ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
April 21st, 2018 um 8:45:20pm
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
(Moderator: admin)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City  (Gelesen: 5785 mal)
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4163

  | WWW |
Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
(Antworten #60 Datum: Februar 15th, 2015 um 11:24:56am)
| Zitieren | Ändern

Cody Strathe gibt auch auf.

Restlichen Teams profitieren von den Ausfällen.

Mehr Infos nach dem Link:


http://yukonquest.info/news/scarnews.php?sn_show_news=670

Iditarod spielt also doch eine Rolle!

admin

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Yukongirl
 Sourdough
 *****
 



Das Leben ist draussen
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 513

  |
Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
(Antworten #61 Datum: Februar 15th, 2015 um 11:42:16am)
| Zitieren | Ändern

so, der nächste raus,
nun kommt eagle summit, wirds auch noch mal spannend,

3 musher von mir schon raus,

bin gespannt !!!

Gruss Christine

gespeichert

 Wolfsblut
 Sourdough
 *****
 



„Life is a journey, not a destination.“
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 469

  |
Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
(Antworten #62 Datum: Februar 15th, 2015 um 11:59:45am)
| Zitieren | Ändern

Das finde ich aber dann schon irgendwie befremdlich, wenn man beide Rennen fahren will gut, aber dann beötigt man eben auch die Hunde dazu. Entweder in der Menge oder eben von der Substanz her. Vielleicht versteh ich da aber auch zu wenig von.
Aber ein Yukon Quest zu fahren und dann immer im Hinterkopf das Idiatarod zu haben, komisch. Welche Wertigkeit hat da das Rennen
Aber gut vielleicht muss man sich da als "Zuschauer" auch umstellen. Doch will ich das?
Andreas

gespeichert


wild and free nature
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4163

  | WWW |
Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
(Antworten #63 Datum: Februar 15th, 2015 um 1:31:46pm)
| Zitieren | Ändern


dann schon irgendwie befremdlich,


Stimme dir zu.

Aber erst seit Lance Mackey haben viele mitbekommen, dass es möglich ist zwei 1000 Meilen Rennen hintereinander zu fahren und es den Teams nicht schadet bzw. sie davon profitieren.

Doch die "Iditarod"- Musher wie, Martin Buser, Dallas Seavey, Berington und jetzt Ray Redington Jr. haben immer nur einmal teilgenommen.

Die Aufteilung von A- und B-Team wie bei Moore/Zirkle, Philips/Hopkins (oder auch Strathe/Drobny ) scheint erfolgreicher zu sein oder zu werden. Aber auch Moore/Zirkle fahren beide Rennen immer mit einem Kernteam. Da nützt auch der größte Kennel nichts.

Es scheint sich noch finanziell zu rentieren beim Yukon Quest 1000 auszusteigen, um seine Hunde für das Iditarod zu schonen. Ob uns als Zuschauer gefällt oder nicht.

Die Aufregung damals (2009) als Hans Gatt freiwillig in Dawson City an vierter Stelle aus strategischen Gründen aus dem Rennen ging - also keine Verletzung, Krankheit, Erschöpfung etc. - war riesig. Begründung nach 500 Meilen von Gatt, sein Hundeteam sei jetzt in dem Zustand mit dem er das Iditarod gewinnen könne. (er wurde 10ter..)

Vielleicht war ja auch diese Strategie, die sich mit der Aussage , "Aufgabe zum Wohle des Teams" leicht verschleiern läßt, mit ein Grund für Schandelmeiers Kritik.

Die Zeiten haben sich auch in dieser Hinsicht geändert. Wenn der Quest die Preisgelder erhöhen könnte, wäre der Anreiz, das Rennen zu Ende zu fahren, größer. 25.000$ hat Peter Kaiser für sein Gewinn des Kusko 300 dieses Jahr erhalten,  wieviel erhält der diesjährige Yukon Quest 1000 Sieger ? Eben!

ragnar

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------


Letzte Änderung: admin - Februar 15th, 2015 um 1:32:48pm
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1785

  |
Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
(Antworten #64 Datum: Februar 15th, 2015 um 3:18:01pm)
| Zitieren | Ändern

Hm, also ich weiß nicht. Ok, bei Jeff King war es wohl eindeutig, dass er die Entscheidung zugunsten des Iditarod getroffen hat, was gerade von jemandem seines Kalibers schon irgendwie merkwürdig ist.
Aber bei Cody und Joar? Letzterer hatte sowieso nur noch 8 Hunde und wirkte in dem Video doch sehr unglücklich darüber, aufhören zu müssen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er aufgegeben hätte, wenn er eine reelle Chance gesehen hätte, sein Team unbeschadet bis nach FB zu führen.
Und Cody hatte zwar noch 10 Hunde, aber wenn diese vielleicht wirklich nicht mehr wollten? Ich bin ja selbst kein Musher, aber vielleicht sind sowas auch Dinge, die man einfach jedes Team selbst intuitiv entscheiden lassen muss.  
Das bevorstehende Iditarod kann da sicher auch noch ein zusätzliches Argument sein, klar; also wenn die das selber schon so angeben. Andererseits könnte ich mir vorstellen, dass jemand in einer solchen Situation sowas auch gerne sagt (auch zu sich selbst), um die Niederlage in irgendetwas Positives umzuwandeln.

gespeichert

 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1942

  |
Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
(Antworten #65 Datum: Februar 15th, 2015 um 3:39:46pm)
| Zitieren | Ändern

Tja, ich kann mir eigentlich auch nicht vorstellen, das YQ mal nur so anzugehen. Andererseits, wenn ich wirklich vor der Wahl stehen würde auf Biegen und Brechen das Ziel vielleicht als 6. oder 7. zu erreichen, dabei aber die Gesundheit meiner Hunde aufs Spiel setzten müsste und dann ev. an dem ja wirklich einträglicheren ID nicht starten zu können. Hm!
So ist es auch beim Mushing wie bei jedem Sport bei vielen auch eine Frage des Geldes geworden.
Hut ab vor Dave Dalton, sein wie vieltes QY fährt er dieses Jahr, oh sehe gerade Jubiläumstour "25" Jahre dabei, egal ob vorne dabei, hauptsache ankommen! (sechsmal musste er aufgeben)
Wenn Musher von Anfang nicht beabsichtigen das Quest zu beenden, wäre es ja mal interessant die Futtersäcke zu sehen.

Joar macht auf jeden Fall einen ziemlich niedergeschlagenen Eindruck. Der Trail ist vielleicht auch wirklich sehr schwierig dieses Jahr mit dem vielen aufgetürmten Eis und Overflows.

Spekulationen, die wir wohl nicht so schnell, wenn überhaupt, beantwortet bekommen.

Auf jeden Fall  tut es mir für Sui auch leid, der ja seinen Jahresurlaub und wieder viel Geld opfert, und sich dann auch nur ärgern muss.
@Peter, verwöhnt den Sui mal ein bisschen auf mile 101 , er haat esglaube ich nötig!

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1785

  |
Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
(Antworten #66 Datum: Februar 15th, 2015 um 3:50:16pm)
| Zitieren | Ändern

am Februar 15th, 2015 um 3:39:46pm schrieb Habicht :
Andererseits, wenn ich wirklich vor der Wahl stehen würde auf Biegen und Brechen das Ziel vielleicht als 6. oder 7. zu erreichen, dabei aber die Gesundheit meiner Hunde aufs Spiel setzten müsste und dann ev. an dem ja wirklich einträglicheren ID nicht starten zu können. Hm!
Zitierten Beitrag lesen


Ja, gut, könnte schon sein.
Trotzdem:
- Geht es wirklich darum, bei ID gar nicht starten zu können? Oder nur schlechtere Chancen zu haben?
- Wenn man beim YQ nur wegen des ID scratcht, heißt das ja, dass man es eigentlich noch irgendwie bis FB schaffen könnte. Wieso fährt man dann, sobald man die Entscheidung getroffen hat, nicht wenigstens noch bis zum nächsten Checkpoint weiter, sondern dreht um und fährt zum näher gelegenen vorherigen Checkpoint zurück?



Wenn Musher von Anfang nicht beabsichtigen das Quest zu beenden, wäre es ja mal interessant die Futtersäcke zu sehen.


Gute Idee, die mal näher zu inspizieren.  

gespeichert


Letzte Änderung: North - Februar 15th, 2015 um 3:58:02pm
 admin
 Administrator
 *****
 



Alaska 4ever
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 4163

  | WWW |
Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
(Antworten #67 Datum: Februar 15th, 2015 um 5:52:06pm)
| Zitieren | Ändern


Wieso fährt man dann, sobald man die Entscheidung getroffen hat, nicht wenigstens noch bis zum nächsten Checkpoint weiter, sondern dreht um und fährt zum näher gelegenen vorherigen Checkpoint zurück?


Bei Ulsom + Strathe war Eagle wirklich näher als Circle City.
In Eagle mussten sie sich sogar ausfliegen lassen, da es keine freien Strassen gibt!

Auch bei King war Pelly näher als Dawson.

ragnar

gespeichert


http://www.alaska-info.de
http://www.nord-amerika.de
http://www.facebook.com/alaska.info.de
http://www.nord-amerika-suche.de
http://www.alaska-dogmushing.de
http://www.yukonquest.info
http://www.iditarod-race.de
-----------------------------------
 Wolfsblut
 Sourdough
 *****
 



„Life is a journey, not a destination.“
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 469

  |
Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
(Antworten #68 Datum: Februar 15th, 2015 um 5:58:31pm)
| Zitieren | Ändern

am Februar 15th, 2015 um 1:31:46pm schrieb admin :
Vielleicht war ja auch diese Strategie, die sich mit der Aussage , "Aufgabe zum Wohle des Teams" leicht verschleiern läßt, mit ein Grund für Schandelmeiers Kritik.

ragnar
Zitierten Beitrag lesen


genau das Selbe habe ich mir heute auch gedacht und das würde zumindets inhaltlich die Aussagen Schandelmeiers ein wenig in ein anderes Licht rücken. Wobei die Art und Weise immer noch indiskutabel ist.

Mir geht es gar nicht darum über eine einzelene Entscheidung der Musher zu urteile. ich frage mich nur grundsätzlich welchen Wert das Yukon Quest so hat. Siehe Preisgelder, Organisation (was Sui so kurz angesprochen hat).
Vielleicht ist der Anreiz für ein Team dann doch nicht mehr so groß wie beim Idiatarod.Aber vielleicht ist es einfach so, dass ich mich, von der zugegebenen naiven Vorstellung, verabschieden muss, das so ein Rennen aus Idealismus gefahren wird. Hat sich aber gut angefühlt, zu glauben da fahren Teams nur um Ruhm und Ehre.

Aber jetzt genug der Grundsatzdiskussion meinerseits, zurück zum Rennen.
Andreas

gespeichert


wild and free nature

Letzte Änderung: Wolfsblut - Februar 15th, 2015 um 6:05:29pm
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1785

  |
Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
(Antworten #69 Datum: Februar 15th, 2015 um 6:47:21pm)
| Zitieren | Ändern


am Februar 15th, 2015 um 5:52:06pm schrieb admin :
Bei Ulsom + Strathe war Eagle wirklich näher als Circle City.
In Eagle mussten sie sich sogar ausfliegen lassen, da es keine freien Strassen gibt!

Auch bei King war Pelly näher als Dawson.
Zitierten Beitrag lesen


Das ist schon klar, dass das jeweils die kürzere Variante war. Ich meinte halt nur, dass man diese kürzere Route doch normalerweise nur dann wählt, wenn man wirklich glaubt, es bis zum weiter entfernten nächsten Checkpoint nicht mehr zu schaffen.
Und bei Jeff war's ja dann das fehlende Futter.  

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1785

  |
Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
(Antworten #70 Datum: Februar 15th, 2015 um 8:46:08pm)
| Zitieren | Ändern

Lance und Kristin wollten dann übrigens doch nicht mehr auf Rob Cooke warten und haben jetzt Eagle verlassen.  

gespeichert

 Yukongirl
 Sourdough
 *****
 



Das Leben ist draussen
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 513

  |
Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
(Antworten #71 Datum: Februar 15th, 2015 um 9:20:12pm)
| Zitieren | Ändern

Sui schreibt mir grad,

Brent in Central angekommen ...supi  

gespeichert

 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1785

  |
Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
(Antworten #72 Datum: Februar 16th, 2015 um 10:10:34am)
| Zitieren | Ändern

Also wenn man zusieht, wie Lance da im hinteren Feld so ganz gemächlich vor sich hin dümpelt, könnte man ihm ja, wenn man böse wäre, auch unterstellen, er wolle seine Hunde für's Iditarod schonen.  

gespeichert

 Habicht
 Sourdough
 *****
 




     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1942

  |
Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
(Antworten #73 Datum: Februar 16th, 2015 um 11:03:25am)
| Zitieren | Ändern

@North, das macht mich eher traurig, ich habe da irgendwie ein nicht so gutes Gefühl, was Lance Gesundheit angeht  

Aber ich beobachte mit Wohlwollen wie sich mein Rookie Campeau immer näher an den den führenden Rookie Tedford heran arbeitet, 16 Meilen wären bestimmt noch zu schaffen

gespeichert


Liebe Grüße
Renate


Was uns mit Hunden verbindet, ist die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzen haben.
 North
 Sourdough
 *****
 



Ich mag keine Signaturen!
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 1785

  |
Re: YQ 2015 Renn-Thread:  Eagle - Circle City
(Antworten #74 Datum: Februar 16th, 2015 um 11:26:26am)
| Zitieren | Ändern


am Februar 16th, 2015 um 11:03:25am schrieb Habicht :
@North, das macht mich eher traurig, ich habe da irgendwie ein nicht so gutes Gefühl, was Lance Gesundheit angeht  
Zitierten Beitrag lesen


Ja, den Gedanken hat man bei ihm irgendwie immer. Aber ging's ihm nicht doch wieder besser in letzter Zeit? Ich meine, auf jeden Fall besser als letztes Jahr, sonst hätte er sich ja nicht für beide großen Rennen angemeldet.
Nein, ich denke, es sind wirklich eher die Hunde, ein junges Team, und er will sie einfach nicht überfordern; das dürfte wohl der Grund für seine teilweise doch sehr langen Rastphasen sein.
Zumindest hört man ja sonst nix von ihm, aber früher oder später wird er sich schon bezügl. denn Rennverlaufs zu Wort melden.

Meine Bemerkung bezügl. ID bezog sich ja nur auf die Anmerkungen zu den gescratchten Teams. Das Team von Lance ist ja offensichtlich auch nicht fitter, aber er gibt halt so schnell nicht auf.

gespeichert

  Seiten: 1 2 3 4 5 6 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum -


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.