ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
September 22nd, 2019 um 1:44:18am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   YQ 2019
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: YQ 2019  (Gelesen: 6564 mal)
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2174

  |
Re: YQ 2019
(Antworten #120 Datum: Februar 4th, 2019 um 4:00:16pm)
| Zitieren | Ändern



am Februar 4th, 2019 um 3:02:25pm schrieb FE :
@FE: Jetzt müssen wir uns aber dahinter halten, denn all die anderen haben jetzt 2 Punkte Vorsprung...    Bootie da hast du natürlich recht.
Ich hatte auch Aily auf dem Schirm, aber wer nicht wagt der nicht gewinnt hab ich mir gedacht und eben anders getippt.


am Februar 4th, 2019 um 3:25:09pm schrieb Bootie :
Genau, so dachte ich auch...  
So sind wir beide - sollten wir mit fliegenden Fahnen untergehen - eben die mutigsten Tipper!! Ob wir dafür auch einen Preis bekommen??  

PS: Dafür überrollen wir bald das Feld von hinten!  
Zitierten Beitrag lesen


Nachtrag: Dein Tipp Curt Perano hält sich aber auch gut! Ich glaube, er ist an 7. Stelle.
Das ist auch ein gewagter Tipp! Aber wie du schon sagst: Wer nicht  wagt, der nicht gewinnt!  

Der gute Stachnau muss sich noch warmlaufen, denke ich...  

Mush on
Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2255

  |
Re: YQ 2019
(Antworten #121 Datum: Februar 4th, 2019 um 5:20:09pm)
| Zitieren | Ändern

Nochmal zu den diversen Netzpräsenzen:
Auf FB hat das YQ jetzt mal 1-2 kurze Videos veröffentlicht, die aber nicht auf YouTube sind.
Bei Arctic Life gibt's auf FB auch ein paar Videos.

Die Seite www.yukonquest.com ist wirklich gerade komisch. Die Startseite geht ab und zu mal wieder gar nicht, aber Live Tracker und Current Standings, die ich hier als Favoriten gespeichert habe (bzw. gar nicht mehr zu mache   ) gehen die ganze Zeit einwandfrei.



gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2174

  |
Re: YQ 2019
(Antworten #122 Datum: Februar 4th, 2019 um 9:31:51pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 4th, 2019 um 5:20:09pm schrieb North :
Nochmal zu den diversen Netzpräsenzen:
Auf FB hat das YQ jetzt mal 1-2 kurze Videos veröffentlicht, die aber nicht auf YouTube sind.
Bei Arctic Life gibt's auf FB auch ein paar Videos.

Die Seite www.yukonquest.com ist wirklich gerade komisch. Die Startseite geht ab und zu mal wieder gar nicht, aber Live Tracker und Current Standings, die ich hier als Favoriten gespeichert habe (bzw. gar nicht mehr zu mache   ) gehen die ganze Zeit einwandfrei.
Zitierten Beitrag lesen


Frage zu u.a. Artic Life: Wer oder was ist das bzw. die Seite?
Neue Seite von Sui?
Ich habe gelesen es gäbe eine Fotografin oder Kamera-Frau, die beim Start schonmal im Bild stand? Es hieß ein Foto-Team von Sui?
Was genau ist da los? Weiß jemand Näheres? Ist Sui deswegen nicht mehr im Forum?

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2232

  |
Re: YQ 2019
(Antworten #123 Datum: Februar 4th, 2019 um 9:58:31pm)
| Zitieren | Ändern

am Februar 4th, 2019 um 9:31:51pm schrieb Bootie :
Frage zu u.a. Artic Life: Wer oder was ist das bzw. die Seite?
Neue Seite von Sui?
Ich habe gelesen es gäbe eine Fotografin oder Kamera-Frau, die beim Start schonmal im Bild stand? Es hieß ein Foto-Team von Sui?
Was genau ist da los? Weiß jemand Näheres? Ist Sui deswegen nicht mehr im Forum?

Bootie
Zitierten Beitrag lesen


Hallo @Bootie, ja, dieses Jahr berichtet unter anderen (ich glaube wenigstens noch 2 Reisebegleiterinnen) auch Sui auf dieser Seite (FB und Instagram)
Hier findest du etwas Info https://arctic-life.de/#start

Sui ist viel auf FB unterwegs und kann nicht überall posten, sonst verbringt er ja seinen ganzen Urlaub mit dem Smartphone in der Hand , zumindest wenn es Internet gibt.

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.


Letzte Änderung: Habicht - Februar 4th, 2019 um 10:00:04pm
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2174

  |
Re: YQ 2019
(Antworten #124 Datum: Februar 4th, 2019 um 10:15:13pm)
| Zitieren | Ändern

@Habicht: Danke für die Infos.


Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4520

  | WWW |
Re: YQ 2019
(Antworten #125 Datum: Februar 5th, 2019 um 4:18:03pm)
| Zitieren | Ändern

Hindernisse für Neulinge

http://www.yukonquest.info/news/scarnews.php?sn_show_news=862

admin

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4520

  | WWW |
Re: YQ 2019
(Antworten #126 Datum: Juni 14th, 2019 um 10:02:26pm)
| Zitieren | Ändern

Es wurden wieder viele neue Mitglieder in die Vorstände des Yukon Quest (Alaska+Yukon) gewählt.

https://www.yukonquest.com/news/new-members-elected-yukon-quest-boards

und der Quest möchte eine neue Webseite (erstellen lassen)

https://www.yukonquest.com/news/2019-request-proposals-yukon-quest-website

(Vor einigen Jahren hätte ich mich da gemeldet..)

admin

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------


Letzte Änderung: admin - Juni 14th, 2019 um 10:03:39pm
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2255

  |
Re: YQ 2019
(Antworten #127 Datum: Juni 29th, 2019 um 5:47:24pm)
| Zitieren | Ändern

Strafe für Brian Wilmshurst wegen verbotener Substanz.
Das Zeug heißt Norketamin und wurde im Urin seines Teams nachgewiesen. Vermutlich hatten sie es über verunreinigtes Hundefutter bekommen, aber nun wurde beschlossen, den Musher doch zu bestrafen, da es in seiner Verantwortung liegt, was sie zu sich nehmen und was nicht.

https://www.ktuu.com/content/news/Quest-fines-Wilmshurst-for-foreign-substance-511966811.html

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1244

  | WWW |
Re: YQ 2019
(Antworten #128 Datum: Juni 30th, 2019 um 4:36:11am)
| Zitieren | Ändern

Wie soll Ketamin oder Norketamin ins Hundefutter kommen  

Weder Lachse, Elche noch Rinder dürften damit vor ihrem Tod bzw. ihrer Verwertung normalerweise in Kontakt gekommen sein. Das ergibt überhaupt keinen Sinn. Bull-Shit !

Auf der einen Seite wird Ketamin nicht nur für eine Anästhesie/Betäubung verwendet, sondern findet in anderer Dosierung, gerade auch als S-Ketamin, als "Party-Droge" Verwendung. Reduziert das Schmerzempfinden und erhöht dadurch das Durchhaltevermögen.
Irgendwie steckt da doch mehr Sinn für eine Verwendung in einem Rennen drinnen.
Allerdings kann es aber auch nach Gebrauch zu erhöhter Erschlaffung und Müdigkeit kommen. Die durchschnittliche Wirkdauer liegt bei ca. 90 Min.. Die Substanz und ihre Metaboliten sind 2-4 Tage im Urin nachweisbar.

Damit ist diese Substanz sicher nicht für ein "Doping" über längere Zeit geeignet, aber könnte kurz vor Ende eines Rennens helfen, nochmal "das Letzte rauszuholen".

Ohne Brian W. von hier aus Verurteilen oder Entschuldigen zu wollen zu wollen, entsteht für mich eher folgender Eindruck:

* die Hunde haben was Irreguläres bekommen.
* es wurde nachgewiesen.
* man kann die aktive Gabe nicht beweisen.
* mit der Futtertheorie kann man die fällige Strafe relativ moderat
  halten

......... und gut ist    

For healthy dogs and clean races
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2255

  |
Re: YQ 2019
(Antworten #129 Datum: Juni 30th, 2019 um 9:08:24am)
| Zitieren | Ändern

@Snowdog: Du meinst also, dass er es den Hunden doch selbst verabreicht hat? Oder jemand anderes hat es un-/absichtlich untergemischt?

Ich denke eben an die Sache mit Dallas beim ID mit dem Tramadol. Er hat ja dann gar keine Strafe bekommen, weil man es ihm nicht nachweisen konnte, aber sie wollten die Regel dahin ändern, dass der Musher in Zukunft seine Unschuld selbst beweisen muss, was Dallas verständlicherweise total aufgeregt hat inkl. der bekannten Reaktion.

Insofern ist die Strafe vom YQ gegen Brian ja jetzt schon härter.

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1244

  | WWW |
Re: YQ 2019
(Antworten #130 Datum: Juni 30th, 2019 um 12:47:18pm)
| Zitieren | Ändern

am Juni 30th, 2019 um 9:08:24am schrieb North :
@Snowdog: Du meinst also, dass er es den Hunden doch selbst verabreicht hat? Oder jemand anderes hat es un-/absichtlich untergemischt?
=============
# Ja, so kommt es mir vor. Wobei unabsichtlich wohl sehr unwahrscheinlich sein dürfte.
Selbst oder fremd, eigentlich egal, wenn sie was erhalten haben. 
Ketamin wird zwar hauptsächlich in der Tiermedizin eingesetzt, aber wie soll es in   s o l c h   hoher Menge im Futter der Hunde vorkommen, dass es bei ihnen   n a c h w e i s b a r e   Spiegel erzeugt ? Da müssten ja   a l l e   verwerteten Futtertiere
h ö c h s t   kontaminiert gewesen sein. Wie wahrscheinlich ist das denn und woher soll es kommen ?
===========

Ich denke eben an die Sache mit Dallas beim ID mit dem Tramadol. Er hat ja dann gar keine Strafe bekommen, weil man es ihm nicht nachweisen konnte, aber sie wollten die Regel dahin ändern, dass der Musher in Zukunft seine Unschuld selbst beweisen muss, was Dallas verständlicherweise total aufgeregt hat inkl. der bekannten Reaktion.
===================
# Das war aber noch unter den alten Regeln in einer Übergangszeit und ein Seavy ist halt ein Seavy.
====================

Insofern ist die Strafe vom YQ gegen Brian ja jetzt schon härter. 
====================
# Die Regeln sind jetzt andere und ob die Strafe härter oder nicht ist; sie ist auf jeden Fall konsequent.

Allerdings erhöht dieses Vorgehen auch die Motivation und die Gefahr für Sabotage von Ausserhalb, also Fremdgabe   .
So ist dann schnell mal ein missliebiger Konkurrent aus dem Wege geräumt. Welche Auswirkungen das langfristig auf das Miteinander der Rennmusher hat, bleibt abzuwarten: z. B. dauerhafte Aufsicht der eigenen Hunde bei Großpausen in CP's oder nach Rennende. Eigentlich sind dort dann auch die Veranstalter gefragt, denn ein Rennmusher sollte sich auch mal in Ruhe erholen können.

Clean races forever
Swabian Snowdog 
Zitierten Beitrag lesen

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.

Letzte Änderung: Snowdog - Juli 1st, 2019 um 9:36:24am
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2174

  |
Re: YQ 2019
(Antworten #131 Datum: Juli 2nd, 2019 um 9:11:19am)
| Zitieren | Ändern

Da gibt es also wieder einen neuen Fall...
Ist ja alles sehr merkwürdig.

Ich stelle mir nur die Frage, wieso man absichtlich sowas verabreichen sollte, wenn die Wirkung eh nur kurz anhält und doch relativ lange nachweisbar ist...

Da müssten echt, wie Snowdog schreibt, die Veranstalter auch mit auf den Plan gerufen werden, denn wenn ein Musher z.B. seine 24 Stunden-Pause hat - der will ja mal durchschnaufen, aber die Hunde müssten permanent unter Aufsicht sein. Das sind dann weitere Probleme, die gelöst werden müssen.

Schade, dass das Rennen so wieder einen bitteren Nachgeschmack bekommt...

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2255

  |
Re: YQ 2019
(Antworten #132 Datum: Juli 3rd, 2019 um 10:33:22am)
| Zitieren | Ändern


am Juni 30th, 2019 um 12:47:18pm schrieb Snowdog :
Allerdings erhöht dieses Vorgehen auch die Motivation und die Gefahr für Sabotage von Ausserhalb, also Fremdgabe   .
So ist dann schnell mal ein missliebiger Konkurrent aus dem Wege geräumt. Welche Auswirkungen das langfristig auf das Miteinander der Rennmusher hat, bleibt abzuwarten: z. B. dauerhafte Aufsicht der eigenen Hunde bei Großpausen in CP's oder nach Rennende. Eigentlich sind dort dann auch die Veranstalter gefragt, denn ein Rennmusher sollte sich auch mal in Ruhe erholen können.
Zitierten Beitrag lesen


Interessanter Gedanke. Ja, ich denke auch, dass es das Beste wäre, so etwas von Veranstalter-Seite besser zu regeln. Die Frage ist natürlich, ob die Musher das auch wirklich alle so wollen, denn das wären dann wieder noch mehr Regeln. Es gibt die Checkpoints, an denen man sich melden muss etc., aber wo man mal länger rastet, in CP-Nähe oder ganz woanders, ist ja jedem Team selbst überlassen, mit Ausnahme der Pflichtpausen. Aber ok, man könnte natürlich dafür sorgen, dass in einem bestimmten Umkreis der CPs für Sicherheit gesorgt wird, und wer woanders rastet, ist halt selbst für die Sicherheit verantwortlich.

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2255

  |
Re: YQ 2019
(Antworten #133 Datum: Juli 3rd, 2019 um 10:45:13am)
| Zitieren | Ändern


am Juli 2nd, 2019 um 9:11:19am schrieb Bootie :
Ich stelle mir nur die Frage, wieso man absichtlich sowas verabreichen sollte, wenn die Wirkung eh nur kurz anhält und doch relativ lange nachweisbar ist...
Zitierten Beitrag lesen


Naja, wie Snowdog schon schrieb: Es kann für eine kurze Strecke, z. B. am Ende, schon die Leistung steigern.
Und wenn man sich dann mit dem Zeitraum der Nachweisbarkeit verrechnet, ist es zumindest theoretisch möglich (jedenfalls nicht so abstrus wie bei Tramadol).
Ober er das wirklich selbst gemacht hat - keine Ahnung.
Ich finde es nur allgemein bedenklich, was da so nach und nach für Substanzen in den Hunden entdeckt werden. Kann ja auch nicht immer gesund sein.

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 2174

  |
Re: YQ 2019
(Antworten #134 Datum: Juli 4th, 2019 um 11:30:53am)
| Zitieren | Ändern


am Juli 3rd, 2019 um 10:45:13am schrieb North :
Naja, wie Snowdog schon schrieb: Es kann für eine kurze Strecke, z. B. am Ende, schon die Leistung steigern.
Und wenn man sich dann mit dem Zeitraum der Nachweisbarkeit verrechnet, ist es zumindest theoretisch möglich (jedenfalls nicht so abstrus wie bei Tramadol).
Ober er das wirklich selbst gemacht hat - keine Ahnung.
Ich finde es nur allgemein bedenklich, was da so nach und nach für Substanzen in den Hunden entdeckt werden. Kann ja auch nicht immer gesund sein.
Zitierten Beitrag lesen


Hi North,

ja, das hatte ich schon auch so verstanden. Aber wenn ich doch meinem Hund was verabreichen würden, wäre ich doch peinlichst darauf bedacht, die Zeit der Nachweisbarkeit richtig zu berechnen.
Und ist es nicht so, dass man jederzeit Kontrollen an den Hunden vornehmen kann? Wäre aus meiner Sicht viel zu gefährlich, den Tieren was zu verabreichen, was relativ lange nachzuweisen ist.
Vorausgesetzt, er war es selbst! Will ihm ja nichts unterstellen!

Deine zwei letzten Sätze sagen genau das aus, was ich denke. Wer verabreicht einem Tier solche Substanzen!?
Als Musher will ich, dass mein Hund so gesund wie möglich ist.
Als Konkurrent wohl eher nicht...
Ob das wohl irgendwann aufgeklärt wird?

Dieser Fall schadet definitiv den Tieren und dem Sport!
Mal gespannt, was sich die YQ-Verantwortlichen einfallen lassen, um solche Situationen künftig zu vermeiden - wenn es denn irgendwie möglich ist...

Bootie

gespeichert


Solange der Mensch denkt, dass ein Tier nicht fühlt, fühlt das Tier, dass der Mensch nicht denkt! (unbekannt)
  Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2019 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.