ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Februar 22nd, 2018 um 11:28:40am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   Yukon Quest 2018 - Anmeldungen
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Yukon Quest 2018 - Anmeldungen  (Gelesen: 3250 mal)
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1434

  | WWW |
Re: Yukon Quest 2018 - Anmeldungen
(Antworten #90 Datum: Februar 4th, 2018 um 4:04:33pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo in die Runde...
Na, das mit dem Wetten funktioniert ja bei mir nicht mehr so ganz, werde aber meinen ungueltigen Tip heute abend noch abgeben ohne (!) auf die 'Standings' zuschauen.
Unten ist allerdings etwas, das ich vor drei Tagen geschrieben habe und eigendlich nebenbei nach meinem Tip hier posten wollte:
------------
=======
Hallo....
Nur so mal in Hinsicht auf das YQ300....
Ich habe in den ueber 20 Jahren in denen ich dem YQ folge nie einen solchen 'Absprung' vom YQ oder vom YQ300 (aber das Rennen kam ja erst spaeter als das YQ) gehoert.
Das Geruecht, das besagt, Musher haetten abgesagt weil viele ihrer Hunde nach dem Copper Basin 300 zu schlecht drauf waeren weil der Trail schlecht war, erscheint mir eher absurd.
Es ist nicht das erste Mal, dass der CB trail ein bisschen happig ist.
-
Hiermit werde ich also alten Traditionen des YQ folgen und verkuendige auch mal mein eigenes Geruecht..., nur so nach Gefuehl und (wie so viele andere) ohne jegliches genaues Wissen.
-
So wie ich die Show kenne, steckt hinter den Rueckzuegen (withdrawl) was ganz anderes.
Hinter der Sache liegt meiner bescheidenen Meinung nach entweder Politik und irgend ein Krach zwischen Mushern und der Organisation, oder aber der Zustand des YQ300 Trails, der nach Circle auf den Yukon fuehrt um dann wieder in Circle zu enden.
Cody Strathe, Aliy Zirkle, Matthew Failor und Michelle Phillips werden den Iditarod Trail angehen. Es waere verstandlich, wenn sie vor dem zweitem 1000 Meilen-ID Rennen einen Trail absagen, der ihnen nicht gefaellt.....
Wieso Gerry Willomitzer, Melissa Schenke und Jay Levy absagten, ist eine andere Frage. Aber das YQ 300, wenn es auf der alaskanischen Seite abgehalten wird (jedes zweite Jahr) ist selbst unter guten Trailkonditionen kein 'Zucker lecken'.
Es ist eines der haertesten 300 Meilenrennen in Nordamerika.
-
Egal was hinter der Entscheidung der Musher steht, gibt es nun allerdings eine weitere Ueberlegung, die ueberdacht werden sollte.
Musher leihen sich gegenseitig Hunde aus, speziell wenn man zusammen lebt und/ oder verheiratet ist.
Unter diese Kategorie fallen schon mal Allen Moore/ Aliy Zirkle sowie Ed Hopkins/ Michelle Phillips.
Auch Gerry Willomizer verleiht manchmal seine Hunde an gute Freunde denen er trauen kann.
Ich bin ich mir sicher, dass es bei manchen Teams auf Grund der abgesagten Rennteilnahmen noch kurz vor dem Vet-Check einige Veraenderungen in Hinsicht auf gewaehlte Hunde gab.
Manche Leute werden nun sagen: "Aber Peter, .... wenn sie die Hunde nicht fuer's 300er anmelden wollen, wieso wollen sie dann das 1000er angehen lassen ?"
Gute Frage....
Hunde werden von Mushern fuer Rennen unter Anderem auch fuer die Stabilitaet und Haerte der Ballenhornhaut ausgesucht.
Wie ein Musher mir einmal sagte: "Pfotenpflege, Pfotenpflege, Pfotenpflege.....Das ist eine der wichtigsten Dinge waehrend eines Rennens ueber das keiner redet.
Wenn die Pfoten deiner Hunde leiden ist das Rennen vorbei."
Man wuerde dieses Jahr auf einem eisigem und rauem Trail unter Anderem sicherlich die besten Pfoten und die schlausten 'Leaders' waehlen.
Um so mehr Auswahl man hat, um so besser....
---
Da einige hervorragende Musher das YQ 300 abgesagt haben, bin ich sicher, dass nun auch eine kleine Umverteilung der Teamhunde fuer das YQ1000 statt gefunden hat.
Welche Musher davon profitieren koennten, muss sich jeder selbst ueberlegen....
Allen Moore wird sich sicherlich einen Hund von Aliy geliehen haben. Es waere logisch, dass Ed Hopkins sich einen Hund von seiner Frau Michelle leiht.
Ich behaupte nicht, dass ich Recht habe.
Trotzdem macht es Spass, dieses eher logische Geruecht in die Welt zu setzen....
Meiner eigenen Logik folgend waren Matt Hall, Allen Moore und Ed Hopkins also ganz sicher schon mal drei der ersten Vier, die ich gewaehlt haette.
-
Wie immer wird die wahre Geschichte des YQ aber nicht erzaehlt werden. Schnueff....

Viele Gruesse,
happy Trails to all....
Peter

gespeichert

 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4061

  | WWW |
Re: Yukon Quest 2018 - Anmeldungen
(Antworten #91 Datum: Februar 4th, 2018 um 7:30:38pm)
| Zitieren | Ändern

Gut das du die Absagen nochmals erwähnst.

Es gab immer Absagen und auch so viele,  dass das Maximum von 25 Teilnehmern meist wieder unterschritten wurde. Aber das gerade die Teams die sonst immer mit dabei waren und mit ihren Hunden auch das ID fahren (Zirkle, Philips, Strathe/Drobny),  ist etwas seltsam.
Dazu dieses Jahr noch weitere YQ1000 Veteranen, wie von dir aufgezählt, die ihre Anmeldung wieder zurückgezogen haben.

Die Anmeldung beim YQ300 ist auch nicht umsonst (350$
) Bei den späten Absagen wird glaube ich alles einbehalten.

Also warum? Es muss etwas sein was alle diese Teams betroffen hat. Stress mit der Rennleitung? Würde das nicht auch die anderen betreffen?

Was mich am meisten überzeugt ist dann eher der Trailzustand mit Hinblick auf das ID. Dies könnte ein Grund gewesen sein.

Trotzdem etwas sonderbar.

Die Erklärung von SP-Kennel wegen Aliy's Rückzug, habe ich nicht verstanden...


gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1491

  |
Re: Yukon Quest 2018 - Anmeldungen
(Antworten #92 Datum: Februar 4th, 2018 um 8:21:11pm)
| Zitieren | Ändern

Tja, das mit den vielen Absagen beim YQ300 ist schon sonderbar...
Nun denn - es ist geschehen...
Vielleicht erfahren wir irgendwann mal wieso...

@admin und alle Tipper:
Wenn Peter effektiv noch seinen Tipp abgibt ohne (!) auf die Platzierungen zu achten, sollen wir ihn nicht als regulären Tipper zulassen...?
Hatten wir nicht auch Dogfox letztes Jahr eine Ausnahme gegeben, weil er einen "inoffiziellen" Tipp abgegeben hatte und am Ende wurde er zugelassen? Oder irre ich mich da?
Wenn ich mich irre, sorry für die Verwirrung!
Wenn ich mich nicht irre, was meint ihr?
Bitte schlagt jetzt nicht auf mich ein...
Und sorry admin, wenn ich jetzt sowas vorschlage...
Nur so eine Idee.
Wenn ihr alle sagt, nö - geht nicht! - ist das auch ok für mich! Wie gesagt - nur ein Vorschlag.

Schönen Abend
Bootie

gespeichert

 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1771

  |
Re: Yukon Quest 2018 - Anmeldungen
(Antworten #93 Datum: Februar 4th, 2018 um 8:43:06pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 4th, 2018 um 8:21:11pm schrieb Bootie :
@admin und alle Tipper:
Wenn Peter effektiv noch seinen Tipp abgibt ohne (!) auf die Platzierungen zu achten, sollen wir ihn nicht als regulären Tipper zulassen...?

Schönen Abend
Bootie
Zitierten Beitrag lesen


Hallo Anna, ich bin deiner Meinung und dafür!!!
Zumal der Peter sowieso immer auf seinen Preis verzichtet   nimmt er also niemandem was weg!

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4061

  | WWW |
Re: Yukon Quest 2018 - Anmeldungen
(Antworten #94 Datum: Februar 4th, 2018 um 8:54:38pm)
| Zitieren | Ändern

Also ich habe nichts dagegen. Besonders weil er wirklich auf seine Preise immer verzichtet!

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Boemby
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 892

  |
Re: Yukon Quest 2018 - Anmeldungen
(Antworten #95 Datum: Februar 4th, 2018 um 9:34:06pm)
| Zitieren | Ändern

Auch dafür, er hat ja auch seine ersten drei schon gepostet.

gespeichert


In Liebe zu den Hunden verbunden.
Thomas
 Tigerkatze
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 116

  |
Re: Yukon Quest 2018 - Anmeldungen
(Antworten #96 Datum: Februar 4th, 2018 um 9:59:10pm)
| Zitieren | Ändern

Ich bin auch dafür und gespannt auf seinen Tipp!
LG Bettina

gespeichert

 Dogfox
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 771

  |
Re: Yukon Quest 2018 - Anmeldungen
(Antworten #97 Datum: Februar 4th, 2018 um 10:12:11pm)
| Zitieren | Ändern

Ja Bootie Du hast Recht. Ich wollte letzes Jahr ausser der Reihe tippen, das war mein Plan und ich glaube es war sogar Wolfsblut der für mich eingesprungen ist, um in die offizielle Tippwertung noch aufgenommen zu werden. Auch wenn wir wegen eines Musher im Anschluss etwas aneinander geraten sind so tut es mir doch im Nachgang leid.

Um so mehr freute es mich letztes Jahr, dass ich Peter als Preis (er hat gewonnen) eine ID Student Berechtigung über Ragnar zukommen lassen konnte  

gespeichert

 Dogfox
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 771

  |
Re: Yukon Quest 2018 - Anmeldungen
(Antworten #98 Datum: Februar 4th, 2018 um 10:15:17pm)
| Zitieren | Ändern

Also Peter, wenn Du noch Deinen Tipp abgeben möchtest, hau rein  

Wir alle (so denke ich) freuen uns auf Deine Einschätzung und er sollte mit aufgenommen werden  

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1491

  |
Re: Yukon Quest 2018 - Anmeldungen
(Antworten #99 Datum: Februar 4th, 2018 um 10:21:08pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 4th, 2018 um 8:54:38pm schrieb admin :
Also ich habe nichts dagegen. Besonders weil er wirklich auf seine Preise immer verzichtet!
Zitierten Beitrag lesen


Tja admin, was meinste... ?  
Ok für Peters Tipp?
Du bist der Boss. Sage ich dir schon zum zweiten Mal...


gespeichert

 Dogfox
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 771

  |
Re: Yukon Quest 2018 - Anmeldungen
(Antworten #100 Datum: Februar 4th, 2018 um 10:35:14pm)
| Zitieren | Ändern

am Februar 4th, 2018 um 10:21:08pm schrieb Bootie :
Du bist der Boss. Sage ich dir schon zum zweiten Mal...

Zitierten Beitrag lesen

Hug ... Bootie hat gesprochen  
Ich find Dich Klasse Anna ...  

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1434

  | WWW |
Re: Yukon Quest 2018 - Anmeldungen
(Antworten #101 Datum: Februar 4th, 2018 um 10:40:58pm)
| Zitieren | Ändern

Na lieben Dank, aber wie gesagt inoffiziell und ohne Preisanspruch.
Fairer Weise muss ich sagen, dass ich weiss wie Matt Hall durch den ersten Checkpoint fuhr und Allen Moore zuerst in Mile 101 ankam. An meiner Wertung aendert das nichts, bin aber gespannt und will endlich auf den Tracker gucken nachdem ich gewaehlt habe.
Nun also mein inoffizieller Tip.

1. Matt Hall
Viel Zukunft und meiner Ansicht nach jemand, der das YQ wie so viele vor ihm praegen wird.
2. Allen Moore
Haette ich auch an erster Stelle einsetzen koennen. Ich bin sicher, dass er sich von Aily Hunde geliehen hat. Ok, ... mein persoenlich erfundenes Geruecht. Ich setze nun mal gerne auf Jungs die im Busch aufgewachsen sind.
3. Ed Hopkins  
Er und Michelle Phillips haben einen Kennel den ich fuer lange Jahre unterschaetzt habe. Da Michelle vom YQ300 abgesprungen ist und er das Rennen so oft gelaufen ist, wuerde ich ihm den 3.Platz kennen. Die Hunde der Beiden sind sicherlich gut genug dafuer und er hat die Erfahrung.
4. Hugh Neff
Oh Hugh, dafuer wirst du auf mich sauer sein. Auch ist es wahrscheinlich der falsche Tip. Wenn du deiner Frau nur 10 Hunde fuer's YQ300 mit gegeben hast wirst du dir die Besten behalten haben, oder hast du es auf Grund des Trails getan und 10 Hunde fuer sie leichter zu leiten sind ? - Naja, wir werden sehen. - Klar kann er gewinnen.
Paige Drobny
Viel Training und viele sauber gefahrene Rennen mit guter Hundepflege.
Sie ist jemand, der sich unter dem Radar mit viel Erfahrung, guten Hunden und wenig Fanfare langsam an die Vorfront des Langstrecken-Mushens heran schleicht.
5. Thorsten Kohnert
Er hat die Hunde und Erfahrung um das Rennen eines Tages zu gewinnen. Mehr laesst sich zu ihm nicht sagen.
7. Ryan Olson
Wie sollte ich die ersten 7 beenden ohne eine zweite Frau mit Langstreckenerfahrung in meinen Tip auf zu nehmen.
Ihre Rennerfahrung und ihre Mentoren sprechen fuer sich selbst.

Rookie: Jennifer Campeau
Winner YQ300: Richie Beattie
Klar ist der logische Gewinner Swen Haltmann, aber ich setzte lieber auf Aussenseiter.
Das hat letztes Mal beim YQ1000 recht gut mit Matt Hall geklappt.
Danke, dass ich inoffiziell noch mitmachen darf.
So, ... nun werde ich mal den Tracker laden, obwohl das Rennen unter den ersten 6 selten vor Dawson beginnt.
Bis bald,
Peter

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1434

  | WWW |
Re: Yukon Quest 2018 - Anmeldungen
(Antworten #102 Datum: Februar 4th, 2018 um 10:48:45pm)
| Zitieren | Ändern

Na lieben Dank, aber wie gesagt inoffiziell und ohne Preisanspruch.
Fairer Weise muss ich sagen, dass ich weiss wie Matt Hall durch den ersten Checkpoint fuhr und Allen Moore zuerst in Mile 101 ankam. An meiner Wertung aendert das nichts, bin aber gespannt und will endlich auf den Tracker gucken nachdem ich gewaehlt habe.
Nun also mein inoffizieller Tip.

1. Matt Hall
Viel Zukunft und meiner Ansicht nach jemand, der das YQ wie so viele vor ihm praegen wird.

2. Allen Moore
Haette ich auch an erster Stelle einsetzen koennen. Ich bin sicher, dass er sich von Aily Hunde geliehen hat. Ok, ... mein persoenlich erfundenes Geruecht. Ich setze nun mal gerne auf Jungs die im Busch aufgewachsen sind Matt Hall).

3. Ed Hopkins  
Er und Michelle Phillips haben einen Kennel den ich fuer lange Jahre unterschaetzt habe. Da Michelle vom YQ300 abgesprungen ist und er das YQ1000 Rennen so oft gelaufen ist, wuerde ich ihm den 3.Platz goennen. Die Hunde der Beiden sind sicherlich gut genug dafuer und er hat die Erfahrung, ist leicht... und verdammt zaeh. Speziell im Endspurt.

4. Hugh Neff
Oh Hugh, dafuer wirst du auf mich sauer sein. Auch mache ich hier wahrscheinlich den falschen Tip. Wenn du deiner Frau nur 10 Hunde fuer's YQ300 mit gegeben hast wirst du dir die Besten behalten haben, oder hast du es nur auf Grund des Trails getan und 10 Hunde fuer sie leichter zu leiten sind ? - Naja, wir werden sehen. - Klar kann Hugh gewinnen. Ich wuerde es ihm auch goennen, aber meine Wahl steht.

Paige Drobny
Viel Training und viele sauber gefahrene Rennen mit guter Hundepflege.
Sie ist jemand, die sich unter dem Radar mit viel Erfahrung, guten Hunden und wenig Fanfare langsam an die Vorfront des Langstrecken-Mushens heran schleicht.

5. Thorsten Kohnert
Er hat die Hunde und Erfahrung um das Rennen eines Tages zu gewinnen. Mehr laesst sich zu ihm nicht sagen.

7. Ryan Olson
Wie sollte ich die ersten 7 beenden ohne eine zweite Frau mit Langstreckenerfahrung in meinen Tip auf zu nehmen ?
Ihre Rennerfahrung und ihre Mentoren sprechen fuer sich selbst.

Rookie YQ 1000: Jennifer Campeau

Winner YQ300: Richie Beattie
Klar ist der logische Gewinner Swen Haltmann, aber ich setzte lieber auf Aussenseiter.
Das hat letztes Mal beim YQ1000 recht gut mit Matt Hall geklappt.
Danke, dass ich inoffiziell noch mitmachen darf.
So, ... nun werde ich mal den Tracker laden, obwohl das Rennen unter den ersten 6 selten vor Dawson beginnt.
Bis bald,
Peter

gespeichert


Letzte Änderung: Peter_Kamper - Februar 4th, 2018 um 10:50:37pm
 Dogfox
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 771

  |
Re: Yukon Quest 2018 - Anmeldungen
(Antworten #103 Datum: Februar 4th, 2018 um 10:50:20pm)
| Zitieren | Ändern

am Februar 4th, 2018 um 10:40:58pm schrieb Peter_Kamper :
Na lieben Dank, aber wie gesagt inoffiziell und ohne Preisanspruch.
Fairer Weise muss ich sagen, dass ich weiss wie Matt Hall durch den ersten Checkpoint fuhr und Allen Moore zuerst in Mile 101 ankam. An meiner Wertung aendert das nichts, bin aber gespannt und will endlich auf den Tracker gucken nachdem ich gewaehlt habe.
Zitierten Beitrag lesen

Lässt Du uns wissen, wie Du Matt Hall im ersten Checkpoint und Allen Moore in Deinem Mile101 wahrgenommen hast ??



gespeichert

 Dogfox
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 771

  |
Re: Yukon Quest 2018 - Anmeldungen
(Antworten #104 Datum: Februar 4th, 2018 um 10:51:59pm)
| Zitieren | Ändern

@Peter
ich mag die Art wie Du langsam anfängst Klartext zu reden ...  

gespeichert

  Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum -


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.