a similar team ( all Malamute ) is long time race marshal Hans Oettli. It would be great to see Hendrik at the finish line. Well... time to go for a swim, fortunately not in the Yukon River...
-----------------------------------------------------------
Bestätigt auch unsere Vermutungen über Lebling und Lisbet Norris.
Mal sehen wann sie in Dawson eintreffen, auf jeden Fall haben sie dann viel mehr Platz und Ruhe als die Teams vor ihnen
Aber nein ich mache mich nicht lustig Jeder, der nur daran denkt am YQ teil zu nehemen hat meinen vollen Respekt!!! Obwohl, ein wenig bessere Vorbereitung wäre vielleicht nicht schlecht  

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.


Letzte Änderung: Habicht - Februar 7th, 2019 um 8:18:24pm
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2282

  |
Re: YQ 2019 Renn-Thread: Dawson City -Eagle
(Antworten #10 Datum: Februar 7th, 2019 um 7:55:52pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 7th, 2019 um 6:08:28pm schrieb HeiCa :
Jim Lanier hat sich auf der Strecke Carmacks-Pelly verletzt, unter anderem wohl eine Rippe gebrochen, will aber wohl trotzdem weiterfahren.
Er ist schon ein richtig harter Brocken mit seinen 78 Jahren.
Zitierten Beitrag lesen


Wow, das ist ja krass. Mit einer gebrochenen Rippe weiterfahren? Ich weiß nicht, er ist ja jetzt nicht gerade kurz vor'm Ziel...

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2282

  |
Re: YQ 2019 Renn-Thread: Dawson City -Eagle
(Antworten #11 Datum: Februar 7th, 2019 um 8:04:44pm)
| Zitieren | Ändern

Nach einer längeren Rast zu fünft in Clinton Creek geht's jetzt weiter: Brent ist weitergefahren, gefolgt von Allen und Michelle, mit derzeit gut 6 mi Vorsprung auf die beiden.
Die sind da vorne alle noch so dicht zusammen, da geht noch sehr viel.

gespeichert

 murpsel
 Sourdough
 *****
 



nur wer die Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken.
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 138

  |
Re: YQ 2019 Renn-Thread: Dawson City -Eagle
(Antworten #12 Datum: Februar 7th, 2019 um 9:32:30pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Leute,
es ist schön euren Threads mal wieder zu folgen und zu sehen, dass ich die meisten ja doch noch kenne. leider kann ich auch diesmal nur ab und zu kurz reinschauen, da ich grad wieder ein paar Jungs hier hab, die mir bei meinem Hofausbau helfen und mit meinen nun - seit letzter Woche - mittlerweile 60 Jahren bin ich da ganz froh drüber.
Ich wünsche uns allen noch ein weiteres spannendes Rennen!

gespeichert


Servus aus dem Allgäu, Norbert
 Wolf_H.
 Gast
 
 
     

   
  |
Re: YQ 2019 Renn-Thread: Dawson City -Eagle
(Antworten #13 Datum: Februar 7th, 2019 um 9:46:23pm)
| Zitieren | Ändern

Nabend zusammen. Hab da mal eine vielleicht dämliche Frage (dann einfach Kopf schütteln und nicht beachten). Müssen die musher und deren Helfer eigentlich Grenzkontrollen durchlaufen?

gespeichert

 murpsel
 Sourdough
 *****
 



nur wer die Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken.
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 138

  |
Re: YQ 2019 Renn-Thread: Dawson City -Eagle
(Antworten #14 Datum: Februar 7th, 2019 um 10:07:02pm)
| Zitieren | Ändern


Müssen die musher und deren Helfer eigentlich Grenzkontrollen durchlaufen?


Sicherlich nicht. Das läuft dann vermutlich in Fairbanks. In Eagle musst du dich für den Grenzübergang selber bei der Tourist Information melden. Und wenn die grad nicht aufhat, werden die da wohl kaum drauf warten.

gespeichert


Servus aus dem Allgäu, Norbert
  Seiten: 1 2 3 4 5 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2019 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.