ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Dezember 15th, 2018 um 7:54:17am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   YQ 2016 Renn-Thread:  Dawson City - Pelly Crossing
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: YQ 2016 Renn-Thread:  Dawson City - Pelly Crossing  (Gelesen: 10742 mal)
 Boemby
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 949

  |
Re: YQ 2016 Renn-Thread:  Dawson City - Pelly Cros
(Antworten #75 Datum: Februar 12th, 2016 um 10:17:12pm)
| Zitieren | Ändern

Hugh steht. Hat vor 7 Min. Fahrt rausgenommen und steht jetzt. mal sehen ob er nur füttert oder etwas schläft?

gespeichert


In Liebe zu den Hunden verbunden.
Thomas
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1942

  |
Re: Go Hugh Neff
(Antworten #76 Datum: Februar 12th, 2016 um 10:27:20pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 12th, 2016 um 3:53:21pm schrieb Bootie :
Lance Mackeys Buch steht als nächstes auf meiner Liste!! Das will ich mir in Whitehorse kaufen.
Zitierten Beitrag lesen


Ich hab es vor ein paar Jahren gelesen und kann es auch empfehlen!

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1942

  |
Re: YQ 2016 Renn-Thread:  Dawson City - Pelly Cros
(Antworten #77 Datum: Februar 12th, 2016 um 10:35:31pm)
| Zitieren | Ändern

Wow, da ist man mal ein paar Stunden weg und schon sieht alles komplett anders aus. Hugh führt, klasse. Aber naja, irgendwann wird er ja auch mal wieder rasten müssen.

gespeichert

 Boemby
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 949

  |
Re: YQ 2016 Renn-Thread:  Dawson City - Pelly Cros
(Antworten #78 Datum: Februar 12th, 2016 um 10:46:57pm)
| Zitieren | Ändern

Matt Hall steht am Rastplatz von Brent. Lässt er seine Hunde bisschen im Stroh kuscheln, wechselt Booties und gibt den Hunden einen Snack?

gespeichert


In Liebe zu den Hunden verbunden.
Thomas
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1942

  |
Re: YQ 2016 Renn-Thread:  Dawson City - Pelly Cros
(Antworten #79 Datum: Februar 12th, 2016 um 10:57:10pm)
| Zitieren | Ändern

Brent ist an Allen vorbei und holt jetzt auf den momentan rastenen Hugh auf.
Was Matt da macht, weiß ich auch nicht. Irgendwie scheint er ja in Bewegung zu sein, kommt aber irgendwie nicht vom Fleck.

gespeichert

 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1459

  | WWW |
Re: YQ 2016 Renn-Thread:  Dawson City - Pelly Cros
(Antworten #80 Datum: Februar 12th, 2016 um 11:39:00pm)
| Zitieren | Ändern

Ein paar kurze Gedanken:
Die Idee, dass ein Musher das Rennen aufgeben muss, wenn er/sie zu weit zurueck faellt, ist ein seit langem faelschlich verbreitetes Geruecht.
Gesetz Nr.3a des YQ besagt nur:
Die Checkpoints werden 24 Stunden am Tag mit Freiwilligen bis zu 60 Stunden nach der Ankunft des ersten Mushers besetzt sein.
Checkpoints 'koennen' (englisch 'may be') auch danach teilweise besetzt sein, bis das letzte Team den Checkpoint verlassen hat."
--------
In Mile 101 sind wir immer bis zum letztem Musher geblieben und haben das 'Gesetz' als reinen Bloedsinn angesehen.
Wie kann man denn einfach die Tueren nach 60 Stunden zu machen
Im Prinzip ist dies gegen die eigendliche Idee des Rennens. Auf dem altem 'Mail-Trail' zwischen Whitehorse und Fairbanks verschlossen die Trapper, die die Post-Musher aufnahmen auch nicht ihre Tueren, wenn der Postbote ein paar Tage zu spaet kam...
Wir blieben immer bis der letzte Musher den Dogdrop/ Checkpoint verliess.
Es gab in der Vergangenheit allerdings YQ Musher, die solche Hilfeleistung als normal ansahen und ausharrende am Checkpoint 'benutzten' um einfach einen 1600 km Camping Trip mit ihren Hunden zu machen.
Man fand diese Musher im Sonnenschein gemuetlich, wohlgenaehrt und mit Kamerastativ auf Bergkuppen oder fuer 10 Stunden schlafend in stillen Checkpoints.
Die wahre Regel aber ungeschriebene Regel des YQ besagt, dass ein Musher einen ehrlichen und bestmoeglichen Versuch machen muss am Rennen als solches teilzunehmen.
Falls der Musher dies tut, werden Rennrichter und Tieraerzte diesen Versuch moeglich machen.
Wenn es klar wird, dass jemand den YQ-Trail einfach nur mit seinen Hunden fuer einem winterlichem Camping-Trip benutzt, wird er/sie eventuell disqualifiziert.
Hier kommt mal wieder die ungesprochene Regel ins Spiel, die dem Rennmarshall das letzte Wort gibt.
Hank DeBruin war uebrigens in 2015 Rennrichter des YQ und ist ein hervorragender Musher.
Ich vermute mal, dass er eventuell aufgibt, aber seine Hunde nach Dawson mushen wird um sich die Ausflugskosten von Schlitten, Hunden und all den Papierkrieg ueber die Kanada/US Grenze zu sparen.
Motorschlitten werden den Trail fuer ihn sicherlich noch Mal erneuern und dann wird man weiter sehen.
Hank kennt die Gesetze, Konflike und ungesprochenen Regeln des Rennens sehr gut. Ansonsten haette der Racemarshall ihn letztes Jahr nicht gebeten, als Rennrichter am Rennen Teil zu nehmen...
-------------------------
Die Strecke Dawson/ Pelly Crossing wurde frueher immer in drei 'Spurten' mit jeweils 4-6stuendigen Rasten gefahren.
Dann kam allerdings Lance Mackey.
Er war meines Wissens nach der Erste, der diese lange Strecke mit nur einer ca. 6-stuendigen Rast und vielen kleinen 'Snack-Pausen' fuer seine Hunde zuruecklegte.
"Wir haben einmal pro Stunde angehalten, ich habe Happen ausgeteilt, Pfoten untersucht und jeden im Team gut zugesprochen", meinte er damals.
Er gewann zumindest drei Mal mit dieser damals als verrueckt angesehen Strategie. Heute wird sein damaliger Rennplan als normal angesehen.
Zum Verhalten der Musher kann ich trotzdem nicht viel sagen, da ich leider keine Informationen ueber das gegenwaertige Wetter im Bereich der ersten fuenf Musher habe.
Es ist allerdings ueblich, im Windschatten eines Berges auf grosser Hoehe zu rasten.
In den Taelern sind die Temperaturen immer niedriger als auf den Hoehen. Es macht Sinn, sein Team auf warme Hoehen zu fuehren um sie dort rasten zu lassen falls die Winde nicht zu stark sind.
Auch wachen in diesem Teil des Rennens die Hunde immer mit ein bischen steifen Muskeln auf,... selbst wenn der Musher sie vor der Rast massiert.
Dann gleich mit einen Spurt vom Tal aus einen Huegel der 'Black Hills' anzugehen, kann zu Muskelzerrungen fuehren.
Man steht nach einer guten Rast lieber oben auf einem Huegel und faengt den neuen Tag Berg abwaerts und sanft auf der Schlittenbremse stehend an.
Dies gibt dem Team genuegend Zeit sich auf dem Weg vom 'warmem' Huegel bergabwaerts in die kalten Flusstaeler ohne Stress warm zu laufen.
Die wirkliche Frage ist nun allerdings, ob Musher die 2-Rasten oder Lance Mackey's 1-Rast Variante waehlen.
Ich wuerde eine wirkliche 'Rast' vor Pelly als mindestens 5- 6 Stunden zaehlen....
Bin mal gespannt...

Peter

gespeichert


Letzte Änderung: Peter_Kamper - Februar 12th, 2016 um 11:58:13pm
 Boemby
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 949

  |
Re: YQ 2016 Renn-Thread:  Dawson City - Pelly Cros
(Antworten #81 Datum: Februar 13th, 2016 um 8:37:45am)
| Zitieren | Ändern

Guten Morgen in die Runde
In der Nacht hatte sich einiges getan, hatte mal aufs Handy geschielt. Brent war noch an Hugh vorbeigefahren und Allen hatte sich wieder auf den Trail gemacht.
Heute morgen sind die 4 dann munter weiter gefahren, Brent rastet jetzt wieder, schon mehr als eine Stunde.
Allen hat wieder die Führung übernommen, jedoch dicht gefolgt von Hugh. Mir scheint Hugh hängt sich wieder hinten dran und schont seine Hunde wenn er kann.
Matt fährt ein einsames Rennen genau wie Ed.
Inzwischen sind Thorsten und auch Tom Frode auf dem Trail.
Wenn Matt noch was reisen will muss er langsam seine Strategie ändern, über 3 Stunden liegt er jetzt hinter dem führenden Allen.

gespeichert


In Liebe zu den Hunden verbunden.
Thomas
 Wolfsblut
 Sourdough
 *****
 



„Life is a journey, not a destination.“
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 470

  |
Re: YQ 2016 Renn-Thread:  Dawson City - Pelly Cros
(Antworten #82 Datum: Februar 13th, 2016 um 8:53:19am)
| Zitieren | Ändern

Guten morgen in die Wochenendrunde,

Peter dank für Deine Ausführungen, dass ist immer toll zu lesen. Du solltes nochmal die Idee aufgreifen und über ein Buch nachdenken. Schon Deine Vorstellung im Board verlangt nach mehr und deine Geschichten rund um den YQ ebenso. Für uns, die wir "nur" entusiatische Fans sind, sind Deine Geschichten ein Goldschatz. Wer wie ich alles über den YQ aufsaugt, möchte immer mehr, solcher kleiner Anekdoten und Erzählungen. Also Bitte Peter, schreib doch ein Buch- ich bestell schon mal vor

Mir scheint, dass Brent seine bisgerige Renntaktik ein wenig verlassen hat. Es wäre spannend zu wissen, was auf dem Trail gerade vor sich geht und mit welchen Schwierigkeiten die Musher zu kämpfen haben.

Go Brent go.

Andreas

gespeichert


wild and free nature
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4218

  | WWW |
Re: YQ 2016 Renn-Thread:  Dawson City - Pelly Cros
(Antworten #83 Datum: Februar 13th, 2016 um 9:14:02am)
| Zitieren | Ändern

@Peter

Die Idee, dass ein Musher das Rennen aufgeben muss, wenn er/sie zu weit zurueck faellt, ist ein seit langem faelschlich verbreitetes Geruecht.


Super. Danke für die Aufklärung. Ich wusste, dass du das am besten weisst.

@Wolfsblut


die Idee aufgreifen und über ein Buch nachdenken


Mmhh. Seit über 10 Jahren versuchen wir das Peter nahezulegen.


ragnar

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------


Letzte Änderung: admin - Februar 13th, 2016 um 9:20:37am
 Boemby
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 949

  |
Re: YQ 2016 Renn-Thread:  Dawson City - Pelly Cros
(Antworten #84 Datum: Februar 13th, 2016 um 9:31:59am)
| Zitieren | Ändern

Brent hat seine Pause beendet und folgt den Beiden vor ihm. Matt ist dicht hinter ihm.
Allen macht gerade Pause und Hugh hat jetzt 6 Meilen Vorsprung.
Wenn wir von dem Ipod Fall sprechen fällt immer der Begriff 2 Wege Kommunikation, lässt da der Umkehrschluss nicht eine Einwege Kommunikation zu.
Man könnte den Musher per Radio also informieren was die Konkurrenten so treiben?

gespeichert


In Liebe zu den Hunden verbunden.
Thomas
 robb0505
 Senior Member
 ****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

   Beiträge: 53

  |
Re: YQ 2016 Renn-Thread:  Dawson City - Pelly Cros
(Antworten #85 Datum: Februar 13th, 2016 um 9:36:28am)
| Zitieren | Ändern

Hallo zusammen!
Hanks Tracker zeigt an, dass er in Dawson ist. Es sieht aus, als wäre er bis Arlington geflogen und dann mit einem skidoo nach Dawson gekommen.
@Sui: Ist er da, oder nur sein Tracker?
Grüße
robb0505

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1942

  |
Re: YQ 2016 Renn-Thread:  Dawson City - Pelly Cros
(Antworten #86 Datum: Februar 13th, 2016 um 9:36:42am)
| Zitieren | Ändern

Guten Morgen!

am Februar 13th, 2016 um 9:14:02am schrieb admin :
@Peter

Super. Danke für die Aufklärung.
Zitierten Beitrag lesen


Da schließe ich mich gleich mal an.  


Wird ja immer spannender da vorne. Wenn ich das richtig sehe, sind Position 1 und 4 derzeit nur 20 Meilen auseinander.
Ja, warum Brent so "nachgelassen" hat, erschließt sich jetzt auch erst mal nicht.

gespeichert

 Boemby
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 949

  |
Re: YQ 2016 Renn-Thread:  Dawson City - Pelly Cros
(Antworten #87 Datum: Februar 13th, 2016 um 9:44:25am)
| Zitieren | Ändern

Brent macht zur Zeit keine Longruns. Alle 4 Stunden macht er Pause.
Vielleicht ist es ihm über Tag zu warm gewesen und nutzt die Zeit zum Rasten. Allen macht auch keine wirklich lange Touren.

gespeichert


In Liebe zu den Hunden verbunden.
Thomas
 Wolfsblut
 Sourdough
 *****
 



„Life is a journey, not a destination.“
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 470

  |
Re: YQ 2016 Renn-Thread:  Dawson City - Pelly Cros
(Antworten #88 Datum: Februar 13th, 2016 um 10:12:52am)
| Zitieren | Ändern


am Februar 13th, 2016 um 9:44:25am schrieb Boemby :
Brent macht zur Zeit keine Longruns.
Zitierten Beitrag lesen

Wobei die Longruns und die Berge zu seinen Stärken gehören. Darum hoffe ich, dass bei ihm alles ok ist.
Andreas

gespeichert


wild and free nature
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4218

  | WWW |
Re: YQ 2016 Renn-Thread:  Dawson City - Pelly Cros
(Antworten #89 Datum: Februar 13th, 2016 um 10:19:22am)
| Zitieren | Ändern

Von Drobny und Strathe FB-Account:

A few photos from Cody's IPod camera on the trail. Yep , Yukon Quest is allowing the use of them this year so we can share photos and video from the trail. Iditarod does not allow such devices .


Wie jetzt, also doch. Kein Wunder wenn, dann die Teilnehmer auch nicht genau wissen was, wann erlaubt ist.

Brent - Achtung. Regel gilt nur für den Quest!!!

ragnar

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
  Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.