ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
September 20th, 2018 um 4:54:20am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   YQ 2017 Renn-Thread: Central - Mile 101
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: YQ 2017 Renn-Thread: Central - Mile 101  (Gelesen: 4740 mal)
 Dogfox
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 774

  |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Central - Mile 101
(Antworten #45 Datum: Februar 13th, 2017 um 8:44:17pm)
| Zitieren | Ändern

Neue Videos sind on ...

Welche von Peter aus Mile 101 und Brent sein Zieleinlauf (seht unter Zieleinläufe 1 Seite) aus 2013 ...

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1722

  |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Central - Mile 101
(Antworten #46 Datum: Februar 13th, 2017 um 8:49:10pm)
| Zitieren | Ändern

@Peter

Sehe ich das richtig, dass ich bei unserer "Unterwette" 3:1 führe?
Wenn Brent leider auch gescratched hat, was mir leid tut!

Stell' schonmal das Bier kalt - in 3 oder 4 Jahren könnte ich die Wette vielleicht einlösen wollen...  

Weiterhin allen ein spannendes Rennen! Und hoffentlich kommen die anderen auch gesund über den Eagle Summit!


Bootie

gespeichert

 vendai
 Senior Member
 ****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 74

  |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Central - Mile 101
(Antworten #47 Datum: Februar 13th, 2017 um 9:02:59pm)
| Zitieren | Ändern

Hugh ist fast oben und natürlich sehr langsam jetzt...
Bald geschaft, go Hugh

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1457

  | WWW |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Central - Mile 101
(Antworten #48 Datum: Februar 13th, 2017 um 9:08:30pm)
| Zitieren | Ändern

@Bootie:
Du ganz Recht hast. 3:1
Hat Spass gemacht. Machen wir naechstes Jahr wieder...
Freue mich auf ein Wiedersehen !!
--------
Brent haette weiter fahren duerfen, wenn sie ihm nur die Hunde abgenommen haetten, indem der Race Marshal einen Notfall haette erklaeren koennen.
Dies soll ihm ein Rennrichter auch angeboten haben. Allerdings, so sagte der Rennrichter hatte Brent sich schon vor dem Eintreffen des Dog Trucks und des Rennrichters schon zur Aufgabe entschlossen haben und wollte wohl seine Meinung nicht mehr aendern.
Ja, da steckt ein bischen mehr dahinter. Speziell 'the dogs are in stable Kondition" sagt auch an sich was aus. Ich will da nicht viel reinlesen, aber man ist medizinisch gesehen auch in 'stable condition' wenn man nicht mehr in Lebensgefahr schwebt. Er wird schon seine Gruende haben, und da muss ein bischen mehr hinterstecken als ein paar muede Hunde.
-----
Naja,...
Hugh ist jetzt alleine auf dem Weg und ich glaube nicht, dass Matt grosse Probleme mit Rosebud Summit haben wird. Hier in Fairbanks sind die Temperaturen wie vorhergesagt in den letzten 20 Stunden von -34C auf -12 C gestiegen und das Wetter soll auch so bleiben.
Der Wind wird sich in den naechsten 8 Stunden da draussen wohl auch legen. In Fairbanks regt sich kein Lueftchen, aber Fairbanks ist ja auch nicht Eagle Summit.
------
Ich finde es ein bischen Schade, dass sich Mile101 auf seiner Facebook-Seite nicht meldet. Auch sonst finde ich die offiziellen Nachrichten und Berichte vom Rennen gegenueber vergangenen Jahren ein bischen mager.
Hier uebrigens ein Artikel ueber Brent in Central:
http://www.newsminer.com/mushing/yukon_quest/quest-champion-sass-scratches-in-central/article_e10687b4-f1a7-11e6-aa2a-fb9d38fe0be2.html

Peter

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1722

  |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Central - Mile 101
(Antworten #49 Datum: Februar 13th, 2017 um 9:08:43pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 13th, 2017 um 9:02:59pm schrieb vendai :
Hugh ist fast oben und natürlich sehr langsam jetzt...
Bald geschaft, go Hugh
Zitierten Beitrag lesen


Ja - viel Glück Hugh!
Vielleicht hat er besseres Wetter als Matt...
Hat jemand Infos dazu?

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1722

  |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Central - Mile 101
(Antworten #50 Datum: Februar 13th, 2017 um 9:16:19pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 13th, 2017 um 9:08:30pm schrieb Peter_Kamper :
@Bootie:
Du ganz Recht hast. 3:1
Hat Spass gemacht. Machen wir naechstes Jahr wieder...
Freue mich auf ein Wiedersehen !!
--------
Brent haette weiter fahren duerfen, wenn sie ihm nur die Hunde abgenommen haetten, indem der Race Marshal einen Notfall haette erklaeren koennen.
Dies soll ihm ein Rennrichter auch angeboten haben. Allerdings, so sagte der Rennrichter hatte Brent sich schon vor dem Eintreffen des Dog Trucks und des Rennrichters schon zur Aufgabe entschlossen haben und wollte wohl seine Meinung nicht mehr aendern.
Ja, da steckt ein bischen mehr dahinter. Speziell 'the dogs are in stable Kondition" sagt auch an sich was aus. Ich will da nicht viel reinlesen, aber man ist medizinisch gesehen auch in 'stable condition' wenn man nicht mehr in Lebensgefahr schwebt. Er wird schon seine Gruende haben, und da muss ein bischen mehr hinterstecken als ein paar muede Hunde.
-----
Naja,...
Hugh ist jetzt alleine auf dem Weg und ich glaube nicht, dass Matt grosse Probleme mit Rosebud Summit haben wird. Hier in Fairbanks sind die Temperaturen wie vorhergesagt in den letzten 20 Stunden von -34C auf -12 C gestiegen und das Wetter soll auch so bleiben.
Der Wind wird sich in den naechsten 8 Stunden da draussen wohl auch legen. In Fairbanks regt sich kein Lueftchen, aber Fairbanks ist ja auch nicht Eagle Summit.
------
Ich finde es ein bischen Schade, dass sich Mile101 auf seiner Facebook-Seite nicht meldet. Auch sonst finde ich die offiziellen Nachrichten und Berichte vom Rennen gegenueber vergangenen Jahren ein bischen mager.
Hier uebrigens ein Artikel ueber Brent in Central:

Peter
Zitierten Beitrag lesen


Ja, machen wir auf jeden Fall! So war das nochmal einen Tick spannender!  

Mit Brent ist schon eine komische Sache - entweder wir sind in ein paar Tagen schlauer - vielleicht schreibt Brent ja was auf FB...
Und wenn nicht: Wie schreibst du manchmal: "das ist eine Geschichte, die wohl nie erzählt wird".

Das ist ja aber ganz schön warm für eure Verhältnisse in Fairbanks...  

Bootie

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1892

  |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Central - Mile 101
(Antworten #51 Datum: Februar 13th, 2017 um 9:18:15pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 13th, 2017 um 7:29:23pm schrieb Dogfox :
warum Brent komplett aufgeben musste.
Zitierten Beitrag lesen


Er MUSSTE ja nicht, sondern hat es eben so entschieden.
"I’m not real clear exactly how it all took place, but they weren’t doing well." wurde vor 7 Std. auf FB gepostet.

Aber ok, er selbst hat es wahrscheinlich schon als Müssen empfunden.

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1457

  | WWW |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Central - Mile 101
(Antworten #52 Datum: Februar 13th, 2017 um 9:18:17pm)
| Zitieren | Ändern

Ueber Brent:
Unter YQ Regeln Absatz 3 Checkpoints/ Rule 13 steht:
No driver may receive outside assistance between or at checkpoints unless an emergency has been declared
by the Race Marshal, or is subsequently so ruled.
--
Kein Musher darf Hilfe entlang des Trails oder in Checkpoints von Aussen annehmen, ausser wenn der Race Marshal einen Notfall erklaert hat oder die Hilfeleistung spaeter als Notfall deklariert.
--------
Diese 'Notfall- Deklarierung' hat der Rennrichter Sass wohl angeboten, aber Brent hat das dann anscheinend abgelehnt.
Soweit dazu...

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1457

  | WWW |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Central - Mile 101
(Antworten #53 Datum: Februar 13th, 2017 um 9:21:30pm)
| Zitieren | Ändern

Hugh ist uebrigens noch nicht (!) ueber den Berg sondern ist am steilstem Teil kurz vor dem Scheitel.
Das muss da oben ganz schoen winden. Er hat da schon mal aufgegeben, was wir ja nun wirklich nicht hoffen wollen. 90 Meter vorwaerts in 3 Minuten....
Go Hugh !!!

gespeichert


Letzte Änderung: Peter_Kamper - Februar 13th, 2017 um 9:25:01pm
 vendai
 Senior Member
 ****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 74

  |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Central - Mile 101
(Antworten #54 Datum: Februar 13th, 2017 um 9:35:06pm)
| Zitieren | Ändern

Ja, er hat noch eineinhalb Höhenlinien
(mit den ft-Angabe kenne ich mich nicht aus, das war einfacher bei den Pfadfindern )
Viel Kraft Hugh & Hunde

gespeichert

 vendai
 Senior Member
 ****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 74

  |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Central - Mile 101
(Antworten #55 Datum: Februar 13th, 2017 um 9:36:52pm)
| Zitieren | Ändern

Jetzt war Hugh schneller als ich beim tippen
Das ist jetzt doch der Pass, oder? Jetzt gehts bergab!

Hoffe dass das Wetter passt und der Wind ihm nicht zu sehr zusetzt!

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1457

  | WWW |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Central - Mile 101
(Antworten #56 Datum: Februar 13th, 2017 um 9:37:48pm)
| Zitieren | Ändern

Jetzt (!) hat er es rueber geschafft ! Yeah !!  
Na, dann sind ja wohl erster und zweiter schon mal so ungefaehr klar...

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1722

  |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Central - Mile 101
(Antworten #57 Datum: Februar 13th, 2017 um 10:01:54pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 13th, 2017 um 9:37:48pm schrieb Peter_Kamper :
Jetzt (!) hat er es rueber geschafft ! Yeah !!  
Na, dann sind ja wohl erster und zweiter schon mal so ungefaehr klar...
Zitierten Beitrag lesen


Meine Mutter sagt immer "man soll sich nicht zu früh zu sicher sein"...  
Daher fiebere und zittere ich noch mit, bis beide am Ziel sind (auch wenn ich H. Neff an 5. Stelle getippt habe, jetzt soll er 2. bleiben mit der Leistung!).
Da laufen hoffentlich keine Elche oder Wölfe rum... Man weiß ja nie...

Alles Gute den beiden (und den anderen) weiterhin!

Bootie

gespeichert

 Wolfsblut
 Sourdough
 *****
 



„Life is a journey, not a destination.“
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 470

  |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Central - Mile 101
(Antworten #58 Datum: Februar 13th, 2017 um 10:04:52pm)
| Zitieren | Ändern

...und Hugh ist (vorrausichtlich) wieder ganz vorne dabei. Stark.
Ich bin übrigens auch der Meinung, dass man Brent wegen seiner Entscheidung jetzt nicht auf einen "Sockel" stellen muss. Die Entscheidung für die Hunde sollte "normal" sein. Aus Verbundeheit und Fürsorge, aber eben auch weil die Hunde sein Kapital sind.
Die Entscheidung war wohl gut und richtig (auch wenn wir nicht wissen was war), aber wie gesagt, sie sollte normal sein.
Ich denke, was auch immer da passiert ist, Brent wird seine Lehren ziehen und daran reifen (hoffentlich) und dann hoffe ich, dass er stärker zurückkommt und dann im nächsten Jahr gewinnt. Ich drück im natürlich auch da wieder die Daumen.
Aber erst mal Kraft tanken.

Wild and free
Andreas

gespeichert


wild and free nature

Letzte Änderung: Wolfsblut - Februar 13th, 2017 um 10:05:54pm
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1892

  |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Central - Mile 101
(Antworten #59 Datum: Februar 13th, 2017 um 10:20:18pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 13th, 2017 um 10:04:52pm schrieb Wolfsblut :
Ich bin übrigens auch der Meinung, dass man Brent wegen seiner Entscheidung jetzt nicht auf einen "Sockel" stellen muss.
Zitierten Beitrag lesen


Mit "Sockel" meinst Du sicher diese ganzen zahlreichen Beiträge auf Facebook (oder vielleicht auch anderswo), dass sie alle den Hut vor ihm ziehen wegen dieser Entscheidung etc.
Gab's bei Hank auch einige.
Man kriegt da schon den Eindruck, dass "Scratcher" fast mehr Lob kriegen als alle anderen.
Vielleicht sollte ich ja auch mal mushen gehen.


Die Entscheidung für die Hunde sollte "normal" sein.


Du meinst sicher "normal" im Sinne von "selbstverständlich". Das ist sie sicher auch in solchen Fällen, aber ich kann mir schon vorstellen, wie schwer es für so einen Musher ist, und erst recht für Brent, bei dem ja noch mehr auf dem Spiel stand als z. B. für die anderen Scratcher weiter hinten, sich dann auch wirklich zu dieser Entscheidung durchzuringen.
Dennoch haben wir nach wie vor keine Ahnung, was genau abgelaufen ist. Wenn er rechtlich gesehen ohne die beiden kranken Hunde hätte weitermachen dürfen, heißt das, dass er selbst die Gesamtsituation des Teams (in welcher Hinsicht auch immer) als zu schlecht empfunden hat.


Ich denke, was auch immer da passiert ist, Brent wird seine Lehren ziehen


Ja, sofern möglich, also eben je nachdem, was es nun war.
Auch hier sollte man sich abenteuerliche Ferndiagnosen sparen.
Wenn es an etwas gelegen hat, was er selbst hätte anders machen können, umso besser, dann kann er das ja in Zukunft umsetzen, ggf. schon beim Iditarod.
Naja, vielleicht erfährt man ja doch irgendwann noch mehr.

gespeichert

  Seiten: 1 2 3 4 5 6 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.