ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Mai 24th, 2018 um 8:04:56am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   YQ 2018 Renn-Thread: Eagle - Dawson (Halbzeit)
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: YQ 2018 Renn-Thread: Eagle - Dawson (Halbzeit)  (Gelesen: 6025 mal)
 Wolfsblut
 Sourdough
 *****
 



„Life is a journey, not a destination.“
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 469

  |
Re: YQ 2018 Renn-Thread: Eagle - Dawson (Halbzeit)
(Antworten #15 Datum: Februar 7th, 2018 um 12:29:45pm)
| Zitieren | Ändern

@Bootie, da hast Du wirklich eine gute Rookie Wahl getroffen. Da ich mich diesesmal vorab wirklich gar nicht informiert habe, habe ich das aus dem Bauch heraus entschieden, aber ich glaube selbst wenn ich mich informiert hätte, wäre Reitan nicht meine erste Wahl gewesen. Darum Respekt Bootie.
Ich schließe mich Sab und Dir an, einem "aufstrebenden Nativ Musher" ist es allemal zu gönnen.


Die Geschichte von Sab mit Kleedehn ist zum wegschmeißen. Kleedehn einer der ganz Großen, ganz trocken. Das Herr Schnülle dies damals nicht lustig fand, kann man sich natürlich vorstellen.
Aber super Episode im nachhinein

Ich bin wirklich gespannt mit welcher Taktik, die zweite Rennhälfte gefahren wird und ob sich die Überraschungen wie Paige, Laura oder eben auch Reitan halten können. Was von Hugh noch kommt und auch Ed Hopkins und Kohnert.
Nachdem nun auch zu sehen ist, dass Campeau sein Rennen fährt bin ich auch beim sehr gespannt was noch kommt. Ihn hatte ich eigentlich ohnehin weit vorne erwartet, aber wie schon erwähnt auf Grund der Konstellation, dass seine Frau mitfährt war ich skeptisch.

Es bleibt richtig spannend und das ist gut so.

Mush on
wolfsblut

gespeichert


wild and free nature
 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1942

  |
Re: YQ 2018 Renn-Thread: Eagle - Dawson (Halbzeit)
(Antworten #16 Datum: Februar 7th, 2018 um 12:51:02pm)
| Zitieren | Ändern

@Wolfsblut, ja, da hatte ich wohl die gleichen Gedanken. Ich dachte auch, dass Campeau mehr mit seiner Frau fahren wird und daher vielleicht weiter hinten bleibt.

Und den Natives habe ich es schon zugetraut, konnte mich aber nicht entscheiden und ausserdem muss ich meinem "Fast-Nachbarn" die Daumen drücken.

Der Bernhard Schuchert hält sich ja auch noch ganz gut, hat wirklich einen harten Quest erwischt und bei den ganzen Umständen: Anreise, Aklimatisierung, Strecken unbekannt, wenig Zeit zum Training vorab, er macht das ganze ja auch nur Hobbymässig, seine Frau trainiert in Schweden mit den Hunden, während er die Kohle verdienen muss Meinen Respekt hat er jetzt schon!!!

Hier gibt es einen Bericht über ihn
https://bild-art.de/bernhard-schuchert-portrait-eines-deutschen-mushers

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.


Letzte Änderung: Habicht - Februar 7th, 2018 um 12:54:48pm
 Wolfsblut
 Sourdough
 *****
 



„Life is a journey, not a destination.“
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 469

  |
Re: YQ 2018 Renn-Thread: Eagle - Dawson (Halbzeit)
(Antworten #17 Datum: Februar 7th, 2018 um 1:25:47pm)
| Zitieren | Ändern

@Habicht
Naja hobbymäßig kann das bei Bernhard Schuchter dann doch nicht mehr ganz nennen.
Ansonsten stimme ich Dir voll zu. Großen Respekt für die Leistung. Für einen Europäer, mit der Anreise ist die Vorbereitung natürlich ungleich schwerer.
Ich bin gespannt wo er am Ende landet, das selbe gilt für Claudia Wickert.

Daumen hoch für unsere Landsleute.

Mush on
Andreas

gespeichert


wild and free nature
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1679

  |
Re: YQ 2018 Renn-Thread: Eagle - Dawson (Halbzeit)
(Antworten #18 Datum: Februar 7th, 2018 um 2:03:57pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 7th, 2018 um 12:29:45pm schrieb Wolfsblut :
@Bootie, da hast Du wirklich eine gute Rookie Wahl getroffen. Da ich mich diesesmal vorab wirklich gar nicht informiert habe, habe ich das aus dem Bauch heraus entschieden, aber ich glaube selbst wenn ich mich informiert hätte, wäre Reitan nicht meine erste Wahl gewesen. Darum Respekt Bootie.
Ich schließe mich Sab und Dir an, einem "aufstrebenden Nativ Musher" ist es allemal zu gönnen.
Die Geschichte von Sab mit Kleedehn ist zum wegschmeißen. Kleedehn einer der ganz Großen, ganz trocken. Das Herr Schnülle dies damals nicht lustig fand, kann man sich natürlich vorstellen.
Aber super Episode im nachhinein
Ich bin wirklich gespannt mit welcher Taktik, die zweite Rennhälfte gefahren wird und ob sich die Überraschungen wie Paige, Laura oder eben auch Reitan halten können. Was von Hugh noch kommt und auch Ed Hopkins und Kohnert.
Nachdem nun auch zu sehen ist, dass Campeau sein Rennen fährt bin ich auch beim sehr gespannt was noch kommt. Ihn hatte ich eigentlich ohnehin weit vorne erwartet, aber wie schon erwähnt auf Grund der Konstellation, dass seine Frau mitfährt war ich skeptisch.

Es bleibt richtig spannend und das ist gut so.

Mush on
wolfsblut
Zitierten Beitrag lesen


Danke!!   Freut mich mit dem Rookie!
Und auch sonst stimme ich deinen Bemerkungen zu.  

Grüße
Bootie

gespeichert

 Dogfox
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 773

  |
Re: YQ 2018 Renn-Thread: Eagle - Dawson (Halbzeit)
(Antworten #19 Datum: Februar 7th, 2018 um 2:39:15pm)
| Zitieren | Ändern

Alan Moore ist nun auf kanadischer Seite.

In Clinton Creek ist die Temperatur auf -31°C angestiegen, dafür in Dawson auf -44°C gefallen.

Eagle unverändert mit -39°C ...

Sau Kalt - hoffendlich bekommen die Musher keine Erfrierungen und die Hunde wunde Pfoten ...

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 807

  | WWW |
Re: YQ 2018 Renn-Thread: Eagle - Dawson (Halbzeit)
(Antworten #20 Datum: Februar 7th, 2018 um 3:45:48pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 7th, 2018 um 2:39:15pm schrieb Dogfox :
Sau Kalt - hoffendlich bekommen die Musher keine Erfrierungen und die Hunde wunde Pfoten ...
Zitierten Beitrag lesen


Hi Dogfox,

da sind dann aber auch noch die Bronchien und Lungen, die bei diesen Temperaturen besonders gefährdet sind.
Wenn die Hunde hart arbeitend heftig "Schnaufen", hat die Luft beim Einatmen einfach nicht mehr die Möglichkeit, sich ausreichend zu erwärmen.

Wie mir ein Musher in Lappland sagte, sind dann, er nannte es "verblitzte" Atemwege die Folge. Ich denke, er meinte damit innere Verletzungen durch die Kälte .

Hoffen wir für die Teams unterwegs nur das Beste.

Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4185

  | WWW |
Re: YQ 2018 Renn-Thread: Eagle - Dawson (Halbzeit)
(Antworten #21 Datum: Februar 7th, 2018 um 5:02:57pm)
| Zitieren | Ändern

Zitat Hugh Neff:


So stolz auf dich, Olivia, dass du den Quest 300 beendet hast ... Wäre schön gewesen, wenn Mojito und Havanna bei mir als Leithunde dabei wären...


Vielleicht ein Grund warum Hugh dieses Jahr nicht soweit vorne dabei ist?

admin

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1842

  |
Re: YQ 2018 Renn-Thread: Eagle - Dawson (Halbzeit)
(Antworten #22 Datum: Februar 7th, 2018 um 5:11:11pm)
| Zitieren | Ändern

Die Temperaturen sind schon spannend.
Ansonsten finde ich das Rennen mittlerweile fast schon etwas langweilig. Allen führt schon die ganze Zeit supersouverän an und setzt sich anscheinend auch immer weiter ab. Ok, er ist noch nicht mal in Dawson, aber trotzdem: Gut 40 Meilen Vorsprung sind doch nur noch durch ein Wunder oder sonst was Unvorhergesehenes einzuholen, oder?
Und da Allen ja nun auch nicht der Typ dazu ist, mal versehentlich unterwegs zu verpennen oder so...  

gespeichert

 Tigerkatze
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 124

  |
Re: YQ 2018 Renn-Thread: Eagle - Dawson (Halbzeit)
(Antworten #23 Datum: Februar 7th, 2018 um 5:16:52pm)
| Zitieren | Ändern

Man mag sich diese Kälte gar nicht vorstellen  , hoffentlich kommen alle gut in Dawson an.
Auf der FB Seite von Matt berichtet seine Mutter, daß er Erfrierungen an den Fingern hat, aber die Finger seien nicht „schwarz“ und er fährt nun weiter mit vielen „handwarmer“. Er sei bester Stimmung und die Hunde auch, zumal er die Gegend ja sehr gut kennt.
Ähnlich wird von Laura berichtet, die allerdings nur noch mit 10 Hunden unterwegs ist. Sie macht schon Pläne für die nächsten drei Jahre. Unterwegs hatte sie ungewohnte Situationen, z.Bsp. mit „ glare ice“, aber alles ging gut. Ihr erfrorener Zeh „ Earl“ von letzem Jahr macht ihr bis jetzt keine Probleme.

LG Bettina

gespeichert

 Chriskat
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1110

  |
Re: YQ 2018 Renn-Thread: Eagle - Dawson (Halbzeit)
(Antworten #24 Datum: Februar 7th, 2018 um 7:25:22pm)
| Zitieren | Ändern

Wieder eine Menge passiert und dann die Kälte, hoffentlich geht das alles gut.
Gerade ist nun Hugh nach 7h Pause wieder auf den Trail gegangen. Die Beiden vor ihm hatten auch 7h Pause gemacht.
Ich glaube für einen vorderen Platz wird es wohl nicht mehr reichen.
Uns allen einen spannenden Abend und Dank an unsere schreibenden Reporter.

Gruß   Chris

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1679

  |
Re: YQ 2018 Renn-Thread: Eagle - Dawson (Halbzeit)
(Antworten #25 Datum: Februar 7th, 2018 um 7:32:04pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 7th, 2018 um 3:45:48pm schrieb Snowdog :
da sind dann aber auch noch die Bronchien und Lungen, die bei diesen Temperaturen besonders gefährdet sind.
Wenn die Hunde hart arbeitend heftig "Schnaufen", hat die Luft beim Einatmen einfach nicht mehr die Möglichkeit, sich ausreichend zu erwärmen.

Wie mir ein Musher in Lappland sagte, sind dann, er nannte es "verblitzte" Atemwege die Folge. Ich denke, er meinte damit innere Verletzungen durch die Kälte .

Hoffen wir für die Teams unterwegs nur das Beste.

Zitierten Beitrag lesen


Ah ja, ich glaube ich erinnere mich daran, dass du das schon leztes Jahr erähnt hast mit der Kälte und dem Atem.
Und ich glaube, du hast da auch erwähnt, dass man bei solchen Temperaturen auch die "edlen Teile" der Rüden mit Fell schützen soll/muss...

Eine solche Kälte kann ich mir gar nicht vorstellen. Die Hunde spazieren ja nicht gemütlich durch die Gegend, sondern rennen.
Wahnsinn! Tolle Leistung. Und hoffentlich sind alle vorsichtig und kennen ihre Grenzen.

Mush on
Bootie

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1679

  |
Re: YQ 2018 Renn-Thread: Eagle - Dawson (Halbzeit)
(Antworten #26 Datum: Februar 7th, 2018 um 7:34:10pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 7th, 2018 um 12:51:02pm schrieb Habicht :
@Wolfsblut, ja, da hatte ich wohl die gleichen Gedanken. Ich dachte auch, dass Campeau mehr mit seiner Frau fahren wird und daher vielleicht weiter hinten bleibt.
Zitierten Beitrag lesen


Genau das war auch mein Gedanke.  

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1679

  |
Re: YQ 2018 Renn-Thread: Eagle - Dawson (Halbzeit)
(Antworten #27 Datum: Februar 7th, 2018 um 7:36:19pm)
| Zitieren | Ändern

am Februar 7th, 2018 um 5:11:11pm schrieb North :
Ansonsten finde ich das Rennen mittlerweile fast schon etwas langweilig. Allen führt schon die ganze Zeit supersouverän an und setzt sich anscheinend auch immer weiter ab. Ok, er ist noch nicht mal in Dawson, aber trotzdem: Gut 40 Meilen Vorsprung sind doch nur noch durch ein Wunder oder sonst was Unvorhergesehenes einzuholen, oder?
Und da Allen ja nun auch nicht der Typ dazu ist, mal versehentlich unterwegs zu verpennen oder so...  
Zitierten Beitrag lesen



Na, noch ist nicht aller Tage Abend... Es kann noch viel passieren...

@admin
Gut möglich, dass es an Mojito und Havanna liegt, dass Hugh Neff dieses Jahr nicht so weit vorne mitmischt...

@Tigerkatze
Danke für die FB-Infos zu Laura und Matt.
Drücke ihnen die Daumen, dass sie trotz Erfrierungen das Rennen zu Ende bringen können.
Die Temperaturen im Yukon sollen ja erträgicher werden.

gespeichert


Letzte Änderung: Bootie - Februar 7th, 2018 um 7:41:24pm
 Susanne_B.
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 213

  |
Re: YQ 2018 Renn-Thread: Eagle - Dawson (Halbzeit)
(Antworten #28 Datum: Februar 7th, 2018 um 8:54:11pm)
| Zitieren | Ändern

Allen fährt ja wirklich ganz souverän vorne weg. Hätte ich irgendwie nicht erwartet... Die letzten Jahre immer entspannter 3. oder 4. Platz - er will es wohl doch noch mal wissen und mit den Youngsters mithalten
Vebjorn Raitan hatte ich überhaupt nicht auf dem Schirm! Respekt! Und er hat ja auch immer noch 13 Hunde dabei!
Mal schauen, was es morgen früh neues gibt
Viele Grüße von
Susanne

gespeichert


Viele Grüße von
Susanne
 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 807

  | WWW |
Re: YQ 2018 Renn-Thread: Eagle - Dawson (Halbzeit)
(Antworten #29 Datum: Februar 7th, 2018 um 8:56:40pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 7th, 2018 um 7:32:04pm schrieb Bootie :
Ah ja, ich glaube ich erinnere mich daran, dass du das schon leztes Jahr erähnt hast mit der Kälte und dem Atem.
Und ich glaube, du hast da auch erwähnt, dass man bei solchen Temperaturen auch die "edlen Teile" der Rüden mit Fell schützen soll/muss...
Zitierten Beitrag lesen


Hallo Bootie,

stimmt alles ganz genau.
Besonders bei den Rüden der kurzhaarigeren Typen der Alaskan Huskies ist das ein Thema. Sie bekommen dann einen Fuchs- oder Waschbärschwanz quer unter den Bauch geschnallt.

Du entwickelst dich ja echt zu einer Fachfrau für Rennbelange und Tierwohl hier im Forum    

Mush on
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.
  Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.