ALASKA - FORUM
Eine Registrierung ist notwendig !
Willkommen, Gast. bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als Teilnehmer.
Juli 17th, 2018 um 1:34:44am
Home | Hilfe | Suchen | Einloggen | Registrieren
Dieser Artikel (diese Seite)
Die Alaska-Info Facebook Fanseite erreicht ihr unter http://www.facebook.com/alaska.info.de


   Alaska-Info Forum
   Dogmushing
   Yukon Quest [www.yukonquest.info]
   Rennstorys Y.Q.2011
(Moderator: admin)
Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
   Autor  Beitrag: Rennstorys Y.Q.2011  (Gelesen: 812 mal)
 Nordmann
 Sourdough
 *****
 



It:s All Good
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1388

  |
Rennstorys Y.Q.2011
( Datum: Februar 5th, 2011 um 2:26:18am)
| Zitieren | Ändern

Hallo Yukon Quest Fangemeinde

Da hat sich die Rennleitung des Y.Q. für das Rennen eine erste Regeländerung einfallen lassen. Wurde bisher der Zeitunterschied der sich beim Start zwischen dem ersten und dem letzten startenden Musher ergibt in Dawson City beim Restart nach den 36 Std. Zwangsrast gutgeschrieben so wird dieser Zeit Unterschied nun schon in Breaburn nach der 4 stündigen Zwangsrast gutgeschrieben. Das hat den Vorteil das der Musher der nun in Dawson City als erster ankommt nun wirklich der erste ist und ein Anspruch auf die 4 Unzen Feingold hat (Er muss das Rennen natürlich beenden). Bisher hatte der letzte Musher der in Whitehorse gestartet ist ja fast 1 1/2 Std. Rückstand auf den als ersten gestarteten und somit diesen Zeitverlust immer im Gepäck bis er in Dawson City beim Restart gutgeschrieben wurde. Nun sind die Karten ab Breaburn neu gemischt und der letzte gestartete Musher hat diesen Zeitverlust nicht mehr und seine Chancen als erster und die damit verbundenen 4 Unzen Feingold zu gewinnen sind jetzt ausgeglichen !! Warum ist man nicht eher darauf gekommen ?? Eine gute Änderung des Regelwerk !!

Gruss Sui
Viva Colonia

gespeichert


Letzte Änderung: Nordmann - Februar 5th, 2011 um 5:44:42am
 Peter_Kamper
 Sourdough
 *****
 



Never above....... never below..... ever beside !
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1451

  | WWW |
Re: Renngeschen Y.Q.2011
(Antworten #1 Datum: Februar 5th, 2011 um 4:33:07am)
| Zitieren | Ändern

Der Trail nach Braeburn wird teilweise etwas holprig werden, da er vom teilweise vom tauendem Fluss auf's Land verlegt wurde. Temperaturen sollen zwar sinken, haben dies 14 Stunden vor dem Rennen noch nicht getan. Zur Zeit sind es ca. - 6 C. - In Dawson City schneit es seit 24 Stunden. Die Basis des Trails ist zwar gut, aber Neuschnee wird die Teams etwas verlangsamen. - Die Langzeit-Wettervorhersage besagt, dass das Rennen spaetestens in Eagle auf ein Hochdruckgebiet mit bis zu -40C treffen wird. Da hier das Rennen auf dem Eis des im Tal liegendem Yukon Rivers verlaeuft, koennen Temperaturen auch tiefer liegen.

gespeichert

 Nordmann
 Sourdough
 *****
 



It:s All Good
     

 Geschlecht: male
 Beiträge: 1388

  |
Re: Rennstorys Y.Q.2011
(Antworten #2 Datum: Februar 5th, 2011 um 2:18:50pm)
| Zitieren | Ändern

Guten morgen in die Runde,

in wenigen Std.geht es endlich los dann hat die Warterei hier in Whitehorse ein Ende.Draussen ist es noch Mucksmäuschen still. Das wird sich in einigen Stunden ändern dann wimmelt es in der Stadt von Fans und die grosse Parkplatz Suche beginnt. Das Riverview Hotel ist nur ein paar Gehminuten von dem Startplatz entfernt. Ich werde jetzt gleich meinen Kram zusammen packen und etwas frühstücken gehen und dann alles ins Auto verladen und ab durch die Mitte. Werden nach dem Start raus vor die Stadt fahren und dort die Musher nochmal am Takhini River abfangen. Dann werden wir nochmal nach Whitehorse zurück fahren um uns den Start der Y.Q. 300 Musher anzusehen um danach nach Breaburn aufzubrechen wo wir die Musher dann erwarten. Wann das sein wird müssen wir abwarten denn die Temperaturen sind nicht gerade für ein schnelles Anfangsrennen optimal, von daher werden es die Musher easy angehen lassen. Wir alle sind in freudiger Erwartung das es endlich losgeht, die Spannung steigt und es knistert ganz gewaltig !!!!

Gruss aus Whitehorse

Sui
Viva Colonia

gespeichert

 Yukongirl
 Sourdough
 *****
 



Das Leben ist draussen
     

 Geschlecht: female
 Beiträge: 513

  |
Re: Rennstorys Y.Q.2011
(Antworten #3 Datum: Februar 5th, 2011 um 7:35:17pm)
| Zitieren | Ändern

Hallo Ihr Zwei,
es ist für uns hier immer wieder aufschlussreich, Eure  
Berichte zu lesen, wo man einfach wieder etwas dazu lernt.
Wir wissen hier viel zu wenig, deshalb immer wieder  Danke,
wünsche Euch auch gute Fahrt.
die Christine

gespeichert

  Seiten: 1 Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Drucken 
Gehe zu:



© copyright 2000-2018 rnr-projects
http://forum.alaska-info.de
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
- impressum - - datenschutzerklärung


Alaska-Info Forum (http://www.alaska-info.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl)

Powered by YaBB 1 Gold - Beta 7 (Yet Another Bulletin Board)
Copyright © 2000-2001, X-Null & YaBB. All Rights Reserved.