ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Januar 22nd, 2018 um 9:26:36am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   YQ 2017 Renn-Thread: Carmacks - Pelly
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: YQ 2017 Renn-Thread: Carmacks - Pelly  (Gelesen: 1362 mal)
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 3875

  | WWW |
YQ 2017 Renn-Thread: Carmacks - Pelly
( Datum: Februar 5th, 2017 um 12:36:26pm)
| Zitieren | Ändern

YQ 2017 Renn-Thread: Carmacks - Pelly Crossing:

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1394

  | WWW |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Carmacks - Pelly
(Antworten #1 Datum: Februar 6th, 2017 um 6:39:27am)
| Zitieren | Ändern

An Heidi und Carsten:
Geniesst das Internet in Pelly waehrend es noch funktioniert.
Falls ihr was hochladen wollt, tut es jetzt.
Wenn alle Reporter/ Handler/ Zuschauer dort ankommen und sich alle einschliesslich des offizielle Media Team des Quest einloggen um Bilder und Videos hochzuladen, wird die Sache anders aussehen.
Das Media Team sperrt dann auch einiges am Internet-Kapazitaet unter einem speziellem Passwort fuer sich selbst. Nur so als Warnung...
-
Vielen Dank fuer die kleinen Updates.
Happy Trails,
Peter

gespeichert

 Boemby
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 863

  |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Carmacks - Pelly
(Antworten #2 Datum: Februar 6th, 2017 um 6:47:00am)
| Zitieren | Ändern

Guten Morgen in die Runde!
Jetzt geht es wohl hier nur kurz weiter. Bis ich von fer Arbeit komme werden wohl einige schon in Pelling sein.
@Ragnar und alle Anderen könnt ihr vielleicht über FB mehr berichten kann ich auf Arbeit mal reinschauen? Danke schon mal.
Hugh noch in Führung aber auch Brent, Kathrina und Allen sind nur 2-3 Std. hinten an.

gespeichert


In Liebe zu den Hunden verbunden.
Thomas
 Boemby
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 863

  |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Carmacks - Pelly
(Antworten #3 Datum: Februar 6th, 2017 um 7:08:46am)
| Zitieren | Ändern

Der Tracker ist langsam? Weis einer ob Hugh in McCrabe hält?

gespeichert


In Liebe zu den Hunden verbunden.
Thomas
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1615

  |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Carmacks - Pelly
(Antworten #4 Datum: Februar 6th, 2017 um 7:36:02am)
| Zitieren | Ändern

Guten Morgen. Ja, Hugh scheint kurz vor McCrabe zu rasten.
Und Katherine ist laut Tracker nur ca. 3 Meilen dahinter.

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1615

  |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Carmacks - Pelly
(Antworten #5 Datum: Februar 6th, 2017 um 8:08:27am)
| Zitieren | Ändern

Hm, das mit Hugh kommt mir jetzt doch etwas komisch vor. Mittlerweile ist Katherine dort angekommen (laut Tracker 0.3 Meilen weiter als Hugh) und scheint auch zu rasten. Kann es sein, dass die Ungenauigkeit so groß ist, dass beide schon in McCrabe sind?
Oder ist Hughs Tracker nur ausgefallen oder er ist schon viel weiter gefahren? Aber wieso hält dann Katherine auch dort an?
Hm, muss jetzt los, bis ich wieder online bin, wird Brent auch dort sein..

gespeichert

 Diesel
 Senior Member
 ****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 45

  |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Carmacks - Pelly
(Antworten #6 Datum: Februar 6th, 2017 um 8:24:16am)
| Zitieren | Ändern

Hm?
Glaube Hugh's Tracker ist nicht ganz ok. (Hoffe zumindest das es so ist). Inzwischen ist ja auch Brent Sass an Hugh vorbei. Oder ist das eine schwierige Stelle an der Hugh gerade hängt?

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1615

  |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Carmacks - Pelly
(Antworten #7 Datum: Februar 6th, 2017 um 8:40:18am)
| Zitieren | Ändern

Keine Ahnung. Aber so wie es aussieht, ist Hugh jetzt wieder vorne, während Brent und Katherine noch an der Stelle rasten, wo sie wohl gerade von Allen eingeholt werden. Ist ja echt noch alles ziemlich dicht beisammen da vorne, Ed ist auch gleich da.

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1394

  | WWW |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Carmacks - Pelly
(Antworten #8 Datum: Februar 6th, 2017 um 9:20:44am)
| Zitieren | Ändern

Hugh Neff ist durch den Dogdrop McCabe so ungefaehr durchgefahren.
Brent Sass rastet dort.
Leute duerfen in den Dogdrop nicht rein fahren sondern muessen einen 1km Marsch machen um dort hin zu gehen. Es ist ein ruhiger Ort fuer Hunde und Musher ! Die Gastfreundschaft ist dort enorm, aber man sieht selten Informationen und Zeiten von dort.
---
Hugh benutzt genau die selbe Strategie die er seit Jahren benutzt hat. Manchmal hat dies funktioniert (manchmal nicht), aber er hat im letztem Jahrzehnt ohne Zweifel sehr viel ueber Hundepflege gelernt.
----
Die wirkliche Geschichte des ersten Teils des Rennens wird zwischen Pelly/ Scroggie Creek/Dawson entschieden werden.
So wie es aus sieht hat sich Hugh's Rennplan der letzten Jahre in keinster Weise geaendert...
Das selbe gilt allerdings auch fuer Brent und Allan.
Alle haben am Schluss mal gewonnen....
-----
@ Bootie:
Ich wette, dass Hugh zuerst in Dawson ankommen wird um sich dort das Gold zu hohlen. Soweit ich weiss, waere es das vierte Mal.
Auf wen wettest du ?

Will sonst noch jemand um nichts oder ein kaltes Bier wetten bevor Musher in Pelly eintreffen ?

Peter

gespeichert

 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1281

  |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Carmacks - Pelly
(Antworten #9 Datum: Februar 6th, 2017 um 9:28:24am)
| Zitieren | Ändern

am Februar 6th, 2017 um 9:20:44am schrieb Peter_Kamper :
@ Bootie:
Ich wette, dass Hugh zuerst in Dawson ankommen wird um sich dort das Gold zu hohlen. Soweit ich weiss, waere es das vierte Mal.
Auf wen wettest du ?
Will sonst noch jemand um nichts oder ein kaltes Bier wetten bevor Musher in Pelly eintreffen ?
Peter
Zitierten Beitrag lesen


Ich wette (um nichts oder ein kaltes Bier . ), dass Matt Hall als Erster in Dawson ankommt...
Das macht ja noch mehr Spaß als letztes Jahr!  

Bootie

Immerhin hast du unsere erste Wette gewonnen - sowohl in Sachen Hugh als auch Allen... Glückwunsch!
Da muss ich mich ja anstrengen...

gespeichert


Letzte Änderung: Bootie - Februar 6th, 2017 um 9:39:50am
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1394

  | WWW |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Carmacks - Pelly
(Antworten #10 Datum: Februar 6th, 2017 um 9:57:11am)
| Zitieren | Ändern

@Bootie:
Eigendlich sabotiere ich mich ja selbst, da ich Hugh auf Platz 5 und Matt Hall auf Platz zwei habe.
Ich hoffe trotzdem, das ich die Wette gewinne.
Zwei richtige im Lotto waeren ja schon mal was...  
Obwohl ich die Jungs nicht wirklich kenne, habe ich Hugh und Brent seit deren Anfaengen im Langstreckenmushing-Sport zwangslaufig durch eine Kameralinse studiert.
Bin mal gespannt.
-
Ich glaube nicht, dass Matt's Rennplan einen 'Dawson-Sieg' enthaelt. Er hat etwas ganz anders vor...
--
Na,.... wir koennen ja noch ueber Eagle und Circle wetten.
Wenn keiner von uns Recht hat, steht's nach Braeburn einfach immer noch 1:0 fuer mich. (Allan war ehrlich gesagt ein reiner Gluecksfall. Ich wusste nur, dass er niemals je plant in Braeburn als Erster anzukommen und der Punkt sollte nicht zaehlen).
Aber ansonsten haben wir ja noch eine Menge Checkpoints vor uns.
Das kann ja spannend werden....
Wetten muessen abgeben werden, bevor der erste Musher den vorherigen Checkpoint verlaesst, ok ?
Astrein, ... auch mehr Spass fuer mich...
Also 1-0 ...

Peter

gespeichert


Letzte Änderung: Peter_Kamper - Februar 6th, 2017 um 10:02:31am
 Bootie
 Sourdough
 *****
 



Mush on!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1281

  |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Carmacks - Pelly
(Antworten #11 Datum: Februar 6th, 2017 um 10:02:12am)
| Zitieren | Ändern

@Peter
Alles klar - bin mit allem einverstanden!  
Denkst du, Matt Hall will den Gesamtsieg? Und lässt es daher "ruhiger" bis Dawson angehen?
Juchuuuu, spannend!  

Viele Grüße über den Teich
Bootie


gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1615

  |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Carmacks - Pelly
(Antworten #12 Datum: Februar 6th, 2017 um 10:06:13am)
| Zitieren | Ändern

@Peter: Danke für die Erklärung bezügl. McCrabe.

Ich denke auch, dass Hugh es jetzt erst mal auf das Dawson-Gold abgesehen hat.
Aber wer es dann kriegt - momentan ist es da vorne einfach noch zu "voll", um schon irgendwie spekulieren zu können, denke ich.

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1394

  | WWW |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Carmacks - Pelly
(Antworten #13 Datum: Februar 6th, 2017 um 11:18:23am)
| Zitieren | Ändern

@ Bootie...
Matt braucht noch ein paar Sponsoren und ein paar Jahre.
Es ist so ungefaehr das selbe, was ich Brent's Vater vor 6 Jahren mal in Pelly Crossing erklaerte als dieser damals auf den Sieg seines Sohnes hoffte.
Ich meinte: "Brent wird das Yukon Quest eines Tages gewinnen. Nicht dieses Jahr und auch nicht naechstes Jahr, aber der Tag wird kommen." - Mark Sass zoegerte ein bischen, weil es sicherlich nicht das war, was er hoeren wollte, nickte aber: "Ja, ... eines Tages wird er das Rennen gewinnen.
Ich denke, dass Matt und seine Hunde noch ein paar Jahre brauchen um das YQ zu gewinnen, aber der Tag wird kommen.
Ich habe ihn auf Platz zwei, weil ich ihm das Beste wuensche und er/ sein Team selbst mit geringer YQ-Trail Erfahrung und Sponsorship dazu faehig sind.
Es sind die kleinen Handgriffe, die minimalen Fehler, die beste psychologische sowie physische Hundeflege und die geringen Ueber/Unterschaetzungen seiner selbst oder eines einzelnen Hundes, die nach 10 Tagen einen Sieg ausmachen.
-
So wie ich Matt einschaetze, hat er nicht auf einen Sieg gesetzt sondern einen Rennplan gemacht, der das Beste von ihm selbst und von seinem Team fordert.
Er ist jung und so sind die meisten seiner Hunde.
Alle im Team (einschliesslich Matt) werden immer noch einiges lernen muessen, ... genau wie Brent Sass und Hugh Neff es mit deren Teams ueber Jahre hinweg machen mussten.
-----
Natuerlich gibt es auch Rookie Musher wie Lance Mackey und Dallas Seavey, die das Rennen gewonnen haben.
Abgesehen davon, das die beiden Musher voellig verschieden sind, ist auch die Geschichte ihrer Siege voellig anders.
Dallas hat einfach Glueck. Wenn Hans Gatt mit seinen Hunden damals auf Birch Creek nicht bei -40C im Eis des Flusses eingebrochen waere, haette Dallas das Rennen nie gewonnen.
Lance Mackey dagegen hatte waehrend seines Rookie Rennens eine solch unglaublich positive psychologische und intime Einstellung zu seinem recht gutem Team, dass die Hunde bis zur Ziellinie nicht ein einziges Mal an ihm zweifelten.
Er war der Musher, der mir durch den Sucher meiner Kamera schlussendlich beibrachte, was ein 'Team' wirklich ist.

Da Matt Hall schlau ist, wird er Einigkeit mit seinen Hunden suchen und sein Rennen nach der Faehigkeit seines Teams fahren. Das Rennen ist noch lang. Wir werden sehen, was draus wird.
Matt's Tag wird kommen.
------
In Hinsicht auf Rennstrategie:
Als ich vor langer Zeit in Carmacks filmte, hatten Brent Sass und Hugh Neff den Checkpoint schon vor mehreren Stunden in Richtung Fairbanks verlassen.
Allan Moore fuetterte seine Hunde und massierte sie mit einer Gelassenheit, die mich verwunderte.
Ich hielt ihm die Kamra ins Gesicht und fragte: "Willst du nicht mal langsam los fahren ?"
Allan guckte damals zuerst auf seine gemuetlich im Stroh ruhenden Hunde, laechelte mich dann an und meinte: "Wir sind genau dort wo wir laut unseres Rennplans sein sollten und werden den Plan auch beibehalten."
Spaeter gewann er das Rennen...
--------------
Na, .... wir werden sehen wie es mit Matt aussieht.
Wie sagte Lance Mackey mal, als er einmal an dritter Stelle in Dawson City ankam und gefragt wurde, wieso er nicht versucht hatte dort als Erster anzukommen:
" Das Gold hier interessiert mich nicht so sehr." Er hob seine Hand und zeigte in Richtung Westen und Fairbanks:" Meine Hunde und ich sind auf einen weit groesseren Preis aus."
Lance Mackey gewann damals auch dieses Rennen....
------
Genug geschrieben...
Es wird spannend bleiben und ich hoffe das Beste fuer Matt...
Peter

gespeichert

 Snowdog
 Sourdough
 *****
 



Älbler zwecks 'em Überbligg
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 554

  | WWW |
Re: YQ 2017 Renn-Thread: Carmacks - Pelly
(Antworten #14 Datum: Februar 6th, 2017 um 11:29:49am)
| Zitieren | Ändern

Der Übersichtlichkeit halber poste  ich hier einen upgedateten Beitrag aus dem Vorthtread nochmal:

quote author=Dogfox link=board=14&num=1486240592&start=75#81 date=02/06/17 um 0O2:15:00]
=======================
Hugh hat seine eigene Taktik, Blöff gehört auch dazu und ich glaube, dieses Jahr wird er das Quest gewinnen.
=======================
Das wäre schon möglich und von Süd nach Nord auch mal was Neues für ihn.
Wenn da nur nicht diese vermaledeiten Berge (Eagle und Rosebud Summit) zwischen Central und Two Rivers wären. Wer jemals am Eagle Summit Aufstieg gestanden hat, weiß, dass die Hunde dort nicht nur ein  p a a r  "Körner" in Reserve haben sollten.
Hugh hat immer in den letzten Jahren so los gelegt und es hat weder 2009, noch 2015, wo er sogar hinter einem eher konservativ fahrenden Rookie (Damen Tedford=ein Sab S. "Schüler") ankam, gereicht.
Warten wir's mal ab. Auf jeden Fall ist es spannend.
Auch Brent Sass machte ja letztes Jahr beim ID mit ausgepowerten Hunden die Erfahrung, dass man eine Gangline nicht anschieben kann.

Ich glaube auch, dass Hugh sich das Gold in Dawson holt.
Was dann kommt ?? Er und auch Brent sind excellence Musher, aber fahren oft nach dem Motto:
"Sometimes you win, sometimes you loose".
Das will heißen,  über die Jahre betrachtet, kenne ich wenige Musher, die ihre Hunde so oft "overpaced" haben, wie die beiden.
Eher konservativ fahrenden Musher wie E. Hopkins kommen dann oft weiter nach vorne, als es am Anfang den Anschein hatte.
Dallas Saevey's bisheriger Ansatz bei Rennen, eher verhalten zu beginnen und dann ab einem gewissen Punkt mit gut austrainierten Hunden "den Hammer fallen zu lassen", finde ich da noch etwas effektiver.
Wird beim ID auch sicher wieder toll spannend werden.

Safe and happy Trails
Swabian Snowdog
[/quote]

gespeichert


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. / aus Sibirien.

Letzte Änderung: Snowdog - Februar 6th, 2017 um 11:46:47am
  Seiten: 1 2 3 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2017 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum -


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.