ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Februar 22nd, 2018 um 11:47:54am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   Tieraktivisten klagen den YukonQuest an
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Tieraktivisten klagen den YukonQuest an  (Gelesen: 118 mal)
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4061

  | WWW |
Tieraktivisten klagen den YukonQuest an
( Datum: Januar 31st, 2018 um 9:37:53pm)
| Zitieren | Ändern

Tieraktivisten klagen das YukonQuest an - Organisation und Tierärzte widersprechen:

http://yukonquest.info/news/scarnews.php?sn_show_news=806

admin

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Dogfox
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 771

  |
Re: Tieraktivisten klagen den YukonQuest an
(Antworten #1 Datum: Januar 31st, 2018 um 9:40:20pm)
| Zitieren | Ändern

Ja die Peta-Jünger sind leider mittlerweile überall, teils auch unter anderem Namen unterwegs ...  

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 620

  | WWW |
Re: Tieraktivisten klagen den YukonQuest an
(Antworten #2 Datum: Januar 31st, 2018 um 10:24:45pm)
| Zitieren | Ändern

Stimme Dogfox zu.

Es ist ja schön, wenn pj johnson sich auf der richtigen Seite der Geschichte sieht .
Gleichzeitig aber sagt sie, dass ihre Mutter eine Trapline hat  
Tiere in Taps zu fangen, in denen sie dann mehrere Tage leiden, bis sie abgeholt und getötet werden, wenn sie denn nicht schon vorher elendig ver....t sind, DAS ist Tierquälerei.
Ob sie hier auch aktiv ist ?

Wie aber kann sich jemand wie sie dessen so sicher sein, auf der richtigen Seite zu stehen, angesichts der Vorgehensweise der US  PETA Organisation bei vermeintlich herrenlosen Hunden.

Ich füge hier noch mal einen Teil eines Posts an, den ich über diese Tatsache in 2017 bereits gesetzt habe:
=======================
Leider handelt es sich für mich bei PETA nicht um ein Extrem oder ein einzelnes Beispiel z. B. eines Ortvereins oder einer Sektion, sondern die ganze Organisation ist fragwürdig ! ! !

Kann im Internet recherchiert werden. Wird von PETA aber als Verleumdung und Fake-News abgetan. 
Ein Schelm, der Böses dabei denkt !

Diese, ach so tierliebe, Organisation beschäftigt in den USA ganze Heerscharen von Hundefängern, die Jagd auf tatsächlich oder vermeintlich herrenlose Hunde macht. Diese werden eingefangen, für kurze Zeit aufbewahrt und wenn sich kein Eigentümer meldet, werden sie der Gemeinschaft entnommen, sprich eingeschläfert, um sie vor einem "furchtbaren, unversorgten" Hundeleben zu bewahren. Eine Vermittlung findet praktisch nicht statt.     

Ausserdem soll es auch Ungereimtheiten  bei der Verwendung von Spendengeldern geben.

Für mich hat sich diese Organisation damit als glaubhafte und aufrechte Vertreterin von Tierwohl absolut diskreditiert.
Da gibt es wohl weltweit gesehen einige andere, die in ihrem Engagement und Verhalten glaubwürdiger sind. Aber PETA ist in den USA sehr stark, versteht sich gut auf Showeffekte (nackte Models, die gegen Pelze protestieren), passt aber auch irgendwie gut zum momentanen Zustand der (gespaltenen) amerikanischen Gesellschaft.
=======================

Dies ist nur eine auf eigenen Recherchen basierte persönliche Meinung.
Es ist kein Anspruch auf ein "absolutes Recht haben".
Aber über die ganze Sache darf nachgedacht werden.

For happy and healthy dogs on a wonderful trail
Swabian Snowdog

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.

Letzte Änderung: Snowdog - Februar 1st, 2018 um 10:00:12am
  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum -


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.